your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Regional-Forum » Deutschland » Bayern » München


Seite (Beiträge 1 bis 15 von 24) »

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2020
16 Forenbeiträge

  Geschrieben: 08.12.20 09:51
Hallo zusammen, ich wollte mal sehen wie es mit München aussieht?
Habe festgestellt, dass es dafür noch keine Gruppe gibt.
Vielleicht findet sich ja einige aus München und Umgebung...
Dann kann man sich doch austauschen über Erfahrungen und gute Spots...
Momentan aufgrund Corona ist das ganze wahrscheinlich etwas schwierig. Gibt es denn jemanden der nähe Minga sesshaft ist? Oder Richtung Augsburg raus vielleicht ?
Wir sind gespannt :)
 
Traumländer



dabei seit 2007
815 Forenbeiträge
1 Tripberichte
1 Langzeit-TB
2 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 08.12.20 20:59
Hey!
Bin Münchner!
Es gab mal vor paar Jahren einen Thread in welchem sich
ein paar Leute aus München/Umland rumgetrieben haben, aber das hat sich wieder aufgelöst wie mir scheint.
Aber gut dass du einen Anfang gemacht hast - vllt geht da ja was.
Auch wenn´s erstmal nur virtuell wegen Corona.

Greez Snooky
"Miep mich nicht an, man!"
Abwesender Träumer

dabei seit 2021
1 Forenbeiträge

  Geschrieben: 18.01.21 15:26
Hallo
Ich bin aus Augsburg:-)München is ja quasi nur ums eck;-)
 
User gesperrt



dabei seit 2021
170 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 03.02.21 15:44
zuletzt geändert: 03.02.21 16:20 durch pastpresentfuture (insgesamt 1 mal geändert)
da gab's 2007 mal ne Party am See, Snooky. Da waren einige da... wobei die meisten wohl nicht mehr aktiv sind hier.

https://www.land-der-traeume.de/forum.php?seite=6&t=14071


Make it work, deal with it.
Moderator



dabei seit 2012
2.590 Forenbeiträge

  Geschrieben: 03.02.21 16:28
Wohne zurzeit übrigens auch in München :)
Half the fun is learning!
User gesperrt



dabei seit 2021
170 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 03.02.21 17:06
zuletzt geändert: 03.02.21 19:04 durch pastpresentfuture (insgesamt 1 mal geändert)
München ist eine schöne Stadt aber die Cops sind echt nicht lässig, wie ich mehrmals feststellen musste.

Ach ja, ich kann schon mal in München auftauchen wenn sich was ergibt. Muss halt nur die Zeit im Auge behalten...


Make it work, deal with it.
Traumländer



dabei seit 2007
815 Forenbeiträge
1 Tripberichte
1 Langzeit-TB
2 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 03.02.21 18:47
Achja... damals 2007.. :D

Aber sind ja schon ein paar Münchner hier am Start.
Bin hier im Münchner Osten.

Und ja die Exekutive ist/ bzw. kann hier ziemlich unangenehm sein.
Mein Rat: Nicht auffallen. ;)

Denke in Berlin ists wesentlich angenehmer....
"Miep mich nicht an, man!"
User gesperrt



dabei seit 2021
170 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 03.02.21 19:08
In Berlin haben sie den Dealern im Park extra im 1,5m Abstand Quadrate auf den Boden gesprüht, das Ordnungsamt oder so.

Stell' dir das mal in München vor. Mal ganz abgesehen davon dass es in München keinen Park gibt wo die Ticker einfach rumstehen und warten ha ha.


Make it work, deal with it.
Dauer-Träumerin



dabei seit 2019
822 Forenbeiträge
9 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 03.02.21 21:10
pastpresentfuture schrieb:
In Berlin haben sie den Dealern im Park extra im 1,5m Abstand Quadrate auf den Boden gesprüht, das Ordnungsamt oder so.


Hast du dafür Quellen? Kann mir das nur schwer vorstellen, dass das stimmen wuerde.

In München unvorstellbar, in Berlin aber auch nicht vorstellbar.
Nicht bei der Drogenpolitik Deutschlandweit.

Hamburg war auch mal eine offene Drogenszene.
Die wurde und wird schon lange, seit Mitte der 90er,immer mehr verdrängt , und auch nicht toleriert,leider.

Ich denke, Verdrängung und harte Vorgehensweise gegen Drogen Konsumenten und Dealer, ist an der Tagesordnung.
My Body.
My Choice!
..........
"Geh mir ein wenig aus der Sonne!"


User gesperrt



dabei seit 2021
170 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 03.02.21 21:28
zuletzt geändert: 03.02.21 22:41 durch Pharmer (insgesamt 1 mal geändert)
Aber klar habe ich Quellen. Ich bin Buchhalter, kein Beleg keine Buchung :-)

Quelle

Muss mich aber insofern korrigieren, dass diese Markierungen bereits vor Covid im Einsatz waren.


Make it work, deal with it.
Kommentar von Pharmer (Moderator), Zeit: 03.02.2021 22:41

Die unheimliche Link-URL versteckt weil die das Format hier gesprengt hat^^
 
Dauer-Träumerin



dabei seit 2019
822 Forenbeiträge
9 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 03.02.21 22:00
Danke Pastpresentfuture,

lol2

"nette Idee " vom "Parkmanager" hehe...

Hat aber keinen Anklang gefunden bei den Politikern nicht und bei den Anwohnern wohl auch nicht.

Typisch,
in Hamburg wurde das Viertel total In, wo die Drogenszene war, und immernoch ist! , weil da viele tolle Altbauwohnungen sind.
Und nun wollen die Anwohner keine Junkies dort haben.

Oder St.Pauli ähnlich. Ziehen dort hin, dann ist es ihnen zu laut.


Das in Berlin war wohl die Idee eines Mitarbeiters im Park, der dort seit 2016 für Ordnung sorgen soll.
Wer das in einer offenen Drogenszene versucht, der wird eines besseren belehrt und lässt dann irgendwann die Verfolgung sein.

Ausser es wird politisch gefordert, wie da gut gezeigt wird im Artikel
...auch wenn Mopo der Bild in nichts nachsteht. Ist ähnlich aufgebaut.

My Body.
My Choice!
..........
"Geh mir ein wenig aus der Sonne!"


User gesperrt



dabei seit 2021
170 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 04.02.21 20:29
zuletzt geändert: 04.02.21 23:08 durch pastpresentfuture (insgesamt 1 mal geändert)
Ich wäre sowieso dafür alles zu legalisieren, in "Drug Stores" oder Apotheken ab 21 Jahren legal mit Steuern drauf verkaufen. Mit Reinheitsgebot für die Substanzen, wobei das mehr auf solche Stores bzw Hersteller/Lieferanten gemünzt wäre, ich denke würde ich in der Apotheke nach sagen wir 80%en Amphetamin fragen und s'wär legal, dann bekäme ich das auch mit 80%. Wer dann in Schwierigkeiten kommt kann immer noch einen Arzt oder Suchtspezialisten aufsuchen, wir haben immerhin für jeden 'ne Krankenversicherung. Zumindest Jugendschutz wird damit gewährleistet ganz zu Schweigen von den Steuereinnahmen und Einsparungen im Justizsystem. Und die Polizei kann sich auf Verbrechen mit anderen Opfern (wenn überhaupt) als dem Konsumenten selber konzentrieren. Also auf Verbrechen mit ECHTEN Opfern. Und Alkohol und Tabak raus aus JEDEM Laden und ab damit in nen Drug Store! Dafür müssen die allerdings 'nen Notdienst wie Apotheken anbieten!

Aber das ist nur meine Meinung. Werde ich ncht mehr erleben, außer DE tritt aus der UNO aus, oder die UNO erlässt 'ne neue internationale Drogenpolitik. Passiert aber nicht solange die US Amerikaner veto'en können. Und da die Krieg dagegen führen (seit 60 Jahren... lol ) und führen werden sehe ich das einfach mal als nette aber nicht umestzbare Idee bzw Meinung an. Aber das oder etwa ähnliches wäre in meinen Augen der Idealzustand. Na ja, vielleicht erlebe ich noch die Freigabe von Hanf^^


Und danke, Pharmer. Ist mir auch aufgefallen aber kein Plan gestern wie ich es kürzer machen konnte. Aber mittlweile rausgefunden! :-)


Make it work, deal with it.
User gesperrt



dabei seit 2021
170 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 17.02.21 17:21
So langsam scheint's mit dem Wetter und den Lockdown - Regelungen ja wieder bergauf (bergab?) zu gehen... Wenn in fünf Monaten dann Frühling ist lade ich alle die möchten und es terminlich schaffen ma' auf'n lecker (Heiß/Kaltgetränk seiner/ihrer Wahl einfügen) in der großen Stadt ein!

:-)


Make it work, deal with it.
Traumländer



dabei seit 2016
841 Forenbeiträge

  Geschrieben: 20.02.21 09:08
pastpresentfuture schrieb:
Wenn in fünf Monaten dann Frühling ist lade ich alle die möchten und es terminlich schaffen ma' auf'n lecker (Heiß/Kaltgetränk seiner/ihrer Wahl einfügen) in der großen Stadt ein!


…be careful what you ask for! mrgreen

Ich war erst einmal dort, gleich nach der Einführung des €
und hab einen Latte bestellt und dachte: „OK, 8 Mark fuffzig, das wär zuhause
ne Currywurst mit doppelt Pommes + Bier”
Stell Dir vor 10 Leute nehmen Deinen Vorschlag an und einige davon
entscheiden sich für nen großen Latte und einige für nen Long Island Iced Tea…
Anyway, wenn es passt bin ich dabei!
Diese Werbefläche können sie mieten.

Ihr Zitat in meiner Signatur, mit Quellenangabe, erste Woche für lau!
User gesperrt



dabei seit 2021
170 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 20.02.21 15:17
Manchmal muss man großzügig sein, lieber Bollo. Habe ja noch Zeit, kann also das Sparen anfangen! ^^
Und wenn du anreisen würdest, würde ich dir gar 2 Getränke spendieren! ;-)

PS. und ja die Umstellung. Ich habe damals den Umwechslungskurs in der Arbeit oft gebraucht, so dass er bis heute hängen geblieben ist: 1,95388.... aber im Prinzip haben alle nur die DM-Schildchen abgemacht und ein EUR - Schildchen draufgemacht. Das kommt halt raus bei einer "freiwilligen Vereinbarung mit der Wirtschaft"...

Was meinst wie geschockt ich war als ich den neuen Kurs für mein Gras damals gehört habe! ^^


Make it work, deal with it.

Seite (Beiträge 1 bis 15 von 24) »

LdT-Regional-Forum » Deutschland » Bayern » München










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen