your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu






Tripbericht lesen

Übersicht:

Titel:Erstes mal Salvia... einfach unglaublich!
Drogen:Salvia Divinorum
Autor:Fantakarrusell
Datum:08.08.2018 19:34
Set:Entspannt, neugierig aufgeregt ,keine großen Probleme und enger erfahrener Freund dabei..
Setting:Bei mir zuhause, handys aus, klingel aus, abgedunkelt..etwa 10 Synthesizer leuchten (Studiozeugs)
Nützlichkeit:7,38 von 10 möglichen   (13 Stimmen abgegeben)

Bericht:

Hallo alle zusammen..bin neu hier und würde gern einen Beitrag hinzusteuern.
Bin seit Monaten begeisterter Mitleser und musste mir jetzt nen Account machen weil ich mich hier ziemlich wohl fühle:-)

Zu mir: 35 Jahre, seit 17 Jahren Cannabis Konsument, einmalige Erfahrungen mit Speed, Kokain, MDMA, in den letzten
5 Jahren.Stehe fest im Leben.
Noch keine Erfahrungen mit Psychedelika..

Jedoch ist in den Letzten 1,5 Jahren bei mir ein gewaltiges interesse an Psychedelikas gewachsen.Wie viele andere die nicht informiert sind, hatte ich die gängigen Vorurteile gegenüber ebendiesen.
Als sich nach intensiver rercherche jedoch heraus fand was Psychedelikas eigentlich sind und was sie erschaffen können (im Guten wie im Schlechten) war mir klar das ich selbst eine Erfahrung machen möchte.
ich entschied mich für Salvia da es vollwertig psychedelisch ist (Dissoziativ) , aber nur eine verhältnismäßig Kurze wirk Dauer hat und ich es für den Anfang damit Probieren wollte.

Gesagt getan...Internet ,bestellt..funktioniert.

Nun zum Trip :


Der besagte Abend war gekommen:-) mein Freund (Mr.D) kam pünktlich zu mir. Die Bong war blitzeblank:-)

Da ich gut informiert war hatte ich natürlich auch bezüglich Dosis , den verschiedenen Leveln und Ich Auflösung alle möglichen Vorbereitungen getroffen.Hatte mich 10 Tage Seelisch darauf vorbereitet. Bin da sehr bewusst reingegangen was sich am ende auch als sehr richtig herausstellte.
Der Plan war es sich langsam die Verschiedenen Level Hoch zu rauchen.Wir hatten 20x Extrakt und Dosierten beim Ersten Mal sehr vorsichtig.(Mega mini !Messerspitze).
Die ersten Effekte waren schon deutlich anders wie ein Weed Rausch..hatte nen Mega Lachflash.Ganz leichtes ziehen von der Seite (minimal). Ganz leicht veränderte Optik (auch nur minimal) .
Nach ca. 2 Minuten Klang es ab und nach 3 min wars komplett weg.
Würde es als Level 1-2 einordnen.

Ok dann mal weiter...insgesamt 15min nach dem ersten Hut.

Nächster versuch: ein wenig mehr wie die Erste Dosis..
Wieder die selben Effekte nur dieses mal deutliche Optiks ,Raumverschiebung, Komisches (Irgendwas is anders:-) Gefühl, Musikalische Mega Halluzinationen, starkes ziehen einer Gravitatorischen Kraft von der Seite, aber noch irgendwie in der Realität.Es war schon ziemlich crazy aber es gefiel mir..irgendwie:-)

Danach wollte ich es wissen..noch mal 10 Min später..

Da mein Mr.D auf mich aufpasste und bis jetzt nüchtern geblieben war..(wir wollten uns abwechseln) konnte ich es draufankommen lassen.dieses mal erhöhte ich die Dosis noch mal um etwas über die Hälfte.

Ok , Dire Straits angemacht (On every Street), hingesetzt und die Bong durchgezogen,natürlich lange drinnbehalten..und dann war ich auf Level 5!!!


Nach 2 Sekunden war ich nicht mehr in dieser Realität..Alles weiß ich nicht mehr im Detail aber ich kann mich an erstaunlich viel erinnern.
Die Musik die lief rückte extrem in den Hintergrund und wurde zu einem in wahrsten sinne des Wortes zu einem Psychedelischen Sturm der aus dem Hintergrund wieder auf mich zu raste und sich in der Mitte meines Körpers zu einem "Twister" entwickelte und mich von inner zerriß.an dieses Gefühl kann ich mich noch sehr gut erinnern.
Als es mich von innen Zerriß war es nicht schmerzhaft, nur sehr komisch irgendwie.
Ich hatte zu diesem Zeitpunkt völlig vergessen das ich eine Substanz zu mir genommen hatte und hielt das alles für mega Real..

In diesem Moment als ich zerriß ,öffnete sich vor meinen Augen so etwas wie ein riesiger Reißverschluss aus Gummi und ich erblickte eine völlig andere Realität.Im selben Moment fand ich mich
auf einmal in einem gigantischen innern eines Rucksacks wieder, welcher von einem Gigantischen Wesen mit langen weißen Haaren getragen wurde. In dieser Realität die ich immer noch durch den geöffneten Reißverschluss sehen konnte ,trug dieses Wesen mich durch eine wunderbare schöne Welt die Etwas 80er Kinder Comic Serien mäßiges hatte.
Ich schwebte währendessen in diesem Rucksack und sah auch andere Menschen in diesem Rucksack umherschweben.

Aber das krasseste war der Mindtrip in diesem Moment..ich wusste das alles was ich vorher "mein Leben" genannt hatte, einfach nur eine dumme Ilussion war und ich HIER in diese WAHRE Realität gehöre.Dieser Gedanke war wundervoll und schrecklich zu gleich. Ich ,wir alle, waren ein teil dieses göttlichen Wesens und alles würde gut werden aber erstmal mussten wir alle durch dieses "Leben" damit wir in die WAHRE Realität zurückfinden.

Das Zeitempfinden war völlig ausgeschaltet , wie man es oft hört und liest.Du bist nur im Jetzt!

Übrigens: Das alles sieht man auch auf dem Video das ich die ganze Zeit hab aufnehmen lassen.
Während ich das oben beschriebene erlebte, rannte ich in der realität verwirrt durch mein Zimmmer und war völlig abwesend.
Zum Glück war Mr.D da und hielt mich in Schach:-)
Danke Mr. D

Nach diesem Mindfuck passierte ein schneller Szenen wechsel , da ich in der Realität mittlerweile auf dem boden lag und herumgerstikulierte und rumsaberte.

Auf einmal befand ich mich in einem See aus flüssigem Kirsch Sahne Joguhrt..ich hing auf den Knien vor meinem Bett auf dem Mr.D saß und mich hielt..ich kniete vor ihm und er hielt meine Hand..in meinen Halluzinationen sah ich nur Den See und Mr.D s
Gesicht schwebend über dem Joghurt See..ich war am strampeln auf dem boden..ich halluzinierte ich würde in diesem See ertrinken..ich hatte scheiß Todesangst!! !zum glück schwachte der Trip aber so langsam ab und ich kam wieder zurück in Mr.D s Armen.Auf dem video sieht man wie ich mich panisch an ihn Klammere und nur stammel :Halt mich fest Mann!!

Also die Letzten 50 Sekunden ungefähr, waren echt Horror!!!

Aber ich wollte es ja wissen:-) Danach war ein chilliger Afterglow von ca 20 bis 40 min. angesagt.
Danach war ich wieder komplett da, um auf meinen Freund Mr.D aufzupassen..der jetzt auch an der Reihe war.
Aber das ist eine andere (Geile) Geschichte:-)

Alles in allem war es die Intensivste Erfahrung meine bisherigen Lebens.Es hat mir die angst vor dem "Danach " fast ganz genommen..
Denn..
wenn eine Substanz, dir eine Realität erschaffen kann die so Real ist das du keinen Bezug mehr zu deiner alten Realität hast, wer sagt mir dann das es hier die einzige Realität ist???
Damit meine ich jetzt nich die Matrix Nummer..:-)

Ich meine nur das die Tatsache DAS es andere Zustände und Realitäten gibt und ich diese SELBST erfahren habe, mir einfach zeigt das es auf jeden Fall etwas gibt...egal wie man es definiert...
Das habe ich schon immer geglaubt..nur durch Salvia habe ich es selbst ankratzen dürfen:-)

Und die Tatsache das dieser Zustand durch eine Pflanze hervorgerufen wird , die uns durch die Natur gegeben ist..finde ich auch einen faszinierenden Gedanken..

Ich bin dieser Pflanze zum Glück mit sehr viel Respekt begegnet..und es war schon echt intensiv!!!
Aber auf Level 5 muss ich nicht nochmal...

Level 1-3 sind ok..für mich:-)

Der Trip ist jetzt 6 Monate her und ich habe ca 2 Wochen gebraucht um das erlebte in mein Leben zu integrieren..
Werde das nie vergessen:-)

Das sind natürlich nur meine Persönlichen Erfahrungen und ich möchte auf keinen Fall jemanden ermutigen Salvia zu probieren!!
Es kann auch wirklich Schrecklich sein , wie ich kurz feststellen musste:-)

Hoffe der Bericht is aufschlussreich:-)














Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen