your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu






Tripbericht lesen

Übersicht:

Titel:Engelstrompete... Ich fands geil!
Drogen:Engelstrompete
Autor:ehemaliges Mitglied
Datum:06.12.2006 20:47
Set:Zuhause , im Wald
Setting:Fussball Fieber
Nützlichkeit:7,24 von 10 möglichen   (68 Stimmen abgegeben)

Bericht:

surprised

Also ich fange dann mal an.

Das ganze spielte sich bei dem Spiel Deutschland - Polen ab.

Ich habe 3 Kollegen zu mir eingeladen (nennen wir so Andre,Martin und Peter).

Ich hatte Sturmfrei,also mussten wir erstmal bisser feiern.

Ca jeder 18 Bier,dann kamen wir auf die Idee (bzw Andre) Engelstrompeten pflücken zu gehen.

Ich wusste absolut nicht was es war :-/

Weit mussten wir nicht gehen,denn mein Nachbar hatte solche im Garten stehen.

Wir rübergerannt und erstmal 12 Blätter gepflückt.

Er meinte er mache alles,...

Also Kochtopf geholt,Wasser rein,die Engelstrompeten,bissel Vodka und 5 Teebeutel (Orange Kokosnuss).

Schon beim Aufkochen kam mir ein Geruch entgegen,der so Abscheulich war,das ich hätte am liebsten in den Kochtopf gekübelt.

Es kam mir vor als wenn ich in einer nie geputzten Bahnhofstoilette stehen würde.

Nach ner halben Stunde,füllten wir das Gesöff in eine Cola Pulle (1.5 Liter).

Andre warf noch 4 Paracetamol rein,er meinte das beruhigt ein bisschen.

Das Spiel fing gerade an,und das Zeuch wurde langsam kalt.

Ich zögerte nicht lange und trank ca 0.5 l.

Es schmeckte anfangs Gut,und der Nachgeschmack schmeckte wie Kotze.

Es warf meine Kompletten Geschmacksnerven durcheinander.

Ich merkte nur den Vodka und musste nach ca. einer halben Stunde deftigst lachen,ich dachte ich bin nur besoffen.

In der Zeit tranken die andern drei den Rest und jeder noch 4 Bier.

Nachdem Deutschland siegte,wollt ich mit den andern rausgehen,bissel feiern.

Ging aber leider nicht da ich immer umkippte.

Sie packten mich,und zerrten mich ins Bett,und meinten sie kommen morgen wieder.

Ich willigte ein,wieso auch immer,es kam mir ein bisschen Suspekt vor,war mir zu dem Zeitpunkt aber egal.

Ich bekam Durst,und wollte zum Kühlschrank.

Aufeinmal lag ein Rosa leuchtendes Meerschwein vor mir,was mir sagte,ich solle ihm folgen.

Ich fands lustig,und folgte ihm.

Ich stand vorm Kühlschrank,und als ich diesen dann öffnete,kam mir ein Vogel entgegen,der Durch die Wand nach draußen geflogen ist.

Ich nahm mir Flasche von meinem selbstgemachten Koffein Drink (5 Koffeein Tabletten,und 3 liter Orangensaft)

Ich wurde übelst aktiv,aber irgendwie konnte ich mich kaum bewegen.

Also nach draußen in den Garten,wobei das schwerer war als ich glaubte,ich rannte nämlich die ganze Zeit vor die Tür.

Ich machte dann irgendwann die Tür auf,und dann stand da auf einmal meine Mutter...

Sie bewegte den Mund brachte aber keinen Ton raus,ich schaute iwie nach hinten um auf die Uhr zu gucken,wieder nach vorne,

aber sie auf einmal weg.

Ich fands lustig,und legte mich erstmal ins Gras.

Schaute in den Himmel,und auf einmal kamen mir Sterne entgegen,und ein Astronaut war in unserem Garten.

Mit dem habe ich mich unterhalten,und er ging rein und meinte er hole sich ein Bier.

Ich dachte mir OK,...

Ich schloss die Augen,und ich hörte auf einmal einen Raketenstart.

Ich war in einem Raumschiff,und flog durchs Weltall.

Ich fand es richtig angenehm.

Und aufeinmal wurd ich wach,und merkte das ich doch nur eingeschlafen war. (DACHTE ICH!)

Es waren aber nur 5 minuten vergangen,und irgendwie wurde meine Hand richtig dick.

Alles war verschwommen,Farben haben sich tlw. geändert (mein iBook hatte Silberne Tasten und war Schwarz).

Ich dachte mir,erstmal was trinken,das ging aber nicht.

Ich hatte keinen Speichel im Mund,konnte nicht reden (tu ich abundzu mal mit mir selber ;P ).

Meine Beine waren schwer wie blei,und dann musste ich pinkeln.

Irgendwie ging es nicht,als wenn ein Stein in der Harnröhre ist.

Irgendwann ist es dann doch rausgelaufen...eine grüne Flüssigkeit die im Strudel die Toilette runterlief.

Ich aufgestanden,und in den Spiegel geguckt.

Dort war ich,mit riesiegen Tellern,und eine nicht definierbare Person die auf mich einredete,ich aber nicht verstand was sie sagte.

Dann als ich die Tür schliess rief mir die Tür entgegen "Langsam das hat weh getan du Arschloch".

Ich habe sie getreten (lol) und bin ins Zimmer gegangen.

Auf einmal saß Andre auf meinem Bett,und meinte ich solle schlafen gehen,und dann iwie hab ich nix mehr gecheckt.

Ich schaute nach draußen und es klebte ein Bär an meinem Fenster.

Ich hatte Angst und wollte Andre fragen was los wäre,aber der war nicht mehr da,genauso wie der Bär.

Ich legte mich ins Bett,und dann immer als ich die Augen schloss,

dachte ich ich hab ne Kippe im Mund,aber als ich dann absetzen wollte,war sie weg und ich wurd wach.

Dies geschah die ganze Nacht noch über,aber ich hatte noch einen sehr intensiven erotischen Traum.

Es kam mir vor als hätte ich wirklich Sex.

Ich wurde wach und war schweissgebadet.

Ich war für ein paar Sekunden wieder im Real Life und dachte nur "Boah geil.".

Ich ging aufs Klo,hab gepinkelt,und bin wieder ins Bett gegangen.

Als ich dann aufwachte,kam nix mehr.

Ich hatte allerdings noch 2 Tage lang riesige Pupillen,und konnte nichts lesen was nicht mind. einen Abstand von einem halben Meter einhielt.

Ich hatte ca 1 Woche nen Trockenen Mund,und 3 Tage lang ne Trockene und rote Haut,teilweise auch Hautreizungen.

Auch wenn die Nebenwirkungen nicht so toll waren,fand ich den Rausch sehr geil und angenehm,bis auf einige Aussetzer.

Zum Glück weiß ich das dieser Nachbar die Engelstrompete in seinem Keller stehen hat,und diese immernoch Blätter hat... (hehe^^)

Ich werde es auf jedenfall nochmal probieren,aber ich nehme wenn überhaupt nen paar Blätter weniger.





Danke fürs lesen!






Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen