your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Pharmazeutika » Nachweisbarkeit von Lyrica (Pregabalin)


Seite 1 (Beiträge 1 bis 5 von 5)

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Neuer Träumer

dabei seit 2018
6 Forenbeiträge

  Geschrieben: 10.07.18 21:26
Hola :)

Ich möchte wissen, wie lange Lyrica im Urin nachweisbar ist (Labor)

Ich weiß, dass Lyrica keine Metaboliten bildet und rein ausgeschieden wird und eine HWZ von 6,3 Stunden hat. Irgendwie wird daraus aber nicht wirklich klar, wie und wie lange es in der UK nachweisbar ist. Im Internet findet man nichts dazu. Kennt sich vllt jemand damit aus?
 
Dauer-Träumerin

dabei seit 2016
51 Forenbeiträge

  Geschrieben: 10.07.18 21:55
Ich habe drei Sekunden gegoogelt "Lyrica Nachweis urin" und massig Infos dazu bekommen.
Bei entsprechend hohen Dosen beim Mißbrauch ist es sehr lange nachweisbar, bis zu Wochen.

Allerdings wird es bei Standarddrogentests nicht erfasst, kann aber recht einfach und zuverlässig bei Verdacht darauf extra getestet werden m
 
» Thread-Ersteller «
Neuer Träumer

dabei seit 2018
6 Forenbeiträge

  Geschrieben: 10.07.18 22:24
Nein, es steht eben nichts genaues darüber im Internet, deswegen habe ich gefragt ob sich jemand mit der HWZ und den Metaboliten auskennt.

Und es geht nicht um Schnelltests, deswegen habe ich auch geschrieben, dass ich Labortests meine.
 
Traumländer



dabei seit 2009
956 Forenbeiträge
9 Tripberichte
4 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 11.07.18 11:39
Hab dazu auch schon viel gesucht und nichts wirklich aussagekräftiges gefunden. Mich interessiert das Thema Nachweisbarkeit bei Pregabalin nämlich auch brennend. Man kann ja von der Hwz nicht wirklich auf die Dauer der Nachweisbarkeit schließen, oder?
Nachweisbar ist es definitiv, da bei meinen Entgiftungen halt auch immer auf Pregabalin getestet wurde. Also bei den Urinkontrollen welche dann ins Labor geschickt wurden, aber mir wollte logischerweise niemand sagen wie lange es bei einmaliger Einnahme von durchschnittlich 1g nachweisbar wäre. Vielleicht hat dazu ja doch jemand etwas fundiertere Infos.

Lg Eule
Meine Clique lebt vegan, abstinent und alkoholfrei!
Ja träum mal weiter und kipp Vodka in den Rotwein!
Dope? Nein danke, ich rauch endlich wieder Blech!
Arbok48, seit dem Muttermund bezecht!
Traumländer



dabei seit 2009
909 Forenbeiträge
2 Tripberichte
1 Langzeit-TB
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 13.07.18 01:43
Denke schon das die HWZ eine Rolle spielt. Deswegen ist ja Diazepam welches eine lange HWZ hatt, über Wochen nachweisbar.


Zuviele kiffer verderben das high

Flames to dust, lovers to friends
Why do all good things come to an end...come to an end

Seite 1 (Beiträge 1 bis 5 von 5)

LdT-Forum » Drogen » Pharmazeutika » Nachweisbarkeit von Lyrica (Pregabalin)










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen