Tripbericht lesen

Übersicht:

Titel:Erster Schritt in die Welt der Halluzinogene
Drogen:Mischkonsum von Cannabis, Lachgas und Hawaiianische Baby-Holzrose (Reihenfolge vom Autor festgelegt)
Autor:Gehirnautobahn
Datum:30.04.2010 11:11
Set:aufgeregt, fröhlich
Setting:Sturmfrei bei einer Freundinn
Nützlichkeit:6,78 von 10 möglichen   (9 Stimmen abgegeben)

Bericht:

Das ganze ist zwar schon vor einiger Zeit passiert aber ich glaube ich kann mich trozdem noch ganz gut dran erinnern.



Ich hatte noch nie davor erfahrungen mit Halluzinogenen gemacht außer mit meinem geliebten Ganja.



Ich war bei einer Freundinn (Gisela) die mich und Horst (Namen frei erfunden ;D) eingeladen hat gemeinsam das erste mal Holzrosen zu mampfen. Sie hatte das Haus nur für sich und das extrem gemütliche Wohnzimmer und der riesige Garten mitten auf dem höchsten Hügel im Ort waren einfach perfekt.



Fangen wir mal an:



Horst war derjenige der die Babys dabeihatte, 10 wenn ich mich nicht irre. Ich war schon leicht stoned aber nichts nennenswertes da uns leider das Zeug ausging noch bevor wir richtig loslegen konnten. Es wurde uns von Horst erklärt wie mans am besten macht mit Schale weg und so weiter. Aber auch für ihn und Gisela war es heute das erste mal. Wir entfernten also die weiße Haut und schmissen sie uns rein. Ich 4 die anderen 3.



Ich weiß noch das ich voller euphorie war und nach 10 Minuten schon überzeugt davon das sie Wirken (was natürlich nicht sein konnte) aber Ihr kennt das ja, wenn man da sitzt und nur darauf wartet das die Wirkung endlich einsetzt! Ewig lang gings dan immer noch nicht los und konnte keine ernsthafte Veränderung warnehmen!



Irgendwie hatte ich dan Lust auf ne kleine Lachgas Kapsel, weiß auch nicht warum ich hatte schon ewig keine mehr gesaugt und mir war danach. Ich zog sie mir rein und bekahm den übelsten Lachflash! Das ist bei Lachgas ja nichts neues wie der Name schon sagt ;D aber irgendwann bemerkte ich das die Kapsel jetzt schon 5 Minuten lang zurückliegt und ich immer noch tränen lachen muss! :D Ab da gings dan richtig rund! Ich saß total verstrahlt auf der Couch mit solchen Mörder Glupschern wie ich sie noch nie hatte und Zog die Mundwinkel bis zu den Ohren rauf. In meinem Kopf spielte sich die ganze Party ab und mein Körper war fast elektrisch vor Energie!



Zwischendurch kamen mal ein Typen auf nen Hut vorbei die ich zu dem Zeitpunkt noch nicht sooo gut kannte und als sie mich da so verstrahlt auf der Couch sahen sagten sie sowas wie: "Oida du bist a gscheid dicht!"

Ich wollte sie aufklären das ich grad Holzrosen intus hatte musste aber ständig lachen! Das hatte zur Folge das mir kein Wort glaubten da sie ja noch nie von sowas wie "Hawaiianische Holzrosenkerne" gehört hatten!



Bei meinen Mittrippen klang die ganze Wirkung allmählich ab was mich sehr wunderte weil mein Peak noch garnicht gekommen war und sich für mich das Ganze noch länger ziehen sollte. Also beschlossen sie sich rauszusetzen und zusammen ne Flasche Bealys zu kippen. Ich saß derweilen neben Ihnen und laberte den totalen Schwachsinn sehr zu Ihrer belustigung. Ich konnte nicht einen Gedanken fassen weil einfach so das Spektakel in meinem Kopf abging. Ein Gedanke hinter dem anderen! Ich beschrieb den beiden das ganze so in meiner Verfassung: "Meine Gedanken rasen mit 200 Sachen über meine Gehirnautobahn" was bis heute mein Lieblingszitat von mir selbst ist :D



Draußen in der Dunkelheit bemerkte ich auch erstmal ein paar Optics zwar nur ganz Subtil aber ziehmlich Fasszinierend. Als ich in das Gesicht von Horst sah musste ich Ihm mitteilen das er für mich aussah wie Michael Jackson. Des öftern sagte ich Ihm solche Sachen, einmal sah er aus wie ein Elf mit spitzen Ohren. Auch die Weinreben verformten sich und kreiselten sich in der Nacht. Ich war echt ständigst am Labern was mehr einem betrunkem Lallen glich und lag völlig verdreht auf der Gartenbank mit dem Kopf auf dem Boden und die Beine auf der Bank. Gisela versuchte zwar des öfteren zu verhindern das ich runterfalle aber ich schaffte es nie lange bis mein Kopf wieder unter dem Tisch rumhing. Mit meinen Händen hab ich ständig mit einer Palme gespielt! Ich habe diese Palme mit sicherheit eine Stunde lang gestreichelt!



Irgendwann sagten die beiden sie müssen Zigaretten kaufen gehen was ungefähr ne halbe Stunde dauert bis zum Automaten. Mich legten sie in ein Schlafzimmer und liesen mich da im Dunklen. Die Party in meinem Kopf ging noch immer auf vollen Touren und ich hatte Gedanken wie "Ich bin Hitler" und sah mich dan in schwarzweiß Aufnahmen und kurz darauf dachte ich ich sei der Antichrist. Angst hatte ich dabei eigentlich nie, ich grinste immer noch total druff in der Gegend rum! Nach gefühlten 5 Minuten kamen die beiden dan auch wieder und ich krabbelte auf allen 4 durch die Wohnung und tastet den Teppichboden ab oder stützte meinen Kopf auf den Teppich! Ab da legte sich eigentlich alles und Wirkung begann abzuklingen.



Den Ausgang weiß ich nicht mehr genau ob ich dan eingeschlafen bin oder gleich nachhause aber als ich mich auf den weg von 200 Metern machte war ich noch ziehmlich verplant aber sehr viel nüchterner als die 4 Stunden davor.



Hoffe es hat gefallen!