LdT-Forum

Seite 1 (Beiträge 1 bis 4 von 4)

AutorBeitrag
internes System
  Geschrieben: 25.04.12 19:53
Dies ist eine automatisch erstellte Diskussion über den Tripbericht Kontrollverlust auf MXE und AM-1220, welcher von al0ne geschrieben wurde. Der Bericht ist vom 25.04.2012.

Diese Diskussion wurde am 25.04.2012 von tagtraum gestartet.


 
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
888 Forenbeiträge
3 Tripberichte

  Geschrieben: 25.04.12 19:55
Ich finde du hast das ganze sehr gut beschrieben. Kann mir gut vorstellen das diese Erfahrung gerade so intensiv war weil du sie halt nicht provoziert hast. Und gerade diese Panik was du dir denn jetzt angetan hast stell ich mir fies vor. Aber interessant zu lesen was für ein krasse Wirkung die Synth. Cannabinoide haben können, vor allem wenn man sie unterschätzt - 8 Punkte
Macht es, kosmisch betrachtet,
wirklich was aus,
wenn ich NICHT aufstehe und arbeiten gehe?

http://de.wikipedia.org/wiki/Zei​tgef%C3%BChl
Abwesender Träumer



dabei seit 2010
1.492 Forenbeiträge
1 Tripberichte

ICQ
  Geschrieben: 25.04.12 20:16
Ich finds super, dass du es gestern noch in den Chat geschafft hast , hat dich hoffentlich noch auf die richtige Bahn gebracht :)

Zu lesen fand ichs auch gut, hatte selber schon so ein Erlebnis mit einer Überdosis Lava Red (CP-155) im Mischkonsum mit DXM, ist ziemlich ähnlich gewesen. Und ja es war GUT ,dass du NICHT deine Mitbewohner allarmiert hast, denn das hätte auch böse enden können wie bei mir (körper von ihnen lösen sich auf, fratzen etc.).

9/10
Logbucheintrag 6.1.2: An meinem Fenster fliegen Menschen vorbei ...
» Thread-Ersteller «
Ex-Träumer



dabei seit 2010
628 Forenbeiträge
2 Tripberichte
2 Galerie-Bilder

ICQ
  Geschrieben: 25.04.12 21:09

pilzfreak schrieb:
Ich finds super, dass du es gestern noch in den Chat geschafft hast , hat dich hoffentlich noch auf die richtige Bahn gebracht :)

Zu lesen fand ichs auch gut, hatte selber schon so ein Erlebnis mit einer Überdosis Lava Red (CP-155) im Mischkonsum mit DXM, ist ziemlich ähnlich gewesen. Und ja es war GUT ,dass du NICHT deine Mitbewohner allarmiert hast, denn das hätte auch böse enden können wie bei mir (körper von ihnen lösen sich auf, fratzen etc.).

9/10



danke ncohmal für gestern abend :)

ja ich hab es, troz der panikwellen, noch geschafft klar und rational meine möglichkeiten abzuwiegen und von daher hab ich aufs durchhalten gesetzt, da ich wusste, dass der spuk nach ner guten halben stunde vorrüber sein sollte.
greetz
playin' russian roulette with a full clip

Seite 1 (Beiträge 1 bis 4 von 4)