your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Sonstige biogene Drogen » Alraune


Seite 1 (Beiträge 1 bis 3 von 3)

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer



dabei seit 2005
158 Forenbeiträge

  Geschrieben: 02.05.05 20:30
Als erstes: Falls dieser Thread gegen die AGB´s verstößt, bitte sofort löschen. Aber ich glaube es eigentlich nicht :roll:

Ich suche schon länger: Hat jemand ne Ahnung, wo ich Alrauneteile herbekommen könnte. Ich suche die Süße weder als Pflänchen, noch ihre Samen.

Ich wäre echt dankbar für Tipps und Hilfen.

Ach ja, für Warnungen vor NSG allgemein habe ich volles Verständnis(würde ich grundsätzlich auch machen), ist aber hier nicht wirklich nötig ;-)

Vielen Dank schonmal
Greetz
gane
Wenn es blaue Löwen gäbe,<br> ...
Abwesender Träumer

dabei seit 2003
710 Forenbeiträge

ICQ
  Geschrieben: 02.05.05 22:00
Du suchst zerkleinerte Alraunenwurzel? die bekommt man doch in diversen webshops!
eine ganze wurzel wäre da schon problematischer.

ups, na bei elixier gibts nur ganze wurzel! aber dafür etwas sehr teuer :shock:
190€ :shock:

mußt einfach mal ethnobotanik-shops im web abklappern, die wurzelstücke dürfte es anderswo günstiger geben!

ansonsten, wenn du ein jahr warten kannst, könntest du dir auch einen 10er pack seeds bestellen und ab in die erde. wenn du sie in große töpfe pflanzt, wachsen sie sehr schnell (meistens sind von 3-4 im nächsten jahr die wurzeln schon sehr groß, dass sich eine ernte lohnen würde! die anderen 6-7 wachsen meist sehr langsam)

ich habe meine 3jährige alraune letzte woche umgepflanzt und mußte leider feststellen, dass ich die länge der wurzel unterschätzt hatte :( nachdem ich dann die mit dem spaten geteilte wurzel aneinander gelegt und mal nachgemessen habe :arrow: ca 40cm und doppelt so dick wie ein daumen!

eine hatte ich mal nach 1,5 jahren geerntet und hatte schon eine wurzel von 18cm und 6cmdurchmesser!

dazu muß ich jetzt aber sagen, dass ich hier von mandragora autumnalis rede!
mandragora officinarum keimt und wächst sehr langsam! meine officinarum ist jetzt 5jahre alt und sogar noch viel kleiner als die 3jährige autumnalis!

große unterschiede gibt es eigentlich kaum (von den inhaltsstoffen dürften beide gleichwertig sein)
alraunenwein mit autumnalis angesetzt ist definitiv aphrodisierend! aber ich hatte mich damals sehr sehr langsam an die gewünschte dosierung herangetastet!

darf ich fragen, was du damit vor hast?

und zu guter letzt(auch wenn du es schon angesprochen hast :wink: )

NSGs sind unberechenbar und man sollte vom konsum definitiv absehen, wenn man noch etwas mit seinem leben anfangen will!
und ich will auch nicht zum konsum von NSGs verleiten oder auffordern!
HMMMMMMMMMMMM, lecker!

Erdbeereis!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer



dabei seit 2005
158 Forenbeiträge

  Geschrieben: 02.05.05 23:07
Erstmal vielen Dank für deine ausführliche Antwort :verliebt:

Ich verstehe selbst nicht, warum ich bisher nix gefunden habe(außer Samen und Pflänchen). Jetzt habe ich auch Shops entdeckt :oops:

Was ich damit vorhabe?
Ich nur indirekt. Ein sehr guter Freund von mir hat mich gebeten mal zu gucken, da er selbst kaum Zugang zum Internet hat. Jemanden der so mit und in der Natur lebt, habe ich zuletzt in Portugal erlebt. Er hat so viele Pflanzen auf seinem Land gezogen (nicht nur Knallkräuter ;-) ). Habe selten so schöne Tollkirschen- und Bilsenkrautpflanzen gesehen. Aber die Alraune wollte erst nicht recht. Naja, jetzt sind sie noch zu klein. Grad gehts (meines Wissens) um ein uraltes Bierrezept. Das Bilsenkrautbier jedenfalls war sehr angenehm :mrgreen:

Aber ich muß dazu sagen, daß ich hier von jemandem spreche, der über langjährige (und verantwortungsvoll erarbeitete) Erfahrung verfügt. Er arbeitet mit u.a. Permakultur und ist einfach ein alter Indianer :lol:

Das mag sich alles nett anhören(ist es ja auch) aber: :motz:
Ich bin 28 Jahre alt und habe schon verschiedene Leute von NSG abdrehen sehen oder sie im Nachhinein erlebt. Ich will damit sagen, daß ich erstens weiß wovon ich rede und zweitens Leuten die denken"Hört sich gut an" aber kaum Erfahrung haben nahelegen möchte, daß es sich hierbei um einen bewußten und gering dosierten Einsatz solcher Pflanzen geht. Zum Zudröhnen (wenns sein muß) gibts andere Sachen. Dazu ist der Preis bei NSG einfach zu hoch.

Wenn du an mehr Einzelheiten interessiert bist, wäre es mir lieber sie per e-mail auszutauschen.

lG
Wenn es blaue Löwen gäbe,<br> ...

Seite 1 (Beiträge 1 bis 3 von 3)

LdT-Forum » Drogen » Sonstige biogene Drogen » Alraune











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen