your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu






Langzeit-Berichte lesen

Übersicht:

Titel:LZ: Kratom, Targin, Morphin, Cannabis... mal wieder...
Droge:Kratom
Autor:aufsuche
Datum:21.03.2017 01:24
Nützlichkeit:5,94 von 10 möglichen   (18 Stimmen abgegeben)

Bericht::

Dieser Text war weder als Konsumbericht noch Langzeitbericht geplant, eigentlich wollte ich nur meine Gedanken und meinen heutigen Konsum für mich aufschreiben. Hab mich später umentschieden und werde daraus eine Art Langzeit(konsum)bericht machen... ihn solange fortsetzen bis ich wieder eine längere Pause von den Opioiden mache.



Ich werde ihn im nachhinein nicht korrigieren, auch keine Rechtschreibfehler... er bleibt so wie ich ihn im Entzug und "voll dicht" geschrieben habe... er wird sicherlich ab und zu etwas unverständlich sein...





20.03.2017



Konsumtag... Handlungen... Gedanken... was auch immer... mal niedergeschrieben und hier gepostet... konserviert für die Ewigkeit... auch sowas wie eine Warnung niemals mit Opioiden anzufangen... auch nicht das "harmlose" legale Kratom...

(dies schrieb ich erst ab 17:40 schon mit heftigen Entzugssympthomen)





13:30 aufgestanden, (letzter Opioid/Kratomkonsum war um 2.30 Uhr)



14:00 am Kaffee trinken... so langsam kommt der Affe zum vorschein...

starkes Craving, grummeln im Bauch



14:20 Habe etwas Hunger... bin aber zu faul irgendwas zu machen... der Affe wird stärker,

Nervosität kommt auf (kann aber auch mit am Kaffee liegen), verschiebe das Essen auf später...



14:36 Schmerzen nehmen zu, ich müsste bald entweder Oxycodon oder Kratom nehmen... will aber nicht... warten... aushalten...



15:00 Uhr, erste Pfeiffe Weed (pur) geraucht... danach endlich fähig den Abwasch zu machen... der Affe ist nun geringer zu spüren...



16:10 Endlich fertig mit dem Abwasch... viele Pausen und trotzdem extrem durchgeschwitzt... leichter Tremor der Hände...



16:15 Erste Vorbereitungen... Tasse und Löffel holen... Teesieb und Waage bereitlegen... Minztee kochen...



16:35 auf Clo gewesen... endlich, nach 3 Tagen... fühle mich einige Kilos leichter...



16:40 erneuter Schweissaubruch diesmal durchs Nichtstun... Craving nimmt zu... Konzentration lässt nach, verschreibe mich dauernd... zigmal korrigieren...



16:45 Einahme von 75mg Pregabalin und 40 Pantoprazol



16:50 Auswahl der Kratomsorten und abwiegen: 1,5g SAG, 1g Mindanao Green, 1g Borneo White, 1,5g Maeng da White. Die Mischung ist sehr potent, sehr warm anflutend, sehr euphorisch und durch das SAG auch lange anhaltend.



Für das spätere nachlegen 1g Borneo Green und 1,5g Bali Green auch abgewogen



17:06 "erschöpft" durchs abwiegen, Schweissausbruch, Craving, innerliches zittern und beben...verschreibe mich permanent...



17:10 kämpfe gegen Übelkeit an



17:15 da ich heute wieder stärker Schmerzen habe, hab ich mich entschlossen heute zusätzlich zum Kratom noch das Targin zu nehmen



17:17 10mg Targin genommen... in ca. 1 Stunde wird es wirken...



17:25 es fühlt sich an wie leichte kleine Krämpfe in den Armen, der Schläfe, den Beinen... schwer zu beschreiben, aber sehr unangenehm...



17:28 Tee eingegossen, werde nun die 5g Kratom durch ein Teesieb dazugeben...



17:30 jetzt noch warten bis der oben schwimmende Kratomberg versunken ist (im heissen Tee geht das schnell), dann noch 10 Minuten abkühlen lassen und dann runter mit der Brühe (in einem durchsichtgem Teeglas sieht die dunkelgrüne Brühe echt eklig aus)



17:37 mir ist nun richtig schlecht, würg... würg... würg

und gleich die "Brühe" in mich reinschütten... wenn das einer sehen würde, der rechnet dann sicher damit das ich dann sofort kotze... aber ich weiss... nur ein paar Minuten nach dem der erste Schluck unten ist, gehts mir besser... ich freue mich schon darauf endlich den leckeren Kratomgeschmack im Munde zu haben... *Mist der Tee ist noch zu heiss*



17:47 etwas Kaltwasser in den Tee geschüttet... nun runter damit...

aaah herlich ein wunderschöner Kratomgeschmack... jetzt dauert es nur noch ein paar Minuten bis es mir wieder sehr gut geht...



17:57 es fängt an... es flutet warm an... die Übelkeit ist weg... die ekligen Schweissausbrüche gehen in ein angenehmes warmes wohliges Gefühl über...

die Gier nach "mehr" kommt... am liebsten würde ich gleich die nächsten abgewogenen 2,5g nehmen...ich muss mich aber etwas zurückhalten, der Peak ist ja noch lange nicht erreicht... und dann kommt in 15-20 Minuten noch die Wirkung vom Oxycodon...



18:00... die nächsten 2,5g in einen Tee geschüttet...

aber doch nicht getrunken... da nun die Euphorie einsetzt... mir gehts suuuper... ich muss lachen, weiss nur nicht worüber...



Das Hungergefühl ist auch wieder weg... Kratomdiät... *g*



18:05 Durst... 0,5l Wasser getrunken...



18:12 so langsam setzt auch die Oxy Wirkung ein... schreiben geht nur mit Pausen in denen ich meine Augen schliesse und auf dem Stuhl vordem PC nodde... unglaublich schön...

und das ist ein nodden ohne Müdigkeit... es ist schwer zu beschreiben... die Arme fühlen sich schwer an...

bin breit...

schliesse meine Augen immer wieder für Sekunden... die sich trotzdem wie Ewigkeiten anfühlen...

ich geniesse den Turn jetzt nicht richtig, da ich versuche meine Gedanken und Gefühle hier niederzuschreiben...

das wird immer schwerer... muss erstmal Pause machen mit dem schreiben und den Rausch geniessen...



18:45 In der Küche gewesen und 1l Johannisbeerwasser getrunken (100ml Saft 900ml Wasser). Auf dem Weg zur Küche eine Türpfosten gerammt... bin wohl etwas Gangunsicher... eine Pfeiffe mit 2,5g Crushed Borneo Green Vein Kratom gestopft, werde sie gleich rauchen... aber erstmal etwas ausruhen mit geschlossenen Augen vorm PC...



19:11 der Turn wird langsam schwächer, hab deshalb eben die Kratompfeiffe geraucht...lohnt nicht wirklich... ausser das ich nun das Gefühl hab einen Kloss im Hals zu haben... scheiss raucherei...





19:56 auf biegen und brechen geschafft... Klösse zu kochen... Turn lässt nach... werde erstmal essen... mein "Tag" ist noch lang...



21:00 "vollgefressen"... seit einer Woche zum ersten mal richtig viel gegessen... leider wirkt Kratom auf vollem Magen bei mir nicht... also erstmal etwas verdauen und die Zeit mit 1-2 Pfeiffchen Cannabis überbrücken...



ich fühle mich so mieserabel... überall Probleme wohin ich auch schaue...

und der Schmerz nimmt auch wieder zu...



Ich geh erstmal eine Pfeiffe rauchen...



21:42 im LdT über den Konsum von Opiaten gelesen...

plötzlich Schmerzen im Kopf...ich bekomme Panik...

Reaktion: Den Kratomtee der seit Stunden vor mir steht auf ex austrinken...



21:50 Es flutet an... der Schmerz lässt nach... bin wieder benebelt und zufrieden...



22:07 juchuu... :-( Ich hab schon die nächste Tasse Kratomplörre vorbereitet... 6g Kratom...3,5g SAG, 1,5 Maeng da White, 1g Bali Green...



22:46 Der Turn reicht mir nicht... noch ein Schlückchen Kratomplörre nehmen...



Irgendwie bin ich down... liegt vielleicht am vielen Essen... oder die vielen Tage der Kratomexzesse machen sich jetzt bemerkbar... die letzte Pause liegt schon sehr lange zurück... und die nächste ist noch nicht absehbar... zuviele Probleme die ich alle wegdrücken will...



23:16 Die nächsten 5g sind runtergeschluckt...bin wieder zu... aber mir gehts nicht so gut wie heute Nachmittag...



der Geschmack im Mund wird echt immer übler... sollte dochmal was richtig nachtrinken und nicht über die Mundschleimhaut schon ne Wirkung erhoffen... aber bei den ganzen Kratomkrümmeln im Muind ist das nicht unwahrscheinlich...



oh man ich schreib immer mehr Stuss zusammen... brauche mal Pause, sollte auch aufhören im Forum zu lesen und zu schreiben... bin aber völlig überdreht... Schreibflash... auch wenn nur noch wirres Zeug entsteht...



23:21 ich werd mich jetzt dazu zwingen einen Break zu machen... schaue jetzt irgendeine Serie...



23:26... jetzt hauts voll rein... wieder voll am nodden... mal schauen ob ich überhaupt was mitbekomme von den Serienfolgen...



00:31 Und es hielt nur 1,5 Stunden an, schon wieder das Gefühl völlig "nüchtern" zu sein, obwohl sicherlich noch ein afterglow da ist und es noch Stunden dauert bevor der Affe sich wieder meldet... ich werd nochmal nachlegen...



00:40 Jetzt erstmal 10mg Morphin und dann nochmal 5g Kratom, diesmal eine Mischung aus grün und rot... vielleicht kann ich dann auch schlafen... ich muss in 10 Stunden fit sein... dann hab ich einen Termin beim Amt... na das kann was werden, wird sicher nicht ohne Opis gehen...



Fortsetzung folgt...






Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen