your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Pharmazeutika » Nitrazepam (Mogadan)


Seite 1 (Beiträge 1 bis 9 von 9)

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Traumländer



dabei seit 2012
290 Forenbeiträge
3 Tripberichte

  Geschrieben: 15.09.17 00:21
zuletzt geändert: 19.09.17 16:30 durch OldBoB (insgesamt 1 mal geändert)
Obwohl dieses Benzodiazepin bereits früh von Hoffmann-La Roche synthetisiert wurde, findet man kaum Medizinische als auch missbräuchliche Verwendung dieser Substanz.
Es scheint wohl gut bei einigen Arten von Epilepsie zu helfen und wirkt demnach entsprechend Antikonvulsiv als auch stark Hypnotisch.

In Deutschland sind Präperate von 5 und 10mg erhältlich , wobei 10mg Nitrazepam äquivalent zu 10mg Diazepam sind.
Die Halbwertszeit wird zwischen 15-36h angegeben.

> Strukturformel <

Hat jemand persönliche Erfahrungen zu dieser Substanz?Da ich der Meinung bin das Hypnotische Benzodiazepine mit zu den interessanteren zählen (Midazolam , Flunitrazepam , Etizolam).
Ansonsten werde ich die kommenden Zeit mal meine Erfahrung preisgeben.

Gibt es besondere Gefahren die Nitrazepam von anderen Benzos unterscheidet?
 
Endlos-Träumer

dabei seit 2015
204 Forenbeiträge

  Geschrieben: 15.09.17 10:06
Ich habe dieses Benzo mal im Krankenhaus bekommen.
Ich fand es nicht besonders schlaffördernd. Ich weiß aber nicht mehr ob ich 2x 5mg oder 2x 10mg bekommen habe, es waren auf jeden Fall 2 Stück das weiß ich noch.

Da fand ich Diazepam sogar noch hypnotischer obwohl es zwar sediert aber nicht in den Schlaf zwingt.
Es fühlte sich eher an wie ne Mischung aus Zopliclon und Lorazepam, nur nicht so wirklich stark vom müde machen her.

Aber jeder reagiert ja unterschiedlich auf Benzos. Loraz und Alpraz z.B zeigten bei mir noch nie wirklich eine richtige Wirkung, eher nur subtil.

Diazepam, Clonazepam und Flunitrazepam hingegen waren für mich früher am besten geeignet. Habe die Benzos aber nur gegen Ängste genutzt nicht zum Schlafen.

 
Traumländer



dabei seit 2014
14 Forenbeiträge

  Geschrieben: 15.09.17 13:47
auf mich hatte Nitrazepam eine sehr stark Schlaf fördernde, im vergleich zu Diazepam, Lorazepam, Xanax und Delorazepam bei denen ich auch eine sehr schnelle "Toleranz Entwicklung" feststellte, Nitrazepam wirkte für mich neben lormetazepam am besten zum "sofort einpennen" ....aber wie schon oben erwähnt wirken Benzos sehr verschieden! Kann die Hypnotische Wirkung von Nitrazepam aber nur bestätigen 10mg haben mich über ca. 11-12 Monaten jeden Abend in Schlaf gedrückt ..... wie es so nur Lormetazepam schafte ( ebenfalls ein Hypnotikum )
 
Mitglied verstorben



dabei seit 2007
1.488 Forenbeiträge
7 Tripberichte
9 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 15.09.17 17:02
Count Zero könnte dir da jetzt weiterhelfen ... wäre er noch hier. Offiziell.


Ich habe auch die ein oder andere Packung Nitrazepam gesnacked und fand es ganz entspannend - fast wie Diazepam mit einem etwas höheren "Chill-Faktor".


@OldBoB:

hast du schon mal Brotizolam ("Lendormin") probiert?


Lg,

unk
"Huge heroin fan. Don't use it, just like being around it." -Roger

Mitglied im "Freunde der rektalen Applikation harter Drogen e.V."
(alexanfer, KingMaggi, unknown name, zatarra)

https://m.soundcloud.com/falscherhase/falscher-hase-lebenslaenglich
Traumländer



dabei seit 2012
1.768 Forenbeiträge
4 Tripberichte

  Geschrieben: 15.09.17 18:16
Ha, Count war/ist noch sporadisch hier? Habe viel von ihm im psychonautix gelesen, damals als es das noch als Schwesterforum des ldts gab. Freut mich zu hören, dass es ihn noch gibt.
Guten Schlaf suchte man sich und mohnblumige Tugenden dazu!
Allen diesen gelobten Weisen der Lehrstühle war Weisheit der Schlaf ohne Träume: sie kannten keinen bessern Sinn des Lebens.
» Thread-Ersteller «
Traumländer



dabei seit 2012
290 Forenbeiträge
3 Tripberichte

  Geschrieben: 19.09.17 16:34
@unknown

Nein Brotizolam habe ich noch nie probiert. Kann man dieses mit Midazolam vergleichen?
Bedeutet dies das sich Nitrazepam ähnlich verhält?
Viele merken ja von Midazolam nichts , während es für einige ein richtiger Hammer ist! Scheint laut den verschiedenen aussagen hier auch auf Nitrazepam zu zutreffen.
 
Ex-Träumer



dabei seit 2016
1.105 Forenbeiträge

  Geschrieben: 19.09.17 18:10
Also ich hatte das schon und fand es nur minimal schwächer bzw schlechter als Flunitrazepam, dessen kleiner Bruder es ja auh ist, nur eben ohne fluoratom was es potenter macht, wirktechnisch aber sehr ähnlich, also hauptsächlich hypnotisch, leicht Angstlösend und muskelentspannend

Mit midazolam oder brotizolam hat es nicht
unbedingt zu tun, zumindest von der Struktur aber von der Wirkung sind Ähnlichkeiten schon da wenn auch nitrazepam Viel langsamer anfluteT, zumindest bei mir
Drugs are bad mkay!

Drop the thought!

YOLO
Mitglied verstorben



dabei seit 2007
1.488 Forenbeiträge
7 Tripberichte
9 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 01.10.17 14:24
OldBoB schrieb:
Viele merken ja von Midazolam nichts , während es für einige ein richtiger Hammer ist! Scheint laut den verschiedenen aussagen hier auch auf Nitrazepam zu zutreffen.



eigentlich lässt sich das auf jedes Benzo übertragen. Ich persönlich merke von Lorazepam, Tetrazepam, Clonazepam und Triazolam entweder wirklich GAR NICHTS (Tetrazepam, Clonazepam) oder wirklich nur minimal was zu einer Dosiserhöhung führt, wohin dies dann wiederum führt sollte klar sein.

Kenne auch Leute die von Diazepam nichts merken, dafür Lorazepam feiern.



Zum Midazolam: oral merke ich davon auch nichts (es sei denn ich futtere Unmengen), i.v. dagegen kommt es sehr sehr gut.
"Huge heroin fan. Don't use it, just like being around it." -Roger

Mitglied im "Freunde der rektalen Applikation harter Drogen e.V."
(alexanfer, KingMaggi, unknown name, zatarra)

https://m.soundcloud.com/falscherhase/falscher-hase-lebenslaenglich
Traumländer



dabei seit 2012
373 Forenbeiträge
3 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 17.04.18 07:01
Ich hatte dieses Benzo bis jetzt einmal und ich bin davon absolut begeistert. Ich hab für den Start 15mg genommen und hatte eine leichte lorazepam Toleranz die aber kaum von Bedeutung sein sollte. Nach einer Weile stellte sich eine stark sedierende und sehr hypnotische Wirkung ein die wirklich super war. Ich liebe deses hypnotische benzofeeling und gleichzeitig wirkt es nicht besonders lange und auch nicht in den nächsten Tag hinein, so das es am nächsten Tag zur einer negativen Beeinträchtigung kommt.
 

Seite 1 (Beiträge 1 bis 9 von 9)

LdT-Forum » Drogen » Pharmazeutika » Nitrazepam (Mogadan)










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen