your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Pharmazeutika » Pseudoephedrin


« Seite (Beiträge 16 bis 30 von 53) »

AutorBeitrag
» Thread-Erstellerin «
Abwesende Träumerin



dabei seit 2009
196 Forenbeiträge

  Geschrieben: 08.10.09 21:08
Damit triffst Du genau in´s Schwarze. Die Gier wird dadurch etwas abgemildert, auch wenn es eher anregend als sedierend wirkt. Und es funktioniert tatsächlich (vielleicht Placeboeffekt), ich denke nicht mehr so häufig daran, und sehe die Tage nicht mehr als vergeudet, weil rauschfrei an. Erbärmlich, ich weiß.
Wenn Du aufhören kannst, willst Du nicht; wenn Du aufhören willst, kannst Du nicht mehr
Ex-Träumer



dabei seit 2004
10.634 Forenbeiträge

  Geschrieben: 08.10.09 21:32
punkrocker hat woanders genau das gleiche geschrieben. Nämlich, dass Pseudoephe den Affen mildert oder komplett verhindert.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2009
25 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 21.10.09 14:36
Also ich hab mal 9von diesen Rhinopront pillen genommen und nach ein paar Stunden waren n Kumpel und ich wirklich sehr müde..

Ein andere Freund hat nebenbei noch getrunken und dabei bis 8uhr morgens auf den Beinen gestanden, während wir zuhause gepennt haben. ES kann sein, das Alkohol, er war schon gut voll, wieder mit PE akitv macht.

Nur meine Erfahrung.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2008
636 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 21.10.09 14:47
Das dürfte durch das ebenfalls enthaltene Tripolidin hervorgerufen worden sein: Wenn du 9 Stück Rhinopront genommen hast, waren es insgesamt 22,5mg Tripolidin.
Die Damen vom Denkmalschutz streuen auf alles Kalksandstein
Erhaltet die Gebäude
Ich trink so gerne Branntwein
User gesperrt



dabei seit 2009
72 Forenbeiträge

  Geschrieben: 21.10.09 15:55
zuletzt geändert: 21.10.09 15:57 durch Strohblau (insgesamt 2 mal geändert)
Clovenhoof schrieb:
Schau am besten in den Beipackzettel.

Ich nutze (mittlerweile) Pseudoephedrin-Antihistamin-Kombipräparate gegen Heuschnupfen und da kann es vorkommen, dass ich einen Monat lang jeden Tag eine von den Pillen futter, bisher gabs keine Probleme. Die Präparate heißen Rhinopront (60 mg PE + 3? mg Triprolidin - macht mich EXTREM müde) und Reactine Duo (120 mg PE + 5? mg Cetirizin - die ersten Heuschnupfentabletten, die mich nicht instantan auf die Bretter schicken. Im Gegenteil, die 120 mg PE sind mir fast zu viel, ohne Toleranz hatte ich bei den ersten beiden Einnahmen Schlafprobleme und ein leichtes RLS, die Wirkung ging über 24 Stunden mit heftigen Euphoriekicks und über kurze Strecken extrem erhöhter Leistungsfähigkeit beim Fahrradfahren, dabei will eigentlich nur eine trockene Nase)


lol

Pseudoephedrin als Stimulanz ist mAn gefährlicher als Koffein, Ephedrin, Amphetamin oder sogar Nikotin, bei gleicher Wirkung. Die veg. NWs sind einfach enorm im Vergleich.
Und die Kombination mit Antihistaminika macht das ganze nur noch armselig.
Bei Clovenhof ist es entweder eine extreme Sensibilität oder ein netter Placeboeffekt.
Zugang zu Drogen hast Du nicht, oder?

Seit einigen Jahrzehnten sind Präparate nur rezeptfrei, wenn Euphorie oder missbrauch in normalen Dosen ausgeschlossen ist.
"Jeder, der das liest, soll bei lebendigem Leib verbrannt und danach zur Schau gestellt werden; als Lehre für die anderen." - Haha! Das ist ironisch gemeint.
Ex-Träumer



dabei seit 2004
10.634 Forenbeiträge

  Geschrieben: 21.10.09 16:20
zuletzt geändert: 21.10.09 16:21 durch Clovenhoof (insgesamt 2 mal geändert)

Strohblau schrieb:
Bei Clovenhof ist es entweder eine extreme Sensibilität oder ein netter Placeboeffekt.
Zugang zu Drogen hast Du nicht, oder?



Ich würde auf hohe Sensibilität tippen.

Bevor ich dir auf die abschließende Frage antworte, will ich es sicher wissen: implizierst du, dass ich das PE-Präparat wegen seiner stimulierenden Wirkung genommen habe?

Oder hat die Frage keinen Zusammenhang mit dem übrigen Text?
 
User gesperrt



dabei seit 2009
72 Forenbeiträge

  Geschrieben: 21.10.09 16:39

Clovenhoof schrieb:

Strohblau schrieb:
Bei Clovenhof ist es entweder eine extreme Sensibilität oder ein netter Placeboeffekt.
Zugang zu Drogen hast Du nicht, oder?



Bevor ich dir auf die abschließende Frage antworte, will ich es sicher wissen: implizierst du, dass ich das PE-Präparat wegen seiner stimulierenden Wirkung genommen habe?


Ja, es klang so - trotz Deines Heuschnupfens.


Die Frage war aber auch an die Threaderstellerin gerichtet. Denn ich halte PE nicht für geeignet irgendetwas sinnvolles zu erreichen. Selbst als Arzneimittel ist es obsolet.
"Jeder, der das liest, soll bei lebendigem Leib verbrannt und danach zur Schau gestellt werden; als Lehre für die anderen." - Haha! Das ist ironisch gemeint.
Ex-Träumer



dabei seit 2004
10.634 Forenbeiträge

  Geschrieben: 21.10.09 16:43
zuletzt geändert: 21.10.09 16:45 durch Clovenhoof (insgesamt 1 mal geändert)

Strohblau schrieb:
Ja, es klang so - trotz Deines Heuschnupfens.



Nun, dann zur Klarstellung: ich habe es ausschließlich zur Linderung meiner Beschwerden genommen.

edit (einen kleinen Seitenhieb kann ich mir einfach nicht verkneifen):


Clovenhoof schrieb:
Ich nutze (mittlerweile) Pseudoephedrin-Antihistamin-Kombipräparate gegen Heuschnupfen ... dabei will ich eigentlich nur eine trockene Nase)



Ja, das hört sich danach an, als ob ich es missbrauchen wollte. /ironie.
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2009
199 Forenbeiträge
4 Tripberichte
2 Langzeit-TB

  Geschrieben: 22.10.09 06:15
hallo leuts!

also Ihr redet so schlecht über pseudoephedrin, ich habe schon mit vielen medis gute (also

aufputschende) erfahrungen gemacht, ich denke da gerade an aspirin complex. da ist ja

neben PE sonst nur ASS drin, und das wirkt gar nicht auf die psyche, kann also nicht müde

machen.

reactine duo ist ein guter tipp, gibt es das auch unretadiert und billiger als für 14 €?

punkrocker.
 
» Thread-Erstellerin «
Abwesende Träumerin



dabei seit 2009
196 Forenbeiträge

  Geschrieben: 22.10.09 09:45
Hallo nochmal.

Ich bin jetzt wieder bis an die zähne mit opis bewaffnet und muss rückblickend sagen, dass das Aspirin Complex, was ich in der Abstinenzzeit genommen habe, mir gute Dienste geleistet hat. Es gab auch keine sonderlichen Nebenwirkungen. Rhinopront habe ich nun garnicht erst probiert, hätte ich aber, wenn ich noch länger hätte warten müssen. PE hat selbst keine rauschartige Wirkung, es unterdrückt aber fast vollständig die Gier nach Opiaten, bzw. schaltet die permanenten Beschaffunggedanken aus.
Wenn Du aufhören kannst, willst Du nicht; wenn Du aufhören willst, kannst Du nicht mehr
Abwesender Träumer

dabei seit 2005
488 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 03.06.12 00:03
Garnicht schlecht für ein freies Medikament. Spürbares Körperfeeling und leichte Euphorie. Mischkonsum mit Alkohol angenehm und ohne Probs.

240mg oral und 120mg nasal.
I’m about to lose control and I think I like it.
Abwesender Träumer

dabei seit 2009
199 Forenbeiträge
4 Tripberichte
2 Langzeit-TB

  Geschrieben: 04.08.14 14:07
Hallo.

Sorry, dass ich diesen Threat noch mal ausgrabe.

Die englische Wikipedia schreibt, dass die Hauptmetabolite von Pseudoephedrin Methamphetamin

und Methcathinon sind.

Das fine ich schon erwähnenswert.

Habe ja mittlerweile auch Medikinet Adult genommen und zischendurch Alvalin.

Gruß Punkrocker
 
Moderatorin



dabei seit 2006
3.117 Forenbeiträge
6 Tripberichte
1 Langzeit-TB
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 04.08.14 16:41
Die englische Wikipedia schreibt:
Zitat:
The similarity in chemical structure to the amphetamines has made pseudoephedrine a sought-after chemical precursor in the illicit manufacture of methamphetamine and methcathinone


Wegen seiner strukturellen Ähnlichkeit mit Amphetaminen ist Pseudoephedrine ein begehrter Vorstoff für die illegale Herstellung von Methamphetamin und Methcathinone.

Also nix da mit derartiger Metabolisierung im Körper. wink
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2013
278 Forenbeiträge

Skype
  Geschrieben: 05.08.14 17:58
Habe es damals wegen der aufpuschende Wirkung genommen ich glaube das waren 300 mg Pseudoephedrin und 200mg Koffein. War eine gute Wirkung. man muss immer das Pseudoephedrin mal 5 nehmen dann hat man die ephedrin dosis. so habe ich es immer umgerechnet.
 
Traumland-Faktotum

dabei seit 2006
2.126 Forenbeiträge
3 Tripberichte

  Geschrieben: 05.08.14 18:51
Ambroxy schrieb:
Habe es damals wegen der aufpuschende Wirkung genommen ich glaube das waren 300 mg Pseudoephedrin und 200mg Koffein. War eine gute Wirkung. man muss immer das Pseudoephedrin mal 5 nehmen dann hat man die ephedrin dosis. so habe ich es immer umgerechnet.


Wobei man dazu sagen sollte, dass das "mal 5" also die Potenz sich auf die aufputschende Vergleichswirkung zu Ephedrin bezieht und NW dabei sehr viel höher ausfallen können. Ebenfalls habe ich noch nicht davon gelesen, dass es ein medizinisch objektiver Wert ist. Also wie immer : vorsichtig rangehen.

Kurz nochmal :

Potenz : Ephedrin = 1; PE ~ 0,2 (circa)
 

« Seite (Beiträge 16 bis 30 von 53) »

LdT-Forum » Drogen » Pharmazeutika » Pseudoephedrin










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen