your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu






Tripbericht lesen

Übersicht:

Titel:Passionsblume unerwartet stärker, als ich mir vorgestellt habe
Drogen:Passionsblume
Autor:kroete2021
Datum:04.09.2021 19:13
Set:zu Hause, etwas gelangweilt
Setting:etwas angespannt
Nützlichkeit:Mindestanzahl an Bewertungen noch nicht erreicht

Bericht:

Ich nehme Passionsblume als Tee immer gerne Abends, dass ich von Gedanken runter fahre und besser einschlafen kann. Ich finde man sollte auf jeden Fall zu einem Tee greifen, da dieser in seiner Wirkung besser ist, als die Fertig Präperate aus der Apotheke.
Letzte Woche startete ich einen Versuch mit Passionsblume.
Es war Mittags 12 Uhr:
Ich machte mir aus etwa 10 g getrocknetem Passionsblumen Kraut einen Tee, den ich abgedeckt 15 Minuten ziehen gelassen hatte. Ich trank diesen Tee innerhalb von 2 Minuten komplett.

5 Minuten später spürte ich Folgendes:
- ich wurde ruhig und gelassen
- ich grübelte etwas weniger
- mein Körper fühlte sich warm und wohlig an.

Nach 10 Minuten legte ich mich hin und die Wirkung hielt auf diesem Level an.

15 Minuten nach der Einnahme:
- ich lag im Bett und das Wärmegefühl wurde stärker (zwar nicht
so wie ich es von Kratom kenne)
- hinzu kam eine euphorisierende Wirkung: ich freute mich auf
einmal total auf das
Abendessen und stellte mir vor, wie ich das Essen genießen
werde
- diese Euphorie war begleitet von Glücksgefühlen
- ich grübelte viel weniger
- mein Körper fühlte sich faul, schlapp und leicht betäubt an

30 Minuten nach der Einnahme, dann kam es:
- bei verschlossenen Augen sah ich bewegte Bilder und CEVs und
das fühlte sich für mich
recht halluzinogen an
- ich sah ein super Buntes gemaltes Bild von einem Vogel, was sich
von selbst malte und wo sich die Farben veränderten
- dann sah ich das Gesicht meiner verstorbenen Mutter, was sich
bewegte
- ich sah auf einmal mich selbst, als ich von oben auf mich
herab sah
- innerhalb von Sekunden änderten sich die Bilder und die Farben
- ich fühlte mich während diesen Halluzinationen bei
geschlossenen Augen durchaus berauscht, aber auch etwas
schwindelig

1 Stunde nach der Einname:
- die Halluzinationen wechselten in einen Schlaf mit intensiven
Träumen

Nach dem Schlafen:
- mir ging es richtig gut, denn normalerweise leide ich unter
starken Ängsten und diese Ängste hatte ich an diesem Tag gar
nicht mehr
- ich bin sehr froh, diese Erfahrung gemacht zu haben

Fazit: Ich finde, dass diese erlebte Wirkung von Passionsblume nicht auf einen Placebo Effekt zurück zu führen ist, da der erlebte Effekt dafür zu stark war.

Ich kann jedem, der mit Einschlafproblemen oder Ängsten zu tun hat Passiosnblume empfehlen. Jedoch muss sich jeder selbst an die richtige Dosierung ran tasten.






Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen