Tripbericht lesen

Übersicht:

Titel:Ein gelungener Partyabend mit ein paar ungelungenen Aktionen
Drogen:GHB
Autor:anonym
Datum:19.11.2006 17:43
Set:Gute Partystimmung
Setting:Große öffentliche Party
Nützlichkeit:5,00 von 10 möglichen   (19 Stimmen abgegeben)

Bericht:

Mein Partyabend mit GBL (nicht das illegale GHB)



Ich und 2 weitere Freund hatten am Abend eine Party eingeplant und wollten uns keinen teuren Alk dort kaufen, sondern entschieden uns für einen Abend auf GBL.



Gesamtkonsummenge: 7ml 99,98% reines GBL/Person



Die Geschichte:



Zuerst haben wir uns einmal getroffen um 9 Uhr, haben geplaudert und mit GBL angefangen (jeder 2ml). Ich kann den GBL Geschmack nicht ausstehen und hau mir deshalb immer nen Kaugummi rein. Die Nase zuhalten hilft auch etwas gegen den schrecklichen Geschmack. Immer gemischt mit Wasser.

Danach haben wir uns um 10 nochmal 1ml gegeben und sind kurz darauf zur Party gefahren und waren um ungefähr um 11 dort.

Auf der Party und am Weg dahin waren wir schon sehr gut drauf. Auf der Party um 11 haben wir uns dann nochmal 1 ml gegeben. Dann waren wir richtig zua und haben fett Stimmung gemacht und getanzt sogut es ging. Um ungefähr 12 haben wir uns wieder 1,5 ml gegeben. Bald darauf wurde ich sehr müde und bin öfters eingenickt. Dann wurde mir und den anderen ziemlich schlecht. Ich ging aufs Klo und musste fast kotzen, doch das legte sich dann schnell wieder.

Ich schlief am Klo ein und wachte um ungefähr 1 Uhr wieder auf. (schlief ungefähr 20min) Danach war ich wieder total aktiv und es wurde wieder richtig geil.

Um 2 gaben wir dann wieder 1,5ml geschluckt und das war dann zuviel.

Um halb 3 - 3 (weiß nicht mehr genau) wurde mir dann total schlecht und ich lief aufs Klo. Da die Veranstaltun etwas größer war war der Weg etwas weit und ich schaffte es nicht mehr bis dorthin und kotze mich 2mal am Weg an. (ooooh ja das ist peinlich vor all den leuten) Danach ging ich ins Klo und wunderte mich, dass kein Sanitäter oder Security (die mich sahen) mir nachgekommen war. Ich schlief sehr bald ein am Klo, es war nicht zu verhindern.

Ich schlief gut und wachte um halb 5 (!!!) wieder auf. Die Party war vorbei, meine Jacke und mein Pulli waren nicht mehr da (die hatte ein Freund der gedacht hat ich bin so zua und hab meine Sachen vergessen mitgenommen. Lobenswert) was dann ziemlich kalt endete. (Mitte November). Ich war wieder nüchtern. Ich merkte, dass mir mein Kopf weh tat, da ich beim aufwachen gegen das Waschbecken fiel und ich merkte, dass mein T-Shirt ein wenig angekotzt war. Danach kam ich sehr umständlich und mit einer Taxifahrt um 6 daheim an.





Mein Fazit: Ich verstehe nicht ganz wieso mir so übel war (wenn ihr wisst wieso und mir helfen könnt das zu lösen macht doch bitte nen Diskussionsthread auf) und ob die Müdigkeit vom GBL gekommen ist oder einfach nur normale Müdigkeit war. Ich hatte noch nicht Erfahrung mit GBL in 7ml Abenddosen. GBL ist soweit so gut doch man muss seine Grenzen sehr gut austesten.