your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu






Langzeit-Berichte lesen

Übersicht:

Titel:der Tag des jüngsten Gerichts in meinem Kopf
Droge:2C-B
Autor:NeuzeitProphet
Datum:21.11.2019 20:25
Nützlichkeit:1,20 von 10 möglichen   (15 Stimmen abgegeben)

Bericht::

Meine Reise ging im Jahr 2014 los. Ich kiffte jeden Tag, bis eines Tages ( 2015 ) mein Freund Pablo meinte er könne Ecstasy organisieren. Wir konsumierten zusammen jeweils eine halbe Pille, während Johannes auf uns aufpasste. Eine Woche später meinte er, er könne über einen Arbeitskollegen Kokain auftreiben. Wir konsumierten in meiner Wohnung und er ließ mir den Rest da. Ich fand heraus, dass jener Arbeitskollege den Stoff über das Darknet bestellt hatte, so bestellte ich mir einen LSD-Trip und erlebte einen Horrortrip:



https://www.land-der-traeume.de/trip_lesen.php?id=15872

( Originalbericht )





Heute war es dann soweit:

die endlos-Diskussion nahm ein Ende:



Marco (ich): Ich bin kein Gott aber Gott existiert.

Johannes: Ich bin kein Gott und Gott existiert auch nicht.

Pablo: Ich bin Gott, sonst könntest du nicht meine Stimme hören.

Marco: Ich bin schizophren und deshalb höre ich deine Stimme.

Johannes: Wenn du meine Stimme nicht mehr hörst, wie kannst du dann diese Konversation niederschreiben?

Marco: Toll du Spaßt, ich habe keine Stimmen gehört und dann fängst du wieder mit dieser Scheiße an.

Pablo: Oxymoron

Marco: Ja, ach echt. Ich sitze alleine in einem Zimmer und schreibe auf wie ich und "die Stimmen" verhandeln.

Johannes: Wieso existiert meine Stimme überhaupt?

Marco: Johannes, halt dein Maul. Einen Gott-komplex haben ist immer noch besser als überhaupt nicht an Gott zu glauben.

Johannes: Du verarscht mich doch gerade!?

Marco: Ich bin Luzifer. Meine Aufgabe war es der Menschheit die Gerechtigkeit am Tag des Jüngsten Gerichts zu sichern.

Pablo: Yaaaay, Judgementday

Marco: Achja, ich muss noch meine Neuroleptika einnehmen. hahaha






Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen