LdT-Forum

Seite (Beiträge 1 bis 15 von 55) »

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2013
2 Forenbeiträge

  Geschrieben: 05.01.16 01:38
zuletzt geändert: 01.01.21 02:35 durch Neopunk (insgesamt 4 mal geändert)
Hallo miteinander,
habe mitbekommen, dass es ein neues Ketamin-Derivat gibt von dem ich noch keinerlei Erfahrungen sammeln konnte.
DXE

Wirkung: Zwischen Ketamin und MXE, 6 Stunden
Dosierung: Zwischen 5-20mg (oral wird empfohlen)

Hat jmd. von euch schon davon gehört bzw. es schon ausprobiert?

Danke für eure Antworten
 
Kommentar von kittster (Moderatorin), Zeit: 15.10.2020 17:40

Kitty: Titel mit der Suche findbar gemacht

Pharmer: Titel um Synonyme ergänzt

Neopunk: Systematik in die Namen gebracht
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2014
252 Forenbeiträge

  Geschrieben: 05.01.16 10:17
zuletzt geändert: 05.01.16 10:38 durch Mr House (insgesamt 1 mal geändert)
Wenn mit 'DXE' deschloroketamine (2'-Oxo-PCM) gemeint ist, finde ich die Abkürzung "DK" sinnvoller. Auf Erowid findet sich zur Substanz bereits ein Tb, der User konsumiert per i.m.
https://www.erowid.org/experiences/subs/exp_Deschloroketamine.shtml

Auf Blue light und reddit finden sich auch Threads, such einfach mal nach 2'-Oxo-PCM.
Dr. House: "Good Thing I Brought My Axe-Cane "



Abwesender Träumer



dabei seit 2015
70 Forenbeiträge

  Geschrieben: 05.01.16 14:11
Ja, die Bezeichnung DXE ist Blödsinn, erinnert an DXM und damit hat es nicht wirklich was gemein. DXM ist ne dreckige, hinterlistige Sache irgendwie. Btw, es ist 2'-Oxo-PCE, also eigentlich Deschloro-N-Ethyl-Norketamin wenn ich richtig liege (oder gibt es mittlerweile beide, PCM und PCE? Das Ethyl ist aber wohl besser, wirkt länger und angenehmer vermutlich) :)

Aber die Substanz ist genial, zwar nicht unser gutes altes MXE, aber auf seine Weise genauso gut zumindest nach meinen ersten Erfahrungen (hatte erst ein Sample von ca. 0.5g). Muss dazu sagen, dass ich kein Hole angestrebt habe, sondern nutze die Dissoziativa "therapeutisch" für ihre angstlösende, anti-introvertive und stimmungsausgleichende Wirkung. Hier ist 2'-Oxo definitiv besser als Ketamin, wirkt länger und ist enthemmender (anderer Level als Benzos oder Alk, komplett kontrollierbar und von aussen kaum bis nicht auffällig, aber völlig losgelöst), die narkotische Komponente weniger stark.

Bitte - auch wenn's blöd klingt, geht respektvoll mit der Substanz um. Dissoziativa sind so was einzigartiges, auch vom MXE gab es im Verhältnis so wenig Probleme und Unfälle (imo alle vermeidbar) und keine körperliche Abhängigkeit- welche andere Substanz bietet schon so viel Potenzial bei so wenig "Kosten"? Helft mit, dass das 2'-Oxo so lange legal bleibt wie möglich.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2009
1.032 Forenbeiträge
10 Tripberichte
4 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 05.01.16 15:27
zuletzt geändert: 19.09.16 10:06 durch Eulenbruder (insgesamt 1 mal geändert)
...
Wir kommen durch den Schornstein rein wie Santa,
doch wir haben Hochsommerzeit und keinen Dezember!
Du studierst gerade Jura im sechsten Semester,
doch heute gibt es Bordstein in deiner Mensa!
Traumländer



dabei seit 2008
632 Forenbeiträge
6 Tripberichte

  Geschrieben: 05.01.16 17:01
ne, das Deschloroketamine ist schon etwas eigenes, hat ja auch nur eine Methylgruppe am Stickstoff im Gegensatz zum Oxo-PCE, das hat wiederum eine Ethylgruppe an der Stelle.

Man sollte wohl das mit dem Deschloro weglassen und die Substanzen einfach O-PCM und O-PCE nennen.
In diesem Thread soll es um das O-PCM gehen
An manchen Tagen regnet es, und an anderen Tagen stört es dich nicht...
Ex-Träumer
  Geschrieben: 03.08.16 04:08

https://m.reddit.com/r/Drugs/comments/43ooww/health_warning_opcm_or_dxe_deschloroketamine/?utm_source=mweb_redirect&compact=true

kann mir ein netter Träumer sagen worum es hier geht Voraussetzung ist erweiterte Englischkenntnisse

an Den der sich eventuell die mühe macht ein dickes danke schön

hab nämlich ein Gramm davon liegen und hab mich bis jetzt noch nicht rangetraut..
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2013
2.227 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 03.08.16 04:29
zuletzt geändert: 03.08.16 08:30 durch Lustig (insgesamt 1 mal geändert)
Auf einen Satz reduziert wird da behauptet, dass O-PCM die gleichen Symptome wie AIDS verursacht.

(tut es nicht)
He complained: "Tony left me with a pile of Hendrix LPs and some dope."

Touching from a Distance
Ex-Träumer
  Geschrieben: 03.08.16 04:43
zuletzt geändert: 04.08.16 05:21 durch ehemaliges Mitglied (insgesamt 1 mal geändert)
Lustig schrieb:
Auf einen Satz reduziert wird da behauptet, dass O-PCE die gleichen Symptome wie AIDS verursacht.

alles klar danke schön

hast du es schon selber getestet und könntest mir was zur Wirkung sagen?
ich beobachte zwar den bluelight thread aber manches verstehe ich nicht aufgrund fehlendem Vokabular im englischen
bin riesen mxe Fan gewesen und habe seit 2014 keine dissos mehr probiert dem entsprechend auch viel Respekt
kann man den thread nicht umbennen ich finde den namen ziehmlich irreführend
es ist doch 2-oxo-pcm bzw deschloro ketamin da ist dxe wirklich ein schlechter thread titel
liebe grüße :)
 
Traumländer

dabei seit 2013
33 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 13.09.16 11:33
Der Stoff interessiert mich auch brennend.
Scheint wohl wirklich brauchbar zu sein.
Werd am Wochenende mal das gaze testen und mal berichten.
Anderer Titel wäre sinnvoll -->2 oxo pcm


 
Abwesender Träumer



dabei seit 2015
422 Forenbeiträge
3 Tripberichte
1 Langzeit-TB
10 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 14.09.16 11:03
Ich bekomme demnächst auch eine größere Menge DCK. Laut persönlich bekannter Person soll man viel schneller ins Hole kommen und der Antidepressive Effekt ist für 1-2 Wochen sehr stark.
Bin auf jeden Fall gespannt wie ein Flitzebogen, da die Substanz mich schon länger interessiert, aber erst jetzt "vertrauenswürdig" erreichbar ist. razz

lG
Mal konkret: Wer ist wirklich pervers auf dem Planet?
Und zu vertieft in radikale Politik und Gebet
Die Welt steht in Flammen und keiner kümmert sich darum
Doch sag einmal das Wort „Fotze“ und alle drehen sich um
Abwesender Träumer

dabei seit 2016
182 Forenbeiträge

  Geschrieben: 14.09.16 13:16
Reizen würde es mich auch, wenn da nicht die Sache mit dem dosieren wäre. Irgend eine Lösung herstellen ist mir dann doch zu viel Aufwand :/
Land der Träume APP:
https://www.land-der-traeume.de/forum.php?t=37515
Traumländer

dabei seit 2013
33 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 17.09.16 09:51
So hab das ganze gestern Abend testen dürfen:)
Hab als erste Dosis 10mg gewählt und 2 Stunden Später nochmal.

Ich kenne nur DXM, Diphenidine, MXP,und 4-Meo PCP.
Von meiner Sicht eindeutig das beste was ich kennen lernen durfte.
Hab MXE leider verpasst und Ketamin war nie zu besorgen.
Vielleicht auch gut so, so haben es Solche Stoffe leichter mich zu begeistern:)

Ein Vollwertiges Rauschgefühl. Körperliche entspanntheit und Kopftechnisch erinnert es mich an DXM oder 4-Meo PCP.
War aber auch noch weit weg vom Hole. (Weit sehr relativ gesehen )(Gibt Berichte da ist man mit 30 mg im Hole).
Ansonsten hab ich mich sehr geborgen,warm und leicht gefühlt. Ich war ausgeglichen und zufrieden.

Dieser Stoff soll auch antibakterielle Wirkungen haben ich werde berichten ob ich da noch Starke Auswirkungen merken werde.


Zum Thema Lösung Erstellen:
Hatte gestern auch keine Möglichkeit mir eine Lösung herzustellen und meine Waage wiegt nur 20mg ab.
Hab das ganze einfach in 2 in etwa gleich große Teile geteilt und so hab ich dann min 8 und max 12 mg bei angezielten 10 mg. Fahr damit ganz gut, muss aber auch sagen ich nehm lieber 2 mg zu wenig als zu viel.

Hab das Gefühl das nachdosieren ist hier weniger problematisch wie bei den anderen Dissos die ich kenne,
da ich das erste mal morgens nicht noch völlig Dicht bin sondern fit :)

Ansonsten passt auf euch auf und und hoffen wir mal das uns das ganze eine Weile erhalten bleibt:)





 
Moderator



dabei seit 2010
2.326 Forenbeiträge
14 Tripberichte
3 Langzeit-TB
10 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 17.09.16 12:01
hobbirob schrieb:
Dieser Stoff soll auch antibakterielle Wirkungen haben ich werde berichten ob ich da noch Starke Auswirkungen merken werde.


Wie funktioniert sowas?
"The only way to write honestly about the scene is to be part of it. If there is one quick truism about psychedelic drugs, it is that anyone who tries to write about them without first-experience is a fool and a fraud." ― Hunter S. Thompson (1967)
Abwesender Träumer



dabei seit 2013
2.227 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 17.09.16 12:08
Der Stoff ist nicht antibiotisch, sondern höchstens antiseptisch (was viele Substanzen in hohen Konzentrationen sind) und diese Behauptung ist nicht bewiesen, sondern steht in irgendeinem komischen Patent (und da kann man alles reinschreiben, was man lustig ist). Ich weiß nicht, wie du eine eventuelle Antibiotische Wirkung beobachten möchtest.

Wie lang war denn die Wirkzeit bei welcher Konsumform?
He complained: "Tony left me with a pile of Hendrix LPs and some dope."

Touching from a Distance
Traumländer

dabei seit 2013
33 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 19.09.16 09:12
Also nach 3-4stunden lässt die starke Wirkung nach bleibt aber noch wenn man nachgelegt hat gute 12-18 stunden subtil erhalten.
Raucht man eine kleine Tüte am nächsten Tag merkt man es noch deutlich.
Hab leider keine Zeitangaben für einzelne Dosierungen.
 

Seite (Beiträge 1 bis 15 von 55) »