your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Konsum » Heilkunde » Coronavirus (COVID-19; SARS-CoV-2)


Seite (Beiträge 1 bis 15 von 396) »

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Traumländer



dabei seit 2007
114 Forenbeiträge

  Geschrieben: 10.03.20 12:54
zuletzt geändert: 13.03.20 21:10 durch Dustdevil (insgesamt 2 mal geändert)
also irgendwie gibts noch keinen thread dazu

habt ihr diskussionsbedarf? :)

also ich hab iwie paranoia dass die infrastruktur zusammenbricht, strom & wasser ausfallen und plündernde banden durch die straßen ziehen... vielleicht wird das in 2-3 monaten so? Oo


das is von heute: https://www.youtube.com/watch?v=gFvkVMmkZiw
verlern nicht zu träumen, kleiner schmetterling
Kommentar von Dustdevil (Moderator), Zeit: 13.03.2020 21:09

Threadtitel "corona" geändert.
 
Traumländer



dabei seit 2012
2.048 Forenbeiträge
5 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 10.03.20 13:11
zuletzt geändert: 21.06.20 03:14 durch 20fox (insgesamt 1 mal geändert)
Mach dir mehr sorgen darum, dass du an einer normalen Grippe krepierst.
Wenn du rauchst und dir sorgen ums Coronavirus machst, solltest du deine Prioritäten überprüfen.
BSE, Schweinegrippe, Vogelgrippe, Pipapo... Alles nur Brot und Spiele

Edit:
Ich war zum Zeitpunkt des postings akut stark psychotisch und habe meine Meinung mittlerweile stark geändert. Es ist sehr bezeichnend dass ich als psychotische Person die Krankheit nur als Hoax wahrgenommen habe. Sie ist ernst zu nehmen und sicher nicht bloß Teil von Brot und Spielen
"Immer wieder, wenn ich aus dem Leib aufwache in mich selbst, lasse ich das andere hinter mir und trete ein in mein Selbst; ich sehe eine wunderbar gewaltige Schönheit und [...] bin in eins mit dem Göttlichen" (Plot. IV.8.6)
Traumländer



dabei seit 2011
1.306 Forenbeiträge

  Geschrieben: 10.03.20 18:03
In diesen Zeiten sollte wohl auch besonders auf Safer Sniffing geachtet werden. Geldscheine oder geteilte Ziehröhrchen stellen eine ernsthafte Infektionsquelle für sehr viele übertragbare Krankheiten dar, derzeit sicherlich auch Corona.
 
Dauer-Träumerin



dabei seit 2019
509 Forenbeiträge
9 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 10.03.20 18:51
Mit einer Grippe ist der neue Virus nicht zu vergleichen.

Das Problem wird sein, wie jetzt in Italien, wenn viele Infizierte auf einmal medizinische Hilfe brauchen.
Der WHO zufolge ist der Verlauf bei 15 Prozent der Infizierten so schwer, dass eine zusätzliche Versorgung mit Sauerstoff nötig wird. Bei 5 Prozent der Infizierten ist demnach künstliche Beatmung nötig.
In Italien schicken sie aus Mangel an genügend Beatmungsgeräten Menschen nach Hause.

Italien hat zu lange gewartet meines Erachtens nach.
Nach heutigen Empfehlungen des RKI sollten Großveranstaltungen abgesagt werden. Finde das war auch langsam Zeit für diese Empfehlung.

Mir ist es auch nicht geheuer. confused
Habe jetzt zwar keine Panik, aber erwarte/befürchte die nächsten Tage eine Verschlimmerung der Lage.

Aktuelle Infos des Robert-Koch-Instituts 10.3.2020
My Body.
My Choice!
..........
"Geh mir ein wenig aus der Sonne!"


Traumländer



dabei seit 2012
2.048 Forenbeiträge
5 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 10.03.20 23:30
zuletzt geändert: 21.06.20 03:16 durch 20fox (insgesamt 1 mal geändert)
Alder Leude, das mit den Großveranstaltungen ist doch nur ein Kontrollinstrument der Regierung. Schon in Orwells 1984 wurde das genau so gemacht. Ausganssperre wegen Krankheiten und Ansammlungen von mehr als 3-4 Personen sind illegal. Welcome to the new World bitches.

Das ist schlimmer als Brot und Spiele, dass ist die neue Masche um dem Bürger mehr Autonomie zu entziehen. Vorher Terrorismus, jetzt Krankheit. Bei Terror haste das Problem, dass noch viele Leute evtl. die Gründe für den Terror auf die Regierung schieben und sich somit gegen sie stellen. Flüchtlingsdebatte etc. kannste da rein zählen. Dadurch entstehen 2 Lager, eins dafür eins dagegen.

Bei einer Krankheit kanns aber keine 2 politischen Meinungen geben, also ist sie das perfekte Instrument um durchzudrücken, was auch immer die Etablierten möchten. Ekelhafter faschischmus.

Edit:
Ich war zum Zeitpunkt des postings akut stark psychotisch und habe meine Meinung mittlerweile stark geändert. Es ist sehr bezeichnend dass ich als psychotische Person die Krankheit nur als Hoax wahrgenommen habe. Sie ist ernst zu nehmen und sicher nicht bloß Teil von Brot und Spielen. Mag sein dass sie auch von Interessengruppen für Machterweiterung genutzt wird, sie ist und bleibt jedoch eine wirkliche Gefahr
"Immer wieder, wenn ich aus dem Leib aufwache in mich selbst, lasse ich das andere hinter mir und trete ein in mein Selbst; ich sehe eine wunderbar gewaltige Schönheit und [...] bin in eins mit dem Göttlichen" (Plot. IV.8.6)
Traumländer



dabei seit 2016
271 Forenbeiträge

  Geschrieben: 11.03.20 01:57
jo es gibt doch auch diese Sonderregelung, dass Grundrechte außer kraft gesetzt werden können wegen so ner epedemie. fuck the System, fight the power.

https://www.peta.de/aktionsaufrufe
https://report.gndforeurope.com/edition-de/
Dauer-Träumerin



dabei seit 2019
509 Forenbeiträge
9 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 11.03.20 03:17
Das ist Verschwörungsideologie!
Als ob die Welt jetzt eine Virus Epidemie erfinden wuerde um uns zu entrechten lol rolleyes
Quatsch! Echt.


My Body.
My Choice!
..........
"Geh mir ein wenig aus der Sonne!"


Moderatorin



dabei seit 2006
3.105 Forenbeiträge
6 Tripberichte
1 Langzeit-TB
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 11.03.20 08:02
Hier in AT sind Indoor Veranstaltungen mit 100+ Besuchern und Outdoor Veranstaltungen mit 500+ Besuchern abgesagt, der Lehrbetrieb an Universitäten und Fachhochschulen wird eingestellt und die Möglichkeit einer Schließung von Schulen und Kindergärten wird diskutiert.

@gugu: Bei diesen 15% mit schwererem Verlauf ist die Gesamtbevölkerung gemeint, es gibt hier aber starke Unterschiede: Bei unter 40jährigen ist die Wahrscheinlichkeit unter 1%, bei den unter 69jährigen im einstelligen Prozentbereich und bei den älteren Personen bis hin zu 25%. Nicht jeder, der mit dem Virus in Berührung kommt, erkrankt auch.

Die Zahlen zur Sterblichkeit zeigen den klaren Zusammenhang zwischen Alter und Gefahr.

Kurz: wer alt oder vorerkrankt ist oder mit dieser Personengruppe oft in Berührung kommt, sollte besondere Vorsicht walten lassen und eentuell seine sozialen Kontakte auf ein Minimum reduzieren und Einkäufe wenn möglich seltener tätigen. Was aber am besten hilft sind die allgemeinen Hygienemaßnahmen und eventueller Verzicht auf Händeschütteln und Umarmungen zur Begrüßung. In Panik verfalle ich nicht. Es bringt uns doch alle paar Jahre ein Virus alle um. Vogel-, Schweine-, Weißdergeiergrippe wurden ja auch recht krass dargestellt, wir hatten in der Apotheke riesige Vorräte an Virusstatika, die wir hinterher alle zurück schicken mussten.
 
Traumländer



dabei seit 2016
271 Forenbeiträge

  Geschrieben: 11.03.20 13:39
wer redet denn von erfinden? natürlich ist corona nicht erfunden, es wird aber panik verbreitet, damit man es instrumentalisieren kann.
https://www.peta.de/aktionsaufrufe
https://report.gndforeurope.com/edition-de/
Mitglied verstorben



dabei seit 2015
200 Forenbeiträge
3 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 11.03.20 14:49
20fox schrieb:
Mach dir mehr sorgen darum, dass du an einer normalen Grippe krepierst.
Wenn du rauchst und dir sorgen ums Coronavirus machst, solltest du deine Prioritäten überprüfen.
BSE, Schweinegrippe, Vogelgrippe, Pipapo... Alles nur Brot und Spiele


ja, noch. wären genau so viele mit corona wie mit influenza infiziert würden auch mehr daran sterben. denke aber bis zum sommer packt corona das nicht mehr und spätestens da ist das thema wieder erledigt, da der virus auch nicht lange bei hitze überlebt (nice try corona, vllt im nächsten winter). bis dahin "impfe" ich mich einfach selbst:

Spoiler:
fb_img_158325117755471kd3.jpg



Andere haben Spaß, ich bin lediglich am Ballern
Abwesender Träumer



dabei seit 2009
780 Forenbeiträge

  Geschrieben: 11.03.20 17:29
Es ist ja nicht so als wäre das Virus im Sommer einfach weg... es verbreitet sich bestenfalls langsamer, aber dennoch werden sich Leute auch im Sommer damit anstecken. Im Herbst dann eben erneuter massiver Anstieg von Fällen.
"You measure democracy by the freedom it gives its dissidents, not the freedom it gives its assimilated conformists."
Traumländer



dabei seit 2013
114 Forenbeiträge

  Geschrieben: 11.03.20 18:20
Kann zu dem Thema LPIndie empfehlen.
https://www.youtube.com/watch?v=BQ3jzAmTDBQ

Was man dem Video entnimmt kann ja jeder selbst entscheiden.
"Ich bin kein Ausländer, trotzdem war ich nie integriert,
hier, in dieser Ellenbogengesellschaft,
wo man sich nur Sorgen um sich selbst, Drogen und Geld macht."

Pöbel tötet König.
Traumländer



dabei seit 2009
1.153 Forenbeiträge
2 Tripberichte
1 Langzeit-TB
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 11.03.20 18:46
Irgendwo auch verständlich das die Leute Panik kriegen. Die Bilder in den Medien passen nicht zu ner "Grippe". In Italien meint man da ist World War C(orona) 😷


Ich habe eher vor der scheiß isolierung Angst. Gab es sowohl aus China sowie aus Italien Video Material von Menschen die Zuhause auf sich allein gestellt waren.

Ich brauch Medikamente und bin sowieso schwer krank. Bei mir ist das wirklich gefährlich. Wenigstens haben wir wirklich ein gutes Gesundheitssystem. Aber wenn meine Med aus China kommen bringt uns das aber halt auch wieder wenig.... 😕
 
Dauer-Träumerin



dabei seit 2019
509 Forenbeiträge
9 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 11.03.20 18:51
kittster schrieb:
@gugu: Bei diesen 15% mit schwererem Verlauf ist die Gesamtbevölkerung gemeint, es gibt hier aber starke Unterschiede: Bei unter 40jährigen ist die Wahrscheinlichkeit unter 1%, bei den unter 69jährigen im einstelligen Prozentbereich und bei den älteren Personen bis hin zu 25%. Nicht jeder, der mit dem Virus in Berührung kommt, erkrankt auch.


Nein, die 15% bzw 5% bezieht sich auf die Personen, die mit dem Coronavirus infiziert sind.

In einem Artikel vom 19.Februar schreibt die Apotheken Umschau( in diesem Fall 14% und 5%):
"In der weit überwiegenden Zahl der Fälle - der Gesundheitsbehörde zufolge mehr als 80 Prozent - zeigen Menschen, die sich mit dem Covid-19-Erreger angesteckt haben, nur milde Symptome. Knapp 14 Prozent der Betroffenen entwickeln demnach schwere Symptome wie Atemnot, knapp 5 Prozent lebensbedrohliche Auswirkungen wie Atemstillstand, septischen Schock oder Multiorganversagen."

Coronavirus-Verlauf-Todesrate-Vorhersage

My Body.
My Choice!
..........
"Geh mir ein wenig aus der Sonne!"


Traumländer



dabei seit 2009
1.153 Forenbeiträge
2 Tripberichte
1 Langzeit-TB
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 11.03.20 19:44
Jupp genau das ist ein Problem. Viele werden aus Angst unter Quarantäne gestellt zu werden gar nichts sagen. Vorallem Wenn man auf sich allein gestellt ist und keinerlei Hilfe bekommt. Das wird ein großes Problem werden wenn die Regierung da nicht für ihre Bürger da ist.
 

Seite (Beiträge 1 bis 15 von 396) »

LdT-Forum » Konsum » Heilkunde » Coronavirus (COVID-19; SARS-CoV-2)










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen