your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Konsum » Tripberichte » TB: Oh, Desmethyltramadol. [ODT]


Seite 1 (Beiträge 1 bis 15 von 15)

AutorBeitrag
internes System
  Geschrieben: 25.12.14 08:47
zuletzt geändert: 06.08.15 20:31 durch Beta (insgesamt 1 mal geändert)
Dies ist eine automatisch erstellte Diskussion über den Tripbericht Oh, Desmethyltramadol. [ODT]. Der Bericht ist vom 25.12.2014.

Diese Diskussion wurde am 25.12.2014 von Nuebel90 gestartet.


 
Abwesender Träumer

dabei seit 2013
82 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 25.12.14 08:51
Du könntest Romanautor sein. :)
Dein toller Schreibstil entschädigt so manchen Kommafehler.
Die Wirkung hast du wunderbar beschrieben, man konnte sich wahrlich in dein Gefühlsleben hineinversetzen.
9/10
 
User gesperrt

dabei seit 2013
370 Forenbeiträge

  Geschrieben: 25.12.14 11:08
Hat mir auch sehr gut gefallen, hab dir 10/10 gegeben.
It's better to burn out than to fade away

Abwesende Träumerin



dabei seit 2012
1.542 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 25.12.14 11:43
Sehr schön geschrieben. Deine Stimmung kam sehr gut rüber.
Achja, was ist denn nun die "offizielle" Abkürzung für O-Desmethyltramadol? Du verwendest OMT aber mir ist, als hätte ich schon das ein oder andere Mal ODMT gelesen.
Naja, 10 von 10 gibt's.
"[...]- dann ist man für diesen Abend gänzlich aus seiner Familie ausgetreten, die ins Wesenlose abschwenkt, während man selbst, ganz fest, schwarz vor Umrissenheit, hinten die Schenkel schlagend, sich zu seiner wahren Gestalt erhebt."
Abwesender Träumer



dabei seit 2010
530 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 25.12.14 13:01
Ich mein ODT ?
Opium für`s Volk !
Abwesender Träumer

dabei seit 2014
69 Forenbeiträge

  Geschrieben: 25.12.14 13:42
bonn ?? Weil katzenloch is doch unten bei ippendorf und popelsdorf und dann würde das mit dem Rhein passen und das Schwimmbad beim Bunker ?
 
Moderator



dabei seit 2010
2.326 Forenbeiträge
14 Tripberichte
3 Langzeit-TB
10 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 25.12.14 15:18
Es scheint wohl mehrere Bonner O-Desmethyltramadol Liebhaber zu geben wink Mich hat die Wirkung selbst immer schon direkt zum schreiben gebracht, fand den TB schön erzählt. Ich hab jetzt zwar schon mehrfach nachgesehn', aber mir scheint du hättest gar nicht angegeben auf welche Art ihr es konsumiert habt? Oral, Nasal, ...Rektal?

grüße svas
"The only way to write honestly about the scene is to be part of it. If there is one quick truism about psychedelic drugs, it is that anyone who tries to write about them without first-experience is a fool and a fraud." ― Hunter S. Thompson (1967)
» Thread-Erstellerin «
Traumländerin



dabei seit 2013
175 Forenbeiträge
4 Tripberichte
1 Langzeit-TB

Homepage
  Geschrieben: 25.12.14 15:39
Tut es das? :p

Oral. Nya, ich hatte geschrieben Pulver in Wasser aufgelöst, und der Geschmack, dachte das ergibt sich halbwegs daraus. Bei einigen kommts aber oral nicht so gut, wie ich mitbekommen hab..
"Mein Hirn ist ein Haus, mein Körper ein Garten.
Doch wenn jemand fragt, wer darin wohnt, muss ich raten.
Er trägt keinen Namen, doch ist übersäht mit Narben,
die einmal Gesichter waren..." - Käptn Peng
Moderator



dabei seit 2010
2.326 Forenbeiträge
14 Tripberichte
3 Langzeit-TB
10 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 25.12.14 16:04
zuletzt geändert: 25.12.14 17:23 durch Svastika (insgesamt 1 mal geändert)
Dann hab ichs wohl überlesen :x Und dein Bericht hat mich motiviert meinen kleinen O-DMT Erguss zu veröffentlichen, also danke!
"The only way to write honestly about the scene is to be part of it. If there is one quick truism about psychedelic drugs, it is that anyone who tries to write about them without first-experience is a fool and a fraud." ― Hunter S. Thompson (1967)
Moderator



dabei seit 2012
4.603 Forenbeiträge
1 Tripberichte
9 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 25.12.14 16:49
Schön geschrieben, trotz einiger flapsiger Formulierungen.
8/10

Edit: Meiner Ansicht nach ist die Abkürzung O-DMT zu vermeiden, da die Vermutung nahe liegt es handele sich um ein Tryptaminderivat.

"Frag Dich selbst, bist Du glücklich mit Deinem Leben?
Ist das, was Du machst, wirklich das, was Du machen möchtest?
[...]
Sechs Euro für eine Stunde auf der Arbeit -
Was würdest Du zahlen für eine Stunde an einem sonnigen Tag im Park?"
Abwesender Träumer



dabei seit 2012
87 Forenbeiträge
1 Tripberichte
1 Langzeit-TB

  Geschrieben: 25.12.14 17:30
Wenn Euphorie für dich schon ein "Trip" ist würde mich mal interessieren wie du einen halluzinogenen Rauschzustand bezeichnen würdest. o_o

Ist das mit dem Juckreiz bei Trama/OD-Trama häufig oder kommt es auf die Person an?

Joa, ansonsten netter TB, wieso ausgerechnet der wichtigste Metabolit in Tramadol in Reinform bei vielen schlechter wirken soll als das Original kann ich mir aber nicht so recht vorstellen.^^
Das wird alles nicht verkauft, Herr Zivilpolizist,
da liegt nur aus Spaß Haze und Speed auf dem Tisch,
das wird alles nur gezogen, nur geext und geraucht,
Entschuldigung, das hab ich mir erlaubt!
» Thread-Erstellerin «
Traumländerin



dabei seit 2013
175 Forenbeiträge
4 Tripberichte
1 Langzeit-TB

Homepage
  Geschrieben: 25.12.14 17:34
Ich bezeichne alles was irgendwelche Substanzen in mir auslösen als Trip. Auch Alkohol würd ich als Trip bezeichnen. Ist ja jedem selbst überlassen, und meiner Meinung nach hat das nichts mit der "Härte" der Droge zu tun.

Und der Juckreiz gehört bei fast allen Opiaten/Opioiden mit dazu... mal mehr mal weniger ausgeprägt.

Weil Tramadol wohl noch die Serotonin-Komponente hat, die deutlich spürbar ist, und die bei diesem Metabolit gänzlich ausbleibt. Und wer weiß, vielleicht sind da noch andere Wirkkomponenten, die ich jetzt so nicht benennen kann.
"Mein Hirn ist ein Haus, mein Körper ein Garten.
Doch wenn jemand fragt, wer darin wohnt, muss ich raten.
Er trägt keinen Namen, doch ist übersäht mit Narben,
die einmal Gesichter waren..." - Käptn Peng
Abwesender Träumer



dabei seit 2012
87 Forenbeiträge
1 Tripberichte
1 Langzeit-TB

  Geschrieben: 25.12.14 18:19
zuletzt geändert: 25.12.14 18:34 durch Reefer (insgesamt 2 mal geändert)
Diazepam schrieb:
Ich bezeichne alles was irgendwelche Substanzen in mir auslösen als Trip. Auch Alkohol würd ich als Trip bezeichnen. Ist ja jedem selbst überlassen, und meiner Meinung nach hat das nichts mit der "Härte" der Droge zu tun.


Wieso Härte? Eine Ich-Auflösung muss doch auch nicht unbedingt härter sein als ein 2-Promille-Rausch?
Mich verwirrt nur manchmal die Kommunikation mit solchen Leuten, für den einen ist DMT ein Trip, für den nächsten eine mittlere Dosis MDMA und für den nächsten ist es halt ne Flasche Korn. :D
Soweit ich weiß sollte das Wort Trip aber bereits definiert sein, na was solls...

Edit:
Diazepam schrieb:
Ein ganz neues Level bekam DXM, als ich das Trippen für mich entdeckte. Optik, Lachanfälle und Begeisterung waren Nebensache - das Größte war, die Augen einfach zu schließen. Sogenannte Closed Eyes Visions. (Dieses Trip-Plateau erreichte ich gewöhnlicherweise so ab 9-12 Kapseln.


Hier z.B. behauptest du auch dass niedrigere Dosierungen kein "Trip" waren (seh ich btw auch so)

Diazepam schrieb:
Und der Juckreiz gehört bei fast allen Opiaten/Opioiden mit dazu... mal mehr mal weniger ausgeprägt.


Hm, hab sowas noch nie bemerkt auch wenn ich nicht gerade viele verschiedene Opis hatte... Kenne das höchstens von einem Herokonsumenten wobei man bei dem nicht feststellen konnte obs nicht doch am ARG gepanschten Shore lag^^

Diazepam schrieb:
Weil Tramadol wohl noch die Serotonin-Komponente hat, die deutlich spürbar ist, und die bei diesem Metabolit gänzlich ausbleibt. Und wer weiß, vielleicht sind da noch andere Wirkkomponenten, die ich jetzt so nicht benennen kann.


Achso? Hätte ich jetzt nicht erwartet, nur der Sedierung wegen wäre mir so ein Preis für OD-Trama zu hoch, dann eben umständlich das AMG umgehen. :D

Was hat denn eine Einheit (in diesem Fall n Gramm, ihr habt ja Pulver eingerührt?) gekostet wenn ich fragen darf?
Das wird alles nicht verkauft, Herr Zivilpolizist,
da liegt nur aus Spaß Haze und Speed auf dem Tisch,
das wird alles nur gezogen, nur geext und geraucht,
Entschuldigung, das hab ich mir erlaubt!
Abwesender Träumer

dabei seit 2014
69 Forenbeiträge

  Geschrieben: 26.12.14 00:24
zuletzt geändert: 26.12.14 17:22 durch MJ4LIVE (insgesamt 1 mal geändert)
Diazepam schrieb:
Tut es das? :p

Oral. Nya, ich hatte geschrieben Pulver in Wasser aufgelöst, und der Geschmack, dachte das ergibt sich halbwegs daraus. Bei einigen kommts aber oral nicht so gut, wie ich mitbekommen hab..


Nun sag schon aus Bonn oder zumindestens in Bonn passiert....
Keine Angst bin kein Bonner die Haltestelle meiner Oma wohnt katzenloch und ich kenn mich gut aus in bonn
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2012
1.044 Forenbeiträge
1 Langzeit-TB

  Geschrieben: 03.01.15 23:42
Habe ihn jetzt auch mal gelesen und muss sagen,danke für den zweiten Wunderschöne Opioid(Trama/ODMT) TB von dir.
Dein erster (Trama) hat mich enorm gefesselt und einduck bei mir hinterlassen, der 2. (ODMT) ist beinahe genauso gut, auch wenn ihm ein hauch Magie fehlt... Keine Ahnung wie ichs definieren soll mrgreen
Wurscht, 9/10 P.

Danke für deinen Tb und den Einblick in deine Welt (die in km, gar nicht so weit entfernt ist^^).

Thx

Frohes Neues

Lg

Desa
Wie Hart ich bin? Letzte Woche hab' ich mir den Zehennagel gestoßen, als ich meinen Kräutergarten bewässert hab', und ich hab' nur 20 Minuten lang geheult!

Seite 1 (Beiträge 1 bis 15 von 15)

LdT-Forum » Konsum » Tripberichte » TB: Oh, Desmethyltramadol. [ODT]











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen