your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Regional-Forum » Deutschland » Rheinland-Pfalz » SKKK in der Pfalz/Pfälzerwald


Seite 1 (Beiträge 1 bis 5 von 5)

AutorBeitrag
Ex-Träumer
  Geschrieben: 13.10.12 15:42
zuletzt geändert: 08.11.12 12:44 durch (insgesamt 1 mal geändert)
xxxxx
 
Moderatorin



dabei seit 2006
3.106 Forenbeiträge
6 Tripberichte
1 Langzeit-TB
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 13.10.12 16:15
Vielleicht kann dir dieser Thread weiter helfen.
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 13.10.12 19:05
Öhm, ich weis schon und wie man die findet...ich wollte nur wissen obs sichs lohnt in der Pfalz zu suchen.....da ich nie gehört habe, das welche in der Pfalz gefunden wurden.

Ok, vllt. steht was in dem Thema was über die Pfalz drin, aber es sind 512 Beiträge und über die Suchfunktion wurde zur Pfalz auch nichts gefunden.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2012
62 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 14.10.12 13:17
Hallo,
bin auch aus der Pfalz, genauer Oberrheingraben am Übergang zum Pfälzer Wald. Dass du die in irgendeinem Wald findest, wäre sehr unwahrscheinlich.
Aus meiner eigenen Erfahrung kann ich nur sagen, dass es hier im Flachland westlich des Rheins nicht wirklich gut aussieht. Hier wird hauptsächlich Weinanbau betrieben und Vieh gibt es eigentlich keins, bis auf ein paar Pferde. Wenn du etwas weiter westlich wohnst (Richtung Kaiserslautern), kann ich mir schon eher vorstellen, dass du dort etwas findest (etwas höher gelegen).
Hier im Forum wurde schon der Odenwald empfohlen, der nicht sehr weit weg ist. Ich selbst konnte da zwar an dem Tag, an dem ich dort war, nichts finden, aber vielleicht bin ich einfach nicht der beste Pilzsucher und auch noch nicht wirklich erfahren.
Würde mich deshalb auch interessieren, wenn du etwas findest. :)
All we got is memories, so what the fuck is time?
Abwesender Träumer

dabei seit 2015
2 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 08.09.15 18:33
Hallo liebe psychonauten,
Beschäftige mich seit längerem mit den psilocybe semilanceata (skkk) sie wachen Überfall in Deutschland. Auf natürlichen wiesen in waldnähe, da sie dauern Boden mögen. Viel versprechender sind weidewiesen, auf denen Kühe oder Pferde weiden. Die wiesen dürfen jedoch nie künstlich gedüngt worden sein. ...
In Rhein Nähe fast unmöglich, aber Koblenz ist nicht weit von der Eifel entfernt.... Und ich bitte euch informiert euch vorher über die Bestimmung der kleinen Freunde, denn zur Art Erhaltung sollten nicht irgendwelche Pilze gepflückt werden um sie danach in die Tonne zu kloppen . es gibt haufenweise Literatur zur Bestimmung. Google ist euer Freund .
 

Seite 1 (Beiträge 1 bis 5 von 5)

LdT-Regional-Forum » Deutschland » Rheinland-Pfalz » SKKK in der Pfalz/Pfälzerwald










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen