your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen & Gesellschaft » Der grüne Daumen » Salvia Samen


Seite 1 (Beiträge 1 bis 9 von 9)

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2005
16 Forenbeiträge

  Geschrieben: 05.05.05 12:56
Hallo zusammen,

Woher bekomme ich Salvia divinorum samen? Ich hätte gerne welche aber niergends gibts welche zu kaufen :(
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2003
710 Forenbeiträge

ICQ
  Geschrieben: 05.05.05 13:08
ich habe mal welche gesehen, aber die wurden damal nur für wissenschaftliche zwecke verkauft!

Es ist zwar möglich, aus Salvia mitunter potente samen zu ziehen, aber die aufzucht aus samen soll sogar den fachleuten kopfzerbrechen beschert haben, denn die kleinen wurden kaum übers sämlingsstadium gebracht! spätestens das erste umtopfen killte sie.

hab mal mit jemandem, der das unter wissenschaftlichen bedingungen getestet hatte per e-mail erfahren.

ich hatte auch mal vor 2 jahren samen an meinen salvien!
gekeimt = ja
aber sie sind dann sehr schnell eingegangen.

ich denke das hat nicht so den sinn, es mit seeds zu versuchen, jedenfalls nicht bei dem heutigen stand der technik!


besorg dir lieber einen steckling und wenn du samen haben willst, biete ihm optimale bedingungen, dann blüht er im winter-frühling auch und mit genügend dünger und mineralstoffen bildet er mit etwas glück auch samen aus, die dann ca im märz-april reif sind!
HMMMMMMMMMMMM, lecker!

Erdbeereis!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2005
16 Forenbeiträge

  Geschrieben: 05.05.05 23:29
Ok und noch ne frage zu der BEleuchtung, kann man eine normalle 100 Wat birne benutzen oder was sollte man da haben?
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2003
710 Forenbeiträge

ICQ
  Geschrieben: 15.05.05 22:39
also ich habe sie den sommer über im garten und im herbst schneide ich sie zurück und überwintere sie in der garage in einer ecke, wo in der wand glasbausteine sind!
ohne blätter, aber ab und zu etwas wasser!
mit einer kleinen leuchtstoffröhre.

in der wohnung sollte das licht vom fenster reichen, aber man sollte viel geduld mitbringen und einige €!
war jedenfalls bei mir der fall, ich brauchte ca 5 neue steckies, bis ich einen an zentralheizungsluft gewöhnt hatte und sie endlich vernünftig wuchsen!
aber nun habe ich riesige abgehärtete pflanzen, die wie unkraut wuchern und deren steckies auch bei anderen usern aus dem ldt scheinbar wunderbar wachsen.
HMMMMMMMMMMMM, lecker!

Erdbeereis!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Abwesender Träumer



dabei seit 2005
467 Forenbeiträge

ICQ MSN
  Geschrieben: 15.05.05 22:52
also ich hatte keine großen probs des umgewöhnen habe es sogar innerhalb eines tages geschafft wobei das super krasser stress für die pflanze war. und ich hatte auch keine steckis sondern ne ganze pflanze. Naja zum thema wachsen muss ich sagen das die echt im moment nicht alzu schnell growed aber dat kommt noch
Ich spielte mit dem Feuer nun spiele ich mit meinem Leben - Von der Pyrotechnik zu Drogen
Abwesender Träumer

dabei seit 2005
37 Forenbeiträge

  Geschrieben: 16.05.05 08:37
Eh diese frage habe ich mir schon länger gestellt:

Muss man beim ernten einfach die Blätter abschneiden trocknen und dann brauchen. Ich kann wenn es mir passt einfach ein Blatt nehmen oder geht das anders :?:
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2003
710 Forenbeiträge

ICQ
  Geschrieben: 16.05.05 09:35

MrGoogles schrieb:
also ich hatte keine großen probs des umgewöhnen habe es sogar innerhalb eines tages geschafft wobei das super krasser stress für die pflanze war. und ich hatte auch keine steckis sondern ne ganze pflanze. Naja zum thema wachsen muss ich sagen das die echt im moment nicht alzu schnell growed aber dat kommt noch



naja, wann hattest du denn deine pflanze gekauft? und ihre mutterpflanze ist sicher in deutschland gewachsen! oder?

ich hatte meine pflänzchen 1994 von jemandem gekauf, der sie direkt aus oaxaca mitgebracht hatte. ich denke hauptsächlich aus diesem grund hatte ich anfangs solche schwierigkeiten, die kleinen umzugewöhnen, da in ihrer heimat ja sehr feuchtes klima herrscht.





@stoni: du brauchst die blätter nichtmal zu trocknen! du kannst sie auch frisch kauen :wink:
HMMMMMMMMMMMM, lecker!

Erdbeereis!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Abwesender Träumer



dabei seit 2005
467 Forenbeiträge

ICQ MSN
  Geschrieben: 16.05.05 14:29
habe die ca vor 2monaten gekauaft und nach angaben des verkäufers waren die aus einem gewächshaus. Die blätter hängten halt auch immer wieder runter. Meine Taktik war es halt zu warten bis die blätter runter hängen dann ansprühen dann gingen sie wieder hoch dann wieder warten bis runter und wieder ansprühen und am ende des tages ließen sie die blätter nicht mehr hängen wobei ich zur sicherheit über die nacht noch ne tüte drüber gelassen habe.
Ich spielte mit dem Feuer nun spiele ich mit meinem Leben - Von der Pyrotechnik zu Drogen
Abwesender Träumer

dabei seit 2003
710 Forenbeiträge

ICQ
  Geschrieben: 16.05.05 16:28
naja, ich habe meine mutterpflanze (damals ca 30cm hoch und schon einige verzweigungen) einfach bei trockener zentralheizungsluft stehen lassen.
und als alles oberirdische verschwunden war(braun geworden und abgefallen)
kam aus der erde ein kleiner trieb, dann 2,3 usw. diese waren dann absolut abgehärtet!

als diese pflanze am anfang auch wieder braun wurde, dachte ich mir eigentlich schon, dass das aber der letzte versuch mit salvia abhärten sein sollte, falls es nix werden sollte :arrow: und siehe da, es ist was geworden :)
HMMMMMMMMMMMM, lecker!

Erdbeereis!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Seite 1 (Beiträge 1 bis 9 von 9)

LdT-Forum » Drogen & Gesellschaft » Der grüne Daumen » Salvia Samen











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen