your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Konsum » Tripberichte » TB: 3F-Phenmetrazine - Eine Testreihe


Seite 1 (Beiträge 1 bis 8 von 8)

AutorBeitrag
internes System
  Geschrieben: 03.01.15 23:05
Dies ist eine automatisch erstellte Diskussion über den Tripbericht 3F-Phenmetrazine - Eine Testreihe, welcher von Xeroxiv geschrieben wurde. Der Bericht ist vom 03.01.2015.

Diese Diskussion wurde am 03.01.2015 von D3G gestartet.


 
Traumländer



dabei seit 2014
36 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 04.01.15 01:11
Ich kenne mich bei Research Chemicals zwar nicht so gut aus, allerdings würde ich bei einem Allergietest sogar noch weiter mit der Substanzmenge runter gehen. Du schreibst ja, dass es ab 10 mg wirken soll und dann nimmst du die hälfte davon für einen allergietest? Könnte meiner Meinung nach auch schief gehen, sollte man wirklich allergisch sein. Bitte klärt mich auf, falls ich falsch liege.
Allerdings finde ich deinen Bericht gelungen, das wichtigste steht meiner Meinung nach drin und auch das sachliche schätze ich an dem Tripbericht.
Dein Vorhaben, mehr Substanzen zu testen und quasi wissenschaftshalber zu "erforschen", hat großen Respekt verdient. Macht nicht jeder. Allerdings sollte man immer gut auf sich aufpassen. ;)
8/10

"Jeder Mensch ist zugleich der Nutznießer und das Opfer der sprachlichen Tradition, in die er hineingeboren wurde" - Aldous Huxley
Traumland-Faktotum



dabei seit 2013
540 Forenbeiträge
10 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 04.01.15 03:26
@LordS
Ich stimme dir zu allererst zu, 5mg sind zu viel als Allergietest.
Allerdings geht es bei einem Allergietest primär auch nicht darum ob man allergisch ist, sondern darum, ob man die richtige Substanz bekommen hat. Der erste Allergietest sollte bei einem Viertel Milligramm liegen....
Als Kind wurde mir gesagt: "Nimm dich in Acht vor solchen Menschen!"
Heute weiß ich: "Ich bin einer dieser Menschen!"
Ex-Träumer
  Geschrieben: 04.01.15 16:49
Ich fands (ohne mich jetzt auf die über mir zu beziehen) einfach durchweg solide.
Genau solche Berichte mit Dosierung, Wirkung und Zeitangabe fehlen in bezug auf RC's hier, freut mich das du das ändern willst! :D

10/10
 
» Thread-Ersteller «
Traumländer



dabei seit 2012
354 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 04.01.15 20:46
Habe mir schon gedacht, dass 5 mg noch zuviel sind aber gut jetzt bin ich schlauer :) Danke
Everything will be ok at the end. If it's not ok, it is not the end.
Ex-Träumer
  Geschrieben: 10.01.15 12:22
Bilderbuch TB, sogar mit Bild. Find ich supi ! Aber deine letzte Aussage mit " ein nettes Rotzsälzchen mit kaum Nebenwirkungen " solltest du überarbeiten. Wie gesagt es ist ein RC, wer sagt denn das dir morgen nicht der Arm abfällt ? (WorstCase-Szenario) Aber RC's mit wenig Nebenwirkungen zu betiteln halte ich immer für sehr unklug.
Von mir gibts trotzdem 10/10

Lg Psy
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2013
1.080 Forenbeiträge

  Geschrieben: 03.02.15 11:49
Dass morgen der Arm abfällt? Naja, es könnte natürlich auch zu ner Alieninvasion führen, aber es ist halt doch eher unwahrscheinlich. Dass man die Langzeitfolgen nie genau wissen kann, sollte wohl jeder der mit RCs experimentiert hat längst gecheckt haben und entsprechend vorsichtig sein, aber mit einer gewissen Vorsicht muss man sich wohl eher keine Sorgen vor nem abfallenden Arm nach 1 Tag Konsum machen, lol^^

--

Vielen dank für die Testreihe, hast mir grade einige Fragen beantwortet, mit denen ich sonst das Forum genervt hätte :)
Meinen Allergietest (1mg bei mir, finde 5mg auch etwas zu viel, wenn auch keine Tragödie) hab ich schon vor ein paar Tagen hinter mich gebracht und nun werde ich deine Berichte mal prüfen ;)

Kein lyrischer Erguss, aber dafür umso hilfreicher und direkt, daher 9/10!

Danke & LG
Inc
„Ich bin nicht glücklich weils vorbei ist, es ist vorbei weil ich jetzt glücklich bin“
Degenhardt

"Mit Ehrlichkeit kommt man nicht weit, doch ohne Ehrlichkeit kommt man nicht nah"
Maeckes
» Thread-Ersteller «
Traumländer



dabei seit 2012
354 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 07.02.15 06:15
Habe den Tb etwas editiert (sieht man am kursiv geschriebenen) sowie ein weiteres Bild von einer abgewogenen Konsumeinheit hinzugefügt.
Danke für das Feedback :)
Everything will be ok at the end. If it's not ok, it is not the end.

Seite 1 (Beiträge 1 bis 8 von 8)

LdT-Forum » Konsum » Tripberichte » TB: 3F-Phenmetrazine - Eine Testreihe











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen