your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu







Tripbericht lesen

Übersicht:

Titel:Das schwarze Königreich, oder: meine Begegnung mit Phobia
Drogen:Mischkonsum von DXM und Koffein-Tabletten (Reihenfolge vom Autor festgelegt)
Autor:autococker
Datum:28.01.2006 15:36
Set:Mein Zimmer bei Nacht
Setting:Gespannt, erwartungsvoll
Nützlichkeit:5,80 von 10 möglichen   (5 Stimmen abgegeben)

Bericht:

Vor ein paar wochen entschloss ich mich dazu eine 600 mg dosis dxm auszuprobieren, da sich bei niedrigen dosen nur eine verpeiltheit und eine breitheit eingestellt hatten, nur einmal hatte ich sehr leichte hallus.ca.2 Stunden nach dem konsum der 20 dex zusammen mit 3 koffies und nem lietr grapesaft stellte sich die wirkung ein. eine halbe stunde nach wirkungseintritt passierte das:

i

ch schloss die augen. ich flog durch irgendwelche schwarzen gänge, und kam in einen runden saal. in ihm war eine wabernde masse auf dem boden. ich hörte auf cd den farbenfinsternis-zyklus von eisregen. beim titel" schatten im verstand" wird von einem monster gesungen das ständig seine form verändert. in meinen gedanken formte sich eine ahnung:dies musste die schwarze wabernde masse sein das monster hatte hier seinen ursprung.ohne angst zu haben legte ich mich auf die schwarze wabernde fläche. der rest des raumes war schwarz. vor mir stand eine weiße säule mit einer schwarzen kristallkugel darauf. sie glänzte wie poliert. darüber war eine glaskuppel zu sehendoch man sah hinaus und dort war nichts. dann wurde alles schwarz.



auf einmal war ich in einem schwarzen hochhaus.ich flog durch die wände hinaus und in einem halbkreis auf eine brücke(es sah aus wie an der alster in hamburg, aber alles war schwarz-grau.)von da aus flog ich in ein schwarzes hochhaus in dem alles schwarz war(außer der fußboden- er war aus hellem kirschholz). um die ecke an der ein schrank stand(schwarz) kam ein schwarz gekleideter mann mit rock an.er schaute mich an.dann wurde alles schwarz.



auf einmal war ich in ca 500 meter höhe über einem hochhaus. unten war eine art riesieger künstlicher see. ich fiel von oben hinein in ca 10 sekunden.. ca 10 meter unter wasser angekommen sah ich andere menschen(ca.5 stück)in fötaler haltung im wasser schweben. es schien über uns vor dem wasser eine mächtige entität zu stehen. ich konnte einen schwarzen schemen ausmachen.es wurde wiederum schwarz. ich öffnete die augen und dann versuchte ich einzuschlafen und schaffte es nach einer stunde. ich sah nichts mehr in meinen augenlidern. nur mein schrank schien ca 30 cm höher zu sein. er war riesig. abschliessen lässt sich sagen, das ich zwischen durch auch mal die augen auf hatte. immer an den stellen wo alles schwarz wird. dort beschloss ich das dies das "schwarze königreich" ist. ich dachte auch an"land der finsternis" oder "düsteres reich" aber das dies das "schwarze königreich" war war mein erster gedanke.es wirkte wie eine parralellwelt neben unserer. visuell war es nicht sehr farbenfroh. halt "schwarz" dann stellte sich nach 1 stunde ein juckreiz ein der zum glück nach 30 min aufhörte.ich schlief bis 7 uhr morgens, konnte aber fast nichts essen da mir ein wenig übel war. nacch 2 stunden ging es mir wieder gut






Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen