your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu







Suchergebnisse

Du hast nach allen Forenbeiträgen gesucht, welche vom Mitglied sImpleOne geschrieben wurden

Seite (Treffer 1 bis 25 von 316) »

Traumländer

Geschrieben: 18.07.22 01:01
Forum: Drogen & Konsum
Thema: Levamisol Menge

Darüber gibt es etliche Berichte und mittlerweile auch Studien - man muss nur die finden, die nicht auf BILD-Niveau geschrieben sind. Levamisol ist schädlich, ja! Aber nicht in den Mengen, die einem "normalem" Konsummuster entsprechen. Bis Levamisol Schaden anrichtet, besonders wenn es als Streckstoff beigefügt ist und somit (hoffentlich)...

(vollständigen Beitrag anzeigen)

Traumländer

Geschrieben: 14.07.22 19:48
Forum: Sonstige chemische Drogen
Thema: Kokain - Sammelthread

Muss sagen aktuell habe ich den Konsum drastisch reduziert und es fällt mir nicht sonderlich schwer. Mein Ziel ist es jetzt erstmal wieder zurück zum "normalen" Konsummuster bzw. keinem regelmäßigen. Ein Mal im Monat könnte ich mit leben, wenn ich bis August nun nichts konsumiere auch fast geschafft. Tatsächlich merke ich, dass das Umfeld...

(vollständigen Beitrag anzeigen)

Traumländer

Geschrieben: 14.07.22 19:39
Forum: Sonstige biogene Drogen
Thema: Kratom-Sammelthread

Ich muss sagen es ist verlockend Kratom bei einer (aktuellen) Corona-Infektion zu konsumieren. Gewaltig, wie Kratom die Symptome reduziert. Aber ebenso gefährlich, das Ding zu verschleppen.

(Beitrag anzeigen)

Traumländer

Geschrieben: 14.07.22 19:37
Forum: Mischkonsum
Thema: Kratom - Mischkonsum mit anderen Substanzen

Ich kann hier nur mutmaßen, würde aber sagen die Chancen für negative Wechselwirkungen sind geringer mit Kratom anzusehen, als mit anderen Substanzen. Kratom wirkt meines Wissens nach wie Benzodiazepame in in normalen Dosierungen antipsychotisch.

Ich würde in dem Fall jedoch dazu raten einfach deinen Arzt / Psychiater zu fragen, denn Kratom ist le...

(vollständigen Beitrag anzeigen)

Traumländer

Geschrieben: 06.06.22 12:34
Forum: Sonstige chemische Drogen
Thema: Phenibut

Ich möchte vorweg sagen, dass Phenibut wohl die einzige Substanz ist, die im Internet, auf diversen Plattformen, egal wo, so viele Warnhinweise zum Konsum hervorrufen. Eine Benzo-Toleranz sollte ich eigentlich nicht haben. Eine Kreuztoleranz könnte jedoch möglich sein.

Zu meinem beschriebenem Konsummuster: Täglicher Konsum wird, es ist fast ein &q...

(vollständigen Beitrag anzeigen)

Traumländer

Geschrieben: 26.05.22 06:56
Forum: Sonstige chemische Drogen
Thema: Kokain - Sammelthread

Ich habe leider wieder einen "kleineren" Rückfall des Konsummusters erlitten, aber alles noch im Rahmen. Ich habe aktuell nur leider die Phase, wie ich ohne Kokain wieder diesen sozialen Vibe erreichen kann und das besonders stark, wenn Partys etc. anstehen. Mal schauen, wie ich diese Trigger austricksen kann. Alkohol macht mich deutlich...

(vollständigen Beitrag anzeigen)

Traumländer

Geschrieben: 23.05.22 23:12
Forum: Sonstige chemische Drogen
Thema: Kokain - Sammelthread

@kittster, habe übrigens doch den Krankenhausbericht gefunden! Werde ich mal bei Gelegenheit zitieren bzw einstellen, klingt soweit ich es erkennen konnte jedoch "normal", wobei ich mich bis heute wunder wie mein Puls auf <60 grundlos beim / nach dem Konsum sinken konnte. Man muss dazu aber auch sagen, dass das Krankenhaus sehr unprofe...

(vollständigen Beitrag anzeigen)

Traumländer

Geschrieben: 17.04.22 19:22
Forum: Aufhören & Entzug
Thema: Kokainentzug - Einen Entzug, den ich gar nicht machen möchte


allgoodthings schrieb:
Das du bei deinem Konsummuster noch denkst wieder einen moderaten Konsum praktizieren zu koennen, wird nicht funktionieren.Du beschraenkst dich ja nicht einmal auf zumindest EINEN Downer. Sondern gleich das volle Programm: Alkohol, Benzodiazepine und dann auch noch Opiate und dann noch das Kokain.

Meiner Meinung nach kaschi...

(vollständigen Beitrag anzeigen)

Traumländer

Geschrieben: 12.04.22 11:57
Forum: Aufhören & Entzug
Thema: Kokainentzug - Einen Entzug, den ich gar nicht machen möchte

Zitronenfalter, danke für die Tipps und das hast vollkommen recht.

Aktuell muss ich gestehen, dass der Konsum wirklich dermaßen aus den Fugen geraten ist, dass ich mich selbst kaum wiedererkenne, was das Konsumverhalten angeht. Leider habe ich psychisch kaum bis gar keine Nebenwirkungen, was es leider nicht leichter macht. Das mag jetzt absolut ab...

(vollständigen Beitrag anzeigen)

Traumländer

Geschrieben: 12.04.22 05:10
Forum: Ecstasy & Upper auf Amphetaminbasis
Thema: Von Pep müde und kraftlos?

Ich glaube du ignorierst hier den wichtigsten Punkt: Dass du im schlimmsten Fall sterben wirst, wenn du so weiter machst. Der Konsum soll Gedanken unterdrücken. Das Gefühl kenne ich sehr gut. Aber: Das geht auch nüchtern, sogar besser. Man muss es nur wieder erlernen. Und das ist das schwierige.

Du riskierst nicht nur deine physische Gesundheit, s...

(vollständigen Beitrag anzeigen)

Traumländer

Geschrieben: 10.04.22 17:55
Forum: Drogen & Konsum
Thema: Was verursacht Herzrhythmusstörungen / Extrastylosen?

Das mit der Musik habe ich tatsächlich schon mal gehört, das merke ich mir mal! Danke für den Tipp. Ich verstehe auch nicht, woher diese massiven Herzrhythmusstörungen kommen. Auch das Gefühl in der Brust ist sehr unangenehm, wenn ich Kokain konsumiere. Aber Kreislauf, Kondition etc. alles im grünen Bereich, mein Blutdruck, nüchtern, ist sogar über...

(vollständigen Beitrag anzeigen)

Traumländer

Geschrieben: 10.04.22 17:50
Forum: Ecstasy & Upper auf Amphetaminbasis
Thema: Von Pep müde und kraftlos?

Okay, ich merke an, das ist kein ärztlicher Rat, aber bitte gehe zum Arzt. Alle Symptome die du beschreibst, inkl. Übelkeit, sind Symptome eines Herzfehlers. Auch die Hitzewallungen etc. Dein Körper signalisiert dir mit wirklich allen Mitteln, dass das Limit erreicht ist. Aus der Puste sein und Übelkeit sind höchste Warnsignale. Ich war schon aufgr...

(vollständigen Beitrag anzeigen)

Traumländer

Geschrieben: 09.04.22 22:03
Forum: Drogen & Konsum
Thema: Was verursacht Herzrhythmusstörungen / Extrastylosen?

Hi,

der ein oder andere kennt es mit Sicherheit. Plötzlich spürt man den Herzschlag aktiv, wie ein stolpern. Es drückt unangenehm aber im besten Fall passiert nichts - Extrastylosen. Solche Herzrhythmusstörungen sind zum Glück ungefährlich, überwiegend. Andernfalls wäre ich nicht mehr hier. Gefährlich wird Vorhofflimmern, bei diesen Störungen zirk...

(vollständigen Beitrag anzeigen)

Traumländer

Geschrieben: 05.04.22 20:51
Forum: Sonstige chemische Drogen
Thema: Kokain - Sammelthread


Zitat:
Kommt eine "normale" ADS Behandlung nicht in Frage? Wenn du MPH nicht gut verträgst, gibt es auch Lisdexamphetamin (Elvanse) oder wenn das auch nix ist für dich Amphetaminsulfat.


MPH habe ich gut vertragen, aber aufgrund der "grauen Welt" Nebenwirkung, die extrem stark bei MPH war, abgesetzt. Habe es dann auf bedarf ge...

(vollständigen Beitrag anzeigen)

Traumländer

Geschrieben: 05.04.22 04:12
Forum: Mischkonsum
Thema: Sammelthread: Mischkonsum - Was man NIEMALS mischen sollte


kittster schrieb:
Ich möchte bloß daran erinnern, dass die ursprüngliche Idee des Threads war, vor - aus pharmakoligischer Sicht - gefährlichen Kombinationen zu warnen. Wenn jetzt jede*r schreibt, welche Kombination er/ sie persönlich unangenehm fand, dann wird das hier eher zu einem Anti-Lieblingskobi-Thread. Ich möchte damit jetzt niemanden angr...

(vollständigen Beitrag anzeigen)

Traumländer

Geschrieben: 04.04.22 18:34
Forum: Sucht, Abhängigkeit & psychische Probleme
Thema: Sammelthema: psychische Störungen


Zitronenfalltür schrieb:
Frage an alle AD(H)S-ler hier:

Wenn man ohne irgendwelche Substanzen unkontrolliert rund 96 Stunden durchmacht und diese komplett mit Internetsurfen im Bett verbringt, dazwischen nur dreimal aufs Klo geht und zweimal ohne Zubereitung eine Kleinigkeit isst oder trinkt, und daraus überhaupt erst dann wieder (mit zuvor unbem...

(vollständigen Beitrag anzeigen)

Traumländer

Geschrieben: 23.03.22 01:21
Forum: Sucht, Abhängigkeit & psychische Probleme
Thema: Träume veränderten sich stark - Drogen oder nur Psyche?

Hi,

das Thema Träume ist interessant, aber auch anstrengend.

Vorwort:

Ich versuchte früher luzide zu träumen und nach etlichen "pseudo-luziden" Träumen, bei denen man denkt, man hat es endlich geschafft, und meinem ersten Erfolg, dem Gefühl wirklich etwas "höherer" zu sein - brachen die Träume danach in zu sich zusammen und i...

(vollständigen Beitrag anzeigen)

Traumländer

Geschrieben: 05.03.22 13:32
Forum: Pharmazeutika
Thema: Lorazepam nach Herstellerwechsel wirkt nicht

Interessant, dass hier so viele von unterschiedlicher Wirkung je nach Hersteller berichten. Bisher hatte ich, zum Glück, noch nie solche Erfahrungen gemacht, sodass es mir auffallen würde. Einzig beim anfluten, das wars.

(Beitrag anzeigen)

Traumländer

Geschrieben: 28.02.22 02:14
Forum: Feedback
Thema: Beitragszähler?

Huhu,

kann es sein, dass die neuen Beiträge im Profil nicht mehr gezählt werden? :)


LG

(Beitrag anzeigen)

Traumländer

Geschrieben: 28.02.22 02:13
Forum: Pharmazeutika
Thema: Lorazepam nach Herstellerwechsel wirkt nicht

Das ist sehr ungewöhnlich, denn der Wirkstoff sollte der Selbe sein. Was mir bei einem Herstellerwechsel persönlich auffällt, wenn auch nicht gemessen, evnt. unterschiedliche Onset-Zeiten, aber die Wirkung war immer gleich bis identisch. Ich würde dir empfehlen deinen Arzt darauf sofort anzusprechen, damit dieser auch die Nebenwirkungen aufnehmen k...

(vollständigen Beitrag anzeigen)

Traumländer

Geschrieben: 28.02.22 01:16
Forum: Sonstige chemische Drogen
Thema: Kokain - Sammelthread

Ich kämpfe aktuell indirekt mit meiner Kokainsucht. Ich habe mir eingestanden, dass es eine Sucht ist, denn feiern ohne Kokain wird langweilig. Ich merke da auch eine Kausalität im Sinne der verstärkenden Wirkung von Alkohol auf das Kokain. Aufgrund meines ADS wirkt Kokain bei mir sehr unterschiedlich. Ohne Alkohol anfangs mit erhöhter Nervosität,...

(vollständigen Beitrag anzeigen)

Traumländer

Geschrieben: 22.02.22 17:33
Forum: Tripberichte
Thema: LZ: Kratom-Entzugssymptome trotz Ausschleichen

Ich bin kein Arzt, aber ich habe eine Theorie. Die starken Symptome könnten evnt. psychische Ursachen haben, durch den Konsum von Tilidin und co. zuvor. Dazu muss aber gesagt werden, dass jeder bei einem Opiat/Kratomentzug anders reagiert. Ich habe das Glück, kaum bis keine Entzugysymptome zu haben. Lediglich nachts 1-2 Mal mehr bewusst aufwachen....

(vollständigen Beitrag anzeigen)

Traumländer

Geschrieben: 10.01.22 19:47
Forum: Tripberichte
Thema: TB: Einmal und nie wieder, meine eigene persönliche Hölle

Das erinnert mich an einen Tag vor knapp 10 Jahren, als ein Kumpel mal auf die Idee kam Engelstrompeten zu suchen - als wir am campen waren. Ich konnte ihn zum Glück schnell wieder von der Idee abbringen. Zwar ist Muskatnuss kein Nachtschattengewächs und ich kenne die Potenz auch nicht vom Muskatnusspulver, aber generell ist es kaum möglich eine ri...

(vollständigen Beitrag anzeigen)

Traumländer

Geschrieben: 10.01.22 03:53
Forum: Der Weg (Selbstfindung & Glaube)
Thema: Der "Erkenntnis-des-Tages" Thread


20fox schrieb:
Ich bin seit ca. einem Monat so extrem müde.
Ich fühl mich wie im wach-Koma. Bekomme nichts auf die Reihe, kämpfe mich durch den Tag und könnte 20h schlafen. Hab jetzt viel ausprobiert: Eisen, vitamin B, Vitamin D, kein Alkohol… kaum Abhilfe. Auch andere schlafzeiten, mehr und weniger Schlaf helfen nicht. Ich bin eigentlich auch nic...

(vollständigen Beitrag anzeigen)

Traumländer

Geschrieben: 09.01.22 05:26
Forum: Sonstige chemische Drogen
Thema: Phenibut

Ich möchte mal ein paar Worte loswerden bezüglich meiner Erfahrungen mit der Substanz. Ich habe seit geraumer Zeit Angststörungen, hervorgerufen durch diverse Ereignisse und einer Bi-Polaren Störung. Meine ersten Erfahrungen mit Benzos machte ich ca. 2015 in absolut minimalst-einmaligen Dosierungen mit Alprazolam. Ich bemerkte direkt eine angstlöse...

(vollständigen Beitrag anzeigen)


Seite (Treffer 1 bis 25 von 316) »




Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen