your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Cannabis & Hanf » Kiffen, scheisse ich weis nich wo ich anfangen soll (çüş lan bomba ot)


Seite 1 (Beiträge 1 bis 15 von 15)

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Traumländer



dabei seit 2015
87 Forenbeiträge
4 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 28.02.19 04:35
Also ich kiffe echt schon verdammt lange und liebe es und hasse es also nicht die Pflanze selbst sondern meinen Anteil an unserer Beziehung.. einfach zu gierig/zombiartig für viele Jahre.
Ich fing vor 16 Jahren etwa an zu kiffen. Die meiste Zeit unknown Strains von der Strasse ich war in ner Gang wir nannten sie KVW KifferVereinWestside xD. Oft war auch gutes Zeug dabei. Damals in Südbayern noch gelebt. Die meisten rauchten damals in Südbayern fast nur hasch zu 90% ging Hasch, selten war auch mal Weed da. Ich wohnte in einer Kleinstadt da lernten sich die Kiffer untereinander schnell kennen. Ich wonte bei den eltern so auch die meisten Eltern mir das von einigen die Eltern entspannter waren so ging auch mal Blubbern in ner Bude meiste Zeit jedoch draußen auf der klassischen Parkbank. Die Kurse sind heute 2019 mMn etwa um 20-40% gestiegen zu den Preisen von damals 2000-2010 etwa.
Jedenfalla Jahrelang ging das so ständig Haschisch was einfach nen guter standars war zum Kanten sagten wir Polle. Muss grad schmunzeln wie lang ich schon "Hammer Polle" nicht gesagt hab... schwarzer Afghane, Marok all die wurde öfter ausm Süden nach Südbayern von Rockern importiert von diversem Ausländern weiterverkauft. Man munkelte jedoch das es in den deuts hen Kreisen immer gutes Gras gab da diese nicht den Auslandshasch rauchten sondern ihr eigenes Indoor Weed oder manchmal Holland Import. Heute haben ja die Ausländer auch dieses Albanerweed.
Jedenfalls einige Jahre ging das so mit dem gekiffe erst hasch hasch hasch dann gutes weed danm LSD, Kokain, Alk, mal oxys, Diaz, mdma, 2cb, 3mmc, heroin, changa, 4homet, pilze, ne lange miese abgefuckte Zeit mit research cannabinoiden aber die Räuchermische wie Jamaican Gold, d wurden auf manischen zuständen mehrfach in Buden aufn Tisch gekackt. Da wurd ich sogar paar Wertsachen los deswegen. Auf dem Peak stand ich schon mal mit ner Karre mit einschusslöchern am ner roten Ampel und exte nen Bier und hitte einen an ner kleinen Blub im Handschuhfach und das als Fahrer.... Es folgten mehrere busts wegen den harten Drugs. Die Kripo in ihren schwarzen BMW waren mich nur noch am stalken also zog ich weg in den Norden. Hier ist es ganz entspannt mit den Bullen. Die haben hier anderes zu tun als Kiffer jagen. Es folgten paar Trips nach Adam und Maastricht wo ich endlich Sorten ala Carte rauchte. Im Norden geht auch so eher zu 95% nur weed seit den 2015ern die ich hier lebe. Aber In bayern gab es glaube auch so ab 2010 zu 60% Weed, der Weedanteil stieg an die Haschquellen aus Spanien ließen nach. Leute wollten grün.
Jedenfalls kamen Outdoor Grow Erfahrungen dazu vom einem Freund. Er musste mal eine Killen frühzeitug war eine Honey Cream von RQS die hatte draussen bis August Veggi Zeit. Die Blätter obwohl da kein buds dran war... und kaum weissen Härchen, haben sich etwas klebrig angefasst,also daumen Zeigefinger klebten vom Harz :D. Ich trocknete es und rauchte es. Und muss sagen ja tatsächlich....das ist der Sinn des Threads das hier Forschung nötig ist beim Wirkprofil von Cannnabis wenn man sie Ganzheitlich betrachtet und nich wie nen Junk auf die Flowers fixiert. Viele reden ja vom perfekten Erntezeitpunkt mit dem meisten THC usw...pfff jedem das seike aber so frühreifes Zeug wirkt defi alltagstauglich. Ich wette hier wird eine Nische entstehen. Man hat kein stonerdowner nach dem High. Man ist schöne 30min high dann 30min relaxed und dann so als hätte man nie einen gesmoked. Man hab ich viel geschrieben fast meine autobio auf den flash von Blättern durch den Mighty Vapo :D
 
Traumländer



dabei seit 2004
2.202 Forenbeiträge
7 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

Homepage ICQ
  Geschrieben: 28.02.19 07:32
Wie alt bist Du jetzt?

Die Lösung ist doch ganz einfach: mehr 5HT2A-partial-agonists konsumieren, und möglichst überhaupt keine anderen Drogen!

Dann Matura bzw. Abitur machen bzw. nachholen. Dann an einer Universität studieren.
Ein Lied über St. Albert (Neudichtung von "Miss American Pie" von Don McLean): http://www.land-der-traeume.de/forum.php?t=33163

Wissenschaftlicher Artikel: Methoxetamin als Antidepressivum: http://www.land-der-traeume.de/forum.php?t=32810
Traumländer



dabei seit 2012
3.709 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 28.02.19 08:49
Ihr seid mir Helden .... ;)

Wollte auch unbedingt was beigetragen haben zu diesem Thread, obwohl ich schon gefühlte Jahre nicht mehr kiffe derzeit. Ich glaub, dieser Fred wird mal kultig hoch 10! rasta
Behandle einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze wie ein Tier und ein Tier wie einen Menschen!
Indianische Weisheit
Traumländer



dabei seit 2004
2.202 Forenbeiträge
7 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

Homepage ICQ
  Geschrieben: 28.02.19 08:53
trinity schrieb:
Ihr seid mir Helden .... ;)

Ich bin ein alter Mann, der den jugendlichen Figuren in seinem Leben gute Ratschläge gibt, als väterlicher Freund. Was ist da so verkehrt darn? smile
Ein Lied über St. Albert (Neudichtung von "Miss American Pie" von Don McLean): http://www.land-der-traeume.de/forum.php?t=33163

Wissenschaftlicher Artikel: Methoxetamin als Antidepressivum: http://www.land-der-traeume.de/forum.php?t=32810
Traumländer



dabei seit 2012
3.709 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 28.02.19 11:53
Nichts, Bettlektüre.

Ich hab mich einfach nur amüsiert über diesen Thread. Außerdem glaub ich dir kaum, dass du ein alter Mann bist. Aber die Perspektiven sind ja oftmals verschieden. In deinen Augen bin ich dann wohl ein Greis ....? :)


Edit: Jetzt seh ich erst, dass wir gar nicht soooo weit auseinander sind. smile
Behandle einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze wie ein Tier und ein Tier wie einen Menschen!
Indianische Weisheit
Traumländer

dabei seit 2013
81 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 28.02.19 12:32
FarbKlecks, was genau willst du uns sagen? Ich verstehe nur, dass du dir ordentlich was in den letzten Jahren reingezogen hast, und sonst... nicht viel konstruktives, zu dem man irgendwas sinnvolles schreiben könnte. Was genau möchtest du jetzt von uns?

Eins kann ich dir aber gerne sagen, fahr nicht druff mit 'nem Auto rum, du gefährdest andere Menschen, dass du dich auch selbst gefährdest, sag ich nur so nebenbei, ist mir ehrlich gesagt bei deiner Vita relativ egal...
 
» Thread-Ersteller «
Traumländer



dabei seit 2015
87 Forenbeiträge
4 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 28.02.19 13:22
Einfach Laberflash gekritzel an den Strand der bedeutungslos von Wellen weggespült wird
 
Traumländer



dabei seit 2012
3.709 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 28.02.19 17:12
Deshalb hab ich auch so schmunzeln müssen, besonders auch wegen Bettlektüres Antwort drauf. Dachte mir nur: "Da haben sich zwei verstanden ....!" :)
Behandle einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze wie ein Tier und ein Tier wie einen Menschen!
Indianische Weisheit
» Thread-Ersteller «
Traumländer



dabei seit 2015
87 Forenbeiträge
4 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 28.02.19 23:02
Jau aben per auge 2 jahre alte cubensis gefressen und kiffe nebenbei unreife eleven roses blätter ^^ dennoch klebrig beim anfassen und psychoaktiv wirkend. Hehe kenne die Bettlektüre is durch der Jung. Mal sehen wohoo in 45min sollte ich auch anders ticken aber ehrlich gesagt vermiss ich eibfach die 70 bis 120mg Keta Zeiten wo ich von total durch war. :) Das waren doch iwo die geilsten und "anstrengend-unanstrengensten Trips ever" Dahingegen schiebt ja Lucy gut aufs Nervensystem wohingegen Kate es beruhigt. :)
 
Träumer

dabei seit 2018
11 Forenbeiträge
1 Langzeit-TB

  Geschrieben: 01.03.19 09:26
Wow, das Geschreibsel ist mir echt zu wirr. Ich versteh nur Bahnhof. Cooler Slang hin oder her, aber kannst Du nicht normal schreiben, sodass man Dich auch verstehen kann?
 
Traumländer



dabei seit 2012
3.709 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 01.03.19 10:23
Für was gibt's eigentlich den Plauderthread ....? *klugscheißmodus-ende* wink
Behandle einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze wie ein Tier und ein Tier wie einen Menschen!
Indianische Weisheit
Endlos-Träumer

dabei seit 2016
42 Forenbeiträge

  Geschrieben: 01.03.19 15:05
Krass, money boy besucht uns im ldt. Sheesh
 
Chat-Mod



dabei seit 2012
141 Forenbeiträge

  Geschrieben: 01.03.19 20:04
Das LdT hatte mal soviel Niveau...was ist nur schief gelaufen.
Und wenn ihr "plaudern" wollt, könnt ihr das ja gerne in eben Trins genannten Thread machen.
 
» Thread-Ersteller «
Traumländer



dabei seit 2015
87 Forenbeiträge
4 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 14.04.19 08:10
Entzugserscheinungen täglich kiffen etwa 3 bis 5g mit tabak durch bong pur durchn vape den ganzen Tag. "Magenkrämpfe, Kälte körperlich. Emotional ein Karussel. Schlaflos. Schwitzen. Appetitlos. Paranoid. Gereizt. Depressiv. Lustlos. Unkonzentriert. Angst vor dem Berg an Aufgaben/Pflichten die vernachlüssigt worden sind. Gedanken müssen nachträglich gedacht werden die man nicht gedacht hat.
 
Träumer

dabei seit 2018
174 Forenbeiträge

  Geschrieben: 14.04.19 11:07
Eventuell unqualifizierter Rat: Dissoziier doch ne Runde oder drück Dich mit Amphetaminen aus Deinem Loch. Eventuell ab und an noch ein wenig LSD oder Pilze und die Sache ist zumindest bei mir gegessen gewesen.
Ich bin seit zwei Wochen kifffrei.
Such Dir Ablenkung.

Dein Thread sollte vielleicht heißen: Kiffen, scheiße, ich weiß nicht wie ich aufhören soll.

Du scheinst das Kiffen über einen langen Zeitraum maximal gut zum Verdrängen genutzt zu haben^^
 

Seite 1 (Beiträge 1 bis 15 von 15)

LdT-Forum » Drogen » Cannabis & Hanf » Kiffen, scheisse ich weis nich wo ich anfangen soll (çüş lan bomba ot)










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen