your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Konsum » Heilkunde » scobel - Heilung durch Drogen?


Seite (Beiträge 1 bis 15 von 24) »

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer



dabei seit 2012
43 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 24.05.12 21:19
läuft gerade auf 3sat. wie findet ihr den bericht? ich finde ihn sehr schön objektiv betrachtet und sehr informativ.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2012
500 Forenbeiträge
1 Tripberichte

ICQ
  Geschrieben: 24.05.12 21:25
muss leider immer hin und her switchen... hab fernsehen und pc übers selbe gerät laufen -.-
Gewöhnt euch nicht bei mir an Groß- und Kleinschreibung... in Trippberichten wird die benutzt aber sonst bin ich einfach zu faul XD
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer



dabei seit 2012
43 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 24.05.12 21:27
die diskussionsteilnehmer sind mal leute mit ahnung...traum!
 
Traumländerin



dabei seit 2012
1.542 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 24.05.12 21:31
Find ich auch!
Alle sehr kompetent und besonders das mit diesen Indianern und dem DMT klingt echt interessant!

"[...]- dann ist man für diesen Abend gänzlich aus seiner Familie ausgetreten, die ins Wesenlose abschwenkt, während man selbst, ganz fest, schwarz vor Umrissenheit, hinten die Schenkel schlagend, sich zu seiner wahren Gestalt erhebt."
Traumland-Faktotum



dabei seit 2007
6.233 Forenbeiträge
6 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 24.05.12 22:08
scobel ist immer gut. egal welches thema. dort wird ganz ohne hetze über die dinge diskutiert. meist sind experten eingeladen die auch wirklich was verstehen. vor ein paar jahren gab es schonmal eine folge bei der christian rätsch und ein paar drogenforscher anwesend waren und über legalisierung und räuchermischungen geredet haben. war sehr interessant.


ahói
"Man muss die Menschen bei ihrer Geburt beweinen, nicht nach ihrem Tode"
Montesquieu (1689-1755)
______________________________________________________________

I never asked for this
Abwesender Träumer



dabei seit 2012
500 Forenbeiträge
1 Tripberichte

ICQ
  Geschrieben: 24.05.12 22:11
mir kam das n bisschen so vor als hätten die selber schon erfahrung damit gesammelt... zur info, hab erst um halb reingeschaltet, also die hälfte verpasst, doch das is doch das was ich sehen will!
leute die erfahrung damit haben und deswegen auch ahnung davon haben, was in den leuten vorgeht.
denn sein wir mal ehrlich... man kann so viele probanten testen wie man will, man wird niemals so ein verständnis dafür aufbringen was in den menschen vorgeht indem man sich das erzählen lässt.
war sehr informativ... hatte schlimmeres erwartet :)
Gewöhnt euch nicht bei mir an Groß- und Kleinschreibung... in Trippberichten wird die benutzt aber sonst bin ich einfach zu faul XD
Moderator



dabei seit 2012
4.499 Forenbeiträge
1 Tripberichte
9 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 24.05.12 22:11
Auf jeden Fall eine gute Sendung. Fast so gut wie die Dokumentation über LSD letztes Jahr auf arte, die war genial. Weiß leider nicht mehr, wie die heißt.

Was mich als einziges gestört hat war, dass dort ein Horrortrip mit einer angstvollen Ichauflösung gleichgesetzt wurde. Ist imho nicht das gleiche
Von Lützerath bis Rojava - Klimaschutz heißt Antifa!
Abwesender Träumer



dabei seit 2012
148 Forenbeiträge
1 Tripberichte

ICQ
  Geschrieben: 24.05.12 23:23
Ja ich fand für jemanden der sich noch gar nicht oder nur wenig mit dem thema auseinander gesetzt hat könnten es hier schon falsche Eindrücke geben.

Es kam einfach so rüber als würden alle psychoaktiven Stoffe gleich wirken und dann hat man eben entweder diese wie sie es nannten ozeanische Entgrenzung oder eine angstvolle Ich-Auflösung.
Ich denke,dass hier alle bestätigen können,dass dies nicht so ist^^

Sehr schade fand ich außerdem,dass die Chancen MDMA einzusetzen nicht wirklich beachtet wurden.(nur kurz angesprochen)

Die Filme zwischendurch waren zwar ganz lustig,teilweise schon albern gemacht,aber die geladenen Gäste waren wirklich qualifiziert,vielleicht hätte man mehr Augenmerk auf die Gesprächsrunden legen sollen.

Sehr gut kam aber rüber,dass man diese Erfahrungen nicht wirklich beschreiben kann.
Am coolsten fand ich den Satz:Von so 500µg LSD ist man schon ganz gut weg XD
Wir sind hier um durch Erfahrungen uns selbst und diese Welt kennen zu lernen.

Die Menschheit hat sich ihre Hölle selbst erschaffen.
Ex-Träumer
  Geschrieben: 24.05.12 23:39
zuletzt geändert: 05.09.12 19:33 durch (insgesamt 1 mal geändert)
Der Falsche Eindruck ist einfach so die gehen ja auch nur oberflächlig auf das thema ein es sollte doch lieber jemand reden der wirklich Pionierarbeit mit Drogen geleistet hat viel an sich selbst getestet hat und Vorgänge versteht dann kannst du auch mit der Rückmeldung rechnen die du dir Wünscht you cant talk the talk if you cant walk the walk oder so

Schade fand ich das auf die Chance auf verstreckten Tabletten hängenzubleiben nicht näher eingegangen wurde welche chancen wären das mit reinstoff vielleicht aber da findest du bessere Drogen

Ja die eingeblendeten lachenden Menschen waren so lächerich wie auch lustig^^

Man kann die Erfahrung zwar schlecht beschreiben aber man kann versuchen sie aus dem Kopf ins Leben zu integrieren oder andere daran teilhaben zu lassen oder so

Aufklärung ist der Weg, denke ich oder so!






 
Abwesender Träumer



dabei seit 2012
148 Forenbeiträge
1 Tripberichte

ICQ
  Geschrieben: 25.05.12 00:51
Falls es zu therapeutischen eingesetzt werden würde nähme man sicher den reinstoff

Eine Dokumentation die zu empfehlen ist wäre "lsd entdeckung einer wunderdroge"
Wir sind hier um durch Erfahrungen uns selbst und diese Welt kennen zu lernen.

Die Menschheit hat sich ihre Hölle selbst erschaffen.
Abwesender Träumer



dabei seit 2012
500 Forenbeiträge
1 Tripberichte

ICQ
  Geschrieben: 25.05.12 00:58
zuletzt geändert: 25.05.12 01:17 durch Dado (insgesamt 2 mal geändert)

Neopunk schrieb:
Was mich als einziges gestört hat war, dass dort ein Horrortrip mit einer angstvollen Ichauflösung gleichgesetzt wurde. Ist imho nicht das gleiche



haltet mich ruhig für doof :D aber ich les überall immer imho... was heist das? kann auch aus dem satzbau nich rausfiltern was damit gemeint sein könnte...
Gewöhnt euch nicht bei mir an Groß- und Kleinschreibung... in Trippberichten wird die benutzt aber sonst bin ich einfach zu faul XD
Kommentar von Dado (Administrator), Zeit: 25.05.2012 01:17

Probleme beim Kommentar, daher als neuer Post.
 
Administrator



dabei seit 2003
4.381 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 25.05.12 01:18
"imho" bedeutet "In My Humble Opinion" (meiner bescheidenen Meinung nach). Gibts auch noch als "imo", also "meiner Meinung nach".
Albert Hofmann: * 11. Januar 1906 Baden, Aargau; † 29. April 2008, Burg im Leimental
Alexander Shulgin: * 17. Juni 1925 in Alameda, Kalifornien; † 2. Juni 2014 in Lafayette, Kalifornien
...dass euer Wirken die Welt verändere
Abwesender Träumer



dabei seit 2012
500 Forenbeiträge
1 Tripberichte

ICQ
  Geschrieben: 25.05.12 01:20
Super danke :D denn brauch ich mir ja nich die mühe machen das immer auszuschreiben XD
Gewöhnt euch nicht bei mir an Groß- und Kleinschreibung... in Trippberichten wird die benutzt aber sonst bin ich einfach zu faul XD
Ex-Träumer
  Geschrieben: 25.05.12 06:03
Klingt interessant, habs extra aufnehmen lassen und werde es mir jetzt auch mal anschauen.
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2009
74 Forenbeiträge

  Geschrieben: 25.05.12 08:11
Habs mir auch angesehen, war sehr informativ und interessant!

Hier ist das Buch eines Teilnehmers:

 http:// www.amazon.de/Therapie-psychoaktiven-Substanzen-Psychotherapie-Psilocybin/dp/3456846061



 

Seite (Beiträge 1 bis 15 von 24) »

LdT-Forum » Konsum » Heilkunde » scobel - Heilung durch Drogen?











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen