your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Sonstige biogene Drogen » phalaris


Seite 1 (Beiträge 1 bis 3 von 3)

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2004
71 Forenbeiträge

  Geschrieben: 31.05.05 18:42
fang bald mit der züchtung von phalaris aquatica an. hat jemand praktische erfahrng damit?
wie sieht es mit der DMT konzentration aus?(im net stehen keine richtigen werte)
was ist mit den nebenwirkungen der toxischen substanzen die darin enthlaten sind?
Angst entsteht NUR durch Ungewissheit
Abwesender Träumer

dabei seit 2003
710 Forenbeiträge

ICQ
  Geschrieben: 31.05.05 20:49
du wirst logischerweise keine infos über den wirkstoffgehalt im web oder büchern finden, da er erheblich schwankt, von null bis hoch-potent!
wenn du genaue werte über deine pflanzen haben möchtest, wird dir eine untersuchung im labor nicht erspart bleiben............aber ich denke nicht, dass diese aktion sehr einfach werden würde, denn selbst wenn man ein labor finden würde, die das machen würden, wäre es sicher zu kostspielig!

ich habe mal gelesen, dass das regelmäßige mähen bzw schneiden des grases, die dmt konzentration erhöhen soll. ist aber nicht gerade aus der aktuellsten quelle, von daher würde ich meine hand dafür nicht ins feuer legen!


wie es mit nebenwirkungen bezüglich der anderen inhaltsstoffe aussieht, kann ich dir nicht sagen, reines dmt ist böse genug!
es schmeckt nach verbranntem plastik und ist dadurch sehr schwierig zu inhalieren! außerdem ist ein gefühl,in einem bruchtei einer sekunde aus der realität gerissen zu werden und plötzlich wieder dort zurückgeschossen zu werden kein zuckerschlecken!
kurz gesagt: es ist ein grausames gefühl, welches nicht mit einem in unserem wortschatz zu findenen wort oder satz zu erklären wäre.

meiner meinung nach ist die schlimmste nebenwirkung vom reinen dmt, das erlebte zu verarbeiten (bzw das erlebte im nachhinein wieder im kopf zu haben und es nicht einordnen zu können)
es geht alles zuu schnell! die reise an sich kommt einem wiederum vor, als würde sie millionen von jahren andauern (obwohl sie nur einige minuten sind)
es sind einfach zu viele informationen fürs hirn, in zu kurzer zeit..................


(es soll übrigens vorkommen, dass in normalen rasensamenmischungen, die phalaris enthalten hohe konzentrationen an dmt vorliegen)
HMMMMMMMMMMMM, lecker!

Erdbeereis!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Abwesender Träumer

dabei seit 2003
128 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 01.06.05 20:43
phalaris enthält größtenteils 5-meno-dmt welches nicht ganz so krass wirkt und neben den halozinogenen efekten auch stimmungsaufhellend wirken soll.
man sollte phalaris nur rauchen und nich wie ayhuaska (bestimmt falsch geschrieben) mit mao-hemmern oral zusammen nemen da man dann eine vergiftung durch andere inhaltsstoffe zu befürchten hat.
bleib lieber bei pilzen das ist sicherer und du musst nicht umständlich einen extakt machen.
und alles was wir hassen
seit dem ersten tag,
wird uns niemal verlassen,
weil man es eigentlich ja mag....

Seite 1 (Beiträge 1 bis 3 von 3)

LdT-Forum » Drogen » Sonstige biogene Drogen » phalaris











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen