your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Sonstige chemische Drogen » Picamilon


Seite (Beiträge 1 bis 15 von 26) »

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Traumländer



dabei seit 2008
1.954 Forenbeiträge

  Geschrieben: 01.09.12 14:34
Picamilon2d.png

https://en.wikipedia.org/wiki/Picamilon

Picamilon scheint GABA zu sein welches am Molekül durch Niacin erweitert ist und dadurch die Bluthirnschranke überwindet.
Nicain ist auch bekannt als Vitamin B³

GABA im Gehirn wirkt natürlich entspannend und Niacin ist zusätzlich noch ein Vasodilator.

GHB wurde aus dem selben Grund entwickelt: GABA welches die Bluthirnschranke überwindet, reines GABA kann eigentlich nur auf den Körper wirken aber keine psychoaktiven Effekte hervorrufen.
Picamilon ist also vergleichbar mit GHB und Phenibut.

In manchen Ländern wie Russland ist es ein Medikament, in manchen westlichen Ländern wie den USA ein Nahrungsergänzungsmittel.

Hat jemand von euch vielleicht Erfahrung damit?
 
Traumland-Faktotum



dabei seit 2009
926 Forenbeiträge
2 Langzeit-TB

  Geschrieben: 01.09.12 16:09
ja haut rein ähnlich wie phenibut, habe allerdings leider keinerlei genauigkeiten mehr zu den NWs im kopf. ist lange her das ichs genommen habe.
ODT-i.v.-Fan im Ruhestand :)
» Thread-Ersteller «
Traumländer



dabei seit 2008
1.954 Forenbeiträge

  Geschrieben: 01.09.12 18:42
Interessant ist halt, dass es in geringen dosen entspannen soll und in hohen dosen stimulieren soll.
Was sich schon seltsam für so eine substanz anhört.

Phenibut wirkt sehr länge was eine abhängigkeit begünstigt, hat das Picamilon auch so lange gewirkt?
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2012
162 Forenbeiträge

  Geschrieben: 19.09.12 00:12
zuletzt geändert: 19.09.12 17:45 durch The Specialist (insgesamt 1 mal geändert)
Sollte es genau so wie Phenibut dosiert werden, oder sollte man eine niedrigere Dosis ansetzen?

Günter schrieb:

Phenibut wirkt sehr länge was eine abhängigkeit begünstigt, hat das Picamilon auch so lange gewirkt?



Phenibut hat laut Wikipedia eine HWZ von 5 Stunden, und Picamilon nur eine HWZ von 30 Minuten.

Mich würde nur die richtige Dosierung interessieren da Picamilon ja zusätzlich eine stark vasodilatierende Wirkung hat!?
 
Kommentar von The Specialist (Traumland-Faktotum), Zeit: 19.09.2012 17:45

doppelpost zusammengefügt
 
» Thread-Ersteller «
Traumländer



dabei seit 2008
1.954 Forenbeiträge

  Geschrieben: 03.10.12 12:45
zuletzt geändert: 03.10.12 12:56 durch Guenter (insgesamt 1 mal geändert)
Es werden pillen verkauft mit 100mg, also könnte das eine vernünftige dosis sein.

Vasodilatation ist meistens keine schlechte nebenwirkung, die meisten leute haben ja eher einen zu hohen blutdruck als einen zu niedrigen.

Ich würde es ja ausprobieren, aber zur zeit ist es ausverkauft.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2012
162 Forenbeiträge

  Geschrieben: 03.10.12 14:12
zuletzt geändert: 03.10.12 23:47 durch ABASOWASVONGABA (insgesamt 1 mal geändert)
Ist doch nicht ausverkauft, kann man doch massenweise ordern. Es ist nur mehr als doppelt so teuer wie Phenibut. 100mg dürften imo maximal einer "Therapeutischen Dosis" entsprechen.


ABAGABA
 
» Thread-Ersteller «
Traumländer



dabei seit 2008
1.954 Forenbeiträge

  Geschrieben: 05.10.12 21:19
Hab keinen bock das jetzt auf ebay zu kaufen, die anbieter sehen da echt nicht koscher aus
 
Traumland-Faktotum



dabei seit 2009
926 Forenbeiträge
2 Langzeit-TB

  Geschrieben: 05.10.12 22:07
achja, ich bin mir sicher das es wesentlich stärker müde macht als phenibut! wirklich extrem viel mehr.
ODT-i.v.-Fan im Ruhestand :)
Abwesender Träumer



dabei seit 2012
162 Forenbeiträge

  Geschrieben: 05.10.12 23:27
Acaine schrieb:
achja, ich bin mir sicher das es wesentlich stärker müde macht als phenibut! wirklich extrem viel mehr.


Ist das eine Tatsache, oder eine Vermutung von Dir?



Günter schrieb:
Hab keinen bock das jetzt auf ebay zu kaufen, die anbieter sehen da echt nicht koscher aus


Zumindest das Phenibut ist 1A. Mit Paypal gehst Du praktisch auch Null Risiko ein.



ABAGABA
 
Traumland-Faktotum



dabei seit 2009
926 Forenbeiträge
2 Langzeit-TB

  Geschrieben: 06.10.12 00:37
ist meine persönliche erfahrung. ab einem gewissen punkt klatscht es mich dermaßen, das ich nur mit einer ganzen modafinil wachbleiben konnte.
es ist glaub ich auch eher weniger mit phenibut zu vergleichen.... es ist zweckmäßiger und macht halt müde.
ODT-i.v.-Fan im Ruhestand :)
Abwesender Träumer



dabei seit 2012
162 Forenbeiträge

  Geschrieben: 06.10.12 01:42
Macht es Dich ausschließlich Müde oder wirkt es auch etwas anxiolytisch oder gar euphorisch?
Wie sollte man das Picamilon denn dosieren um einen angenehmen Effekt zu haben?
Wahrscheinlich doch deutlich niedriger als Phenibut, oder?

ABAGABA
 
» Thread-Ersteller «
Traumländer



dabei seit 2008
1.954 Forenbeiträge

  Geschrieben: 06.10.12 09:53
zuletzt geändert: 06.10.12 12:36 durch Guenter (insgesamt 1 mal geändert)
ABASOWASVONGABA schrieb:

Zumindest das Phenibut ist 1A. Mit Paypal gehst Du praktisch auch Null Risiko ein.

Hast du vom ******************** bestellt
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2012
162 Forenbeiträge

  Geschrieben: 06.10.12 12:34
Glaube das wäre gegen die Rules das hier zu klären.

ABAGABA
 
» Thread-Ersteller «
Traumländer



dabei seit 2008
1.954 Forenbeiträge

  Geschrieben: 13.10.12 12:46
Ich warte auf das zeug, werde berichten.
Würdest du sagen man merkt einen druck im kopf, wie zB bei den ganzen nootropics?
Ich frage mich wie viel sinn das halt machen kann so viele substanzen zu haben die einem mehr blut in den kopf pumpen.
 
Traumland-Faktotum



dabei seit 2009
926 Forenbeiträge
2 Langzeit-TB

  Geschrieben: 13.10.12 12:54
wenn du von dort bestellst wo ich denke, mach dich auf mindestens vier bis sechs wochen lieferzeit gefasst.... ;)

ob man da was merkt? denke nicht, wenn man was merkt wäre das doch schon hirnhochdruck und gefährlich, oder? von wegen aneurysmenbildung.
ODT-i.v.-Fan im Ruhestand :)

Seite (Beiträge 1 bis 15 von 26) »

LdT-Forum » Drogen » Sonstige chemische Drogen » Picamilon











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen