your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu






Suchergebnisse

Du hast nach allen Forenbeiträgen gesucht, welche vom Mitglied storno geschrieben wurden

Seite (Treffer 1 bis 25 von 33) »

Abwesender Träumer



Geschrieben: 10.04.20 14:16
Forum: Der grüne Daumen
Thema: Schlafmohn Anbau

Servus an Alle,

mich würde mal interessieren welche Techniken aus dem Hanfanbau auf Mohn übertragbar sind und welche überhaupt sinnvoll wären.

Techniken wie:

Sea of Green (SOG)
Low Stress Training (LST)
Knicken (Supercropping, High Stress Training)
Beschneiden
Klonen (Muterpflanze halten)

Usw..... Ihr wisst ja was ich meine. Gibt es vielleicht...

(vollständigen Beitrag anzeigen)

Abwesender Träumer



Geschrieben: 04.08.17 13:34
Forum: Aufhören & Entzug
Thema: Kratom-Entzug

Also der Kohlrabi hat leider nicht geholfen, wäre zu schön gewesen. Hab mal den Betablocker etwas niedriger dosiert.

(Beitrag anzeigen)

Abwesender Träumer



Geschrieben: 02.08.17 22:20
Forum: Aufhören & Entzug
Thema: Kratom-Entzug

Hey FkedUp. Der Sport fällt mir auch schwer, es ist soooo Anstrengend aber ich weiss warum ich es tue und deswegen mache ich es trotzdem. Kohlrabi, also das klingt ja mal interessant. Werde ich wohl mal probieren, das wäre ja der Knaller wenn es bei mir so hilft wie es das bei dir getan hat. Der Stuhlgang ist im Moment das kleinste Übel....aufgrund...

(vollständigen Beitrag anzeigen)

Abwesender Träumer



Geschrieben: 02.08.17 22:01
Forum: Aufhören & Entzug
Thema: Kratom-Entzug

Du hast wohl recht Peelz, ich belaste meinen Körper sicher gerade richtig damit aber meine Dität wollte ich nicht für den Entzug unterbrechen. Es muss endlich mal klappen mit dem abnehmen. Ich habe beim Start 141 kg bei 1,76 m gewogen und ich bin 29 Jahre alt und schon immer stark übergewichtig. Jetzt bin ich bei 119 kg und habe schon einiges an Kl...

(vollständigen Beitrag anzeigen)

Abwesender Träumer



Geschrieben: 02.08.17 21:32
Forum: Aufhören & Entzug
Thema: Kratom-Entzug

Ich melde mich auch mal wieder zu Wort. Bis jetzt habe ich nicht wieder zum Kratom gegriffen denn ich habe überhaupt kein Verlangen danach obwohl ich noch was da habe. Vor 13 Tagen hatte ich die letzten 3g genommen - und zwar die zum Schlafen, die mir nix gebracht haben. Insgesamt (ohne den 3g Test) bin ich seit 23 Tagen ohne Kratom unterwegs. Mir...

(vollständigen Beitrag anzeigen)

Abwesender Träumer



Geschrieben: 28.07.17 11:45
Forum: Aufhören & Entzug
Thema: Kratom-Entzug

Das hört sich doch ganz gut an bei dir. Jetzt wo ich wieder schlafen kann und den Betablocker habe, gehts mir schon bedeutend besser. Die Schlaflosigkeit empfinde ich am schlimmsten beim Entzug.

(Beitrag anzeigen)

Abwesender Träumer



Geschrieben: 28.07.17 11:15
Forum: Aufhören & Entzug
Thema: Kratom-Entzug

Selbst bei höchsten Kratom-Dosen habe ich keine Verstopfung gehabt, gut ging vielleicht mal etwas schwergängig :D aber ansonsten nie Probleme gehabt. Und vom Lopedium nehm ich nur eine, nie mehr von daher mach ich mir jetzt mal keine Sorgen. Und ich nehme sie früh daher sollte sie Abends zum Schlafen schon garnicht mehr wirken. Ich habe schon einig...

(vollständigen Beitrag anzeigen)

Abwesender Träumer



Geschrieben: 28.07.17 10:39
Forum: Aufhören & Entzug
Thema: Kratom-Entzug

Ganz ohne Kratom bin ich jetzt seit 7 Tagen. Ich hatte ja für ein paar Tage probiert 3g zum Schlafen zu nehmen was aber kaum geholfen hat und habs dann wieder weggelassen. Gesamt gesehen bin ich jetzt bei Tag 18. Gestern hab ich leider wieder Durchfall bekommen und hab eine Lopedium genommen genauso wie heute. Schlafen geht seit 2-3 Tagen recht gut...

(vollständigen Beitrag anzeigen)

Abwesender Träumer



Geschrieben: 27.07.17 21:50
Forum: Aufhören & Entzug
Thema: Kratom-Entzug

Mir gehts schon viel besser mit dem Blutdruck und ich merke von den Stresshormonen kaum mehr was. Fühl mich dadurch auch nicht mehr so angespannt.

Heute früh 153/93 bei 71 Schlägen
Jetzt 119/83 bei 70 Schlägen

Und das mit ner halben Tablette (2,5mg) vor knapp 4 Stunden.

Danke nochmal Eisvogel für den Denkanstoß :)



(Beitrag anzeigen)

Abwesender Träumer



Geschrieben: 27.07.17 17:16
Forum: Aufhören & Entzug
Thema: Kratom-Entzug

Mulungu, gehört ja aber noch nicht genommen. Ich habe gerade dazu gelesen, dass es auch als natürlicher Blutdrucksenker zum Einsatz kommt. Wenn du ja schon Betablocker nimmst und dann noch Mulungu ist dein Blutdruck vielleicht dann deutlich zu niedrig und daher der Schwindel. Das reime ich mir mal gerade zusammen :D

(Beitrag anzeigen)

Abwesender Träumer



Geschrieben: 27.07.17 16:40
Forum: Aufhören & Entzug
Thema: Kratom-Entzug

Mit Craving habe ich z.B. überhaupt kein Problem. Das Kratom schmeckt so beschissen und hat mir die Jahre soviel Geld gekostet das ich beim letzten Entzug, und auch bei diesem einfach nur froh bin davon weg zu sein. Wenn jetzt noch dieses fürchterliche Gefühl des Bluthochdrucks und der Angespanntheit durch den Betablocker weg ist, bin ich schon mal...

(vollständigen Beitrag anzeigen)

Abwesender Träumer



Geschrieben: 27.07.17 16:07
Forum: Aufhören & Entzug
Thema: Kratom-Entzug

Das Medikament das du vorgeschlagen hast hab ich nicht bekommen Eisvogel. Aber dafür wieder das Biso Lich 5mg (Bisoprolol) das ich schon vor Jahren mal hatte. Das ist halt ein Betablocker der herzspezifisch ist. Mal schauen was es bringt. Von früher weiss ich noch das die Tabletten sehr schnell wirken in 1-2 Stunden und schon ab der ersten Tablette...

(vollständigen Beitrag anzeigen)

Abwesender Träumer



Geschrieben: 26.07.17 10:01
Forum: Aufhören & Entzug
Thema: Kratom-Entzug

Bei meinem letzten Entzug hatte ich bedeutend mehr mit dem RLS zu kämpfen aber nach 2 Wochen war es weg.

Bei diesem Entzug habe ich das RLS kaum bemerkt und seit 1-2 Tagen merk ich garnichts mehr davon. Also wie beim letzten mal, RLS nach 2 Wochen weg.
Die letzte Nacht war zudem ziemlich gut, die beste seit 2 Wochen :)

Eine Abhängigkeit konnte ic...

(vollständigen Beitrag anzeigen)

Abwesender Träumer



Geschrieben: 25.07.17 19:59
Forum: Aufhören & Entzug
Thema: Kratom-Entzug

An Betablocker habe ich auch schon gedacht. Hatte schon mal welche vor etlichen Jahren und zwar Biso Lich 5mg (Wirkstoff Bisoprolol hemifumarat). Hatte damals super geholfen auch gegen die Ängste. War noch vor dem Kratom also mindestens 5-6 Jahre her.

Laut Internet ist Bisoprolol herzspezifisch. Was ist denn jetzt besser? Herzspezifisch oder dein...

(vollständigen Beitrag anzeigen)

Abwesender Träumer



Geschrieben: 25.07.17 09:49
Forum: Aufhören & Entzug
Thema: Kratom-Entzug

Heute sind 2 Wochen seit Beginn des Entzuges rum und seit 4 Tagen nehme ich kein Kratom zum schlafen mehr. Die Entzugssymptome sind bis auf die Schlafstörungen und die große innerliche Anspannung weg.

Was kann man denn gegen diese Anspannung machen? Das fühlt sich fürchterlich an ständig seinen Puls im Kopf- und Halsbereich zu spüren (Blutdruck 1...

(vollständigen Beitrag anzeigen)

Abwesender Träumer



Geschrieben: 22.07.17 17:17
Forum: Aufhören & Entzug
Thema: Kratom-Entzug

Hi Mixery, schade das es nicht geklappt hat. Ich hoffe, dass du es in die Zukunft schaffst :)

Welches Problem hast du wenn ich nochmal fragen darf? Ich meine gelesen zu haben, und hoffe ich verwechsel dich jetzt nicht, es geht in Richtung Sozialphobie?

(Beitrag anzeigen)

Abwesender Träumer



Geschrieben: 22.07.17 14:03
Forum: Aufhören & Entzug
Thema: Kratom-Entzug

Danke Peelz für deine Antwort. Das deckt sich mit meiner Erfahrung vom letzten Jahr. Da war auch das körperliche nach 2 Wochen weg.....bis auf die Schlafstörungen :(

Gestern hab ich mal die 3g Kratom zum Schlafen weggelassen. Die 3g hatten leider sowieso nicht ganz gereicht um richtig zu schlafen aber ich musste mich zumindest nicht mehr rumwälzen...

(vollständigen Beitrag anzeigen)

Abwesender Träumer



Geschrieben: 21.07.17 11:53
Forum: Aufhören & Entzug
Thema: Kratom-Entzug

Wie lang hat es bei euch gedauert bis die körperlichen Entzugssymptome weg waren?

(Beitrag anzeigen)

Abwesender Träumer



Geschrieben: 19.07.17 22:31
Forum: Aufhören & Entzug
Thema: Kratom-Entzug

Melde mich auch mal wieder. Heute ist der 9. Tag des Entzuges. So richtig weg bin ich dann doch leider noch nicht. Am 4. oder 5. Tag habe ich unbedingt wieder Schlafen wollen daher nehme ich seit dem 3g zum Schlafen. Mit den Entzugssymptomen, die diesmal nur leicht waren, komme ich klar - nur nicht mit dem Schlafentzug. Das macht mich so kaputt nic...

(vollständigen Beitrag anzeigen)

Abwesender Träumer



Geschrieben: 13.07.17 16:13
Forum: Aufhören & Entzug
Thema: Kratom-Entzug

Heute ist der 3. Tag (63 Stunden n. d. l. Einnahme). Ich bin erstaunt wie gut es mir geht. Die Nacht war zwar wieder kurz und schlaflos aber ansonsten ok. Leichter Durchfall hat gestern angefangen. Habe zwei Lopedium dagegen genommen und bis jetzt ruhe. Viel essen tue ich derzeit sowieso nicht, also könnte da eh nicht viel kommen. Weil die Nacht wi...

(vollständigen Beitrag anzeigen)

Abwesender Träumer



Geschrieben: 12.07.17 10:48
Forum: Aufhören & Entzug
Thema: Kratom-Entzug

So, der Entzug läuft langsam an. Am 11.02. Nachts um 1:00 Uhr die letzte Ration von 5g (Maeng da Red) genommen und schlafen gegangen. Bin dann um 5 Uhr aufgestanden und habe erledigt, was zu erledigen war und habe eingekauft damit ich 7 Tage nicht die Wohnung verlassen muss. Gegen Mittag war ich dann Zuhause und so langsam merkt man den Entzug (12...

(vollständigen Beitrag anzeigen)

Abwesender Träumer



Geschrieben: 10.07.17 19:42
Forum: Aufhören & Entzug
Thema: Kratom-Entzug

Hallo an alle, habe vor knapp über einem Jahr einen Kratom-Entzug gemacht und es hier im Thread dokumentiert. War dann einige Monate (müssten 4-5 gewesen sein) ohne Kratom unterwegs. Aber dann wieder damit angefangen da ich sehr viel Stress hatte :( Ich möchte aber wieder weg davon daher starte ich ab morgen wieder einen Entzug und werde hier beric...

(vollständigen Beitrag anzeigen)

Abwesender Träumer



Geschrieben: 01.04.16 21:29
Forum: Aufhören & Entzug
Thema: Kratom-Entzug

Melde mich auch mal wieder zu Wort. Das Kratom und der Entzug sind aus meinem Leben verschwunden und damit auch fast das Forum aber dafür hat das echte Leben wieder Einzug genommen (Arbeiten, Haushalt, Katzen bespaßen...es ist soviel zu tun). Die Nacht von Mittwoch auf Donnerstag und die gestern, waren die ersten Nächte die sich "normal"...

(vollständigen Beitrag anzeigen)

Abwesender Träumer



Geschrieben: 27.03.16 10:36
Forum: Aufhören & Entzug
Thema: Kratom-Entzug

Moin Leute,

wollte mich wieder mal melden. Heute bin ich seit zwei Wochen Kratom frei. Mir geht es sehr gut und habe bis auf meine Schlafschwierigkeiten keine Probleme mehr.

5 Jahre ist is sicher ne lange Konsumzeit und ich meine vor dem Kratom hat das Schlafen auch nicht immer gut geklappt. Früher gabs dafür mal was zu Kiffen damit konnte ich i...

(vollständigen Beitrag anzeigen)

Abwesender Träumer



Geschrieben: 23.03.16 05:47
Forum: Aufhören & Entzug
Thema: Kratom-Entzug

Guten Morgen Freunde der gepflügten Landwirtschaft ;D

Gestern nach dem Mittagessen ist die Müdigkeit über mir gekommen. Hab mich in mein Bett gelegt und bis auf 2-3 kurze Unterbrechungen bis jetzt durchgepennt (18 Std.) Gestern früh sagte ich noch ein wenig mehr schlaf wäre schon. Ich denke da hat sich der Körper das nachgeolt was ihm die Tage ver...

(vollständigen Beitrag anzeigen)


Seite (Treffer 1 bis 25 von 33) »




Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen