your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Mischkonsum » Promethazin und Cannabis (+Valium...)


Seite 1 (Beiträge 1 bis 2 von 2)

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Traumländer



dabei seit 2015
85 Forenbeiträge

  Geschrieben: 18.12.21 13:19
Hi,

ich nehme seit knapp 5 Wochen täglich 5mg Diazepam. Warum und wie ich dazu kam ist eine längere Geschichte....

Letzte Woche hat mir meine Psychologin Promethazin verschrieben. Sie weiß, dass ich kiffe und manchmal Diaz nehme, aber nicht, dass ich es, zu dem Zeitpunkt, täglich tat.
Über die letzten Tage habe ich mich langsam vom Diaz runterdosiert und beim Cannabis auch. Bin gestern bei 1.25mg Diaz 10:00 und 1.25mg Diaz um 21:00 plus knapp ein bis anderhalb Gramm Ott in tütenform gewesen
Heute morgen dann wollte ich das Promethazin ausprobieren und habe mir vor knapp 2.5 h 25mg Promethazin gegeben. Bisher ist die Wirkung ganz ok, ich fühle mich ganz in ordnung (nicht wie kurz nach dem Aufstehen: wie ein depressives Wrack). Ein bisschen benommen und matschig vielleicht, aber deutlich besser als entzügig. Tippfehler kommen etwas häufiger vor als normal, fällt mir grad auf.


Nun wollte ich heute Abend einen oder zwei Joints mit Freunden rauchen, daher der Faden hier:
Welche Erfahrungen habt ihr mit Promethazin und Cannabis gemacht? Das es nicht synergiert, dass weiß ich.
Aber ist es gefährlich oder einfach nur unangenehm?


LG
yasu
 
Traumländerin



dabei seit 2013
93 Forenbeiträge

  Geschrieben: 19.12.21 19:49
Yasu schrieb:
Welche Erfahrungen habt ihr mit Promethazin und Cannabis gemacht? Das es nicht synergiert, dass weiß ich.
Aber ist es gefährlich oder einfach nur unangenehm?


Weder gefährlich noch unangenehm, Gras hat wie immer gewirkt.


 

Seite 1 (Beiträge 1 bis 2 von 2)

LdT-Forum » Drogen » Mischkonsum » Promethazin und Cannabis (+Valium...)










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen