your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu







Amerikas Heroin-Krise - Kampf gegen die Überdosis

22.01., 09:15 bis 10:00
ZDF Info

2017 starben in den Vereinigten Staaten etwa 70 000 Menschen an einer Überdosis. In 68 Prozent der Todesfälle waren Opioide im Spiel. Im Durchschnitt starben somit täglich 130 US-Amerikaner an Opioid-Überdosen.

Zwischen 1999 und 2017 hat sich die Zahl der Todesfälle durch Opioid-Überdosen versechsfacht. Sie sind noch vor Verkehrsunfällen die häufigste Ursache für nicht natürliche Todesfälle. Vor allem Heroin und synthetische Opioide wie Fentanyl werden quer durch alle gesellschaftlichen Schichten konsumiert.

Die Dokumentation zeigt Menschen, die versuchen, ihrer Sucht zu entkommen, und stellt die Frage, welche Gründe es für die Drogen-Epidemie in den USA gibt.

Gefunden von e.


Alkohol - Der globale Rausch

28.01., 20:15 bis 21:00
Phoenix

Alkohol - unsere alltägliche Droge.

Kein Stoff der Welt ist uns so vertraut und in seiner Wirkung so unglaublich vielfältig. Man bekommt ihn überall, und das kleine Molekül ist in der Lage, sämtliche 200 Milliarden Neuronen eines menschlichen Gehirns völlig unterschiedlich zu beeinflussen. Doch kaum jemand bezeichnet Alkohol trotz seiner psychoaktiven und Zellen zerstörenden Wirkung als Droge.

Aber warum nimmt man den Tod von jährlich drei Millionen Menschen einfach in Kauf? Verschließen wir die Augen vor den Gefahren und Risiken? Welche Rolle spielt die mächtige Alkoholwirtschaft bei dieser konsequenten Verschleierung?

Gefunden von e.




Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen