your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu






Langzeit-Berichte lesen

Übersicht:

Titel:Gib mich die Kirsche: Belladonnatrips ohne heftige NW
Droge:Tollkirsche
Autor:mandrake76
Datum:20.05.2017 21:46
Nützlichkeit:3,20 von 10 möglichen   (10 Stimmen abgegeben)

Bericht::

Prolog



Ich hatte mir vor Jahren Tollkirsch-Trockenware schicken lassen,

und bin mehrfach daran verweifelt:

erster Ansatz (1:10 /Urtinktur) war zu schwach,

und beim aufdosieren gabs allerhöchstens Mundtrockenheit, Sehprobleme und Atemnot..

weit entfernt von jeder Rauschwirkung.

Konsumiert in Getränken, meist alkoholfrei. Oder als Rauchware:

Tabak sauciert, trocknen lassen, und mehrfach wiederholt..

keine Nebenwirkungen, aber auch keine Rauschwirkungen. Shyce ^



Zweiter Ansatz, Extrakt 1:5, theoretisch maximal 2mg pro ml.

Seltsamerweise konnte ich jetzt raufdosieren bis 5 und 6 ml,

bis erste Nebenwirkungen auftraten..

also wieder unbrauchbar, toxisch bedenklich & ein Fall für die keramische Rundablage (WC)?





Ist das Zeuch gut oder kann das weg..

Gruitbiere und Gagelbiere

Vor dem Reinheitsgebot wurden ja allerlei Nachtschattendrogen und andere Substanzen im Bier verwendet:

vielleicht lagen die Altvorderen doch nicht so verkehrt.

Ich bin dann mehrfach in mich gegangen, wie man das Gebräu sinnvoll ergänzen, boostern und triggern könnte.

GBL als zusätzliches Anticholinergikum und Entaktogen kam mir in den Sinn,

irgendwie muss man die muskarinergen Acetylcholinrezeptoren ja auf Trab bringen ^





Der Durchbruch:

Angefangen hatte ich mit 0,5l Weizenbier, dazu ca 10 tropfen GBL (Pipette)

und 6 Tropfen TK (kleine Tropfen, Tropfflasche).

Wirkung nach 10 bis 15 Minuten: saugutes schönes Feeling, wie angeknipst ^^

inklusive Laber-, Lach-, Glücksflashs, recht aufgedreht, euphorisch, entspannter Muskeltonus -

der ganze Spass dauerte ca 2-3 Stunden.

Nebenwirkungen waren bisschen Hals, Nahsichtprobleme, keine Mundtrockenheit,

dazu Koordinationsstörungen (Gleichgewichtssinn /Gang), wie besoffen halt und fahruntüchtig.



Nächster Trip - halbes Bier, 8 Tropfen GBL, 5 Tropfen TK

immer noch gute (erwünschte) Wirkungen, Nebenwirkungen etwas schwächer.



Dritter Versuch, noch weniger Alc und weniger GBL:

170ml Bier, 6 tropfen GBL, 5 Tropfen TK

bisher die Mischung mit den wenigsten Nebenwirkungen,

Euphorie ist aber immer noch gut.





Aussichten:

ich werd noch ein wenig experimentieren, wieviel Alc +TK und +GBL letzten Endes

die beste /sauberste / nebenwirkungsarme /untoxische Wirkung ergibt.

Oder welche andere Sachen damit harmonieren.

Für jeden Tag ist TK sicher nicht geeignet, und neulich hatte ich ein Reflash,

nach einem starken Kaffee plus 2gr Taurin kam die Euphorie wieder hoch :O)



Die paradoxe (Unter-)dosierung in Bruchteilen von einem milligramm für eine fette Wirkung

find ich extremst überraschend, vor allem wenn ich mir anschaue,

welche Unmengen TK die Kollegen hier sich reingezogen hatten ^






Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen