your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Konsum » Aufhören & Entzug » Safe mit Zeitschloss


Seite 1 (Beiträge 1 bis 7 von 7)

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Traumländer

dabei seit 2014
10 Forenbeiträge

  Geschrieben: 07.10.18 14:03
Hallo zusammen! Hatte neulich mal überlegt, dass es ziemlich cool wäre, wenn man eine Art Safe hätte, der sich für eine bestimmte Zeit einfach nicht öffnen lässt. Also sowas was Banken usw. auch haben. Wisst ihr ob es sowas irgendwo zu kaufen gibt? Habs gegoogelt aber nichts gefunden...
Drogen vermögen unsere Sinne zu schärfen oder zu trüben, sie können unsere Perspektive verändern, unsere Beziehungen und unsere Sexualität, unser Denken, Fühlen und Handeln – zum Guten und zum Schlechten. (J. Böckem)
Traumländer

dabei seit 2012
139 Forenbeiträge

  Geschrieben: 07.10.18 15:48
Irgendwann war das hier mal Thema. Soweit ich was, war es offen geblieben und es konnte keine Lösung aufgezeigt werden.

Das Problem ist, dass, solange man selber die Finger drauf hat, dass man sich schnell selber bescheißt, wenn man weiß, wie so ein Dingen eingestellt wird.

Ich habe das immer wieder mal so gemacht, dass ich meine Drugs meiner Frau gegeben habe. Dann ist die Hürde schon höher, zu sagen "Ist noch nicht so weit, aber gib mir trotzdem...". Hat nicht immer geholfen, aber sehr oft.

Dabei habe ich aber nie die Verantwortung auf sie übertragen, mich mit aller Kraft vom Gebrauch zurückzuhalten, da ich sie damit nicht belasten wollte, sondern nur etwas Hilfe haben wollte. Es sollte nur die Hürde für mich etwas höher setzen, "vor der Zeit" zu konsumieren. Hätte das nicht zum Erfolg geführt, hätte ich mir jemanden aussserhalb meines Haushaltes gesucht, da 20 Minuten Autofahren einen dann vielleicht noch mal eher überlegen lassen, als wenn der Ansprechpartner in direkter Nähe ist.
 
Dauer-Träumerin



dabei seit 2017
240 Forenbeiträge
4 Tripberichte

  Geschrieben: 07.10.18 15:54
Guckst du mal hier !
Die Hexe
Death is a myth (John C. Lilly)
Träumer

dabei seit 2018
127 Forenbeiträge

  Geschrieben: 07.10.18 16:20
Die gibt`s unter dem Namen "Kitchen-safe" im Auktionshaus.
Du kannst dort Minuten, Stunden, Tage, Wochen, Monate einstellen und bekommst sie in verschiedenen Größen.
 
Neuer Träumer

dabei seit 2018
1 Forenbeiträge

  Geschrieben: 09.10.18 10:30
Ja sowas gibts, ich habe seit kurzem den "Safetime", der hat mir sehr geholfen ( https://www.amazon.de/Elektronischer-Tresor-SafeTime-mit-Zeitschloss-Funktion/dp/B07HX6TMNN/ ) Hatte vorher überlegt das Modell was Kraeuterhexe gepostet hat zu nehmen, dort braucht man aber ein externes Netzteil und der Safe ist wie beim KitchenSafe nicht sehr solide. In einem schwachen Moment wär der mitm Hammer schnell zerlegt
 
Moderatorin



dabei seit 2006
3.003 Forenbeiträge
6 Tripberichte
1 Langzeit-TB
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 09.10.18 17:46
Der Kitchen Safe hat primär psychologischen Effekt. Ich hatte so einen (war ein Geschenk) und als ich mir den Schließmechanismus näher anguckte - ohne jegliche Gewalteinwirkung - brach das Plastik. Ich überlege dennoch, mir wieder einen zu holen, jetzt weiß ich ja, dass man die nicht schief angucken sollte^^
 
Traumländer

dabei seit 2013
71 Forenbeiträge

  Geschrieben: 10.10.18 09:29
Ich hab mir in einer schwachen phase auch nen kitchensafe geholt um mich zu bremsen. Das waren damals cannabinoide.
Jedenfalls hat es keine 5mal geholfen, da ich danach wusste wie ich ihn aufbekomme ohne ihn zu zerstören.
Das ding lebt noch, wurde aber auch schon 50mal geöffnet nach dem verschließen. Seitdem steht das ding in der Kammer..

Greetz metl
 

Seite 1 (Beiträge 1 bis 7 von 7)

LdT-Forum » Konsum » Aufhören & Entzug » Safe mit Zeitschloss










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen