your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen & Gesellschaft » Der grüne Daumen » Schlafmohn Anbau


Seite (Beiträge 1 bis 15 von 554) »

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Traumländer



dabei seit 2006
334 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 20.04.06 22:49
Also ich habe mir jetzt mal in den Kopf gesetzt Schlafmohn anzubaue weil hier in Wolfsburg leider kein Rauchopium zu kriegen ist...
Also was ich bis jetzt rausgefunden habe ist das der anbau von Schlafmohn in Deutschland auf 10qm Beschränkt ist und nur unter Anmeldung erlaubt ist..
Es gibt Verschiedene arten von Mohn ( Ja Logisch ) Der hier in Deutschland wachsende Klatschmohn ist net zum Empfehlen..
jedlicher Mohn Wächsht auch hier bei uns egal um Welche Schlafmohn sorte es sich handelt..
Der ertrag ist net so gross also für ein gramm Rohopium brauch man schon gut 25 kapseln ( Erschlagt mich wenn ich mich Irre )

So was ich net weiss ist ob die Pflanzen auch in der Wohnung Wachsen, Weil leider habe ich keine gelegenheit die dinger drausen Anzubauen
Will die pflanzen in einen Großen Blumenkasten wachsen lassen wenn es Indoor machbar ist.
Welche größe sollte der Blumenkasten haben weil die Pflanzen werden ja bis zu 1,5 Meter hoch und bei dem Wurzelwerk weiss ich net wie gross die werden.
Licht ist auch kein problem habe ein sehr großes Fenster da kommt genug Licht rein.
Brauchen die Pflanzen sonst noch irgendeine Besondere Pflege ?
Wie lange brauchen die planzen ungefair damit man das Rohopium ernten kann ? Habe gelesen das es Jahres Pflanzen sind also Brauchen sie ein jahr ???

Helft mir doch ein wenig weiter oder gibt mir ein Paar gutte links zum thema anbau von opium..
Danke fein..
"Schluss mit Lustig,
Schluss mit der Spaßgeselschaft"

"Shit ist meine Rechtschreibung Schlecht"

„Techno ist TOT, nein das Stimmt nicht er ist Kommerzialisiert worden was noch viel Schlimmer ist“
Abwesender Träumer



dabei seit 2005
781 Forenbeiträge

  Geschrieben: 20.04.06 23:22
Alsooo,wo fang ich an...okay :
1.Ist das was du von den Mohnpflanzen erntest nichts anderes als Rohopium,kein Rauchopium!
2.Die 10 qm-Regel ist ein weitverbreiteter Irrglaube und eine Genehmigung wirst du nicht kriegen.
3.Die dinger wachsen nicht in der wohnung u.A. auch deswegen weil das Wurzelwerk zu tief für einen blumenkasten ist.


Ein spezifisches Forum zum Thema Schlafmohnanbau kenne ich nicht,aber im DF gibts schon ein paar grower.


Ich kenne mich eigentlich nicht besonders gut aus,aber bist du mit dem Anbau nicht ein bischen spät dran?Würde dir einfach empfehlen deine kleinen Pflänzchen draußen anzusiedeln,was hält dich davon ab?
 
» Thread-Ersteller «
Traumländer



dabei seit 2006
334 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 20.04.06 23:36
Mhh Ja das mit dem Rohopuim wa mir klar das ich das erst Bearbeiten muss um rauchopuim zu kriegen...
Hatte das mal so gehabt das ich Hanf pflanzen in einen kleinen Blumentopf gepflanzt habe die zwar schon Gegrowt sind daber net so groß kann das net das gleiche bei Schlafmohn sein ?..
Was mich davon abhält ist das ich kein Outdoor Platz habe also ich habe keinen Garten und sonst irgendwo in der Butanik ist mir zu Riskant..
Habe gelesen das Pflanzzeit so April ist will die dann anfang Mai Einpflanzen hoffe ja das ist hart an der grenze..
"Schluss mit Lustig,
Schluss mit der Spaßgeselschaft"

"Shit ist meine Rechtschreibung Schlecht"

„Techno ist TOT, nein das Stimmt nicht er ist Kommerzialisiert worden was noch viel Schlimmer ist“
Abwesender Träumer



dabei seit 2004
1.898 Forenbeiträge
3 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 21.04.06 01:59
Also ich denke, das wird kein so großes Problem sein mit dem indoor.
Das einzige was Wichtig ist, das die Pflanzen viel abstand brauchen. Bei indoor auf jeden Fall 1.5-2cm Sand oder Vogelsand auf die Oberflåche zu streuen, da sich sont sehr schnell schwarzfliegen bilden kønnen.
Wichtig auch, immer den Fenster offen zu haben, die brauchen auch Wind um richtig zu wachsen. Ich hatte mal aus spass im Winter BM samen auf die Erde einer Zimmerpflanze gestreut. Und 4 Tage spåter waren ganz viele kleine mohn Pflånzchen da. Nur eine Gieß action hatten die nicht überlebt ^^.
Mohn scheint sehr einfach zu pflengen sein, im Gegensatz zu Hanf.
Viel glück noch und berichte weiter.
I’m havin’ illusions, all of this confusion’s drivin’ me mad inside
www.myspace.com/pedrooptifuchs
http://www.youtube.com/watch?v=dVnSWVDLVU0
† 1.6.2008; RIP DiZZy

Traumland-Faktotum



dabei seit 2003
1.884 Forenbeiträge
3 Tripberichte

  Geschrieben: 21.04.06 04:05
bitte mal darauf achten, dass ein topic im richtigen forum erstellt wird. für solche anfragen gibts nämlich den grünen daumen.
Wo wir am Leben gehindert werden, fängt unser Widerstand an!

Das Leben ist eine Krankheit, welche durch Geschlechtsverkehr übertragen wird und immer tödlich endet.
User gesperrt



dabei seit 2006
95 Forenbeiträge

  Geschrieben: 21.04.06 04:54
woher kriegt man eigentlich schlafmohn-samen her wenn die nicht gerade bei einem "vor der tuer" wachsen??

sorry,wenn ich mal so dumm frage, aber wie kann man aus den kapseln eigentlich opium gewinnen?? soviel ich weiss und gesehen hab, waren in diesen kapseln immer halt bloss diese mohn-koerner drin, wird das aus diesen koernchen gewonnen oder was?? und wenn ja, wie?? kenn mich auf dem opium-gebiet nich wirklich sehr gut aus, also waere sehr dankbar, wenn mir das mal jemand erklaeren koennte. und falls man es aus den koernern gewinnt, koennte man die gleiche methode dann auch mit klatschmohn anwenden?? ich weiss,dass das ja wahrscheinlich nichts bringen wuerde, aber mich interessiert's bloss,ob man halt diese masse auch daraus bekommen wuerde...

schonmal danke im voraus
Alle Tage sind gleich lang, nur unterschiedlich breit...

Don’t drink and drive...take dope and fly...

Mich muss man mal geklickt haben > http://spielwelt13.monstersgame.net/?ac=vid&vid=26051593
Ex-Träumer

dabei seit 2006
376 Forenbeiträge

  Geschrieben: 21.04.06 06:52
sry, vllt. n bisschen off-topic, aber:
hast du denn schon mal opium geraucht? oder andere opiate konsuiert?
ich hab gestern zum ersten mal o geraucht, und ich muss sagen, davon möcht ich keinen vorrat zu hause haben.....
hat schon spass gemacht, aber doch ziemlich unangenehme nachwirkungen gehabt (wie ne fiese grippe, mit gliederscherzen etc...), so dass ich doch gerne noch n bisschen geraucht hätte...
 
» Thread-Ersteller «
Traumländer



dabei seit 2006
334 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 21.04.06 10:57
@Stream Nein ich habe noch kein Opium Geraucht werde auch net so viele Planzen einpflanzen weil ich will auch net zu viel rauskriegen bin einfach neugierig drauf..

@Goanaut Das Rohopium kriegst du aus den Kapseln vom Schlafmohn die musst du Anritzen und dann leuft dort ein Weislicher Saft raus den kannste dann dort Trocknen lassen und ihn dann weiter verarbeiten zu Rauchopuim
Schaue mal bei WIKI nach dort Steht auch sehr viel
Kannst natürlich auch Klatschmohn nehmen und die Kapseln Anritzen ist aber net so Alkaloid reich wie andere sorten.

Denka mal wenn wenn ich die Anfang Mai Eipflanze ist das noch Hart an der Grenze..Suche mir nacher mal Mohn aus und Bestelle ihn werde dann ein Growbericht machen :-)

@Mod Wenn Falschen Forum könnt ihr ja Verschieben...
"Schluss mit Lustig,
Schluss mit der Spaßgeselschaft"

"Shit ist meine Rechtschreibung Schlecht"

„Techno ist TOT, nein das Stimmt nicht er ist Kommerzialisiert worden was noch viel Schlimmer ist“
Abwesender Träumer



dabei seit 2004
1.898 Forenbeiträge
3 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 21.04.06 11:55
Klatschmohn hat doch kein Morphin/codein.
Oder doch ? surprised
I’m havin’ illusions, all of this confusion’s drivin’ me mad inside
www.myspace.com/pedrooptifuchs
http://www.youtube.com/watch?v=dVnSWVDLVU0
† 1.6.2008; RIP DiZZy

» Thread-Ersteller «
Traumländer



dabei seit 2006
334 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 21.04.06 12:01
Doch glaube schon aber nur so 0,01% Morphin und Codein oder so also net Nenenswert und nur der Saft...
"Schluss mit Lustig,
Schluss mit der Spaßgeselschaft"

"Shit ist meine Rechtschreibung Schlecht"

„Techno ist TOT, nein das Stimmt nicht er ist Kommerzialisiert worden was noch viel Schlimmer ist“
Ex-Träumer

dabei seit 2006
376 Forenbeiträge

  Geschrieben: 21.04.06 12:07
what kind of madness schrieb:
Klatschmohn hat doch kein Morphin/codein.
Oder doch ? surprised


doch, alle echten mohnsorten enthalten spuren von opiaten. im mittelalter hat man säuglingen, die nicht schlafen wollten, abkochungen von mohn-kapseln gegeben...
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2005
781 Forenbeiträge

  Geschrieben: 21.04.06 12:33
Horschy,wenn ich das jetzt richtig verstanden habe willst du das Rohopium,das du
erntest zu Rauchopium weiterverarbeiten.Wie willst du das machen?Du weißt,dass man dazu spezielle Pilzsporen benötigt?

 
» Thread-Ersteller «
Traumländer



dabei seit 2006
334 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 21.04.06 12:46
Ehm nein das wa mir neu habe mehrere Anleitungen gelesen das man das Eigentlich nur Aufkochen muss und sonst nur noch ein Bischen bearbeiten muss..
Kann man das Rohopium eigentlich auch unbearbeitet Rauchen ??
"Schluss mit Lustig,
Schluss mit der Spaßgeselschaft"

"Shit ist meine Rechtschreibung Schlecht"

„Techno ist TOT, nein das Stimmt nicht er ist Kommerzialisiert worden was noch viel Schlimmer ist“
Abwesende Träumerin



dabei seit 2006
2.081 Forenbeiträge
2 Tripberichte
1 Langzeit-TB
7 Galerie-Bilder

MSN
  Geschrieben: 21.04.06 14:23
zuletzt geändert: 21.04.06 14:26 durch Spacecake (insgesamt 2 mal geändert)
So wie ich weiss muss man es überhaupt nicht bearbeiten,mann kann es trocknen lassen und konsumieren.Man kocht es nur um Giftstöffchen u.ä.rauszukriegen.Oder wenn man z.B.Morphium rauskochen/gewinnen will.Das solltet ihr eh nicht tun,denn das macht beim ersten Mal konsumieren süchtig,ich weiss das aus Erfahrung.Das ist wie statt Koks Crack!
BIN NICHT OFT ONLINE ! :)
Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern daß man nie beginnen wird zu leben!
Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen, Unglück oft durch Vernachlässigung kleiner Dinge.
Abwesender Träumer



dabei seit 2004
1.898 Forenbeiträge
3 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 21.04.06 21:04
Spacecake schrieb:
So wie ich weiss muss man es überhaupt nicht bearbeiten,mann kann es trocknen lassen und konsumieren.Man kocht es nur um Giftstöffchen u.ä.rauszukriegen.Oder wenn man z.B.Morphium rauskochen/gewinnen will.Das solltet ihr eh nicht tun,denn das macht beim ersten Mal konsumieren süchtig,ich weiss das aus Erfahrung.Das ist wie statt Koks Crack!

Also du meinst nur puhres Morphin macht extrem schnell süchtig ? confused
Hmm ich weiß nicht so.
I’m havin’ illusions, all of this confusion’s drivin’ me mad inside
www.myspace.com/pedrooptifuchs
http://www.youtube.com/watch?v=dVnSWVDLVU0
† 1.6.2008; RIP DiZZy


Seite (Beiträge 1 bis 15 von 554) »

LdT-Forum » Drogen & Gesellschaft » Der grüne Daumen » Schlafmohn Anbau










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen