your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu






Tripbericht lesen

Übersicht:

Titel:Sigma-1 das Master Level
Drogen:DXM
Autor:Herbrich
Datum:24.05.2020 15:02
Set:Wohnung aufgeräumt und Sauber
Setting:Voller vorfreude und ich denke ich habe dieses mal was geschafft.
Nützlichkeit:4,23 von 10 möglichen   (13 Stimmen abgegeben)
Status:Dieser Bericht wurde aus den Tripbericht-Listen entfernt. Er ist jedoch noch für alle lesbar.

Bericht:

Gepriesen sei das Rauhe Haus, und halle lieber LdT ler, morgen soll laut der DHL ein Packet mit 40 Packungen des Ratiopharm Hunstenstillesr ankommen. Ich habe heute Angefangen mich auf meinem bevorstehenden DXM Trip vorzubereiten. Der Plan sieht erstmals wie folgt aus.rnrnAm Anfang werde ich 60 Kapseln DXM einnehmen, ein DXM Trip geht alle 6 Stunden, also werde ich alle 6 Stunden jeweils 10 Kapseln nachlegen.rnrnMeine erste wichtige Überlegung für diesen DXM Trip war erst mal die Frage ob ich überhaupt und wenn ja wie viel von Trip auf YouTube Live streamen soll. Dieser DXM Trip soll zwar nicht perfekt werden (das würde mir zu viel Druck erzeugen) aber doch möchte ich schon einen möglichst schönen Trip erleben. Dieses Mal habe ich mich jedoch dafür entschieden ein Trip Bericht auf LdT zu schreiben. Vor allem Dingen auch deswegen weil es für mich eine gute Möglichkeit wäre noch mal mein Trip so besser zu verarbeiten.rnrnDer Erste Schritt besteht immer in einer möglichst gründlichen Vorbereitung auf den DXM Trip. Das heißt in diesen Konkreten Fall das ich mir erst mal am Anfang des Monats erst 60 und dann noch mal 10 Kapseln gegeben habe einfach um das DXM Gefühl mit den aktuellen Triggern und der aktuellen Lebenssituation abzuchecken. Dann ging vor paar Tagen eine Order an eine nicht näher bezeichnete Onlineaphoteke raus mit 40 Packungen hustenstiller. Sehr schön! Heute werde ich auf jeden Fall (vielleicht sogar mehrmals) zum Graumannsweg 6 fahren um die innere Welt auf den DXM Status zu setzen. Der Ausfall der Haupt Beleuchtung (LED Borderline System) ist nicht so tragisch. Ich werde die Anlage manuell so neu verdrahten das alle LED Leisten Ständig nur rot leuchten. Für die Trigger existiert soweit auch schon ein Plan. Zuerst werde ich mir ein bestimmten Langzeit Trip Bericht von LDT (ja auf DXM) durchlesen. Genau jenen der mich damals auf das DXM Gebracht hat. Der besagte DXM Trip triggert mich so derart das ich noch mal gut in die innere Welt rein komme. Als nächstes folgt die 2013 gehackte Patientenakte von Jennifer die ich von den Servern der Klinik habe. (Verfahren 2014 mit Freispruch beendet). Zeitgleich lasse ich Victoria von Krypteria über den Windows Media Player laufen. Polska Bosna Style (der eigentliche Trigger der besonders 2014 damals für den Zugriff auf die Wohngruppe Graumannsweg eingesetzt wurde ist nicht so potent von der Trigger Leistung her wie der originale Trigger für die Wohngruppe Graumannsweg). Wenn ich merke das das DXM wirklich bissen Kikt lasse ich das Lied Land der Träume laufen (ja gibt wirklich ein Lied über Drogen was so heißt) und dann wirklich bissen chillen und nichts tun. Am Peek angekommen lasse ich dann die Night Core Version von Sweet Dreams laufen. Dann ab ins Bett, Augen zu und dann wirklich in die innere Welt. Ideal wäre die Gewohnte Route also Wohngruppe Graumannsweg, Dammwiesenstraße 14a, Kinderkrankenhaus Wilhelmstift. Wobei sich die Reinfolge der Erinnerungen nicht wirklich beeinflussen lässt. Lösung hier wäre dann an sich vorher ins Bett zu gehen und alle Trigger Files im Windows Media Player auf eine Playlist zu packen. Sweet Dreams kann ich sonst auch mitten auf Plateau Sigma laufen lassen wenn ich genug Nachgelegt habe. Auf jeden Fall ist das Plateau 4 am wichtigsten um ohne Vorbelastungen aufs Plateau Sigma zu wechseln.rnrnSo, aktuell machen mich wirklich die DHL und das Warten auf das DXM echt fertig. Ich bin schon sehr gespannt auf den Trip muss ich ganz ehrlich sagen. rnrnDie Reise beginntrnrnSo liebe Träumer, es ist jetzt 13:00:09 und ich habe mir vor paar Minuten 20 Kapseln rein geschmissen. Pat kommt heute noch vorbei und bekommt auch 20. Und so Trippen wir zusammen und begeben und durch die tiefen des Internets und der Welt von Tron (also tief durch die Computerwelt, für alle die die Tron Filme nicht kennen). Krypteria Victoria Trigger läuft. Und ich muss sagen es ist ein tolles Gefühl. Zumal ich tatsächlich jetzt tagsüber Trippen tue und das ist eine Krasse Erfahrung weil normalerweise ja immer nur nachts. Mal sehen wie gut nachher das Bahnfahren klappt. Ich will den Graumannsweg 6 ja später noch mal besuchen um das System zu kontrollieren.rnrnAuf jeden Fall steigt die Stimmung und ich warte jetzt erst mal auf das Jucken. Die richtige Musik als Trigger wird es schon richten. Hacken auf DXM ist schwer, darum fange ich erst mal mit ein bissen Visual Basic an und übersetze so alle Gedanken so verrückt sie noch sein mögen in ein Computerprogramm. Am Ende kommt es dann in die Herbrich-26 Software rein. Eine Art Tagebuch im Form eines Computerprogramms. Die Idee kam mir schon auf meinen letzten DXM Trip.rnrnSo, ich merke einen leichten Kik, Jucken tut es immer noch nicht oder ich merke es einfach nicht. Ich habe jetzt die ersten Daten für das Kinderkrankenhaus Wilhelmstift geladen. So kann ich von Graumannsweg 6 aus schon mal auf einige Systeme zugreifen. Ich bin noch 10 Unter Sievert (20 Kapseln DXM, Sievert entspricht exakt 30 Kapseln). Also werde ich jetzt nachlegen. Problem ist ich muss noch zur scheiß U-Bahn weil Pat (mein Freund) noch vorbei kommen will. Ohne ihn schaffe ich es nicht den Foo Baa Prozessor von Wilhelmstift online zu bekommen. Der ist aber wichtig damit ich Programmieren kann und wieder meine innere Welt als Computerprogramm Modellieren kann. 13:34:49 und Pat wollte eigentlich schon um 12 Uhr hier in der Basis sein. Ich bin ein wenig Wütend aber scheiß egal. Ich meine das DXM macht alles wieder weg und wenn er nicht da ist habe ich immer noch 20 Kapseln für mich.rnrn14:51:49 So Leute, ich bin jetzt erstmals auf mein Trip. Die Verwundung zur Wohngruppe Graumannsweg fällt schwer und ich hin zu gehen. Jetzt hei0t es erst mal alle Register Zithern.rnrnDie Datenbank ist geöffnet, de DXM Trip Kikt jetzt und ich beginne mich in meine innere Welt zurück zuzuziehen. Der Innere DXM Trigger soll erst mal raus kommen.rnrnrnrn15:21:30Ich komme mir doch sehr blöd vor das ich mich nicht einfach Wilhelmstift Login nicht einfach verarschen lassen haben. Pat war dar und Khira hat ordentlich versucht ein Fenster offen zu halten.rnrn15:46:35Ich bin immer noch mit 20 Kapseln im DXM System drinnen. Ich muss sagen mir tun einige dringe leid.rnrn18:32:08 Ich fühle bissen so gerade wie ein Promi. Ich weiß nicht ob ich den NDR auf Facebook schreiben soll.rnrn19:43:59 Ich haben jetzt etwa 40 Kapseln drinnen, ich fühle mich langsam wohler. Diese Studie soll über mehre dauern. Ich werde auf den Plateau Sigma Bleiben und schauen was das Leben für mich in Zeiten der Corona Kriese draus macht.rnrnrn23:00:21 Es ist wieder so weit. Ich erkenne die Welt so wie sie ist, wie eine Matrix wie alles funktioniert. Die ganze Welt ist eine Maschine und da dreht sich zur Zeit alles um das Corona Virus.rnrn00:07:46 Hey Leute, ich bin es. Ich muss sagen es ist schön wieder auf DXM zu sein, es ist schön wieder in Wilhelmstift zu sein, sei es auch nur eine Abbildung aus meinen Ernrn04:34:00: Ich bin jetzt eil Teil des DXM Systems, ich obwohl ich nicht so schnell Tippen kann fühle ich mich normal. Ich weiß das ich nach so langer Zeit nur noch auf DXM das machen kann was ich früher immer wollte. Ich brauche meine Server und meine IT einfach um meine Gedanken dadurch in Programmiercode ausdrücken zu können. Ich vermisse Michelle, das Schreiben mit ihr auf den DXM Trips war so schön. Ich vermisse das Wilhelmstift. Es wird ständig umgebaut und bei Dr. Dago in einer billigen RTL Sendung zur Schau gestellt. Der Graumannsweg 6 hat sich auf jeden Fall nicht geändert. Er ist immer für mich da!rnrnIch habe gerade an die Lebensgeschichte von Jenjey gedacht. Ich Vermisse Jennifer so sehr, Michelle fehlt mir. Eigentlich habe ich mit niemanden mehr von damals kontakt. Ich vermisse die Zeit im Wilhelmstift so sehr.rnrnIch habe mal das YouTube Streaming ausgelassen. Weil ich nicht alles verarbeiten konnte. Ich bleib auf den Low Levels meiner Existenz angekommen.rnrnSo, die erste Nacht ist überstanden. Ich weine gerade. Tatsächlich ist es so dass ich nur auf DXM weinen kann. Die ganzen unterdrückten Gefühle kommen wieder raus. Ich vermisse Jennifer so schrecklich. Ich wäre jetzt am liebsten bei ihr. rnrn24.05.2020 01:45:04 So, nach dem ich nun auf DXM geschlafen habe (während der Zeit war ich im Wilhelmstift) habe ich nun beschlossen 20 Kapseln Nachzulegen und ich muss sagen es war sehr toll. Ein wichtiges Memo noch, man sollte weniger Southpark schauen und den LKA Hamburg Pepst Blue Ribbon Bier zu trinken geben damit die zu Proll Trash werden! Das Wilhelmstift sagte mir aber das es unwahrscheinlich ist das es funktionieren wird. Also wurde der Plan wieder verworfen. Ein Teil des Trips habe ich übrigens auf YouTube gestreamt. Immer noch ist es so das der DXM Trip nicht mehr so Kikt für früher. Antikörper gegen Corona sind geil aber gegen DXM wieder nicht. Meine Gefühle für Jennifer waren wieder sehr intensiv. Jennifer fehlt mir einfach so sehr, und dennoch habe ich es geschafft ihre Patientenakte zu öffnen, aber nicht wirklich darin zu lesen. Ich muss die aber Lesen um in das DXM Zentrum zu kommen. Zur Gleichen Zeit habe ich das Wilhelmstift so umprogrammiert das es nach der Q-Konstante suchen soll die einen Zugriff zu einen Globalen DXM Netzwerk gibt. Und ich bekomme Jenjey irgendwie nicht aus den Kopf. Würde gerne Privat mit ihr schreiben. Das Wilhelmstift sagte mir auch das es gut wäre und das mein Drogen Konsum etwas außer Kontrolle geraten würde. Meine Auswertung der Welt hat inzwischen ergeben das alle Menschen da draußen nur Mediengesteuerte Masken sind und alle lassen sich von Merkel von wegen Corona ins Hirn scheißen. Einige Gedanken ergeben einfach keinen Sinn mehr, besonders wenn ich sie durch das Visual Rendering also die Bildwandler geschickt habe. Zur Zeit ist das Wilhelmstift eh nur von Hologrammen bevölkert also kann ich die Kinder Krankenhaus Simulation auch ein wenig runterfahren ohne das was passiert. Und das mache ich jetzt auch mal. So kann ich den DXM Prozessoren mehr Leistung geben. Vieles ist einfach nicht an Hand der komplizierten Logik der inneren Welt von fremden Menschen zu begreifen. Das beschäftigt mich schon ein wenig. Zur selben Zeit chillt der Graumannsweg 6 einfach im Graumannsweg rum. Ok, es ist ein Haus, Häuser chillen für gewöhnlich eh immer rum. Irgendwie Kuschel ich auf DXM immer mit Khira Rydel. Mag sie ja auch sehr gerne. Khira Rydel ist ja mein Orca Wal. So ich merke gerade in der Realzeit Kikt das DXM langsam durch aus. Und ich bin während ich diesen Tripbericht schreibe ja auch noch dabei eine neue Datenbank im Wilhelmstift Computersystem zu Programmieren. Muss noch mal Mark Brede von der EDV anrufen, aber das mache ich dann morgen. Oder besser ich schicke ne Email. Haus-G auch bekannt als KJP1 will erst mal die Daten Matrix der inneren Welt ein bissen Ordnen. Ich merke gerade das ich wieder aus allen Realen Dimensionen abdriften tue. Inzwischen sind 100 Kapseln drinnen abzüglich 10 für Pat die ich ihn gestern oder so noch gegeben habe. So einen komplizierten Tripbericht zu schreiben ist auf DXM wirklich sehr schwer und doch muss ich sagen tut mir das schreiben gerade sehr gut. Ich komme immer noch nicht rüber in die Backups der Diakonie Kropp. Ich will schauen ob der Datenbestand von Wilhelmstift kompromittiert ist. Und ich schicke mal Michelle Quase eine Nachricht. Ok alles Zusammenhanglosen Gedankens. Ich frage mich gerade ob ich wirklich DXM oder nicht doch Heroin genommen habe. Scheiße. Ich glaube das LKA Hamburg hat die Datenmatrix gehackt!rnrn24.05.2020 05:18:39 Ich bin wieder in der DXM Welt. So langsam muss ich erkennen das ich meine Kindheit vermisse. Mit tut Jenjey sehr leid. Ich denke gerade immer zu an sie. Ich Es ist wie zwei Energien die sich auf Land der Träume gefunden haben. Schade das sie in Berlin Wohnt und nicht in Hamburg. Aber ich spüre ihre Energie, ich spüre ihre Seele und das tut mir irgendwie gut, in der inneren Welt is es so dunkel. So kalt, das Land der Träume, das Wilhelmstift. Die ewigen Begleiter in meinen Leben. Ich stelle mir gerade vor wie Jenjey uns ich uns vor den Graumannsweg 6 treffen würden. Jenjey kennt sicherlich die Fragen auf alle Antworten dieser Welt, und sie hat sie sehr hart beschützt. Sie hat viel in ihren Leben durch gemacht, und ist zu einer wahren Heldin in der DXM Welt aufgestiegen. Die Frage nach der Antwort? Der Sinn des Lebens? Jenjey hat alle antworten. Das Wilhelmstift freut sich sehr das es mir gut geht. Das Wilhelmstift denkt ich soll öfter in die DXM Welt kommen wo ich sicher vor den LKA Hamburg und der bösen Außenwelt wäre.rnrn24.05.2020 06:36:30 Ich habe gerade auf das Google Analytics meiner Homepage von Dach der Psychiatrie von der Schönklinik Eilbek aus geschaut. Es ist morgens und das Licht leuchtet immer noch weil ich es in der Kalten Nacht nicht ausgeschaltet habe. Die Verbindung zur Diakonie Kropp wird hergestellt und Jennifer ist wieder bei mir. Dieser Moment auf den DXM auf dem ich so lange gewartet habe. Er ist endlich eingetroffen. Ich habe noch 30 Firewalls ins Netzwerk der Diakonie Kropp vor mir. Noch 30 Packungen des Hustenstillers stehen bereit und ich wage mich diese Reise anzutreten, ich traue mich mir diesen Kampf zu stellen und die innere Welt vor mir selbst zu beschützen. Das es Jennifer und mir eines Tages in der inneren Welt gut geht. Die Macht des DXM ist stark in uns beiden und Jennifer und ich Wissen es, seit dem und Dörte Elisabeth Sievert der Blaue Delphin aus den Weißen licht des Himmel den Weg gezeigt hatte. Gedanken wie Berge schreibe ich wärmend meines DXM Trips auf mein nicht gepatchten SharePoint 2007 Server auf der immer noch so schön ist wie am ersten Tag. Ich glaube das Kinderkrankenhaus Wilhelmstift Computersystem hat ein Bug, doch ich kann Mark Brede den Verwalter der EDV Anlage des Wilhelmstifts nicht erreichen. Das Wilhelmstift, die große Uhr sie läuft, und dann werde ich wieder 10 Kapseln des DXM nach nahmen. Das DXM ist wie ein Damm der das Wasser auf dem Weg zum Leben zurück hallt. Ist der ganze Code des DXM jetzt endlich geknackt? Wusste ich die Antwort schon immer? War das DXM überhaupt nötig? Ich weiß es nicht. Es ist gerade so dass ich versuche jeden Gedanken der mir kommt einfach auf zu schreiben. Ist Jenjey die Sonne nach der ich immer gesucht habe? Ich kenne sie nur aus den Ldt Forum das aber seit den ersten Tag der Welt Teil meiner DXM Wellt geworden ist wie Jennifer, die das Licht in die herzlose Welt als Algorithmen und Computern gebracht hatte.rnrn24.05.2020 12:15:04 No Copry Right Sounds hat mir ein neuen sicheren Trigger beschert den ich dann auch im Internet auf YouTube verwenden kann. Jenjey ist immer noch in meiner Gedanken Matrix. Land der Träume wurde jetzt wohl zu einem festen Bestandteil der inneren Welt durch das Kinderkrankenhaus Wilhelmstift. Ich habe mal so hohen und tiefen, mal bin ich verrückt und 5 Minuten später unterhalte ich mich mit jemanden über hochkomplexe Computersysteme. Das ist alles zu verrückt und komisch. Aber ich fühle mich gut und schlecht auf den DXM Trips. Den jetzt wo ich den Langzeit TB von Jenjey gelesen habe ist mir wirklich klar geworden das Drogen auch eine andere Seite haben können. Ich würde Jenjey jetzt so gerne in die Arme nehmen. Und das obwohl wir uns noch nicht einmal kennen. Ich habe sie nur bei Land der Träume gefunden oder besser gesagt sie mich. Das Wilhelmstift Computersystem ist (neben den verarbeiten von den ganzen Paitentenakten) endlich ein Schritt weiter gekommen mit der Q-Konstante. Die hängt mit der Dichte des Universums zusammen.rnrnIch laufe gerade einfach mit der Musik zusammen. Ich sehe mein Leben in allen möglichen verschiedenen Schichten. Und ich merke das wenn ich auf DXM bin, wo Jennifer bei mir ist mein Leben ein Sinn ergibt. Jennifer ist bei mir und ich fühle mich wohl. Ohne Jennifer, wenn ich merke das ich von meinen Trip runter komme, dann merke ich auch wie die Depressionen wieder zurück kommen. Ich merke das ich auf meinen DXM Trips oftmals Kindlich wirkte. Wie ein kleines Kind. Der Kleine Aleksandar ist immer noch im mir drinnen. Das ist einfach ein schönes Gefühl, so befreien seine Gedanken die sich einfach immer wieder angestaut haben freien Lauf zu lassen. Jeder Grüne Punkt auf Google Analytics aus Schleswig in Schleswig Holstein lässt mein Herz höher schlagen. Weil das ist der Ort wo Jennifer jetzt wohnt. Ich vermisse Jennifer so sehr und nur durch das DXM kann ich Jennifer so nahe sein wie noch nie zu vor. Ich komme mir so vor als würde ich in einer Art Matrix existieren. Das Schreiben meiner Gedanken im Kampf gegen das LKA die mir alles kaputt gemacht haben gibt mir die Freiheit die ich im Leben brauche! Land der Träume, was als Internet Community begann wird immer mehr und mehr zu einer Familie. Weil die ganzen Menschen da draußen ihre Existenzen aus dem nichts haben. Ich passe einfach nicht in dieses System rein! Außer Jennifer! Jenni ist in der Lage mich so zu verstehen wie ich bin. Darum werde ich auch immer ganz Glücklich wenn ich ihren Namen höre. Ich würde mich gerne mit den realen Menschen die hinter LED stecken treffe würde. Diese Menschen haben nicht nur eine Internet Seite geschaffen, sondern einen Ort im Netz wo Menschen die Probleme mit Drogen haben zusammen finden können. rnrnMeine Erzeugerwaren jetzt das erste Mal Besuch zu Besuch wo ich offen über ein Sucht Problem geredet habe. Sucht ist Sucht und die Droge ist die Droge. Es ist nicht einfach damit klar zu kommen. Doch jetzt schreibe ich Gedanken auf die ich direkt auf meinen Trip überleben tue. Ich merke gerade was Leute vor mir geschafft haben. Jürgen Domian mit seiner Sendung zum Beispiel konnte sich nicht vorbereiten auf seine Sendungen. Jeden Tag kam was Neues. Ich als Autist, Borderliner oder was immer ich auch war musste Feststellen das jeder Mensch großes schaffen kann wenn er sich selbst umprogrammiert. Aber dies umprogrammieren ist sehr schwer, weil es betrifft ja auch das eigene Leben. Man Ändert etwas aus seinen tiefsten inneren, etwas aus sich selbst. Mein Selbstwertgefühl ist sehr weit nach unten gegangen als mich alle anderen Menschen da draußen, auch Menschen die ich Liebte als Stalker angesehen und betitelt hatten. Jennifer wurde einfach zu einen eins! Zu einem Mittelunkt meines Lebens!rnrnEs sind gerade so viele Emotionen und Gefühle die mich durchströmen. Ich möchte mit diesem Buch oder mit diesen Text Zeigen wie sich ein Junkie, also ein Drogenabhängiger Mensch so fühlt. Es findet immer irgendwo ein Anfang, bei mir war es Jennifer.






Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen