your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Chemische Halluzinogene » DXM - wie viele Tabletten nehmen?


Seite 1 (Beiträge 1 bis 12 von 12)

AutorBeitrag
Ex-Träumer
  Geschrieben: 12.07.05 20:13
Morgen,

habe nun heute bei der Apotheke meines Vertrauens 1x Hustenstiller Ratiopharm bestellt, nun interessiert mich natürlich die dosis die sich für mich empfielt.

Also zu meinem Maßen: bin zZt. 90 kg schwer *grml* und 1,91 m groß.

Wird das genau so genommen, also müsste ich für die 2. Ebene statt 7 (von dieses Dr. R.'s) 14 nehmen?

mfg
Underground
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2005
46 Forenbeiträge

  Geschrieben: 12.07.05 20:45
Ich würd sagen 12-15 Kapseln sind angemessen. Aber glaub mir besser isses die Finger davon zu lassen.
 
Abwesende Träumerin

dabei seit 2004
28 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 12.07.05 20:50
interessant könnte es viell. auch für dich sein erstmal nur auf dem ersten plateau zu bleiben, also so etwa 8 schätze ich mal, das reicht glaube ich fürs erste mal.du musst dran denken dass dir evtl schlecht werden kann oder andere erscheinungen kriegst und da wäre es besser erstmal weniger zu versuchen, du bekommst dann trotzdem ein gefühl davon wie so ein dxm-trip verlaufen kann.
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2005
46 Forenbeiträge

  Geschrieben: 12.07.05 21:00
Ich war danach mehr verblödet als von allem das ich bis jetzt konsumiert habe
(bis auf H alles). Du musst wissen was du dir geben willst, jedenfalls kann ich dir
bestätigen dass es ein Scheissdreck ist, der keine Erfahrung wert ist.
 
Traumland-Faktotum



dabei seit 2003
6.226 Forenbeiträge
4 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 12.07.05 21:03

Al_Capone schrieb:
Ich war danach mehr verblödet als von allem das ich bis jetzt konsumiert habe
(bis auf H alles). Du musst wissen was du dir geben willst, jedenfalls kann ich dir
bestätigen dass es ein Scheissdreck ist, der keine Erfahrung wert ist.



na denn hatteste aber einen bad trip oder was ?
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2005
46 Forenbeiträge

  Geschrieben: 12.07.05 21:24
Ne ne, ich find nur das das Zeug voll fürn Arsch ist, ist aber natürlich auch Geschmacksache...

@Underground: Ja du musst das doppelte bei Ratios nehmen.
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 13.07.05 18:10
Am gestrigen Tag habe ich mir Hustenstiller von R. bestellt in der Apotheke. Heute Morgen, nach einer fast durchgemachten Nacht, ging ich es dann einkaufen. Um etaw 11:36 Uhr begann der ganze Spaß.

Ort: Zuhause in meinem Zimmer
Vorher gegessen: 3 Brötchen mit Cocktailsouce "Grüner Pfeffer" + 3 Froops
Schlaf vor dem Trip: 3 Stunden

11:36; Mit Wasser 5 Kapseln ein genommen.

11:55; Nachwurf, 3 Kapseln nachgeworfen mit Wasser.

12:00; schwummerieges Gefühl

12:15; meine Beine werde ganz schwer und meine arme langsam auch, also gehe ich in mein Zimmer und lege mich hin(vorher war ich im Wohnzimmer).

12:27; schmeisse n halbes sternchen hinterher. (Bs: 7mm D, k Bruchrille, Stern-Symbol vorne drauf.)

13:00 - 15:00; keine Erinnerung, (höhst wahrscheinlich hab ich da geschlafen)

15:12; Boah, mir is zwar etwas Übel, aber alles dreht sich recht geil.

15:20;Fühle mich ein unwohl, zitter am ganzen Körper, hab das Gefühl, ich muss gleich brechen. Schreiben kann ich auch nicht mehr richtig.

15:22; Ich artme schwer. Zudem brummt mein Kopf etwas. Es fühlt sich an, als würde die Wirkung nachlassen.

15:37; Hatte grade einen recht verrückten Traum. Die Wirkung lässt nach, Übelkeit und Kopfschmerzen werden weniger. Kann auch wieder halbwegs schreiben.

15:48; Unterhalte mich mit meiner Schwester (ich glaube sie hat gemerkt das ich was ein geworfen habe). fühle mich träge.

16:00; bin unruhig

16:10; fühle mich etwas benommen, aber es scheint vorbei zu gehen.

16:27; bin immer noch relativ benebelt, sitzte nun hier grade am rechner und schreibe das. Ich denke, ich werde dieses DXM Experiment wieder holen, aber nicht alzu bald, die Optiken haben mir zwar gefallen, aber das Gefühl gleich brechen zu müssen, nicht so. Und denke zudem das ich wenn ich das nochmal mache auch den Mischkonsum lasse, bzw. zum Hustenstiller dazu kein teil einwerfe.

Al_Capone hatte schon recht, fühle mich jetzt 'nach' meinem Experiment doch schon relativ dumm, bzw. fühle mich irgendwie so leer.

mfg
Underground
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 13.07.05 19:35

Underground schrieb:
die Optiken haben mir zwar gefallen, aber das Gefühl gleich brechen zu müssen, nicht so.



DHM soll wunder wirken :wink:
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2004
40 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 14.07.05 09:41
Underground mische niemalas mit DXM + XTC das kann bis zum Serotonin-Syndrom führen (Starkes Schwitzen, Kopfschmerzen, Atemversagen, Tod).
Damit würde ich nicht rumexperimentieren!
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 14.07.05 18:19
thx, wusste das nicht, habe nämlich am abend gestern auch noch 1 1/2 teile geschluckt und ne kleine stp line gezogen.. gut das ncihts passiert is.. *s*

mfg
Underground
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2005
140 Forenbeiträge

  Geschrieben: 18.07.05 18:24
Jaja das pöse DXM :D

Hast nochmal vor das zeug zu nehmen ?
Verbrauchtes GBL zum Putzen ~ 15,6 Liter (Seit August 06 )
Clean seit (Dezember 08 )
Wer Fragen hat wegen Entzug,kann sich gerne melden.

Oh Gott, I am gay and i am happy.
Abwesender Träumer

dabei seit 2005
40 Forenbeiträge

  Geschrieben: 18.07.05 18:36
@dark monty

Underground schrieb:
Ich denke, ich werde dieses DXM Experiment wieder holen, aber nicht alzu bald/quote]
alles klar?
:D


 

Seite 1 (Beiträge 1 bis 12 von 12)

LdT-Forum » Drogen » Chemische Halluzinogene » DXM - wie viele Tabletten nehmen?











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen