your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Psychoaktive Pilze » Kahlköpfe(?) im Harz gefunden


Seite 1 (Beiträge 1 bis 10 von 10)

AutorBeitrag
beckZ Thread-Ersteller
Abwesender Träumer


dabei seit 2005
10 Forenbeiträge

  Geschrieben: 15.11.07 16:55
zuletzt geändert: 15.11.07 17:20 durch beckZ (insgesamt 4 mal geändert)


Hi! Haben vor 2 Wochen im Harz auf Kuhweiden nahe den Wäldern folgende Pilze gesammelt.
Bin mir eigentlich recht sicher, dass es Skkks sind, aber ich suche noch nach fachkundigem Rat.

mfg beckZ

 http://img233.imageshack.us/img233/3695/imgp1768lq9.jpg

 http://img126.imageshack.us/img126/2707/imgp1769gi6.jpg

Der dunklere Pilz mittelinks auf dem zweiten pic ist wohl eher ein Düngerling. Habe noch mehrere Düngerlinge hier, die alle etwas dunkler sind und am Rand des Hütchens so weiße kleine Fransen, denke dass das Düngerlinge sind, habe sie schon mal aussortiert.

ps: Gibt es eigentlich gefährlich giftige Düngerlinge?
Ich meine falls(was ich ausschließe) einer beim Konsum zwischen die Kahlköpfe gelangen würde?! Immerhin wuchsen sie auf der gleichen Weide...

Ach und nochwas, Blaufärbung konnte ich nicht feststellen, dies muss aber ja uahcnicht immer der Fall sein bei den Spitzkehligen Kahlköpfen...
Naja mal sehn was ihr so meint...




 

nobby
Abwesender Träumer
Avatar

dabei seit 2007
244 Forenbeiträge
1 Tripberichte
6 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 15.11.07 17:05


das sieht doch mal sehr gut aus.
da kannst du von ausgehen das das skkk´s sind.

und um dich zu entwarnen.
der einziege pilz mit dem man den skkk verwechseln kann ist der düngerling welcher allerdings keine giftigen ableger in seiner gattung hat...jedenfalls keine die dem kahlkopf ähnlich sehen.
das ist es ja was viele nicht wissen.
es gibt bei uns keinen pilz der dem skkk ähnlich ist und giftig ist.
die einziege gefahr stellt der fuchsbandwurm da der sich in den pilzen eingenistet haben könnte...


Wir hatten 2 Beutel Gras, 75 Kügelchen Meskalin, 5 Löschblattbögen extrastarkes Acid, ’nen Salzstreuer halbvoll mit Kokain.......

Raoul Duke aka Hunter S Thompson-Fear and Loathing in Las Vegas" Rest in Peace Hunter.We will always miss you.

Snooky
Traumländer
Avatar

dabei seit 2007
592 Forenbeiträge
1 Tripberichte
1 Langzeit-TB
2 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 15.11.07 17:07


Ja gratuliere du hast kahlköpfe gefunden!
Allerdings denke ich auch das noch ein oder 2 Düngerlinge dabei sind....
Gefährlich giftig werden diese kaum sein, trotzdem wäre es klüger nur die Pilze zu essen, von denen du dir sicher bist das es Skkk sind...!

Gruß Snooky


"Miep mich nicht an, man!"

beckZ Thread-Ersteller
Abwesender Träumer


dabei seit 2005
10 Forenbeiträge

  Geschrieben: 15.11.07 17:18
zuletzt geändert: 15.11.07 18:08 durch beckZ (insgesamt 1 mal geändert)


cool.

War mir schon auf der Wiese recht sicher.
Ich hatte mir überlegt die vor verspeisung alle kleinzuschnibbeln und dann die dosis abzuwiegen
( getrocknet sind sie schon).
Durch das Kleinschnibbeln und vermischen der Pilze ist die Gefahr, falls doch ein anderer Pilz unter ihnen ist, minimiert, da niemand dann den ganzen davon hat, sondern nur Teile, wenn ihr versteht wie ich das meine^^

Aber was die Dosis angeht bin ich mir auch noch nicht sicher.
Manche reden von einer bestimmten Menge (in Gramm) und andere meinen es sei viel schlauer in Pilzen zu rechnen, wobei man natürlich große,kleine und mittlere zu unterscheiden hat.
Was meint ihr ist schlauer um eine gute Dosierung zu erreichen.
Dazu muss gesagt werden, dass ich( 80kg) und meine Freundin (47 kg) zum ersten mal auf eine Pilzreise gehen wollen.
Außerdem habe ich schon öfter gelesen, dass der Wirkstoffgehalt bei dem semilanceata besonders stark schwanken soll.

mfg beckZ

ps: Wie ist das eigentlich bei Frost? Kann man nach ein paar Tagen nächtlichen Frosts noch welche finden, oder sollte ich mich mit dem zufrieden geben was ich habe und nächstes Jahr wieder sammeln?
Sammeln macht nämlich ultra süchtig, der Spassfaktor ist beim Pilzesammeln echt groß! Jedenfalls gehts mir so^^
 

Morrkh
Abwesender Träumer


dabei seit 2007
24 Forenbeiträge

  Geschrieben: 16.11.07 00:05


Ja, sind Skkk´s, mit ein paar Düngerlingen dabei, aber da hast du ja schon aussortiert :)

Wenn´s jetz n paar Nächte Frost gab ist die Sache vorüber, dann findste höchstens noch n paar faulige oder trockene.. du bist auch eher spät dran ;) Guck nächstes Jahr mal ab September, da hast du eher die Chance der Sammelleidenschaft zu fröhnen (kenn ich ;)

Blaufärbung ist eher selten bei skkk´s. Ich z.b. hatte dieses Jahr bei 400 stk. nur 3 die eine blaufärbung aufwiesen.

Dosis: Am besten wäre wenn du dich langsam rantastest (wenn du genug hast). Mal 3-5 nehmen und schauen was passiert, dann kannst du deine besser einschätzen. In der Regel sind 10-15 stück ideal als Anfänger-dosis, wenn deine skkk´s "durchschnitt" sind.. Es stimmt aber das das schwanken kann..
10-15 stück ist auch nur ne grobe Schätzung. Da kann mal ein grosser 2, und 3 kleine einen zählen..
Deshalb informiert euch gut vorm Trippen, damit ihr auf etwaige Schwankungen vorbereitet seid - wie viele sind es denn?
 

beckZ Thread-Ersteller
Abwesender Träumer


dabei seit 2005
10 Forenbeiträge

  Geschrieben: 16.11.07 00:27


Wir haben etwa 2,5 gramm im getrockneten zusatand.
Sah beim Sammeln natürlich mehr aus, aber das es so krass wenig war, naja, hab mir eingebildet die ganzen pilze zusammen waren nass mehr als ne tafel schokolade schwer, nach trocknen hätte man also 10 gramm oder so haben müssen, aber nun ist es nur so ultra wenig.
Egal für einmal ausprobieren wirds schon reichen.Oder? Also für 2 Personen...
Ich denke wir fangen bei 0,8 an und wenn man nach eineinhalb stunden kaum was merkt legen wir nochmals 0,4 nach.

Einwände?

mfg beckZ gute Träume!
 

nobby
Abwesender Träumer
Avatar

dabei seit 2007
244 Forenbeiträge
1 Tripberichte
6 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 16.11.07 11:54


also ich würde ehr sagen einer von euch beiden isst die gesamte dosis und der andere beobachtet den versuch und ist auch gleichzeitig tripsitter.
jedenfalls wird man bei 0,8gr kahlkopf nicht wirklich etwas spüren....
geht doch nochmal zu der stelle wo ihr sie gefunden habt und sucht nochmal was genauer....vielleicht findet ihr noch welche.


Wir hatten 2 Beutel Gras, 75 Kügelchen Meskalin, 5 Löschblattbögen extrastarkes Acid, ’nen Salzstreuer halbvoll mit Kokain.......

Raoul Duke aka Hunter S Thompson-Fear and Loathing in Las Vegas" Rest in Peace Hunter.We will always miss you.

beckZ Thread-Ersteller
Abwesender Träumer


dabei seit 2005
10 Forenbeiträge

  Geschrieben: 16.11.07 19:29


Meinst du nicht, dass das ein wenig viel ist?
Ich hab immer wieder gelesen, dass die SKKKs etwa 10mg auf 1 gramm getrocknete hat und das sollte fürs erste mal probieren reichen^^ oder?
 

nobby
Abwesender Träumer
Avatar

dabei seit 2007
244 Forenbeiträge
1 Tripberichte
6 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 16.11.07 20:24


ich lese immer das leute erst bei 2-3 gr kahlkopf anfangen etwas zu spüren.
aber du hast whrscheinlich recht.
den Vorsicht ist besser als nachsicht


Wir hatten 2 Beutel Gras, 75 Kügelchen Meskalin, 5 Löschblattbögen extrastarkes Acid, ’nen Salzstreuer halbvoll mit Kokain.......

Raoul Duke aka Hunter S Thompson-Fear and Loathing in Las Vegas" Rest in Peace Hunter.We will always miss you.

Morrkh
Abwesender Träumer


dabei seit 2007
24 Forenbeiträge

  Geschrieben: 18.11.07 03:37


Was spüren kannste schon von weitaus geringeren mengen.
Wenn´s der erste trip ist, sollten 2,5:2 durchaus okay sein. (hört sich jedenfalls so an)

Ausserdem: Lieber nur ein wenig spüren als gleich beim ersten mal voll einsteigen ist meine meinung. Wieviel (ungefähr) stück sind´s denn? (kenne mich selber mit gramm in der hinsicht nicht aus)
 


Seite 1 (Beiträge 1 bis 10 von 10)

LdT-Forum » Drogen » Psychoaktive Pilze » Kahlköpfe(?) im Harz gefunden


Mitglieder-Login
User:
Passwort: 
Merken?  
Anmelden & Mitmachen
Passwort vergessen

Suchfunktion
Benutzerdefinierte Suche

Mitreden im Forum

Als Gast kannst Du in allen Bereichen des Forums lesen. Schreiben dürfen aber nur Mitglieder. Wenn Du also mitdiskutieren möchtest, dann logge Dich als Mitglied ein. Solltest Du noch kein Mitglied sein, so kannst Du Dich kostenlos anmelden.


Werbung
Kratom kaufen auf Kratom.eu

Aktuell im Forum
»  Spacezeugs (Der Hanf Ess-und-Trink-Thread)
»  Drogen machen Schlagzeilen
»  San Pedro Kakteen - Sammelthread
»  Der Benzodiazepin - Sammelthread
»  LZ: Psychedelische Pilze - Ein Trip für die Seele
»  Hip Hop Musik zum Thema Kiffen
»  Eventuelle Zollprobleme - Hilfe, Ratschläge, Erfahrungen
»  LZ: Nur tote Gefühle sind gute Gefühle
»  Vaporizer - Sammelthread
»  Der "Erkenntnis-des-Tages" Thread
»  Bentazepam ...
»  Wer oder was bin ich?
»  Die Sache mit der Nachweisbarkeit...
»  Methoxphenidin - 2-MeO-Diphenidin - "MXP"
»  eure letzte Erkenntnis die euch Drogen gebracht haben

Neue Tripberichte
»  AdHs im URalter
»  Mit MDMA durch die Dimensionen
»  Schreiende Schnecken, Mutter Erde und die Weiblichkeit
»  Maya (JWH210) als Kristall
»  Ich bin der König dieser Nacht
»  Eine etwas zu intensive Reise durch die eigenen Gedanken
»  Die Realitätskugel und das weiße Wesen - Salviasplitter
»  Mein erstes Mal LSD und enttäuschte Erwartungen
»  Eine wirre Nacht mit Franzosen und Mischkonsum
»  ich weiß nicht ob ich es schön finde oder mich nur...

Neue Langzeitberichte
»  Nur tote Gefühle sind gute Gefühle
»  Psychedelische Pilze - Ein Trip für die Seele
»  Bis zum letzten Tropfen ; Komasaufen als Hobby
»  Meine zerstörende Liebe zu Weed
»  Mein steter Begleiter, Cannabis
»  About a boy..
»  Es hat mein Leben verändert.
»  Die erste harte Sucht
»  Phenibut in rauen Mengen - Eine kleine Chronik
»  Meine Erfahrungen


Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen