your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Research Chemicals » 4-AcO-DMT (Psilacetin) - Sammelthread


Seite (Beiträge 1 bis 15 von 52) »

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2012
294 Forenbeiträge

  Geschrieben: 17.10.12 19:20
zuletzt geändert: 17.10.12 20:12 durch gunrunner (insgesamt 5 mal geändert)
Hey träumer,

Ich hatte vor in den nächsten tagen mit einem kollegen eine psilacetin kapsel a 25 mg zu nehmen. Laut ihm ist das zeug ein halluzinogen, welches lsd ähnelt. Da ich nichts über diese substanz finden konnte, der shop aus dem wirs kriegen sonst nur legales und biologisches führt kam mir der gadanke, dass es sich dabei um RC handeln könnte.

Habt ihr erfahrungen damit, könnt ihr mir irgendwas darüber sagen ?

danke schonmal

Nazarah


And now my feed don't touch the ground no!
Kommentar von gunrunner (Traumland-Faktotum), Zeit: 17.10.2012 20:12

gunrunner: Thread geschlossen, gibt genügend Themen dazu. Einfach mal die Suchfunktion mit Begriffen wie 4-ACO-DMT füttern.

katha: Ups gunni, das hab ich erst nach Abschicken gelesen. Es gibt keinen eigenen Thread für Psilacetin oder a-AcO-DMT, deshalb könnte man diesen ja umfunktionieren dachte ich mir so.

gunrunner: Fiesling; untergräbst meine Autorität :P
 
Traumländer



dabei seit 2012
999 Forenbeiträge

  Geschrieben: 17.10.12 19:33
Wofür gibt es denn den RC-Sammelthread?
Immer wieder gleiche Fragen
Wie zwei Züge in frontaler Kollision
Komm' nicht weiter, nur Blockaden
Im Stau steh'n ist die normale Position
Hab' Geduld, ich seh' den Wert
Sisyphus, ich seh' den Berg
Navigiere durch das Negative.
Traumland-Faktotum



dabei seit 2009
4.462 Forenbeiträge

  Geschrieben: 17.10.12 19:55
Zauberer Eins schrieb:
Wofür gibt es denn den RC-Sammelthread?


Der ist geschlossen, damit der RC-Bereich übersichtlicher wird.

Psilacetin ist 4-Aco-DMT, dazu gibt es zwar ein paar Informationen in mehreren allgemeinen Threads, allerdings gibt es noch keinen eigenen Thread für die Substanz.
(Meine SuFu ist kaputt, falls es den doch gibt bitte hier kurz verlinken.)


@Nazarah

Da es bisher noch keinen eigenen Thread zu 4-AcO-DMT gibt, habe ich mir erlaubt, den Titel ein bisschen anzupassen. Ist das in Ordnung so für dich?

Zitat:
Da ich nichts über diese substanz finden konnte, der shop aus dem wirs kriegen sonst nur legales und biologisches führt kam mir der gadanke, dass es sich dabei um RC handeln könnte.


Ja, 4-AcO-DMT ist ein RC, das bedeutet aber nur, dass es eine Droge ist, welche bisher noch nicht vom BTMG erfasst wurde. "Legales oder Biologisches" ist keinesfalls ein Indiz dafür, dass die jeweilige Substanz ungefährlicher oder unschädlicher wäre: eigentlich ist das Gegenteil der Fall, da Reserach Chemicals im Gegensatz zu "biologischen" Substanzen rein sind und deshalb besser dosierbar und einschätzbar.

Bei Research Chemicals handelt es sich ja auch nicht unbedingt um ganz neue Susbtanzen, viele von den heute erhältlichen RCs sind schon vor Jahren synthetisiert und auch teilweise erforscht worden (z.B. Methylon, was ja seit kurzem in das BTMG aufgenommen wurde).

Das dazu :D
alles ne Sache der Wahrnehmung
Moderator



dabei seit 2010
2.326 Forenbeiträge
14 Tripberichte
3 Langzeit-TB
10 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 17.10.12 20:01
zuletzt geändert: 17.10.12 20:12 durch Svastika (insgesamt 1 mal geändert)
@ Nazarah

Zitat:
Ich hatte vor in den nächsten tagen mit einem kollegen eine psilacetin kapsel a 25 mg zu nehmen. Laut ihm ist das zeug ein halluzinogen, welches lsd ähnelt. Da ich nichts über diese substanz finden konnte, der shop aus dem wirs kriegen sonst nur legales und biologisches führt kam mir der gadanke, dass es sich dabei um RC handeln könnte.


Jetzt mal ganz ehrlich, wie kommst du auf die Idee sowas zu behaupten? Sobald man Psylacetin in Google, oder der LdT-Suchfunktion benutzt erhält man tausende Informationen, mitunter die wichtigste, nämlich dass es sich um die Substanz 4-AcO-DMT handelt. Somit ist wohl jedem klar dass du überhaupt nicht gesucht haben kannst, hier behauptest du aber schon. Wie kann das sein?

4-AcO-DMT (oder eben Psylocetin) wird im Körper zu Psylocin metabolisiert, also einem der Hauptwirkstoffen von Pilzen der außerdem bei der Dephosphorylierung von Psilocybin entsteht. Am ehesten ist der Rausch wohl also mit psychedelischen Pilzen zu vergleichen, obwohl viele andere (mich eingeschlossen) dem 4-AcO-DMT eine ganz eigene, spezifische, Wirkung beimessen. Ich empfine 4-AcO-DMT als vergleichsweise sehr gefühlsintesivierend mit einer sehr sanften aber auch aufregenden optischen Komponente. Auch körperlich empfinde ich es als eines der angenehmeren RC-Psychedelika, der Bodyload ist bei mir meist sehr schwach ausgeprägt.

Diese Informationen geb ich dir mal mit auf den Weg. Und lesen hilft.
Grüße Svas


"The only way to write honestly about the scene is to be part of it. If there is one quick truism about psychedelic drugs, it is that anyone who tries to write about them without first-experience is a fool and a fraud." ― Hunter S. Thompson (1967)
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2012
294 Forenbeiträge

  Geschrieben: 17.10.12 23:58
Svastika schrieb:
@ Nazarah

Zitat:
Ich hatte vor in den nächsten tagen mit einem kollegen eine psilacetin kapsel a 25 mg zu nehmen. Laut ihm ist das zeug ein halluzinogen, welches lsd ähnelt. Da ich nichts über diese substanz finden konnte, der shop aus dem wirs kriegen sonst nur legales und biologisches führt kam mir der gadanke, dass es sich dabei um RC handeln könnte.


Jetzt mal ganz ehrlich, wie kommst du auf die Idee sowas zu behaupten? Sobald man Psylacetin in Google, oder der LdT-Suchfunktion benutzt erhält man tausende Informationen, mitunter die wichtigste, nämlich dass es sich um die Substanz 4-AcO-DMT handelt. Interessiert mich sehr was du dazu hoffentlich sagen wirst.

4-AcO-DMT (oder eben Psylocetin) wird im Körper zu Psylocin metabolisiert, also einem der Hauptwirkstoffen von Pilzen und entsteht außerdem bei der Dephosphorylierung von Psilocybin.


bleib mal ganz ruhig...

die ldt suchfunktion hat nicht funktioniert und über google habe ich vor einigen tagen einfach echt nix gefunden. Und eben diese einfache info, dass es sich um 4-Aco-Dmt handelt fehlte mir auch. Also bin ich nun schlauer..

Aber ganz ehrlich... muss der tonfall jetzt sein ? Als ob ich eine böse absicht verfolge oder so ? ich wusste nicht, woher ich zuverlässige infos über diese substanz bekomme und ich dachte mir, eine plattform, die sich mit drogen beschäftigt wäre der richtige ort ?!

@katha

klar völlig ok und ja was die gefährlichkeit der RC angeht bin ich ganz bei dir. Das sollte auch nur heien, dass er halt nur mit legalen sachen handelt und diese substanz einfach noch nicht unters btmg fällt, sie aber nicht weniger wirksam oder zu unterschätzen wäre.

@svastika

Danke für die infos... frieden!


And now my feed don't touch the ground no!
Traumland-Faktotum



dabei seit 2007
6.233 Forenbeiträge
6 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 25.03.15 13:56
posts kopiert, neuen thread gelöscht.

Konsumon95 schrieb:
Oi Oi ,
Hab da mal ne frage , mir gehts zwar zurzeit psychisch gar nicht so gut , falls das aber wieder was wird in naher zukunft , wollte ich mir für die nächsten Jahre 3 gramm 4-Aco-Dmt bestellen , weiß jemand , wie lang das Haltbar sein könnte/ist .
Selbstverständlich ist ja ne dunkle und lichtgeschützte Lagerung.

peace


Lustig schrieb:
Was willst du mit 120(!) hohen Dosen von einem Psychedelikum? Und warum benutzt du nicht den Sammelthread?

"Man muss die Menschen bei ihrer Geburt beweinen, nicht nach ihrem Tode"
Montesquieu (1689-1755)
______________________________________________________________

I never asked for this
Moderator



dabei seit 2010
2.326 Forenbeiträge
14 Tripberichte
3 Langzeit-TB
10 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 25.03.15 15:03
Von allen Research Chemicals die ich bis jetzt sehen konnte, würde ich 4-Aco-DMT oder Psilatecin unter den instabilsten der Substanzen einordnen, das erkennt man sogar mit bloßem Auge: Oxidiert das leicht bräunlich, dunkelgelbe 4-Aco-DMT an der Luft, so wird es - angeblich - zu 4-Ho-DMT oder auch Psylocin - und ist dann nicht mehr bräunlich sondern wirklich dunkelbraun, von weitem auch fast schwarz.

Also nein, kauf dir besser keine größeren Mengen davon, wenn du sie nicht planst in naher Zukunft zu verbrauchen.
"The only way to write honestly about the scene is to be part of it. If there is one quick truism about psychedelic drugs, it is that anyone who tries to write about them without first-experience is a fool and a fraud." ― Hunter S. Thompson (1967)
Traumländer



dabei seit 2009
1.032 Forenbeiträge
10 Tripberichte
4 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 28.05.15 14:38
Hab das mittlerweile auch mehrmals genommen, zuletzt mit 23mg, toleranzfrei und auf Nase. Brannte nicht und das Pulver war hellbraun, quasi wie das "minimalismus" LdT Design. :D
Wirkung setzte nach 20 Minuten ein und war hauptsächlich auf der Gefühlsebene präsent. Extrem viel gelacht und richtig euphorisch gewesen. Fühlte sich halt an wie auf Pilzen. Stimmung kann leider genauso schnell umschlagen wenn irgendwas passiert, diese böse Erfahrung musste ich das letzte mal leider durchleben und da dann wieder raus zu kommen war nicht ganz so einfach.
Optisch habe ich mehr erwartet, also da fahren z.B. Pilze deutlich härtere Geschütze auf. Mehr als ein bisschen morphen und Farbintesivierung war nicht drin. Schade eigentlich. Der Bodyload war absolut erträglich und angenehm. Übelkeit trat keine auf.
Da die Dosis ja schon recht hoch scheint, wobei die Dosen bis ins endlose gehen wenn man mal googlet, weiß ich nicht ob ich noch viel höher gehe. 30mg, maximal 35mg aber dann denk ich ist auch gut.

lg Eule
Wir kommen durch den Schornstein rein wie Santa,
doch wir haben Hochsommerzeit und keinen Dezember!
Du studierst gerade Jura im sechsten Semester,
doch heute gibt es Bordstein in deiner Mensa!
Abwesender Träumer



dabei seit 2012
711 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 28.05.15 17:35
Ich habe vor ein paar Wochen auch zum ersten mal 4-Aco-DMT genommen und konnte ähnliche Erfahrungen machen. Ich habe zuerst 24mg oral auf leeren Magen genommen. Und da ich ich nach über einer Stunde nichts gemerkt habe hab ich dann noch 18mg nasal nachgelegt. Nach einer viertel Stunde ist es dann losgegangen. Das Anfluten war akzeptabel, ich war aber froh, liegen zu können. Während dem ganzen Trip, war meine Stimmung extrem gut und obwohl ich alleine war musste ich andauernd Lachen und Grinsen. Optisch war aber sehr wenig los. Nahezu nichts. Und das wundert mich, wären dass doch laut Erowid schon 2 hohe Dosen. Außerdem sah mein Material noch sehr gut aus, ich hatte es einvakuumisiert im Kühlschrank gelagert. Deshalb werde ich aufjeden Fall auch nochmal höhere Dosen testen. Ich konnte eine dehydrierende Wirkung feststellen. Hat das sonst jemand schonmal bemerkt?
Wer will dass die Welt so bleibt wie sie ist, der will nicht dass sie bleibt!
Mitglied verstorben



dabei seit 2012
110 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 29.05.15 12:23
Soweit ist alles was du beschreibst recht typisch für 4-AcO-DMT, hatte es zwar das letzte mal vor ein paar Jahren, aber die Erinnerung ist noch recht klar, vor allem, weil mir diese Substanz so toll gefallen hat. Dehydrierende Wirkung hatte ich davon definitiv - alle 20 Minuten pinkeln rennen und sowas. mrgreen
Aber dass du bei 24mg keine starke optische Wirkung hast, hört sich seltsam an. Die Visuals, an die ich mich erinnere, waren extrem intensiv, fast schon so intensiv wie bei 2c-e, die Dosis war damals aber auch etwas im Bereich um die 30mg rum und damit sehr viel.

Hab gerade auch ein kleines Baggy mit 250mg davon hier liegen, werd ich nächste Woche wohl mit ein paar Freunden nehmen, die Vorfreude ist schon groß. :3
Konsumieren werde ich es wohl rektal, laut den Informationen, die ich im Internet bekommen hab, ist die orale BV bei ca. 50% und die rektale über 90%, also dachte ich an eine Dosis von 7-10mg, also eher niedrig, da es nach über zwei Jahren mein erster psychedelischer Trip wird.
Falls jemand Erfahrungen mit dem rektalen Konsum von 4-AcO-DMT hat und mir das mit der BV bestätigen und evtl. noch ein paar zusätzliche Informationen bezüglich Dauer bis zum Wirkungseintritt, gesamte Wirkdauer und sowas geben könnte, würde ich mich freuen. :)
 
Moderator



dabei seit 2012
4.396 Forenbeiträge
1 Tripberichte
9 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 29.05.15 13:00
Bestätigen kann ich Dir das jetzt nicht, doch die rektale BV ist doch meist höher als die orale. Dementsprechend: was gibt es zu verlieren?
“The United States is also a one-party state but, with typical American extravagance, they have two of them.”

-Julius Nyerere, ehem. President von Tansania
Traumländer



dabei seit 2009
1.032 Forenbeiträge
10 Tripberichte
4 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 30.05.15 14:04
Guten Morgen Träumer. :)

Gestern Nacht habe ich eine aussergewöhnliche Erfahrung mit 4-AcO-DMT machen dürfen, zwar im Mischkonsum mit MXE, aber es war einfach atemberaubend. Ich denke das ich dazu auch noch einen Tripbericht verfassen werde. :)

Und zwar hab ich gestern Abend um ca. 20 Uhr 70mg MXE nasal konsumiert. Dann um 22:30 Uhr (Zeitangaben weiß ich nur aufgrund von Notizen/Skypegesprächen) habe ich mir ein Bömbchen mit 23mg 4-AcO-DMT und 49mg MXE zurechtgebastelt und geschluckt. 3 Stunden vorher hatten wir noch beim Griechen bestellt, trotzdem ging es recht zügig los. Nach einer Stunde war ich vollkommen in einer anderen Welt. Ich hatte mir mein Headset geholt und hörte ein paar Lieder und den Rest des Abends Goa über Soundcloud.

Es war atemberaubend, ich fühlte wie ich Flüsse durch Wälder entlangfuhr, ich tanzte zur Musik und befand mich auf einem wunderbarem Goa Festival. Wenn ich auf meinem Smartphone in Skype schrieb, veränderte sich der Bildschirm komplett und die Programme sahen ganz anders aus, auch um dem Handy herum veränderte sich mein Umfeld von Wohnzimmer zu Wiese, Steinhänge etc.

Also mal eine ganz andere Erfahrung wo natürlich auch das MXE eine bedeutende Rolle spielte, aber die sich komplett von den anderen Erfahrungen mit dieser Substanz unterschied. Toleranz war auch noch vorhanden, da zwei Tage zuvor ein Trip mit 25mg 4-AcO-DMT und am gleichen Morgen noch ein Trip mit 22mg 4-Ho-Met stattgefunden hatte. MXE wurde auch bereits die Tage zuvor konsumiert.
Zwischendurch hatte ich nur einmal ein Töpchen Dope in der Bong geraucht und am Ende zum schlafen gehen.

Insgesamt ging das ganze 5 Stunden, ohne an Intensität zu verlieren und endete dann aber ziemlich abrupt. Schlafen war kein Problem, aufgewacht bin ich vor einer Stunde und mir geht es prima und ich fühle mich wie neugeboren.
Einfach der Hammer und eine unvergessliche Erfahrung/Nacht.

Edit: Was mir auch gerade noch eingefallen ist, ist das am selben Nachmittag sogar noch 1mg Diclazeoem konsumiert wurde. Trotz alle dem war der Trip extrem stark. Dicla hat ja doch eine recht hohe HWZ und ich schätze mal das der Trip noch schöner hatte werden können, hätte das Diclazepam nicht ein wenig gedämpft. Wobei das jetzt eher eine Vermutung ist.^^

Liebe Grüße
Eule
Wir kommen durch den Schornstein rein wie Santa,
doch wir haben Hochsommerzeit und keinen Dezember!
Du studierst gerade Jura im sechsten Semester,
doch heute gibt es Bordstein in deiner Mensa!
Traumländer



dabei seit 2014
447 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 30.05.15 19:13
Hey Eule sorry wgn ot aber, 3 Trips in 3 tagen? Und 2 davon am selben? Krass^^
"Gott hat entweder nicht hingesehen oder es war ihm egal... Ab da wusste ich... Nicht Gott macht die Welt zu dem was sie ist... Wir tun das"
Traumländer



dabei seit 2008
1.949 Forenbeiträge

  Geschrieben: 31.05.15 15:35
zuletzt geändert: 31.05.15 15:50 durch Guenter (insgesamt 1 mal geändert)
Ich hab noch ein bisschen was davon übrig und habe mehr als 1 Jahr nicht mehr darauf getrippt. Ich hoffe das zeug ist noch in Ordnung weil es nur leicht angebräunt ist und es müsste auch die Salzform sein nicht die free base.

Eigentlich war der Trip ganz ok, sehr Pilzartig aber der Magen hat sehr stark rebelliert, war übersäuert, aus welchen Gründen auch immer habe ich auch noch ordentlich Kaffee nachgetrunken was wohl nicht geholfen hat.
Die dosis war glaube ich 10mg was unterdosiert war für einen kompletten Trip. Glücklicherweise war es unterdosiert, weil es so ein dämlicher ex und hopp trip war ohne Vorbereitung.

Das zeug war auch irgendwo pushend aber nicht so sehr wie 2C-E vom bodyload her.

@Eule, interessante Kombination aber ich frage mich immer wie die Leute irgendwas positives mit MXE erleben können. Das letzte mal wo ich MXE hatte war mein stärkster "trip" bisher aber ich fand es eher unangenehm. Das zeug schien mir sehr speedig. Ich war verspannt, hatte dieses elektrische grillenzirpen in den Ohren und war froh wie es vorbei war. Ich denke das war das letzte mal.
 
Traumländer



dabei seit 2009
1.032 Forenbeiträge
10 Tripberichte
4 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 31.05.15 16:21
@Guenter: Also bei mir ist es das absolute gegenteil. Ich bin vollkommen entspannt und kann mich voll und ganz dem Trip hingeben.
Meistens liege ich mit Kopfhörern auf dem Sofa oder auf dem Bett und höre Musik. Dann geht es auch schon los, von meinem Körper spüre ich nicht mehr viel und ich drifte immer mehr in eine Traumwelt ab, in der ich alles machen kann und ich auch alles fühle. Bewegungen wie im Karussel, freies fallen oder mit dem Sofa verschmilzen, einfach nur noch ein Körperloser Geist. Selbst den Wind kann ich fühlen.
Für mich ist MXE eine wunderbare und perfekte Substanz dir mir viele schöne Stunden beschert hat und nun in Verbindung mit 4-AcO-DMT oder auch 4-HO-Met bringen wird. :)
Sorry wenn das jetzt ein wenig offtopic war. ;) Ich hoffe es wird mir nochmal verziehen. :p

@mettwurstjesus: Ja, war auch eigentlich nicht sonderlich anstrengend muss ich sagen. Heute Abend geh ich nochmal auf ein Konzert mit meiner Freundin in Bremen und da werd ich mir auch nochmal ein Bömbchen mit 29mg 4-HO-Met und 31mg MXE gönnen. Wird dann aber auch für längere Zeit die letzte Reise sein. Besser für meinen Kopf.

lg Eule
Wir kommen durch den Schornstein rein wie Santa,
doch wir haben Hochsommerzeit und keinen Dezember!
Du studierst gerade Jura im sechsten Semester,
doch heute gibt es Bordstein in deiner Mensa!

Seite (Beiträge 1 bis 15 von 52) »

LdT-Forum » Drogen » Research Chemicals » 4-AcO-DMT (Psilacetin) - Sammelthread










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen