your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Regional-Forum » Deutschland » Hamburg » eure lieblings Clubs in und um Hamburg


Seite (Beiträge 1 bis 15 von 29) »

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2013
6 Forenbeiträge

  Geschrieben: 28.03.13 23:11
wollte mal in die runde fragen wo ihr am liebsten feiern geht in hamburg und umgebung. wo ist die musik gut? wo sind die türsteher tolerant gegenüber träumern? wo gibts die lustigsten events? haut einfach alles raus was ihr zu erzählen habt :) ich fange auch mal an:

mein bisheriger lieblingsclub ist das fundburö. die location ist eher klein, jedoch sehr gemütlich finde ich. es gibt ca 4orte wo man sich aufhalten kann: den eintrittsbereich mit einigen sitzgelegenheiten, quasi eine art chillout. den barbereich, hier tritt gegebenenfalls ein 2ter dj auf. den mainfloor, eigentlich nur ein quadratischer raum mit einer erhöht stehenden couch auf der einen und den turntables auf der anderen seite, eingehüllt in nebel und laser^^ und noch den bereich zur gardrobe hin, ausgestattet mit gemütlichen sitzgelegenheiten.

ja warum mag ich den club? die türsteher sind sehr tolerant, d.h. ein joint wird zB einfach ignoriert und auch wenn man sich ein teil direkt neben ihnen einschmeißt gibts kein stress. habe auch nur 1x bisher miterlebt das ein betrunker rausgeworfen wurde. weiterhin stehe ich auf die kleinen gemütlichen locations, da man seine leute dort zB immer wieder falls das jmd kennt ;) die preise an der bar sind standart und die auswahl eigentlich auch.

naja ich bin mal gespannt, ob ihr mir auch noch von der ein oder anderen perle erzählen könnt!

gruß saart
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2012
218 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 29.03.13 10:15
Das Fundbüro sagt mir so gar nichts, vielleicht kommts, weil ich eher weniger(aber dennoch gerne) diese Musikrichtung einschlage. Hört sich aber Interessant an, danke dafür!

An Clubs finde ich, gibts in Hamburg 99% MÜLL, zumindest wenn man ruhige, gelassene, freundliche und tolerante Mitmenschen sucht, die auch gerne mal eine andere Richtung einschlagen, wie nur Alkohol. Ich gehe persöhnlich gerne mal in Goldenfire auf dem Kiez(Davidstraße), dort sind regelmäßig Hardcore und Goa Partys. Die Leute sind sehr entspannt(wenn man keinen Streit will) und die Atmospäre ist sehr familiär. Getränke gibt es dort die Standart Sachen, aber zu teuren Preisen(typisch Kiez halt...). Die Anlage ist okay, aber nicht der oberbringer.

Wer gerne auf Hardcore Partys fährt, so wie ich, der ist gut beraten mal im Seh-Sie in Bad Oldesloe vorbei zu schauen. Die haben ab un an mal RICHTIG FETTE PARTYS! Die Anlage erlaubt kein Gespräch und die Leute sind einfach der Bringer schlecht hin. Sehr zu empfehlen. Leider ist die Security SEHR untolerant und durchsucht gerne mal dein KOMPLETTES hab und Gut... bisschen nervig, aber wer nich aufm Kopf gefallen ist, der weiß auch da wie er sich helfen kann ;)

Ansonsten hätte ich noch den Juice Club wo ich auch gerne mal hin gehe. Dort sind die Leute aber teils sehr unausgeglichen und mir gefällt das Ambiente nicht so sehr. Musiktechnisch aber einwand frei und die Soundanlage ist auch okay.

Gruß :)
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2009
205 Forenbeiträge

  Geschrieben: 29.03.13 15:02
@ Blauer Pilz: Du warst wohl noch nicht in den richtigen Clubs :) du musst dich nur mal informieren wann wo Partys sind die deinen musikalischen Vorlieben entsprechen.
Vielleicht ist ja das Edelfettwerk was für dich (http://www.edelfettwerk.de/) da gibts häufiger mal Goas etc.
Oder das Blankenese Kiez Internat (BKI) http://www.blankenesekiezinternat.de/ obwohl ich da noch nie drinne war, hab ich gehört dass es da recht heftig zu geht. ;)

Ich persönlich kann den Club Waagenbau empfehlen (regelmäßig Electro Partys, auch mal Dubstep & Drum and Bass und andere Sachen) - sehr entspanntes Publikum (http://www.waagenbau.com/ besonders die Events Dirty Trip (6.4 das nächste mal) und Push the Button (20.4 das nächste mal) sind sehr beliebt bei nicht normalen Alkohol Publikum)

Ansonsten bin ich noch öfters im Ballsaal (auch viel Electro / Deep House) - besonders am Donnerstag sehr zu empfehlen - für Studenten wie überall am Donnerstag freier Eintritt (https://de-de.facebook.com/baalsaalclub)

Auch nice : Terrace Hill und Übel und Gefährlich. Dort bin ich morgen erst Disclosure Konzert im Ü&G und dann Rock Paper Scissors http://www.facebook.com/events/460122110726868/ Terrace Hill

Wer es lieber etwas mehr Mainstream Elektronisch mag, dem empfehle ich das Halo. (http://www.haloclubbing.de/)

 
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2013
6 Forenbeiträge

  Geschrieben: 30.03.13 01:32
Blauer Pilz schrieb:
, zumindest wenn man ruhige, gelassene, freundliche und tolerante Mitmenschen sucht, die auch gerne mal eine andere Richtung einschlagen, wie nur Alkohol.


kann dir sehr gut nachempfinden :) also ich muss sagen, auch wenn es klischee haft klingt, die leute auf den illegalen substanzen sind mir meißtens auch lieber. es herrscht nicht so eine angespannte atmosphäre, da doch fast jeder druff am liebsten die welt umarmen möchte oder nicht? das klientel macht halt den unterschied.

@ atompilz: jaa, edelfettwerk steht am 6.4.13 als nächster club zum abchecken auf meiner liste mit einer dnb party. waagenbau, ballsaal, terrace hil und übel und gefährlich sind auf jedenfall jedem zu empfehlen! sehr viel spaß schon dort gehabt.
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2012
26 Forenbeiträge

Skype
  Geschrieben: 30.03.13 02:02
also ich war einmal im edelfettwerk und es war halt nicht billig (15€ nicht die welt aber mehr als sonstwo)
außerdem mochte ich die leute nicht
teilweise so naja wie soll ich sagen
einfach leute die ich nicht mag schon vom aussehen her ._.
oberflächlich unso aber sie kamen mir vor wie die typischen kiez partygänger die ich einfach nicht leiden kann :3

angenehm fand ich das b20
eintritt und getränke gegen spende
türsteher hat mal aufn ausweis geguckt und die leute vom laden selbst (wohnen drüber soweit ich weiß) sind mir auch mal mit ner tüte in der hand aufgefallen
wirklich angenehmes publikum und ne hübsche chillout ecke ist auch da

das fundbüro fand ich auch gut

ansonsten mag ich das gänge viertel
teilweise echt tolle leute da kennen gelernt :D
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 01.06.13 01:52
Waagenbau!
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2013
1 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

ICQ
  Geschrieben: 11.06.13 22:56
Floora und b20 wobei b20 mir um einiges besser gefällt :-)
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2012
60 Forenbeiträge

ICQ
  Geschrieben: 12.06.13 15:54
die Hedi!!!!!! http://frauhedi.de/

die datscha Partys (weiß nicht wie die anderen sind) auf der Hedi waren für mich in HH immer die besten Partys.
einzige was blöd sein kann wenn man nicht rauf kommt.
mit den Türstehern hatte ich nie Probleme.


sonst fand ich das Übel und Gefährlich, Fundbüro und Knust auch immer sehr geil. aberr kommt auch immer ganz drauf an was da los ist.


lg

 
Traumländer



dabei seit 2012
2.053 Forenbeiträge
5 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 13.06.13 01:13
ja Fundbüro und Knust sind wirklich nett,
ab und an auch mal der Waagenbau, oder der gute alte Angelclub.
Auf dem Kiez bin ich eigentlich garnicht mehr,
höchstens noch zum Lichter auf 2C-B bestaunen,
oder um zum Hamburger Berg ins Lucky Star II ein paar Mexikaner trinken zu gehen.
Letztens war ich auch mal in der Prinzenbar, war auch ganz nett, könnt man auch mal wieder hin.

Wo ich mal auf Methylon drin war:
Thomas Read lol
War der hammer. Man geht durch die Menschenmasse und kommt sich vor,
wie im Zoo der Gesellschaft. Gerade ist man ins Zirkuszelt der Masken getaumelt,
denn hier trägt jeder die Maske der Klischees, die sie erfüllen sollen.
Gedämpft wird hier jeglicher wahrer Gedanke durch komatösen Alkoholmissbrauch,
gepaart mit dem leichten Körperzucken, dass tanzen genannt wird.
Beim tanzen ist es wohl wichtig, sich nicht viel zu bewegen, unauffällig zu bleiben,
oder volltrunken rumzubrüllen. Das musste ich erfahren, als ich mal zu einem etwas trancigerem Lied angefangen habe etwas Goa-Mäßig rumzuwabern und rumzustampfen :)
Ich hatte spaß, ein sehr gelunger Ausflug.
Nochmal, oder gar nüchtern, möchte ich das allerdings nicht durchleben.
"Immer wieder, wenn ich aus dem Leib aufwache in mich selbst, lasse ich das andere hinter mir und trete ein in mein Selbst; ich sehe eine wunderbar gewaltige Schönheit und [...] bin in eins mit dem Göttlichen" (Plot. IV.8.6)
Abwesender Träumer



dabei seit 2013
543 Forenbeiträge

Skype
  Geschrieben: 17.06.13 06:23
Thomas Read? Das ist der schlechteste Club, mit der eintönigsten Musik und dem schlimmsten Publikumnden ich kenne. Meine letzten beiden Besuche waren grausam langweilig (ich bin ohne viel Alkohol oder andere Substanzen nur bei Reggae- und Dancehall fähig von alleine zu tanzen) und selbiges gilt für's Publikum. Die typische Kundschaft meines Alters, immergleich am tanzen und zu langweiliger Musik betrunken rumtaumeln.
Zum Glück konnte ich mich bis jetzt um die Abiparties in der "Dorfdisco" drücken, denn da hört meine Toleranz auf.

Ich bin leider nicht so der Goa-Typ, sondern eher jemand für Alternative, Reggae, Dancehall und Indiezeug. Leider hab ich zu einem großen Teil den klassischen 18-20jährigen Lorette de Már Typen als Freunde.
Alles in Allem bin ich jedoch sowieso kein Tanzparty-Typ. ^^

Was ein tl;dr Roman ._. Ich wollte euch nicht mit solchem OT-Gelaber vollschwallen.
Emancipate yourselves from mental slavery, none but ourselves can free our minds
Abwesender Träumer



dabei seit 2012
667 Forenbeiträge

Homepage
  Geschrieben: 26.12.13 23:58
Moin, Moin!
Fahren vielleicht an Silvester nach Hamburg.
Kann mir jemand dort ein paar gute Techno-Clubs ("Electro", eher härtere Gangart (Mainstream oder so is egal, hauptsache Stimmung, aber kein krasses Hardcore o.Ä., Goa auch eher nicht, oder doch) empfehlen? Entweder "etwas gehobener" oder eben "richtige Druffi Läden".

Was denkt ihr? An Sylvester auf die Reeperbahn ne Kneipentour & anschließend in nen feinen Club!?
Oder wo sollte man die Zeit zu Mitternacht am besten verbringen? Über gute Tipps würde ich mich sehr freuen! :)

Also ihr Nordlichter, haut mal in die Tasten, dass das dort ne rießen Sause gibt! ;)

Danke :)
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2013
543 Forenbeiträge

Skype
  Geschrieben: 27.12.13 00:34
Das BKI, Blankenese Kiez Internat, direkt in der Straße vom Dollhouse und Co. Nicht zu verfehlen also. Ich war selber nicht drin, aber der Psycho_Vm war letztens dort und meinte, dass der Club richtig geil sei und die DJ's (jedenfalls an dem Abend) da richtig was gestartet haben.
Ist auch ein Electro, Techno und sonstwas Club. Sollte dir eiegntlich gut passen. ;)
Dort seid ihr auch gleich im Zentrum von Hamburg und kommt überall verhältnismäßig gut hin. Wird zwar voll wie sonstwas sein, aber das wisst ihr ja.
BKI-Website
Kneipentour hört sich auf jeden Fall gut an, aber vielleicht schaut ihr eher nach netten Kneipen im Schanzenviertel, das dürfte von der Menge der Menschen auch erträglicher und insgesamt entspannter zum Ankommen sein. Vielleicht in eine der dortigen Shisha-Bars und dann zu Fuß oder für wenige Euro mit'm Taxi auf den Kiez.
Wo ihr allerdings lieber seid wenn es auf die Zwölfe zugeht kann ich schwer sagen. ;)

Ich hoffe ich konnte helfen.

mfg Teh Hurz
Emancipate yourselves from mental slavery, none but ourselves can free our minds
Abwesender Träumer



dabei seit 2012
667 Forenbeiträge

Homepage
  Geschrieben: 27.12.13 15:33
zuletzt geändert: 28.12.13 01:09 durch gurkentier (insgesamt 1 mal geändert)
Teh Hurz danke erstmal für die Infos. Werde hier den Thread nochmal ausführlich studieren & googeln & mich mit den Kollegen beraten.
Gehe aber mal davon aus, dass Nähe Reeperbahn wohl einige Clubs sein werden, wollte aber trotzdem mal hören!

Freu mich wie ne Gurke (danke @ Teh Hurz & geb dann mal en Fazit ab nachdem ich wieder gut zu Hause angekommen bin :)


EDIT: Editiert, auf netten Anreiz von Teh Hurz :)

 
Abwesender Träumer



dabei seit 2013
543 Forenbeiträge

Skype
  Geschrieben: 27.12.13 19:55
Und ich dachte du freust dich wie ne gurke :o

Viel Spaß jedenfalls :D
Emancipate yourselves from mental slavery, none but ourselves can free our minds
Abwesender Träumer



dabei seit 2012
667 Forenbeiträge

Homepage
  Geschrieben: 06.01.14 20:54
Meinen Spaß hatte ich aufjedenfall! 2 Tage Kiez/Reeperbahn haben erstmal gereicht (obwohl, ein 3. wäre sicher noch drin gewesen).

BKI wollten wir rein, war keine Schlange davor nichts, der meinte nur "Passt gerade nicht, nichts gegen euch, versuchts später nochmal" (denk mal schon zuviele Männer). Waren dann in der Bar/Disco (Flash-Club) nebendran und dort war super Stimmung, wie überhaupt überall. Fragt mich nicht wo ich war... :)

Morgens gegen 5-6 zum Juice Club mit dem Taxi, schien allerdings, dass dort langsam Schicht im Schacht war, sind dann nochmal irgendwo anders hin :)

Hat sich aufjedenfall gelohnt!! :) Sollte man als junger Mann mal gesehen haben ;)

Also, noch ein frohes neues Jahr an alle!
 

Seite (Beiträge 1 bis 15 von 29) »

LdT-Regional-Forum » Deutschland » Hamburg » eure lieblings Clubs in und um Hamburg










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen