LdT-Forum

Umfrage: Wärt ihr an so einem Langzeitbericht interessiert?
   (Gestartet: 09.03.2016 19:37 - zeitlich unbegrenzt)

»  ja58  
95.1 %
»  nein3  
 

Seite (Beiträge 1 bis 15 von 19) »

AutorBeitrag
Ex-Träumer
  Geschrieben: 09.03.16 19:37
zuletzt geändert: 09.03.16 22:59 durch kittster (insgesamt 1 mal geändert)
Wollte nur mal Fragen ob sich jemand für nen Langzeitbericht über meine Geschichte interessiert, darin würde es es u.a. um den Konsum von diversen Drogen (Alkohol, Nikotin, Cannabis, XTC, Speed, 2CB, Pilze, LSD, LSA, DXM, DPH, N2O, GBL, Ritalin, Opioide, Benzos, Neuroleptika) gehen und hautsächlich um die daraus resultierende drogeninduzierte Schizophrenie und auch den dadurch bedingten (schweren) Selbstmordversuch. Wollte das ganze schon lange mal zu Papier bringen, einmal um endlich mal den zeitlichen Ablauf festzuhalten und später rekonstruieren zu können und zum anderen ein bisschen als Selbsttherapie.

War btw schon früher mal im Forum registriert und recht aktiv, hab dann aber im Wahn alle Beiträge samt Account gelöscht und war auch lange nicht mehr hier aufm Board unterwegs, aber gestern hats mich irgendwie gepackt und ich bin erstmal wieder ner alten Angewohnheit nachgegangen und hab ausgiebig die aktuellsten Berichte und Threads durchwühlt, hab ich irgendwie vermisst :).

Abschliessend wollte ich noch alle Leute grüßen die damals vor nun bis zu 10 Jahren hier aktiv waren und vielleicht immer noch sind und natürlich auch alle neuen User ldt_rulez
 
Kommentar von kittster (Moderatorin), Zeit: 09.03.2016 22:59

Tippfehler im Titel korrigiert
 
Ex-Träumer



dabei seit 2012
3.761 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 09.03.16 19:53
Hey SensationSeeker,

gute Langzeitberichte sind immer gefragt. ;) Schreib ihn halt erstmal für dich, damit du alles ein wenig ordnen und Revue passieren lassen kannst und wenn du denkst, er sei dir gelungen, dann stell ihn hier rein. Eine Umfrage deswegen find ich ein wenig komisch, deshalb hab ich auch nix angeklickt, aber wie gesagt, wenn´s gut ist, liest man sowas immer gerne.

LG, trinity
Behandle einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze wie ein Tier und ein Tier wie einen Menschen!
Indianische Weisheit
Abwesender Träumer



dabei seit 2013
1.080 Forenbeiträge

  Geschrieben: 09.03.16 22:03
Na klar! Lange LZ-Berichte über 10 Jahre sind zwar immer schwere Kost und auch ich werde ihn mir sicher auf einen ruhigen Zeitpunkt zurückstellen lassen, aber mit etwas Geduld wirst du damit sicher Anklang finden. Auch psychische Problemchen finden hier immer sehr großes Interesse und wenn du es schaffst einen einigermaßen kongruenten und nachvollziehbaren Bericht herzustellen, dann hat das natürlich seinen Eigenwert :)

Ich denke auch du musst sicher nicht fragen ob du einen schreiben sollst, mach es und wem es gefällt, der wird es dann schon auch lesen!

Btw.: Welcome back - Ich hoffe es geht dir derzeit etwas besser und du findest dich im "modernen" ldt gut zurecht und hast deine Freude mit uns!
ldt_rulez
„Ich bin nicht glücklich weils vorbei ist, es ist vorbei weil ich jetzt glücklich bin“
Degenhardt

"Mit Ehrlichkeit kommt man nicht weit, doch ohne Ehrlichkeit kommt man nicht nah"
Maeckes
Abwesende Träumerin



dabei seit 2010
471 Forenbeiträge
1 Tripberichte
7 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 10.03.16 00:55
Ich interessiere mich ganz allgemein für so Themen wie Depression, Suizidalität und auch Schizophrenie, egal ob im Zusammenhang mit Substanzkonsum oder nicht.

Von daher würde es mich interessieren.

Mach Dir aber keinen Druck, sowas ist ja schon eine Menge Arbeit, einen längeren und guten Text schreiben.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2012
621 Forenbeiträge

  Geschrieben: 10.03.16 01:06
ich mag nur bejahende und fröhlich stimmende sachen. mit den ganzen horrorstories mag ich mich nicht belasten.

lebensmotto: drogen, party, honolulu & oi!
 
Traumländer



dabei seit 2009
1.201 Forenbeiträge
3 Tripberichte
1 Langzeit-TB
4 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 10.03.16 18:58
captain deviant schrieb:
ich mag nur bejahende und fröhlich stimmende sachen. mit den ganzen horrorstories mag ich mich nicht belasten

lebensmotto: drogen, party, honolulu & oi!
dafuer
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 10.03.16 20:06
zuletzt geändert: 10.03.16 20:38 durch ehemaliges Mitglied (insgesamt 1 mal geändert)
captain deviant schrieb:
ich mag nur bejahende und fröhlich stimmende sachen. mit den ganzen horrorstories mag ich mich nicht belasten.

lebensmotto: drogen, party, honolulu & oi!


Also damit kann ich nicht direkt dienen, meine Story ist eher der absolute Super GAU eines jeden Konsumenten, kann mir ehrlich gesagt nur zwei Szenarien vorstellen die schlimmer sind, drauf zu gehen und chronisch psychotisch zu sein, beides schon bei anderen Leuten erlebt. Aber daraus folgt dass ich jetzt abgesehen von meiner medikation und den dadurch bedingten Einschränkungen gesund bin und noch lebe, was ein echtes wunder ist wie ihr merken werdet wenn ihr meinen Bericht lesen könnt. 19 dafür und keine Gegenstimme sind Motivation genug, werds in den nächsten tagen mal in Angriff nehmen.
Ausserdem können so andere aus meinen fehlern lernen, ich wünschte ich hätte auch die Gelegenheit gehabt.

Danke für das positive Feedback schonmal :)

€: hat jemand ne Idee für nen passenden Titel? Irgendwas mit Hölle kommt mir zu klischeehaft vor und zu positiv sollte er wiederum auch nicht sein. Ich hab btw noch ein ganz persönliches Anliegen, aber dazu mehr wenn ich den Bericht schreibe ;).
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2013
131 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 11.03.16 07:46
heho,
ich wär aufjdenfall auch für einen bericht!!!
und der titel könnte doch heißen , drunter und drauf - eine schizophrene achterbahnfahrt
da du in der zeit auch viel , mehr mal weniger konsumiert hast, ich werde auch mal an einem langzeit bericht der letzten 7 jahre schreiben der viele psychosen und angebliche schizzoaffektive störungen beinhalten würde...
Schreib ihn aufjedenfall den Bericht, kann auch sehr gut für dich sein das alles nochmal auf papier revue passieren zu lassen und das geschehene zu reflektieren und daraus zu schließen wie froh du sein kannst das du heute (noch) der bist der du bist !!!
so ist's jedenfalls bei mir !
alles gute dir <3
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2006
174 Forenbeiträge
2 Tripberichte
1 Langzeit-TB
2 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 11.03.16 08:13
wie war denn dein früherer name hier im ldt?
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2015
250 Forenbeiträge
3 Tripberichte

  Geschrieben: 11.03.16 10:23
Aufjedenfall! Sicher spannend zum lesen vorallem über 10jahre!
Cannabis ist eine Einstiegsdroge!!

99% der ersten Biere wurden mit einem Joint geöffnet.
Abwesender Träumer



dabei seit 2013
285 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 12.03.16 00:58
Ich wäre auch sehr dafür, LZB halte ich für sehr Wichtig !
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 13.03.16 22:18
Glatze77 schrieb:
wie war denn dein früherer name hier im ldt?


Psychonaut glaub ich. Mein Avatar war so ein ein Eier-Männlein dem ein Stück Kopf gefehlt hat.
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 06.03.19 03:38
Ok, der LZ-Bericht ist immer noch nicht geschrieben, tatsächlich hauptsächlich weil mir einfach die ganze Zeit kein angemessener Titel eingefallen ist - bis ich heute Abend mal wieder ins Forum geschaut hab und eine geradezu erleuchtende Eingebung hatte :D.

...Leider um direkt im Anschluss einen gerade aktuellen LZ-Bericht zu lesen der eine so ähnliche Geschichte beschreibt, dass ich ihn stellenweise genau so selbst verfasst haben könnte, blos mit anderen Namen, Drogen, Orten und Konsummustern. Der daraus resultierende Motivationsverlust einen Bericht über meine Geschichte zu schreiben führt jetzt einen aufreibenden Kampf in mir, gegen das nahezu gleichzeitig entbrannte feuer einen zu dem mir genial vorkommenden Einfall für einen Titel passenden Bericht zu schreiben, mal sehen was sich am Ende durchsetzt...

Es wäre zumindest eine nette Beschäftigung auf einem meiner zur Zeit recht häufig gegönnten Rita Turns, also gut möglich dass es jetzt endlich so weit ist und ich in den nächsten Tagen damit das Forum etwas bereichern kann.

Ausserdem hätte zu der Zeit als ich diesen Thread erstellt hab, das jetzt erlebte letzte Jahr gefehlt das bei mir geradezu schicksalshaft verlaufen ist und mein Leben um Erfahrungen ergänzt hat die so positiv und befriedigend waren dass ich mich sogar für die zeitlich wesentlich umfangreichere, unerträglich quälende, persönliche Hölle die ich durchlebt hab, vom schicksal sehr großzügig entschädigt fühle, und von diesem für mich elementarem Gefühl hab ich mich noch vor 1-2 JAhren so weit entfernt gefühlt dass ich sicher war es nie wieder in meinem gesamten restlichen Leben zu erfahren.

Gut Ding will lange weile haben....
 
Traumländer



dabei seit 2007
841 Forenbeiträge
2 Langzeit-TB

Homepage
  Geschrieben: 06.03.19 08:12
Hey,
LZ-Berichte sind immer sehr interessant zu lesen. Neben dem das solche Berichte den Lesern einen Einblick in den Lebenslauf eines anderen Menschen geben, was sehr hilfreich sein kann, therapiert man sich mit so einem Bericht auch selbst ein ganzes Stück.
Man fasst sein eigenes Leben auf ein paar Seiten zusammen und hat dadurch einen echt coolen Überblick wie es so lief bisher und kann dadurch auch eine Motivation bekommen, gut weiterzumachen.
Dazu bekommen man noch viele Rückmeldungen von anderen Lesern, was auch sehr schön sein kann.
Es lohnt sich also echt, sich diese paar Stunden Zeit zu nehmen und einen LZ-Bericht zu verfassen!
Lg Crys Talix


Abwesender Träumer



dabei seit 2006
324 Forenbeiträge
4 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 07.03.19 10:53
rückwirkende berichte sind immer schwierig, gerade bei so einem thema. erinnerungsbias etc. aber lesen würde ich es dennoch gerne^^
 

Seite (Beiträge 1 bis 15 von 19) »