your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen & Gesellschaft » Der Weg (Selbstfindung & Glaube) » Der "Erkenntnis-des-Tages" Thread


« Seite (Beiträge 6856 bis 6870 von 7094) »

AutorBeitrag
Traumländer



dabei seit 2010
189 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 10.06.18 12:23
Von alleine klopft nichts an deiner Tür, aber es gibt Ausnahmen :)
Man tut was man kann, aber kann man was man tut ?
Traumländer



dabei seit 2012
3.147 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 10.06.18 13:24
MDMA lässt einem die Tage danach oft ein wenig kritisch sich selbst und seiner Umwelt gegenüber zurück.

Das darf auch sein und hat sicher seine Berechtigung - vor allem wenn man anfangs diese Unstimmigkeiten einfach nur ansieht und sein lässt. Vorschnell zu handeln oder zu urteilen kann in dieser post-MDMA-Phase fatal sein, wie ich selber mal unschön erkennen durfte. Denn gerade in diesen ersten Tagen nach dem MDMA-Trip ist es SEHR SCHWER zu unterscheiden, was aus einem selbst kommt oder was zusätzlich noch durchzogen ist von unbewussten Gedankenstrukturen.

Deshalb auch meine Empfehlung, sich anfangs all diese Unstimmigkeiten einfach nur anzuschauen. Tage später, wenn man körperlich und geistig wieder erholt ist und seiner Mitte wieder näher, kann man eventuell seine Konsequenzen draus ziehen oder seine Gewohnheiten verändern, etc.!

Manchmal ist zusehen bereichernder als gleich zu handeln .... Dadurch werden die Handlungen klarer und zielführender ....


Behandle einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze wie ein Tier und ein Tier wie einen Menschen!
Indianische Weisheit
Endlos-Träumerin



dabei seit 2016
279 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 10.06.18 17:19
Pilze sind für mich immer noch die schönste, reinste und bereicherndste Droge. verliebt
Mir ging es lange nicht mehr so gut wie gestern bei und nach dem Trip.
Und es fühlt sich nicht mal künstlich an wie bei Emma oder so.
Also ab und zu Pilze als antidepressiv vorbeugende und bewusstseinserweiternde Maßnahme dafuer
"Bist du das auf dem Foto?"
"Das?! Nein, das ist die alte Sophie. Aber macht nix, ich kenn die neue Sophie auch noch nicht so lang."
--------------------------------------------
Drogen nehmen?
Ich nenne das Bewusstseinserweiterung.
Traumländer



dabei seit 2012
3.147 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 10.06.18 18:27
Im Endeffekt komme ich seit Jahren immer und immer wieder auf dieselbe (bahnbrechende ^^) Erkenntnis:


Da anzukommen, wo man einfach sein kann, wo man einfach nur sein selbst ist - da, wo das Leben sich befindet und sich in seiner vollen Pracht entfaltet - das sollte das höchste Ziel eines jeden Menschen sein.

Innezuhalten, um der Seele die nötige Zeit zu geben, wieder anzukommen und sich selbst erleben zu dürfen ....
Behandle einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze wie ein Tier und ein Tier wie einen Menschen!
Indianische Weisheit
Abwesende Träumerin



dabei seit 2014
97 Forenbeiträge

  Geschrieben: 12.06.18 15:33
Langeweile und Alltag kann manchmal so schön sein. Leider merkt man das immer erst, wenn zu viel zusammen kommt und man gar keine Ruhe mehr hat.
Komm, wir machen uns kaputt. Bevor das Funktionieren uns verrückt macht.
Traumländer



dabei seit 2015
873 Forenbeiträge
5 Tripberichte
2 Galerie-Bilder

Homepage ICQ MSN Skype
  Geschrieben: 12.06.18 16:53
Once the doors of perception open, they are never to be closed again.
Töricht ist, wer behauptet, der psychedelische Weg sei frei von Risiko.
Kurzsichtig ist, wer glaubt, das Risiko lohne sich nicht.
Moderator



dabei seit 2010
2.224 Forenbeiträge
14 Tripberichte
3 Langzeit-TB
10 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 12.06.18 16:59
KF7Hzqo.jpg
"The only way to write honestly about the scene is to be part of it. If there is one quick truism about psychedelic drugs, it is that anyone who tries to write about them without first-expierience is a fool and a fraud." ― Hunter S. Thompson (1967)
Traumländer



dabei seit 2015
873 Forenbeiträge
5 Tripberichte
2 Galerie-Bilder

Homepage ICQ MSN Skype
  Geschrieben: 12.06.18 17:04
lol dafuer
Töricht ist, wer behauptet, der psychedelische Weg sei frei von Risiko.
Kurzsichtig ist, wer glaubt, das Risiko lohne sich nicht.
Endlos-Träumerin



dabei seit 2016
382 Forenbeiträge
7 Tripberichte

  Geschrieben: 13.06.18 22:33
Geboren werden, atmen, sehen, riechen, hören, fühlen, krabbeln, denken, wachsen, lernen, mehr denken, Ichwerdung, springen, tanzen, gestoßen werden, fallen, daliegen, noch mehr denken, aufstehen, rennen, fliegen, trudelnd, im Sturzflug, schwimmen, hechten, jagen, fressen, gefangen werden, sich befreien, ausdehnen, zusammenziehen, zusammenkommen, lieben, teilen, erschaffen, vergehen, kurz:

leben.

Und in der Lage sein, sich dessen bewusst zu werden, den Flow zu fühlen, Freude und Dankbarkeit der Existenz gegenüber zu empfinden, weil wir uns als getrennt von ihr wahrnehmen können. Das ist das größte Wunder, das ich kenne.
ॐ Du bist der Fluss, nicht das Floß ॐ
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Take risks. If you win, you will be happy, if you lose, you will be wise.
Träumerin



dabei seit 2018
18 Forenbeiträge

  Geschrieben: 14.06.18 02:01
Voller Liebe schrieb:
Geboren werden, atmen,, zusammenkommen, lieben, teilen, erschaffen, vergehen, kurz:

leben.

Und in der Lage sein, sich dessen bewusst zu werden, den Flow zu fühlen, Freude und Dankbarkeit der Existenz gegenüber zu empfinden, weil wir uns als getrennt von ihr wahrnehmen können. Das ist das größte Wunder, das ich kenne.


wow .....♥ danke für diesen tollen beitrag..

Mein Kopf der ist so leer
wie ein Zahnrad ohne Zacken oO

Traumländer



dabei seit 2011
490 Forenbeiträge

  Geschrieben: 14.06.18 02:54
Auch wenn es anstrengend ist (man muß sich auch Auszeiten nehmen können): Kontakte zu Menschen, Beziehungen und Belohnungen durch Anerkennung sind für die psychische Gesundung bei weitem effektiver als die kurzfristige Überlagerung durch Alkohol, sonstige "Drogen" bzw. psychoaktive Substanzen.
I'm sure of my mental health
cause I'm always talking to myself
Traumländer



dabei seit 2015
873 Forenbeiträge
5 Tripberichte
2 Galerie-Bilder

Homepage ICQ MSN Skype
  Geschrieben: 14.06.18 11:36
EdT 1: Enttäuschungen gehören dazu.
EdT 2: Verrückt, wenn ins Bewusstsein rückt, was unbewusst im Gehirn abläuft.

Spoiler:
(Eiskalt gebitet und lyrisch etwas verschönert)
Es mag seltsam klingen, doch ich grüble schon seit langem
Hab Pläne dieses Leben hier in Würde zu verlassen
Doch ich will mir die Adern nicht mit Messern aufsäbeln oder das Gehirn im Raum verteilen mit ner Kugel im Schädel
Nein, ich will nur weit weg von den dreckigen Städten, dem Staub und dem Lärm, dem endlosen Verkehr und der menschlichen Spezies
Ich träume von einem Aufbruch in ein besseres Leben

Töricht ist, wer behauptet, der psychedelische Weg sei frei von Risiko.
Kurzsichtig ist, wer glaubt, das Risiko lohne sich nicht.
Traumländer



dabei seit 2015
104 Forenbeiträge

  Geschrieben: 16.06.18 02:22
Das Wichtigste überhaupt ist aufstehen und weitergehen.
Wenn es genial ist, ist es typisch.
_____________________________

You have the love of humanity in your hearts.
You don't hate. Only the unloved hate.
_____________________________

Jede weitere Lebensweisheit 10€
Traumländer



dabei seit 2012
819 Forenbeiträge

  Geschrieben: 17.06.18 18:26
Endlich sind die Straßen mal wieder leer wenn man rausgeht <3

Diese Weltmeisterschaften haben also doch was gutes

smile and the world is smiling with ya

Endlos-Träumerin



dabei seit 2016
382 Forenbeiträge
7 Tripberichte

  Geschrieben: 18.06.18 00:37
abnormal, mit deinem Spoiler sprichst du mir sooo aus der Seele...

EdT: Nichts hält mich auf, außer mir selbst.
ॐ Du bist der Fluss, nicht das Floß ॐ
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Take risks. If you win, you will be happy, if you lose, you will be wise.

« Seite (Beiträge 6856 bis 6870 von 7094) »

LdT-Forum » Drogen & Gesellschaft » Der Weg (Selbstfindung & Glaube) » Der "Erkenntnis-des-Tages" Thread










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen