your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen & Gesellschaft » Politik & Justiz » Positiv auf Drogen als Beifahrer


Seite (Beiträge 1 bis 15 von 18) »

AutorBeitrag
Ex-Träumer
  Geschrieben: 09.07.08 14:01
zuletzt geändert: 09.07.08 18:42 durch Phanity (insgesamt 1 mal geändert)
Guten Tag.

Mich bedrängt seit einiger Zeit die Frage, ob man als Beifahrer bei einer Allgemeinen Verkehrskontrolle oder bei einem erzwungenen Stopp an einer Grenze in der Regel einen Drogenschnelltest mitmachen muss und wie die evtl. Konsequenzen eines positiven Ergebnisses darauf aussehen, sofern man selber im Besitz eines Führerscheins ist.


Und wie ist das mit einer Durchsuchung des Autos?
Muss bei einem Drogentest im Rahmen einer Allgemeinen Verkehrskontrolle ein positives Ergebniss vorliegen, damit die Polizei einen Wagen durchsuchen kann, oder können die das auch ohne konkreten Verdacht?


Achja, ich habe weder vor, irgendetwas zu schmuggeln (wäre auch ne blöde Idee), noch nehme ich in letzter Zeit Drogen, die meinem Führerschein zum Verhängniss werden könnten - es ist bloß eine Sache, die mich interessiert.
 
Kommentar von Phanity (Traumland-Faktotum), Zeit: 09.07.2008 18:42

Im richtigen Unterforum gibts auch ganz viele Beiträge zu dem Thema in anderen Threads:)
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2007
905 Forenbeiträge

  Geschrieben: 09.07.08 14:45
Ob es konsequenzen als Beifahrer gibt weiß ich nicht, denke aber eher nicht da der Konsum nicht strafbar ist. Jedoch wenn sie jemanden anhalten und der beifahrer weiß nich mehr ob er männlich oder weiblich ist dann sollte das schon ausreichen um das auto zu druchsuchen.
Und die Bullen spinnen sich ihren verdacht schon zusammen...zb der fahrer hätte ausgesehen als hätt der was genommen -fertig.

mfg
Der Inhalt dieses Beitrags ist frei erfunden.Die Handlungen und alle handelnden Personen sind frei erfunden. Jegliche Ähnlichkeit mit lebenden und/oder realen Personen sind reiner Zufall.
Abwesende Träumerin



dabei seit 2007
126 Forenbeiträge
2 Tripberichte
2 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 09.07.08 14:49
Hi, das kommt immer drauf an welchen Zweck die Verkehrskontrolle hat. Wenn sie euch einfach irgendwo anhalten bei einer ganz normalen Kontrolle, dann muss nur der Fahrer Führerschein und so weiter zeigen und halt eventuell pusten falls der Verdacht besteht.
Bei einer speziellen Drogenkontrolle bei Festivals oder an der holländischen Grenze werden auch die Ausweise von den Mitfahrern verlangt und dann im Bundeszentralregister überprüft ob schon Einträge wegen BTM vorliegen.
Wenn ja werden entweder Tests gemacht und/oder das Auto durchsucht, wenn nicht kann man auch Glück haben falls man keinen Verdacht erregt.
Immer schön aufpassen.
Offenbarung Kapitel 9, Vers 4:
Und es wurde ihnen gesagt, sie sollten nicht Schaden tun dem Gras auf Erden...
Abwesender Träumer



dabei seit 2008
72 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 09.07.08 15:05
Bei einer normaler Verkehrkontrolle kannst du als Beifahrer im Auto zugesoffen sein wie du willst, nur auf dem zweirad gilt auch für den Beifahrer: 0 Promille
’n bisschen kiffen?
Abwesende Träumerin



dabei seit 2006
702 Forenbeiträge
2 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 09.07.08 16:16
gab es nicht mal irgendwo einen link zu "verhalten bei verkehrskontrollen" oä von einem dfler?
the basic nature of the universe is love - aldous huxley
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
83 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 09.07.08 17:49
Es gibt meines Wissens nach ein ganz gutes Video auf Youtoube über Verhalten bei Verkehrskontrollen. Fragt mich aber bitte nicht wie das genau hieß... ich glaub irgendwas mit kiffer tv oder so ähnlich.
 
Mitglied verstorben



dabei seit 2007
1.488 Forenbeiträge
7 Tripberichte
9 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 09.07.08 17:58

Motorhorst schrieb:
Es gibt meines Wissens nach ein ganz gutes Video auf Youtoube über Verhalten bei Verkehrskontrollen. Fragt mich aber bitte nicht wie das genau hieß... ich glaub irgendwas mit kiffer tv oder so ähnlich.



Exzessiv - Drogen im Straßenverkehr
"Huge heroin fan. Don't use it, just like being around it." -Roger

Mitglied im "Freunde der rektalen Applikation harter Drogen e.V."
(alexanfer, KingMaggi, unknown name, zatarra)

https://m.soundcloud.com/falscherhase/falscher-hase-lebenslaenglich
User gesperrt



dabei seit 2006
9.128 Forenbeiträge
3 Galerie-Bilder

Homepage ICQ MSN Skype
  Geschrieben: 09.07.08 18:06

gwen schrieb:
gab es nicht mal irgendwo einen link zu "verhalten bei verkehrskontrollen" oä von einem dfler?

Ich habe mal den Originaltext im Archiv gefunden:

Verhalten in Polizeikontrollen
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 09.07.08 18:18

Susan schrieb:
Hi, das kommt immer drauf an welchen Zweck die Verkehrskontrolle hat. Wenn sie euch einfach irgendwo anhalten bei einer ganz normalen Kontrolle, dann muss nur der Fahrer Führerschein und so weiter zeigen und halt eventuell pusten falls der Verdacht besteht.
Bei einer speziellen Drogenkontrolle bei Festivals oder an der holländischen Grenze werden auch die Ausweise von den Mitfahrern verlangt und dann im Bundeszentralregister überprüft ob schon Einträge wegen BTM vorliegen.
Wenn ja werden entweder Tests gemacht und/oder das Auto durchsucht, wenn nicht kann man auch Glück haben falls man keinen Verdacht erregt.
Immer schön aufpassen.



Spielt es eine Rolle von dem das Auto ist. Also bekommt der Wagenbesitzer, wenn er nichtmal dabei war, und irgendetwas entdeckt wurde oder so auch bescheid gesagt?
Sozusagen Vaters Auto ^^
 
Traumland-Faktotum



dabei seit 2005
3.127 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 10.07.08 02:02
da man al beifahrer aktiv in den verkehr eingreifen kann (lenkrad, handbremse) gibts probleme beim druffen beifahrer sein wenn man vorne sitzt.
to heroes, professionals, to those who protected the world from nuclear disaster. in honour of the 20-th anniversary of shelter object construction.
Ex-Träumer
  Geschrieben: 10.07.08 04:30

buba schrieb:
Ob es konsequenzen als Beifahrer gibt weiß ich nicht, denke aber eher nicht da der Konsum nicht strafbar ist.


Das Problem ist nur, dass die einfach so dreist sind und einem den vorherigen Besitz unterstellen, denn sons thätte man ja nicht konsumieren können und genau da wird unser Grundgesetz zur Fars (oder wie man das schreibt ^^).
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2005
1.169 Forenbeiträge

  Geschrieben: 10.07.08 13:17
Ich war breit Beifahrer, Konsequenz: Ich bin meinen Lappen los o_O

Wurden angehalten, Fahrer wurde Drogenkonsum angesehen. Mir auch. Also Fahrer Pinkeln, ich nicht. Weil wegen nur Beifahrer. Leider hatte ich aber auch "0,9g Marihuana-Mischung und einen gebrauchten Glas-Bong" dabei.
Polizeilich ist mir nichts weiteres passiert.
Allerdings meldete sich daraufhin die Führerscheinstelle bei mir un forderte mich auf einen sechs-monatigen Drogenabstinenznachweiß zu vollbringen um die Bedenken gegen meine Fahrtüchtigkeit auszuräumen. Den habe ich abegebrochen und ein paar Wochen später standen die Bullen vor meiner Haustür und haben mir meinen Lappen abgenommen.

So kanns gehen ;o)
"Ihr seid das Salz der Erde." Matthäusevangelium 5,13

"... unsere Suppe ist versalzen"
Traumland-Faktotum



dabei seit 2004
5.073 Forenbeiträge
3 Tripberichte
10 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 10.07.08 13:31

Haazer schrieb:
Allerdings meldete sich daraufhin die Führerscheinstelle bei mir un forderte mich auf einen sechs-monatigen Drogenabstinenznachweiß zu vollbringen um die Bedenken gegen meine Fahrtüchtigkeit auszuräumen. Den habe ich abegebrochen und ein paar Wochen später standen die Bullen vor meiner Haustür und haben mir meinen Lappen abgenommen.

So kanns gehen ;o)



Musst du sobald die Stelle sich meldet innerhalb von paar Tagen Urin abgeben worauf die testen das du 6mon clean warst oder gilt ab dem Moment wo dir die Stelle bescheid gibt die 6mon?
Reset your brain...

Life’s great!
Ex-Träumer
  Geschrieben: 10.07.08 15:28
Man kann schlecht mit einer einzigen Urinprobe nen 6-monatigen Abstinenznachweis bringen. oO
 
Traumland-Faktotum



dabei seit 2004
5.073 Forenbeiträge
3 Tripberichte
10 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 10.07.08 15:34
Ja stimmt, hab ich nicht wirklich drüber nachgedacht. Kollege muss das von mir auch machen und einmal im Monat oder so dahin und wird getestet. KP was mich jetzt da geritten hat...
Reset your brain...

Life’s great!

Seite (Beiträge 1 bis 15 von 18) »

LdT-Forum » Drogen & Gesellschaft » Politik & Justiz » Positiv auf Drogen als Beifahrer











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen