your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Ecstasy & Upper auf Amphetaminbasis » [Pep / Amphe] Runterkommen


Seite (Beiträge 1 bis 15 von 44) »

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2005
49 Forenbeiträge

ICQ
  Geschrieben: 18.04.05 08:16
hi Leute,
kennt ihr einigermassen zuverlässige Mittel um von Pep und amphe runterzukommen!? Der schlafentzug ist ziemlich nervend... Naja wer druff sein will muss halt leiden :wink: :wink:
Und immer hart Gas...
Traumland-Faktotum



dabei seit 2003
3.065 Forenbeiträge
23 Tripberichte
10 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 18.04.05 08:37
Zum Runterkommen eignet sich l-Tyrosin bestens. Davon wirst du zwar auch nicht schneller einschlafen koennen, aber du fuehlst dich nach Amphe dann schon mal bedeutend besser / ausgeglichener und musst dich nicht mit der Abkacker-Laune beschaeftigen. Zumindest nicht so extrem.

Zum Einschlafen ... ausser die harte Tour mit Benzos, Zopiclon oder aehnlichem gibt es eigentlich keine ALternative.
Eventuell 5-HTP oder Melatonin. Das erleichtert das Einschlafen ein bisschen und sediert, gibt aber auch keine Garantie dass du durchschlafen kannst.
"Wetter kann man wegdruffen"

(sagte einst ein guter Freund auf einem Mainfloor irgendwo auf diesem Planeten beim Schlammtanzen)
Abwesender Träumer



dabei seit 2003
933 Forenbeiträge
2 Tripberichte

ICQ
  Geschrieben: 18.04.05 14:36
und wenn du nicht generell kiffst wien blöder und das nicht so oder so nebenbei machst, dann versuch es erst gar nicht also falls dir wer erzählen will es würde dir beim Runterkommen helfen.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2004
2.048 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

ICQ MSN
  Geschrieben: 18.04.05 14:40
jap man kann sich nich runterkiffen...... :roll:
Nothing comes between me and my LdT 8)
Abwesende Träumerin

dabei seit 2004
34 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 18.04.05 14:47
mir persönlich hilft es wen ich racue, aber da ist wohl jede person anders. versuch es doch einmal mit baldriantropfen zum einschlafen.homopathie schadet nie......
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2004
2.048 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

ICQ MSN
  Geschrieben: 18.04.05 14:55
das kiffen macht das runterk0mmen 0der was auch immer nur erträglich mehr nicht .....
Nothing comes between me and my LdT 8)
Ex-Träumer
  Geschrieben: 18.04.05 15:07
und viel vitamin c oder so holft doch auch, oder? machts doch auch erträglicher?!
wir haben uns immer ein paar vitamintabletten gegeben und noch so ne brausetabletten....
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2004
2.048 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

ICQ MSN
  Geschrieben: 18.04.05 15:13
was mir extrem hilft beim runterkommen was aber auch nicht s leicht ist



"Essen"..............mit ein wenig kopfarbeit klappts 8)
Nothing comes between me and my LdT 8)
Abwesender Träumer



dabei seit 2004
2.845 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 18.04.05 15:56
viel trinken! das hilft deinem körper das amphe loszuwerden.
einschlafen ist aber auch meistens kopfsache! wenn man öfters in den genuß kommt auf amphe oder den nachwirkungen schlafen zu wollen, kriegt man langsam den dreh raus. ich kenne leute die ziehen 1h vorm schlafengehen eine nase crystal und können anschließend trotzdem schlafen. sie atmen dabei halt nur wie eine dampflock. :)
der körper passt sich halt an

aber du ziehst doch nicht amphe, wenn du danach schlafen gehen willst?
am besten richtet man sich das so ein, dass man garnicht erst versucht zu schlafen. mach dann besser gleich durch, dann fühlste dich nicht so vermatscht und depremiert, weil du nicht schlafen konntest :wink:

mach was sinnvolles! rede deinen freunden aus schlafen gehen zu wollen! macht irgendwas gemeinsam.
wenn wir im sommer druff von einer schranzveranstalltung kommen, legen wir uns dann gleich früh an irgendeinen see und gehen baden und bleiben dort den ganzen tag über und kiffen etc.
alles andere wäre sinnlos, weil eh keiner schlafen kann
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2003
933 Forenbeiträge
2 Tripberichte

ICQ
  Geschrieben: 18.04.05 16:59
@Shroomy: naja das Kiffen macht das Runterkommen nur in der Hinsicht erträglicher, dass man sich mit etwas beschäftigt. Mischen, stopfen, rauchen, das kann man wenn man nicht alleine ist durchgehend machen und kommt sich irgendann doof vor dabei. Besser fühlt man sich nach dem 10. Kopf auch nicht. Gibt auch anderes um sich zu beschäftigen.
@Konsument: right.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2003
1.126 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 18.04.05 17:30
oder gar nicht runterkommen. dann hat man so probleme nicht :p
Life´s a mountain, not a beach
Traumland-Faktotum



dabei seit 2003
1.884 Forenbeiträge
3 Tripberichte

  Geschrieben: 18.04.05 17:47
oder vielleicht nich sooooo viel ziehen, damit das runterkommen nich soooo stressig is :lol:
Wo wir am Leben gehindert werden, fängt unser Widerstand an!

Das Leben ist eine Krankheit, welche durch Geschlechtsverkehr übertragen wird und immer tödlich endet.
Abwesender Träumer



dabei seit 2004
2.048 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

ICQ MSN
  Geschrieben: 18.04.05 18:00

dawaa schrieb:
Besser fühlt man sich nach dem 10. Kopf auch nicht.



das hab ich auch niemals behauptet ......
man kann sich auch anders beschäftigen ist klar

es ist halt nur ein angenehmer zustand beim runterkmmen zu iffen
was auch nicht heißen muss 10 köpfe zu rauchen 1 tuts auch :wink:
Nothing comes between me and my LdT 8)
Abwesender Träumer



dabei seit 2003
933 Forenbeiträge
2 Tripberichte

ICQ
  Geschrieben: 18.04.05 22:37
normalerweise schon, ja da reichen 1-2 locker wenn das roor gut ist :wink: aber wenn ich pep gezogen habe (was selten vorkommen wird in Zukunft) bleibts nie bei einem Schädel und auch nicht bei 2 oder 3 :mrgreen: ist aber bei mir generell so, dass ich wenn ich von irgendwas runter(ge)komme(n bin) Teile, Pilze... ich sehr viel rauchen kann und das auch gerne tue, nur bei Amphe ist die Wirkung halt gleich Null.

Was mir zum Runterkommen noch eingefallen ist: (nicht zu) heiss baden, entspannt, macht schläfrig und schlapp (je heisser desto mehr, kann auber auch leicht unangenehm sein). Man fühlt sich anschließend aber normalerweise wohler als vorher.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2004
2.048 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

ICQ MSN
  Geschrieben: 18.04.05 23:02

dawaa schrieb:
normalerweise schon, ja da reichen 1-2 locker wenn das roor gut ist :wink: aber wenn ich pep gezogen habe (was selten vorkommen wird in Zukunft) bleibts nie bei einem Schädel und auch nicht bei 2 oder 3 :mrgreen: ist aber bei mir generell so, dass ich wenn ich von irgendwas runter(ge)komme(n bin) Teile, Pilze... ich sehr viel rauchen kann und das auch gerne tue, nur bei Amphe ist die Wirkung halt gleich Null.



genauso gehts mir auch 8)
ausser das ich auch so gerne viel kiffe :wink:

aber da haste recht wenn man anfängt zu zieh n ist man in punkto kiffen ein bodenloses loch .... :wink: .
einmal wars aber zuviel mit dem kiffen und ziehn da ist mir beim pinkeln der kreislaus flöten gegangen .... :roll:
seid dem bin ich sehr sehr vorsichtig was das kiffen bei amphe betrifft :roll:
Nothing comes between me and my LdT 8)

Seite (Beiträge 1 bis 15 von 44) »

LdT-Forum » Drogen » Ecstasy & Upper auf Amphetaminbasis » [Pep / Amphe] Runterkommen










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen