your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Research Chemicals » Beste "legale" Alternative zu Methylone/MDMA


Seite 1 (Beiträge 1 bis 7 von 7)

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2014
9 Forenbeiträge

  Geschrieben: 19.03.14 20:39
Hallo liebe LdT-Gemeinde,

ich hatte vor einer Zeit schon mal einen Account leider aber die Zugangsdaten verplant biggrin
Also jetzt wieder nen neuen am Start und gleich meinen ersten Beitrag verfassen.

Vor ca. 2 Jahren hab ich mir regelmäßig RCs bestellt, vor allem Methylone. Das war meiner Ansicht nach einfach die beste "legale" Alternative zu MDMA und für mich persönlich die beste Substanz überhaupt nach THC. Jetzt nach 2 Jahren hab ich endlich wieder Zeit und Möglichkeiten was Beruf etc. angeht mal wieder reinzuhauen. Leider habe ich aber mitbekommen -> Methy steht mittlerweile im BTMG (*Heul*).

Nun meine erste und wichtigste Frage: Was ist eurer Meinung nach die beste Alternative zu Emma und Methy?
(Habe schon ein Paar Beträge von Ethylone und Benzo Fury gelesen. Sind das wirklich die besten?)

Und eine 2. Frage: Wie schaut das mittlerweile aus mit dem Bestellen vom Vendor? Ist ja bei mir schon etwas her. Ist der Staat da mittlerweile etwas "klüger" oder gibts ein paar Tricks für die Anonymität?
(Meinen Vendor von damals gibt es noch möchte den aber hier nicht nennen, wäre wohl gegen die Boardrules. Aber falls das erlaubt ist könnt ihr mir gerne per PN schicken welche Vendors safe sind. SoS kenn ich aber wirklich hilfreich ist die Seite jetzt auch nicht :P. Falls dass nicht erlaubt ist dann einfach nicht antworten. Mir geht es hier hauptsächlich um Alternativen)


Danke schon mal für die Hilfe :)

Ich <3 Empathogene
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2013
279 Forenbeiträge

  Geschrieben: 19.03.14 20:51
Ich verweise dich mal auf MDMA-Ersatz zum feiern.
 
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2014
9 Forenbeiträge

  Geschrieben: 19.03.14 21:06
zuletzt geändert: 19.03.14 21:34 durch Clovenhoof (insgesamt 1 mal geändert)
Danke schon mal dafür.
Also sind dann wohl die besten Alternativen, wie ich am Anfang schon gedacht habe: Ethylone und Benzo Fury (6-APB).


Was kann denn im schlimmsten Fall passieren falls das Paket gebusted wird?

Edit: Gerade herausgefunden dass 6-APB auch schon im BTMG steht. Und das hat sich so vielversprechend angehört ... :(
 
Kommentar von Clovenhoof (Ex-Träumer), Zeit: 19.03.2014 21:34

Beschaffungsanfragen sind nicht erlaubt.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2014
90 Forenbeiträge

  Geschrieben: 20.03.14 16:53
5-mapb-> macht allerdings "faul"; evtl 3-mmc.
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2013
195 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 23.03.14 13:25
5-mapb +3mmc
"Ein Weiteres Versuchskananichen der RC- Industrie- aber Trotzdem noch am Leben"
User gesperrt



dabei seit 2013
70 Forenbeiträge

  Geschrieben: 23.03.14 17:05
bei 5-MAPB schließe ich mich auch an musste sagen hatte kurze zeit vor dem erstkonsum von 5-mapb...Teile (mit Motiv: evt. Teletubbies...wurden aber als babys verkauft und sahen auch eher aus wie baby wegen einer locke auf dem kopf) haben in etwa genauso geklatscht
 
Traumländer



dabei seit 2010
399 Forenbeiträge
5 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 25.03.14 20:04
ich sags schon seit ewigkeiten^^ 5-mapb
Des Waldes dunkel zieht mich an,
doch muss zu meinem Wort ich stehn...
und Meilen gehen, bevor ich schlafen kann,
und Meilen gehen, bevor ich schlafen kann.

Robert Frost

Seite 1 (Beiträge 1 bis 7 von 7)

LdT-Forum » Drogen » Research Chemicals » Beste "legale" Alternative zu Methylone/MDMA











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen