your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Chemische Halluzinogene » Skeptisch in der Apo?


Seite (Beiträge 1 bis 15 von 49) »

AutorBeitrag
Ex-Träumer
  Geschrieben: 18.04.05 09:08
Also...

Ich war letztens in der Apo, um mir diese gewissen DXM-haltigen Kapseln zu besorgen – die Kapseln von der gut bekannten Firma, deren Name mit „R“ anfängt und mit „m“ aufhört – um mal etwas anderes auszuprobieren, als Baldrian & Co. :)

Eigentlich dachte ich mir schon auf den Weg zur Apo, dass sie die Kapseln wahrscheinlich gar nicht nicht vorrätig haben werden und mein Verdacht bestätigte sich dann auch schnell, als ich dann danach fragte und die Verkäuferin daraufhin in ihrem Computer nachschaute. Nichts da.
Fast wurde mir noch ein anderes Mittel „angedreht“, weil die Verkäuferin nachsah, ob sie Ähnliches da hat, aber das war auch nicht der Fall. Besser so, denn ich wollte ja nur diese bestimmten Kapseln und sonst nichts weiter – wenn sie mir doch ein anderes Mittel (als Ersatz) empfohlen hätte, hätte ich ja auch schlecht „nein“ sagen können...

Naja, nachdem die Kapseln eben nicht da waren (und ich ein kleines bissl enttäuscht drüber war), wollte ich mich fast schon wieder in Richtung Tür begeben, als die Verkäuferin meinte, sie könnte das Mittel ja bestellen. Im Kopf dachte ich mir, dass das ja ein echt toller Service ist, hätte nämlich nicht damit gerechnet, dass sie es extra noch bestellt. Gutes Angebot und ich musste mir keine Gedanken mehr machen, welche Apo ich als nächstes aufsuchen sollte...
Ich sollte dann später am Nachmittag wieder kommen (dachte nicht, dass das so schnell geht...hätte gedacht, das dauert paar Tage), um es abzuholen....

So, das wäre erstmal die Apo-Story.
Ich weiß nicht, wie ihr das so seht mit den Apos, aber ich geh nicht unbedingt gern dort hin und zwar aus dem Grund:

Wenn man wie ich jetzt nach einem ganz bestimmten Mittel (z.B. mit Wirkstoff DXM oder nach anderen Dingen, die u.a. psychoaktiv wirken) frägt, könnten die IMO schon etwas misstrauisch werden, weil die bestimmt genau wissen, dass man das Mittel auch anders verwenden kann, denn in pharmazeutischen Berufen beruhen doch einige Ausbildungsinhalte auch auf Drogenkunde etc.
Also mich stört der Gedanke immer ein wenig, dass die einen „durchschauen“ könnten und sich ihren eigenen Teil denken (naja, mir kann’s ja eigentlich auch völlig egal sein, was die denken – ist ja ihr Geld/Kundschaft - aber bissl stören tut’s mich trotzdem), deshalb fänd ich die Online-Apos im Grunde besser, weil’s ne diskretere Variante wär, dort zu bestellen.

Wie denkt ihr denn über Apos?
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 18.04.05 09:32

pimp_girl87 schrieb:
Also...

Ich war letztens in der Apo, um mir diese gewissen DXM-haltigen Kapseln zu besorgen – die Kapseln von der gut bekannten Firma, deren Name mit „R“ anfängt und mit „m“ aufhört – um mal etwas anderes auszuprobieren, als Baldrian & Co. :)




^^ hab ich da jetzt die ironie überlesen oder vergleichst du wirklich grad dxm mit baldrian? :shock:

zu deinen eigentlichen fragen: mein zeug müßen die fast immer bestellen in der apo, und die schauen weder bei proculin augentropfen blöd noch bei dem dxm zeug....und wenn die kein geld machen wollen, geh ich halt zur nächsten :roll:
die verkaufen mir auch haufenweise paracetamol und ass, obwohl ich da immer in die gleiche kleine apo lauf... früher auch dulcolax in massen... nur eine meinte mal, ich soll aufpassen wegen mineralstoffmangel etc blablabla.. und bei vomex a dragees hat auch eine gesagt, davon wird man müde, ich soll aufpassen.. ich hätte fast gesagt, was meinst du, wofür ich das brauch??? :twisted: wohl nicht gegen reiseübelkeit... und einmal hab ich denen 20 tetrazepam abgeschwatzt, obwohl die mir eigentlich nur 10 geben wollte.. is ja beides N1 8)
nur den richtigen ton treffen, dann machen die auch keine zicken.....
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2003
945 Forenbeiträge
1 Tripberichte

ICQ
  Geschrieben: 18.04.05 10:11
Gehe auch immer in die selbe Apotheke und kaufe Coffeinum N und Ratiopharm Reisetabletten. Dumm geschaut haben die noch nie.
DXM is bei mir schon Jahre her seit dem ich das gekauft hab.
Die Packung mussten die immer Bestellen (ausser 1mal da haben sie gleich 2 Bestellt falls ich mal noch eine Brauche ;) )
Wenn du Angst davor hast zu Kaufen - dann lass es!

DXM ist gefährlich!
Meine Drogen sind besser als deine!
Abwesender Träumer



dabei seit 2003
1.126 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 18.04.05 10:57
Es gibt halt in Apos auch solche und solche. Den einen isses egal was man mit den Medics macht, andere sehen sich da vllt auch in einer gewissen Verantwortung. Dann gibts noch die die noch nichtmal wissen was man mit DXM so anstellen kann.
Ich denk auch mal daß der Preis, oder besser der Verlust überhaupt keine Rolle spielen. Was sind schon die 5€ die ne Packung Hustenstiller kosten? Es gibt Medikamente die das 50fache und mehr kosten. Da würde ich als Apotheker auch lieber was anderes empfehlen und mir nachher einen grinsen, anstatt nem Kiddie was zu verkaufen wo ich genau weiß was er/sie damit vor hat und sich evtl. damit selber schädigt.

Online Apos sind da was anderes, die interessiert das wirklich nicht. Sind meistens hunderte Kilometer weit weg und haben überhaupt kein Interesse an Verantwortung. Warum auch? Da zählt wirklich nur die Kohle. Aber dafür sind sie ja auch schon oft in Kritik geraten...
Life´s a mountain, not a beach
Abwesender Träumer



dabei seit 2005
502 Forenbeiträge

ICQ
  Geschrieben: 18.04.05 18:27
hatte noch nie probleme in der apotheke, zwar habe ich ewig kein dxm mehr konsumiert, werd ich wohl auch erst mal nicht mehr, hab das letzte mal 10 Kapseln und 2 Emesan genommen, irgendwie fand ichs nicht so toll, bin am überlegen die halbe packung zum entsprechenden entsorgen zurück zubringen, jedenfalls nachdem ich das letzte mal in meiner stamm apotheke bestellt hatte, nahmen sie es in ihr sortiment auf, kommt wohl auf das auftretten drauf an.
the feeling is beautiful

http://www.wer-kennt-wen.de/club/puzbxug1
Ex-Träumer
  Geschrieben: 18.04.05 19:42
ich denk schon, dass sies checken. vor allem bei den coffys, weil... naja, wozu sind die wohl da? ;)
bin letztens in die apo, musste irgendwie noch fuer meine mutter aspirin holen und zovirax, , da hat die noch gestrahlt wie'n honigkuchenpferd. als ich dann noch coffys wollte, gingen die mundwinkel runter wie ne nach unten geoeffnete parabel. und das ist jedes mal so. sie sagen zwar nix, aber ich geh auch immer in ne andere apo, und wenn ich ihnen sage, dass ich die grosse packung will, gucken sie immer schraeg. na und, sollen sie doch. solange die ihren mund halten und mir meine coffys geben, ist mir das herzlich egal.
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 18.04.05 19:54
ich leg denen immer die alte schachtel hin und sag das gleiche wieder.. gleiche größe... die sagen eigentlich nie was.. und denken sollen sie sich doch ihren teil.. mir doch egal... 8)
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2004
1.869 Forenbeiträge
2 Tripberichte
1 Langzeit-TB
4 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 18.04.05 21:34
Leute sacht mal ehrlich: In der Packungsbeilage steht doch, daß Coffeinum N zum kurzzeitigen Wachwerden sind, warum tut ihr so, als ob die ne bestimmte Wirkung hätten??? Die haben doch genau die Wirkung, die dabei steht, also wissen die auch, warum ihr die kauft, in meiner Apo sind die immer nett und freundlich, merken auch, wenn ich nach Abstinent schon ganz freudig bin :wink: . Das einzige mal, als die mich dumm angeguckt ham, war als ich fürs GBL-dosieren ne Spritze brauchte, aber in meiner Stammapo wollte ich mir meinen Ruf net versauen, hab gesagt, ich brauchs für die Schule zum dosieren 8) . Naja, DXM hab ich nie gekauft...und ich bin stolz druff :mrgreen:
ver
rückt
Abwesender Träumer

dabei seit 2004
776 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 18.04.05 21:45

purple_Haze schrieb:
) . Naja, DXM hab ich nie gekauft...und ich bin stolz druff :mrgreen:



ich auch noch net!

ich glaub es gibt bessere und vor allem gesündere halluzinogene!
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2003
1.126 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 18.04.05 21:48
ja mit coffies is das schon so ne sache. berufsbedingt geh ich aber eh immer in ne andere apo. Ich war aber letztens zweimal hintereinader in der selben. beim ersten mal war sie noch superfreundlich, vor allem als ich rausging ;) hatte noch ne schachtel paracetamol geholt. als ich dann aber ne woche später wiederkma wars genau anders rum. ich bin noch nie so entgeistert angesehen wurden. naja, scheiß drauf. gegen coffein kann man nu wirklich nix sagen, und wenn mal ein apotheker was sagen sollte, dann kann ich denen immer noch erzählen wie ich früher "drauf" war :twisted:
Life´s a mountain, not a beach
Abwesende Träumerin



dabei seit 2003
465 Forenbeiträge
7 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 18.04.05 21:49
also coffies hatte ich mir auch oft in der Apotheke geholt, warum auch nicht?
Früher hatte ich auch Abführmittel und Vencipon dort geholt. Allerdings dann in der Apotheke, wo ich weiß, dass sie nicht so viel nachfragen, die andren sind sehr auf das Wohlergehen der Kunden bedacht.. bei Abführmittel fragen die dann "für wen sind die denn?? Doch nicht für Sie oder?" - "Neinnein, für meine Oma, die hat gesagt, ich soll ihr den Tee holen, den braucht sie immer" - das war mir dann zu doof. Und einmal, glaub grad als ich ausgezogen war, hab ich mir ne eigene Hausapotheke angelegt und mir eben aufgeschrieben, was ich brauch und das alles dort verlangt... da hatte der auch erst mal nachgefragt, wieso ich "so viel" brauche... die Begründung, dass ich eben ausgezogen sei und ne eigene Hausapo brauche, hat ihm aber gereicht.. trotzdem nervig, immer alles erklären zu müssen.

wenn's Dir zu peinlich ist, in ne Apo zu gehen, dann bestell doch online bei z. B. docmorris.
die fragen nicht nach, begrenzen halt eben bestimmte Medikamente auf 3 Packungen pro Monat...
~~~
zu lieben, zu verlangen, das ist`s wohl, was man Leben nennt... ich versuch, es zu ertragen... - - - a squirrel`s just a RAT with a CUTER outfit *lol*
Abwesender Träumer



dabei seit 2004
1.898 Forenbeiträge
3 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 18.04.05 22:03
Bei den coffies geh ich jedes mal zu einer anderen Apo, hier gibt es alle 5m eine ^^
Meißtens fragen die nur ob ich mich damit auskenn, die Antwort ist :"na klar :wink:"
Ich seh da echt kein problem, wenn die mich mal sch***** anschauen würden, dann komme ich erst nach einen halben jahr zu denen zurück :)
I’m havin’ illusions, all of this confusion’s drivin’ me mad inside
www.myspace.com/pedrooptifuchs
http://www.youtube.com/watch?v=dVnSWVDLVU0
† 1.6.2008; RIP DiZZy

Ex-Träumer

dabei seit 2004
262 Forenbeiträge

  Geschrieben: 18.04.05 22:05
Ich hab in der Apotheke mal gefragt, ob es den Ratiopharm Hustenstiller auch in anderen Packungsgrößen gibt. So unfreundlich hab ich ne Apothekerin noch nie erlebt. ^^ "Nein, und wir haben auch nur noch eine da!"
Es gibt kaum etwas, das derart gerecht verteilt ist, wie die Intelligenz.
Jeder ist der Meinung, dass er vollkommen genug und ein bisschen mehr als sein Gegenüber hat.
Abwesender Träumer



dabei seit 2004
1.898 Forenbeiträge
3 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 18.04.05 22:09

Hymir schrieb:
"Nein, und wir haben auch nur noch eine da!"


Das sagt schon alles ^^
I’m havin’ illusions, all of this confusion’s drivin’ me mad inside
www.myspace.com/pedrooptifuchs
http://www.youtube.com/watch?v=dVnSWVDLVU0
† 1.6.2008; RIP DiZZy

Abwesender Träumer

dabei seit 2005
155 Forenbeiträge

  Geschrieben: 18.04.05 22:34
ich hab mal in meiner apo nach mormonentee(erphedratee) gefragt worauf sie sagte dass es das nicht mehr gibt weil es von drogensüchtigen :roll: als "ersatzdroge" mißbraucht wird, dabei guckte sie mich über ihre lesebrille leicht schmunzelnt und gleichzeitig abwertend an, als wär sie stolz mich durchschaut zu haben und als ob ich ihr rechenschaft schuldig wär... im nachhinein hab ich mich geärgert dass ich dieser F....rau nicht contra gegeben hab, war aber in dem moment so perplex durch ihre reaktion, dass mir nur noch der heuschnupfengrund in denn sinn kam und dann bin ich gegangen.... tja es gibt schon komische apotheker :wink:
 

Seite (Beiträge 1 bis 15 von 49) »

LdT-Forum » Drogen » Chemische Halluzinogene » Skeptisch in der Apo?











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen