your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Pharmazeutika » Methaddict-Fragen


Seite (Beiträge 1 bis 15 von 21) »

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2007
69 Forenbeiträge

ICQ MSN
  Geschrieben: 18.01.08 19:40
moin zusammen!

hatte mir heute 2 Methaddict 40 besorgt.
Möchte das gerne mal testen.

Zu mir:
nehme im Moment täglich 3-4 mg Rivotril (Clonazepam)

ausserdem muss ich täglich 600mg Seroquel einnehmen,
was bei mir zu niedrigen Blutdruck führt, besonders morgens.

so meine Frage:
wieviel würdet ihr unter den oben genannten Umständen vom
Methaddict einnehmen (unter besonderer Vorsicht) ?
nicht das ich nen Kreislaufkollaps oder ne Atemdepression erlebe ;P
bin absolut opiat-clean.

bringt sniefen einen vorteil ?

viele Fragen.
Gruss,

no panic
 
Mitglied verstorben



dabei seit 2007
2.592 Forenbeiträge
18 Tripberichte
10 Galerie-Bilder

Homepage ICQ MSN
  Geschrieben: 19.01.08 11:22
Also würde sagen sniefen bringt keinen Vorteil. Methadon ist ja eine der wenigen Sachen die schon oral fast so gut wie iV wirken.
Seruquel kann ich dir nicht genau sagen, ein bisschen geht schon, bekommt man ja auch in der Entgiftung beides zusammen. Aber bis wieviel man das nehmen kann, weiß ich nicht.
Lebe.Liebe.Leben

Und das zehrt an meinen Kräften, und das zieht mich wie Blei,auf den Grund wo sie mich haben wollen,doch das geht vorbei

http://rapidshare.com/files/129396061/pd2_-_die_letzte_grenzlinie_durchschreitend_harte_filme_schieben_2008.zip
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
44 Forenbeiträge
6 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 19.01.08 19:16
hey hey...bin wahrscheinlich schon zu spät dran...aber egal...
bei null opiat-toleranz würde ich mit 10 mg anfangen...sprich eine viertel tbl...eine freundin von mir musste auf 10mg den ganzen tag lang kotzen und war 15 std lang zu nix mehr zu gebrauchen...
nachwerfen kannst du immer noch also fang klein an...nach ca 30min fängt es an zu wirken...

das man süchtig danach wird ist dir klar...?!deshalb lass ich das mal...
 
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2007
69 Forenbeiträge

ICQ MSN
  Geschrieben: 19.01.08 19:53
neh neh, bist nicht zu spät dran.^^
will mir ja einen guten Tag dafür aussuchen, und mir vorher
ein paar infos einholen, bevor ichs nehme. ;)

also wenn deine Freundin bei 10mg nur am kotzen war,
werde ich wohl lieber nur 5 mg nehmen, zumal ich ja auchnoch
einen mittelstarken benzospiegel habe und ja noch zusätzlich
durch die 600mg Seroquel kreislaufmässig beeinträchtigt bin.
bin lieber so vorsichtig wie möglich. :)

das die wirkung schon nach 30minuten kommt, ist mir neu. dachte
schon das es mindestens ne stunde dauert. gucken.

und ja, habe respekt vor opiaten, deswegen auch so vorsichtig.
wann kann man denn das ganze wiederholen (tagen, wochen ?)



SoundsOfSilence schrieb:
hey hey...bin wahrscheinlich schon zu spät dran...aber egal...
bei null opiat-toleranz würde ich mit 10 mg anfangen...sprich eine viertel tbl...eine freundin von mir musste auf 10mg den ganzen tag lang kotzen und war 15 std lang zu nix mehr zu gebrauchen...
nachwerfen kannst du immer noch also fang klein an...nach ca 30min fängt es an zu wirken...

das man süchtig danach wird ist dir klar...?!deshalb lass ich das mal...


 
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
44 Forenbeiträge
6 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 19.01.08 20:46
wann man das wiederholen kann?
hehe...am besten gar nicht...
bei mir war es so das ich vor ca 4 jahren einmal palladon (hydromorphon) genommen hab. 6 bis 8 wochen später nochmal, 4-6 wochen später wieder und dann 2 wochen u dann 1 und zuletzt tgl heroin........
und nun seit ein paar monaten auf methadicct 80mg tgl...und seitdem gehts auch wieder bergauf...

also zu dir: es ist egal welchen zeitplan du dir vornimmst..einmal auf den geschmack gekommen, wirst auch du alle vorsätze über bord werfen.versprochen! jetzt kommt dann der spruch: "bei mir nicht. ich bin unglaublich willensstark, stärker als alle anderen. mein über-ich hat die triebwünsche meines es im griff wie niemand anders"...und und und...

naja...was solls...ich versteh dich gut...es reizt doch sehr...aber obs wirklich wert ist?
 
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2007
69 Forenbeiträge

ICQ MSN
  Geschrieben: 19.01.08 21:21
zuletzt geändert: 19.01.08 21:23 durch no panic (insgesamt 1 mal geändert)

SoundsOfSilence schrieb:
wann man das wiederholen kann?
hehe...am besten gar nicht...
bei mir war es so das ich vor ca 4 jahren einmal palladon (hydromorphon) genommen hab. 6 bis 8 wochen später nochmal, 4-6 wochen später wieder und dann 2 wochen u dann 1 und zuletzt tgl heroin........
und nun seit ein paar monaten auf methadicct 80mg tgl...und seitdem gehts auch wieder bergauf...

also zu dir: es ist egal welchen zeitplan du dir vornimmst..einmal auf den geschmack gekommen, wirst auch du alle vorsätze über bord werfen.versprochen! jetzt kommt dann der spruch: "bei mir nicht. ich bin unglaublich willensstark, stärker als alle anderen. mein über-ich hat die triebwünsche meines es im griff wie niemand anders"...und und und...

naja...was solls...ich versteh dich gut...es reizt doch sehr...aber obs wirklich wert ist?



kenne die probleme mit der sucht und abhängigkeit.
habe diese mit den Benzos.

vom Metha habe ich jetzt nicht gerade so die grosse erwartungshaltung.
weil ich auch schon Subutex ein paarmal probiert hatte, und das fand ich
garnicht so klasse.
wo bei mir wirklich eine gefahr bestehen würde, wäre das H.
habe das in den letzten 15 jahren immer mal wieder geraucht.
aber da weiss ich wirklich, das ich da stark sein muss.
gottseidank spielen Preis und Unreinheiten eine grosse rolle bei mir,
es nicht zu nehmen.
gruss!
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
44 Forenbeiträge
6 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 19.01.08 21:26
na dann viel spaß mit metha...unterschätz es nicht. ist mit subutex nämlich absolut gar nicht zu vergleichen und kommt dem heroin schon sehr nahe...auch wenn ich natuerlich heroin dem vorzug geben wuerde, wenn ich denn die wahl hätte...
naja. viel spaß...
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
389 Forenbeiträge
4 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 19.01.08 22:39
Metha und Benzos... Die Traumkombo zum süchteln für die Ewigkeit (und natürlich abkacken).
Hier ist Vorsicht geboten :-)
An der Form des Fisches erkennt man, dass er vor dem Tod noch gelebt hat.
"Chuck Norris hat bis unendlich gezählt,... 2 Mal."
"Chuck Norris kann durch Null teilen."
"Wenn Chuck Norris ins Wasser springt, wird er nicht naß. Das Wasser wird Chuck Norris.
Mitglied verstorben



dabei seit 2007
2.592 Forenbeiträge
18 Tripberichte
10 Galerie-Bilder

Homepage ICQ MSN
  Geschrieben: 20.01.08 03:50
Ich hatte letzte Zeit so nen bisschen Pola hier und mußte doch sagen irgendwie hab ich gemeint da fehlt was. Wenn ich dann nur son bisschen Shore da noch zugegeben habe, hat das schon gereicht, um das Empfinden so zu stimmen wie ich es am liebsten mag ;). Nundann irgendwann hatte ich noch gut Pola und hab das auch dann genommen aber dachte mir, nur die Hälfte mit nen bisschen Zeug wäre ja vielleicht doch besser...
Aber bevor jetzt hier irgendjemand was sagt ich kann nur klarstellen, ich bin zurzeit Clean
und in guter Stimmung also ich mein nur Opioidclean ;)
Lebe.Liebe.Leben

Und das zehrt an meinen Kräften, und das zieht mich wie Blei,auf den Grund wo sie mich haben wollen,doch das geht vorbei

http://rapidshare.com/files/129396061/pd2_-_die_letzte_grenzlinie_durchschreitend_harte_filme_schieben_2008.zip
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
1.425 Forenbeiträge
1 Tripberichte
3 Galerie-Bilder

Skype
  Geschrieben: 20.01.08 04:34

noziroeve schrieb:
Ich hatte letzte Zeit so nen bisschen Pola hier und mußte doch sagen irgendwie hab ich gemeint da fehlt was. Wenn ich dann nur son bisschen Shore da noch zugegeben habe, hat das schon gereicht, um das Empfinden so zu stimmen wie ich es am liebsten mag ;).



Ich hatte diese Combi auch schon öfters. aber mir fehlt dabei definitiv der Flash! Der bleibt leider aus. die Wirkung an sich is aber OK! Vor allem wenn man so ne halbe Stunde bis Stunde vorher 30mg Diaz gefressen hat. (Das hab ich mir generell "angewöhnt" vor einer Morph-Injektion Diaz zu fressen, es verstärkt den Flash und verändert die Wirkung durchaus ins positive) Bei solchen Combis sei aber immer Vorsicht geboten! ;)
Stoned is the way of the walk!
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
1.425 Forenbeiträge
1 Tripberichte
3 Galerie-Bilder

Skype
  Geschrieben: 20.01.08 04:39

noziroeve schrieb:
Also würde sagen sniefen bringt keinen Vorteil. Methadon ist ja eine der wenigen Sachen die schon oral fast so gut wie iV wirken.
Seruquel kann ich dir nicht genau sagen, ein bisschen geht schon, bekommt man ja auch in der Entgiftung beides zusammen. Aber bis wieviel man das nehmen kann, weiß ich nicht.



Du verwechselt da was. methadicct sind Tabletten. Nicht flüssig wie Methadon! Demnach würde sniefen sicherlich was bringen, und zwar eine schnellere Anflutung^^
Stoned is the way of the walk!
Mitglied verstorben



dabei seit 2007
2.592 Forenbeiträge
18 Tripberichte
10 Galerie-Bilder

Homepage ICQ MSN
  Geschrieben: 20.01.08 04:50
Ja ich weiß daß das Tabletten sind, aber ich meine wenn oral schon kaum weniger als iV wirkt dann hat man da wirklich Vorteile beim sniffen oder vielleicht nachteile ich weiß nicht..
Lebe.Liebe.Leben

Und das zehrt an meinen Kräften, und das zieht mich wie Blei,auf den Grund wo sie mich haben wollen,doch das geht vorbei

http://rapidshare.com/files/129396061/pd2_-_die_letzte_grenzlinie_durchschreitend_harte_filme_schieben_2008.zip
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2007
69 Forenbeiträge

ICQ MSN
  Geschrieben: 20.01.08 18:31
hatte heute morgen um 10 Uhr 2,5mg genommen.
Und da sich nix tat, nochmal um 15 Uhr 2,5 mg.

fazit: habe nix gemerkt, nochnichtmal ein Jucken. ^^

werde das nächstemal 5mg aufeinmal nehmen.
 
Mitglied verstorben



dabei seit 2007
2.592 Forenbeiträge
18 Tripberichte
10 Galerie-Bilder

Homepage ICQ MSN
  Geschrieben: 20.01.08 18:38
Ja ich find das auch komisch, ich will meinen, daß als ich daß erste mal das Zeug nahm noch von 2mg gut draufkam und jetzt könnt ich mir zehn geben und es ist okay, auch wenn meine Toleranz garnicht so hoch ist. Aber irgendwie wirkt das nichtmehr so. Also H ist irgendwie schneller wieder besser da.
Lebe.Liebe.Leben

Und das zehrt an meinen Kräften, und das zieht mich wie Blei,auf den Grund wo sie mich haben wollen,doch das geht vorbei

http://rapidshare.com/files/129396061/pd2_-_die_letzte_grenzlinie_durchschreitend_harte_filme_schieben_2008.zip
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2007
69 Forenbeiträge

ICQ MSN
  Geschrieben: 20.01.08 19:30
jetzt sollte ich bloss bis zum nächsten Versuch
ein paar Tage wieder warten, wegen der langen Halbwertzeit.
oder ?
 

Seite (Beiträge 1 bis 15 von 21) »

LdT-Forum » Drogen » Pharmazeutika » Methaddict-Fragen











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen