your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu






Tripbericht lesen

Übersicht:

Titel:Meine erste Dissoziation auf 3-MeO-PCE
Drogen:PCP
Autor:Valyx
Datum:01.07.2020 21:42
Set:gut gelaunt, wollte eigentlich nichts weiter als die antidepressive Komponente von Ketamin :)
Setting:Wohnzimmer am PC
Nützlichkeit:Mindestanzahl an Bewertungen noch nicht erreicht
Status:Dieser Bericht wurde aus den Tripbericht-Listen entfernt. Er ist jedoch noch für alle lesbar.

Bericht:

Hallo,

ich möchte hier über 3-MeO-PCE berichten, ich muss sagen mir war nicht klar dass das was geschehen werden würde nicht weniger als eine komplette Auflösung und Wiedergeburt meiner Selbst beinhalten würde was ich in dieser Form nie zuvor erlebt habe. Nur mein erstes Hole Erlebnis mit originalem Ketamin hat mir meine Persönlichkeit einmal auseinandergenommen und neu zusammengesetzt, aber selbst dort wusste ich dass ich mit meinem Bierchen auf dem Boden saß, allerdings hat sich alles ab 1 Meter Umfeld aufgelöst. Ich habe auch danach noch zu vielen Gelegenheiten Ketamin konsumiert, allerdings immer nur in Dosen vor dem Hole, auf partytauglichen. Dieses lässt sich ja auch gut dosieren. Eventuell funktioniert das auch mit PCE/PCP, allerdings muss man da wohl dann einfach nach max 20mg aufhören :D. Bis auf Keta hatte ich bisher mit keinen weiteren Dissos zu tun bis auf DXM bis Ende zweites Plateau, wo ich aber weiterhin in der Lage war spazieren zu gehen. Salvia, was zwar kein Disso ist aber von der Wirkung her definitiv mit hinzuzuzählen ist, habe ich ca zwei Mal probiert, mir war das allerdings so strange dass ich das erstmal auf Eis gelegt habe. Da ich aktuell auf Bewährung bin beschloss ich die legalen RC's auszuprobieren. Ursprünglich habe ich halt etwas legales wie 2F-Ketamin gesucht womit ich wunderbar größtenteils weiter am Rechner chillen konnte und obwohl ich mich eigentlich gut informiert habe war mir nicht klar dass ich mit 3-meo so schnell beim kompletten Ausstieg lande, jetzt im Nachhinein freue ich mich aber auch nicht gewusst zu haben, und vor allem nie zuvor erlebt zu haben, was mir da Großartiges bevorstand :D

Ich saß also nun morgens um 9 da und beschloss immer Lines zwischen ungefähr 8-12mg zu ziehen bis ich halt irgendwann zufrieden bin. Genau kann ich dies nicht sagen da ich keine Wage mit drei Nachkommastellen besitze, ich habe mich am Tag zuvor langsam mit vor allem O-PCE herangetastet und zwar keine komplette Dissoziation erlebt aber bin schon für ca 20 Minuten in meinem Flur festgeklebt und wurde mit vielen negativen und kalten Dingen konfrontiert, 3-meo-pce hat allerdings überhaupt nichts von dieser Kälte. Ich schätze dass ich am Ende irgendwas um die 30mg intus hatte.
Der Abstand betrug ungefähr 30 Minuten. Nach der dritten, die auch gleichzeitig schon die letzte war, war ich dann schon gut energetisch und fing an auf meinen Gamingstuhl vor dem Rechner mit Hanteln Curls zu machen da ich bisschen trainieren will und plötzlich sehr motiviert war :D. Das ging auch alles gut nach vorne und sehr schnell und ohne dass ich das wirklich mitbekommen habe fing auch alles an sich um mich herum aufzulösen, nur noch ich mit meiner Hantel stand da rum. Nachdem ich sie abgelegt habe und wieder auf meinem Stuhl saß war ich schon mitten drin, alles bestand auf einmal nur noch aus purer Energie, aber ich habe mich nichtmal richtig gewundert, obwohl ich ab sofort absolut fremdbestimmt war fühlte es sich gut an, jetzt hatten aber andere das sagen. Ich bin durch und durch deutscher Landsmann aber in diesem Setting waren es plötz Türkische/Arabischstämmige Leute die das sagen hatten, obwohl ich die überhaupt nicht mag :D. Ich saß da und musste einfach nur immer und immer wieder die gleiche Armbewegung ausführen (wo ich aber ab hier schon nicht mehr weiß ob ich das auch wirklich gemacht habe). Wir wurden zu Kriegern herangezüchtet, ich war einer von vielen ich fühlte mich wie in einer dieser Kapseln im Film Matrix, alles um mich herum war pure Energie, ich spürte nur noch mein Herz und meine gleichmäßige Atmung, es hatte nichts bedrohliches, es war wunderschön, mir wurde Energie von außen zugeführt, ich war wohl behütet von allem um mich herum. Hier konnte man gar nicht sterben. Alles intensivierte sich immer weiter und immer weiter, ich dachte ach du scheiße jetzt ist es soweit, alles verbindet sich miteinander, man ist endlich in den Kreis der Elite aufgestiegen, das normale Leben existiert nicht mehr, alles ist nur noch pure Energie, das alte Leben existiert nicht mehr, wir verbinden uns jetzt nur noch alle zu einem Großen Ball aus reinster Energie. Alles um mich herum, auch wenn niemand da war spürte ich Ihre Anwesenheit, klatsche und gratulierte mir, ich fing an mich nach oben hin freizuschaufeln aus diesem nichts an Energie. Man kennt ja aus dem Blumenladen diese Stoffe wo die Blumen drin gehalten werden die man eindrücken kann und denn so bleiben, aus dieser Masse schaufelte ich mich frei, ich brüllte JAAAA, DAS IST DAS LEBEN, IST DAS GEIL, FICKKEEEEN, und all sone Schoten (das hab ich aber wahrscheinlich in echt gar nicht geschrien), wie eine pure orgasmische Explosion. Ich habe wirklich gedacht dass das alte Leben nicht mehr existieren wird, das jetzt der Sinn des Lebens ausgerufen wird, das alles in Perfektion neu aufersteht (aber letztendlich bin ich dann doch wieder in meinem scheiß Zimmer aufgewacht :D). Ich fühlte mich wie in Fallout 3 bei der Charaktererstellung als Baby in der Klinik der Vault. Währendessen wurde ich immer weiter beglückwünscht und beklatscht von den nicht sichtbaren Leuten um mich herum, ich dachte dass ich jetzt auch alle meine Bekannten und Eltern hier gleich treffe..
Ich schaufelte mich weiter frei und als Erstes hatte ich dann wieder das Drehkreuz unten von meinem Gamingstuhl in der Hand welches ich zur Seite schob, es war so als hätte ich mich aus dem Boden im Liegen von unten freigeschaufelt und kam jetzt neben meinem Stuhl raus, ich schob Ihn zur Seite, langsam erkannte ich mein Zimmer wieder, es setzte sich relativ zügig wieder zusammen, ich lag mit dem Rücken auf meinem Boden, neben mir halt mein 25 KG schwerer Gamingstuhl umgekippt auf der Seite den ich eben noch beiseite schob (und auf dem ich ja eigentlich voher noch saß). Ich lag dort tatsächlich, komplett nackt, was ich aber vorher schon war da ich alleine wohne und bei der Hitze meisten halt den ganzen Tag nackt bin :D. Ich stand auf und checkte aus ob ich wirklich noch alleine in meiner Wohnung bin und ob nicht irgendwie ein RTW oder so im Anmarsch war weil ich dachte ich hab wirklich rumgebölkt :D. Ich setzte mich aufs Bett und wartete erstmal ab. Langsam fand ich es schade, dass doch alles beim Alten war, das normale Leben anscheinend doch weiter ging :D. Gerne wäre ich in diesem Zustand dort verharrt und in einer neuen, besseren und perfekten Welt aufgewacht.

Letzendlich war alles gleich, nur dass eben der schwere Stuhl auf der Seite lag, ich daneben auf dem Rücken liegend aufgewacht bin, ein Teller umgekehrt auf dem Boden lag und die Ziehplatte auf dem Boden stand. Ich war weder verletzt noch war irgendwas zerstört. Ich habe mich auch permanent wohlbehütet gefühlt, als wenn ständig auf mich aufgepasst wurde dass mir nichts passiert. Ich frage mich warum der Stuhl umgekippt dort lag und ich am anderen Ende am Drehkreuz aufgewacht bin, runtergefallen kann ich nicht sein, der kann nicht umkippen. Ich muss den währenddessen tatsächlich dort so hingelegt haben.

Ein absolut fantastisches Erlebnis, eigentlich habe gedacht dass ich es nie feiern werde keine Kontrolle mehr zu haben und von einer Substanz in die Hand genommen zu werden aber ab diesem Erlebnis finde ich das unfassbar geil, auch wenn es ein kaltes Erlebnis gewesen wäre, aber das bieten ja offensichtlich andere Substanzen :D Es war eine Neugeburt, von reiner Wärme und Energie begleitet und unfassbar geil, sowas hätte ich nicht für möglich gehalten und nicht geglaubt wenn ich es nicht selbst erlebt hätte. Das Ganze ging wohl auch sogar über eine Stunde lang. 3-meo-pce ist in meinen Augen jedenfalls ein fantastisches Produkt und ich bin heil froh endgültig in der Welt der wirklich fordernden und knallharten Dissoziativa angekommen zu sein. Bin gespannt auf die weiteren Ableger.

Lieben Gruß und viel Spaß beim weiteren Experimentieren!






Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen