your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Konsum » Heilkunde » Klumpen in Tinktur nach erhitzen (Tinkturen die Klumpen (oder vielleicht sogar Kristalle) bilden, nachdem sie erhitzt wurden)


« Seite (Beiträge 31 bis 38 von 38)

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Traumländer



dabei seit 2016
85 Forenbeiträge
1 Tripberichte
2 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 28.01.18 01:36
Kurzes Update:
Die Extraktion des Öls oder Harzes mithilfe von Wundbenzin hat super geklappt, nur musste ich feststellen, dass es sich nicht in PG/VG Liquid löst auch wenn das liquid nun eine Wirkung hat. Das Harz/Öl kann man wohl in PEG400 super lösen was auch in PG/VG löslich ist womit ich dank euch und vor allem dank Neopunk ein nettes potentes Liquid für die Dampfe machen kann.
Es enthällt jedoch immer noch viele chlorophylle wenn man von der Farbe ausgeht welche dunkel braun/grün ist statt bernsteinfarben.
Dreadhead und stolz drauf :D
Habe Erfahrung/Wisen zu:
Hanf,DXM,DPH,1p-LSD,LSA,MDMA,DMT,Scopolamin in Form von Buscopan,Amphetaminderiwate
Katzenminze und noch paar legale Kräuter die ich auch auf meiner Fensterbank pflege(also die legalen),Hanf in E-zi
Moderator



dabei seit 2012
4.499 Forenbeiträge
1 Tripberichte
9 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 28.01.18 02:42
Hast Du Hasch oder Gras extrahiert? Du könntest vor Abdampfen des Benzins in einer Glasflasche das Benzin mit etwas Kochsalzlösung schütteln und das Wasser abtrennen. So reinigst Du es geringfügig auf, deine E-Kippe wird es Dir vllt danken.
Vielleicht solltest Du tatsächlich erstmal eine Kaltwasserextraktion durchführen, ehe Du mit Benzin arbeitest.
One solution to earths pollution:
Revolution!
» Thread-Ersteller «
Traumländer



dabei seit 2016
85 Forenbeiträge
1 Tripberichte
2 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 28.01.18 07:09
Ich habe Gras genommen und es vorher gebacken zur Decarboxylierung.
Welcher Teil schiwmmt den oben? Das wasser oder das wundbenzin?
und wie führt man eigentlich eine kaltwasserextraktion aus?
Im netzt finde ich wenn ich dannach suche nur anleitungen zum skuff ernten oder eishash machen.
Dreadhead und stolz drauf :D
Habe Erfahrung/Wisen zu:
Hanf,DXM,DPH,1p-LSD,LSA,MDMA,DMT,Scopolamin in Form von Buscopan,Amphetaminderiwate
Katzenminze und noch paar legale Kräuter die ich auch auf meiner Fensterbank pflege(also die legalen),Hanf in E-zi
Traumländer



dabei seit 2015
136 Forenbeiträge
4 Tripberichte
2 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 17.07.21 13:22
Hab mir auch ne Cannabis Tinktur gemacht. 25g Sugar Leaves verwendet also harzige kleine Blätter hier und da ne kleine bud aber nix nennenswertes. Das ganze mit ca 0.4L Premium Vodka 40%alc.
Habs nach 2 Tagen mal getestet. Ich finds geil. Ist leider nicht so potent dass ich von einem. einzigen tropfen total high bin aber ne pipettenladung unter Zunge flasht mich gut.
 
Traumländer



dabei seit 2012
966 Forenbeiträge

  Geschrieben: 17.07.21 14:44
nach mehreren wochen - monaten entfaltet sich das komplette potenzial, hätt auch was hoeher prozentiges als nur vodka genommen
rofl hard since dec 19
Endlos-Träumer



dabei seit 2019
642 Forenbeiträge

  Geschrieben: 18.07.21 10:35
ckomi schrieb:
nach mehreren wochen - monaten entfaltet sich das komplette potenzial, hätt auch was hoeher prozentiges als nur vodka genommen


Zustimmung.
Es ist mir zwar schleierhaft warum, aber zumindest der subjektive Eindruck ist der, dass das Zeug nach ein paar Wochen im Alk besser ist.
80%iger Stroh-Rum wäre eine hochprozentigere und günstige Alternative zum Vodka.
Grüsse
I'm just a soul who's intentions are good
Oh Lord, please, don't let me be misunderstood
- Eric Burdon & Animals (Burdon wurde gerade 80; Glückwunsch !)

Bom Shankar, Bom Shiva, Bembele Bom Bom
Traumländer



dabei seit 2015
136 Forenbeiträge
4 Tripberichte
2 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 19.07.21 22:30
ah fuck... beim nächsten mal kein wodka aber wodka schmeckt. ach ihr meint im alk reif es auch noch nach ja?? es wirkt jetzt schon. wirkt es dann stärker oder anders oder beides?
 
Endlos-Träumer



dabei seit 2019
642 Forenbeiträge

  Geschrieben: 20.07.21 13:28
FarbKlecks schrieb:
... wirkt es dann stärker oder anders oder beides?


Beides würde ich meinen. Irgendwie törnt es kräftiger und anders, eher wie geraucht anstatt gegessen/getrunken.
Aber wie schon erwähnt, es sind subjektive Eindrücke.
Ich habe mal einen Teil solch eines Alk-Ansatzes über mehrere Monate stehen gelassen (vergessen lol) und ich glaube, dass es besser war als das, was ich nach nur ein paar Stunden im Alk konsumiert habe.
Schwer, das richtig einzuordnen. Aber du kannst ja testen, lass einfach das Material im Alk nachdem du einen Teil konsumiert hast.
Grüsse

I'm just a soul who's intentions are good
Oh Lord, please, don't let me be misunderstood
- Eric Burdon & Animals (Burdon wurde gerade 80; Glückwunsch !)

Bom Shankar, Bom Shiva, Bembele Bom Bom

« Seite (Beiträge 31 bis 38 von 38)

LdT-Forum » Konsum » Heilkunde » Klumpen in Tinktur nach erhitzen (Tinkturen die Klumpen (oder vielleicht sogar Kristalle) bilden, nachdem sie erhitzt wurden)










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen