your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Sonstige biogene Drogen » Maidal


« Seite (Beiträge 241 bis 255 von 258) »

AutorBeitrag
Abwesender Träumer



dabei seit 2013
30 Forenbeiträge

  Geschrieben: 16.03.14 01:38
zuletzt geändert: 25.03.14 16:04 durch katha (insgesamt 1 mal geändert)
So, dann hier mal meine Maidalextrakt story :D

Als erstes das wiegen:

Spoiler:
3clddhz6.jpg


Wie bereits gesagt habe ich nicht die fast 11g genommen, sondern nur ca 5,5g - 6,0g....


Als nächstes habe ich die samen mit der Schere ( Die ich danach erstmal wieder schärfen musste :D ) so gut es ging zerkleinert. das sah dann so aus

Spoiler:
jgzn1ftg.jpg


Dann ab damit in meinen Elekrogrinder ( aka Kaffeemühle ) :D

Spoiler:
n9m4sh5h.jpg


Die Samensplitter sind echt verdammt hart, mir hats nach dem einschalten fast den Deckel vom Grinder zerschlagen.... War wohl Glück im Unglück das der Plastikdeckel nur nen Sprung abbekommen hat.... Nun denn, kann man nix machen.... Die Samen sahen dann so aus:

Spoiler:
7lpxhxdj.jpg


Hab dann das Samenpulver in ne Tasse und hab diese 3/4 voll gemacht mit Ethanol und hab erstmal gerührt....
Ich habe nur einen Gasherd, und konnte deswegen das ganze nur in ner Schüssel mit kochenden Wasser etwas erwärmen.... Ging zwar, musste aber alle 10 -15 min das wasser neu aufkochen, weil es am Fenster doch schon gut kalt war heute Nacht... Das Bild ist aber von etwas später, als schon einiges verdampft war... Sah dann so aus:

Spoiler:
khpznvhv.jpg


Als dann noch ein viertel von der Tasse voll war mit dem Maidal Ethanol Gemisch, habe ich es mit nem einfachen Kaffeefilter abgefiltert....

Davon hab ich aber leider vergessen ein Bild zu machen :( Sorry..... Aber ich denke es kann sich ja jeder vorstellen, wie man das machen kann.... Für die leute mit weniger vorstellungskraft, erkläre ich es aber trotzdem.... Einfach den Kaffeefilter nen stück in das Glas rein, den überstehenden rest umgestülpt, und einmal ne runde Tesa drum und ab dafür...Die Suppe hab ich dann logischerweise durch den filter laufen lassen... Als alles soweit abgetropft war, hab ich das ganze noch etwas ausgedrückt, um auch wirklich jedes tröpflein ins Glas zu bekommen :D

Dieses Filtrat hab ich dann aber nicht mehr erwärmt, sondern habs ausversehen bis zum nächsten Tag stehen lassen..... War so eig net geplant, aber ich bin eingepennt, weil die couch auf einmal sehr bequem wurde und mich einfach net mehr aufstehen lassen wollte :D :D

Als ich dann am nächsten Tag wieder wach wurde, hab ich den ersten schuss auf ne Glasplatte geschüttet zum abdampfen.... Das sah dann so aus:

Spoiler:
df8v82p8.jpg

Spoiler:


Nach ca 20 min war alles verdampft und ich konnte die erste Ladung mit ner Rasierklinge abkratzen:

Spoiler:
wkcgwjcc.jpg


War nicht viel, aber war ja auch erst der Anfang.... Schätzungsweise 0,2g....

Dann die nächste ladung auf die scheibe und gewartet bis es trocken bzw abgedampft und bereit zum abkratzen war....

Spoiler:
tz1mr7bw.jpg

Spoiler:
y8hjrgwd.jpg


Dann das selbe zum dritten und letzten mal:

Spoiler:
cfvcymp9.jpg


Habe dann die 3 Extrakte auf ne extra Glasplatte.... Kleinster haufen war die erste Ladung, der größte war die letzte Ladung

Spoiler:
kp7c4txz.jpg


Anschließend alles gemischt und auf die Waage:

Spoiler:
adskvbx7.jpg


Soo, fertig war das Extrakt... :) Ich habe es dann wieder schön fein auf der Glasplatte verteilt, und noch ne gute stunde liegen lassen...

Dann habe ich es getestet, erst ne kleine Klingenspitze voll auf en bissi Tabak um zu gucken wie das ganze geschmacklich so iss und ich muss sagen, das schmeckt mal um längen besser/angenehmer, wie das Maidal so zu rauchen.... Kein kratzen oder brennen im Hals, alles super, auch bei ner größeren menge.... Wirkung finde ich und auch kollegen auf jedenfall stärker, als Maidal normal..... Aber ich muss nochmal ganz deutlich sagen, das ganze ist KEIN richtiger ersatz für Cannabis! Die wirkung ist einfach anders und auch schwer zu beschreiben... Da das mein allererstes selbstgemachtes extrakt war, finde ich, es hat sich auf jeden fall gelohnt... Ob es ein Missbrauchspotenzial hat, muss jeder für sich selbst entscheiden... Ich für meinen teil bereue es nicht, es mal probiert zu haben... Ich hoffe der ein oder andere kann mit dem Extraktionsbericht was anfangen.... :)

Lg von eurem Dauerrausch :P
 
Kommentar von katha (Traumland-Faktotum), Zeit: 25.03.2014 16:04

Bilder gespoilert, da sie zu groß für's Layout waren.
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 16.03.14 12:38
408kab9y.jpg

Danke, danke und nochmals danke ldt_rulez

Coole Anleitung, cooles Endprodukt. Vll. ist Maidal ja doch mal einen Versuch wert, in dieser Form.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2013
30 Forenbeiträge

  Geschrieben: 16.03.14 15:12
Nix zu danken :) Freut mich das es dir gefällt....

Lg
 
Moderator



dabei seit 2012
4.342 Forenbeiträge
1 Tripberichte
9 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 16.03.14 16:58
Das ist mein Junge!
Sehr schön die Anleitung, wollte die Tage ja eigentlich auch eine reinstellen, aber Du kamst mir zuvor.
Meine beiden Extrakte, die ich letztens angefertigt habe waren auch sehr mild im Geschmack und eigentlich recht wirksam.
Zur Frage:
Ja, theoretisch wäre es möglich den Extrakt noch zu potenzieren, dazu müsste man allerdings mehr über den/die Wirkstoff(e) wissen.
Ich denke es ist da einfacher mehr Extrakt zu rauchen.
Wie Dauerrausch schon richtig angemerkt hat, es stellt definitiv KEINEN Cannabisersatz dar!
Obs gefällt, liegt im Auge des Betrachters.
Btw, ich frag mich, wieso außer mir keiner auf die Idee gekommen ist einen Extrakt zu machen, liegt doch auf der Hand^^
“The United States is also a one-party state but, with typical American extravagance, they have two of them.”

-Julius Nyerere, ehem. President von Tansania
Traumländer



dabei seit 2011
758 Forenbeiträge

  Geschrieben: 26.07.14 10:42
Ich mußte vor einigen Tagen nach dem verzweifelten, oralen Konsum von Maidal mein Abendessen unter furchterregender Übelkeit wieder auskotzen - und habe am Tag darauf meine Tüte mit den (teils verschimmelten) Nüssen weggeschmissen. Dieser widerliche Dreck kommt mir nie wieder ins Haus.
I'm sure of my mental health
cause I'm always talking to myself
Abwesender Träumer

dabei seit 2014
101 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 24.11.14 22:34
Pharmer schrieb:
Nur weil ein gewisser Dr.phil. Rätsch es für gut befunden hat muss es das nicht unbedingt sein.

Vielleicht kannst Du mir hierbei weiterhelfen? Denn ich suche dafür eine Quelle, also eine Aussage von Rätsch zu zu Maidal (bzw. Traumnuss bzw. ihrem lat. namen), doch konnte in seiner enzyklopädie nichts dazu finden. Weiß wer unter welchem Begriff man es dort findet oder welche Seite? Er muss doch sicherlich auch diese Substanz dort erwähnt haben auf den fast 1000 Seiten... Danke!
 
Traumländer



dabei seit 2009
832 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 25.11.14 01:29
Na klingt ja doch interessant, was hier über Maidal so geschrieben wurde. Wundert mich ein wenig, dass das Thema hier aufeinmal nicht mehr präsent ist. Wie auch immer, ich werde mir das die nächsten Wochen auch mal besorgen und ausgiebig testen. Klingt vielversprechend und ob ich dafür n paar Euro in den Sand setze ist mir egal. Ich finde es spannend eine Substanz zu testen, von der man noch nie gehört hat und die anscheinend auch durchaus Potenzial hat!

Was mich sehr interessieren würde, welche Inhaltsstoffe diese Beere enthält und wie bzw, wo diese genau wirken. Ist für mich irgendwie ein seltsamer Gedanke etwas zu nehmen, ohne zu wissen, wie die Wirkung zustande kommt. Dennoch werde ich es sehr bald testen und dann auch von meinen Erfahrungen hier berichten.
Egal wie viel Schlechtes Du erlebt hast:
Behalte immer einen Funken Hoffnung in Dir.
Auch die dunkelsten Stunden können vorübergehen.
Auch die dunkelsten Stunden kannst Du überleben.
Abwesender Träumer



dabei seit 2015
28 Forenbeiträge

  Geschrieben: 08.02.15 04:30
Gibts noch was zum Thema?
Hab mir jetzt was bestellt. Wird die Tage ankommen.
 
Traumländer



dabei seit 2012
202 Forenbeiträge

  Geschrieben: 08.02.15 10:27
Ich benutze Maidal (pulverisiert und gekapselt) zum Einschlafen.
Funktioniert ganz gut, allerdings baut sich eine Toleranz auf.

 
Traumländer



dabei seit 2012
2.008 Forenbeiträge
5 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 11.02.15 23:45
@Schnippe
Wieviel Maidal verkapselst du denn? Benützt du die ganze Beere?
Könntest du etwas genauer auf die Wirkung eingehen?
Intensität von 1(Baldrian) über 5(Kratomentspanntheit) bis 10(10-20mg Diazepam ohne Toleranz),
Wirkdauer: Falls dir das Bekannt ist, sonst: Wie lange dauert das Einschlafen bei dir?
Wirkanfang: Wielange nach der Einnahme dauert es, bis du die erste Wirkung verspührst.
Peak: Wann ist die Wirkung am stärksten?
Toleranz: Ab wieviel/Wiehäufig baut sich diese ungefähr auf?

Habe Maidal(400mg) jetzt mit Helmkraut, Sinicuichi und Damiana zusammen geraucht und konnte...nichts feststellen.
Jetzt nach fast 1g Oral im Tee mit heißem Wasser merke ich nach 30min noch nichts, was ich nicht auf einen Placebo schieben würde.
Nicht Ansatzweiße so intensiv wie Kratom und meilenweit von Cannabis oder Etizolam entfernt (was die Intensität angeht).
"Immer wieder, wenn ich aus dem Leib aufwache in mich selbst, lasse ich das andere hinter mir und trete ein in mein Selbst; ich sehe eine wunderbar gewaltige Schönheit und [...] bin in eins mit dem Göttlichen" (Plot. IV.8.6)
Traumländer



dabei seit 2012
202 Forenbeiträge

  Geschrieben: 12.02.15 01:00
@20fox
Ich pulverisiere die ganze Beere, manchmal bleiben einzelne Kerne übrig (die sind sehr hart).
Pro Kapsel sind es etwa 0,35g. Davon schlucke ich bis zu 4 Stück auf einmal.Spätestens nach einer halben Stunde werde ich dann müde. Falls ich dann allerdings nicht einschlafe, weil ich z.B. noch lese oder einen Film schaue, ist die Wirkung nach einer Weile wieder weg (vielleicht so nach einer halben bis einer Stunde).
Unverkapselt wirkt Maidal nach 10 Minuten bei mir.
Die Wirkung ist zu Beginn am stärksten und flaut dann langsam ab.
Ich nehme weder Benzos noch Baldrian und auf Kratom schlaf ich nicht. Ich kann damit also leider keine Vergleiche ziehen. Ich nehme allerdings manchmal DHP oder "Hogar Night " zum Einschlafen. Von beidem finde ich eine Tablette ähnlich wirksam wie 1g Maidal.
Die Wirkung selbst würde ich als entspannend und schlafanstossend beschreiben.
Wenn ich es an einem Abend nehme wirkt es am darauffolgenden schon nicht mehr.
Nach 2 bis 3 Tagen wirkt es dann wieder.
Ich bin 1,90m und wiege 83kg.
Ein Gramm oral würde ich deutlich merken, ich weiß auch nicht wieso das bei dir nicht so ist.
Ach ja, einen "Hang-over" hatte ich bisher noch nicht davon.


 
Moderator



dabei seit 2010
2.324 Forenbeiträge
14 Tripberichte
3 Langzeit-TB
10 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 12.02.15 01:14
Ich war nach dem anfänglichn' Hype auch etwas enttäuscht, aber so einige nette Aspekte finde ich daran schon. Mir kommt es vor wie das Äquivalent von Nahrungsergänzungsmitteln für den Körper nur eben als Supplement für Grasköpfe! Ich benutz es jetzt auch nicht jeden Tag, aber sollte mich mal wieder dazu motivieren - wenn man sich damit die abendlichen Grasköpfe versüßt spüre ich eine zwar schwache, aber definitiv vorhandene sedierende Wirkung und ich find es macht auch den Rauch selbst auf merkwürdige Weise erfrischend. Großartig anders habe ich es noch nicht konsumiert, deswegen kann ich auch lediglich spekulieren ob möglicherweise eine intensive Symbiose zu Cannabis die Ursache für meine relativ starke Wirkung - für etwas wie Maidal - ist.

Aber schon ne genüssliche Sache wink
grüße Svas
"The only way to write honestly about the scene is to be part of it. If there is one quick truism about psychedelic drugs, it is that anyone who tries to write about them without first-experience is a fool and a fraud." ― Hunter S. Thompson (1967)
Traumländer



dabei seit 2012
2.008 Forenbeiträge
5 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 12.02.15 11:22
Viel Dank Schnippe und Svas!
Ich habe auch das Gefühl gestern leicht etwas gemerkt zu haben, aber die Tage vorher immer Maidal geraucht und deswegen vielleicht schon eine Toleranz aufgebaut, ohne es zu merken. Jedenfalls war der leichte (Placebo-)Effekt schnell wieder verschwunden und ich lag 2,5h wach bis ich eingeschlafen bin. Nächster Versuch kommt dann in 3-4 Tagen.

Woher habt ihr eure Beeren? Da soll es massive Qualitätsunterschiede geben. Meine kommen von Magic-herbs.de

"Immer wieder, wenn ich aus dem Leib aufwache in mich selbst, lasse ich das andere hinter mir und trete ein in mein Selbst; ich sehe eine wunderbar gewaltige Schönheit und [...] bin in eins mit dem Göttlichen" (Plot. IV.8.6)
Abwesender Träumer



dabei seit 2012
454 Forenbeiträge
1 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

ICQ Skype
  Geschrieben: 12.02.15 19:36
Könnt ihr mal bitte Shop Links hier posten , wenn eure Nüsse gute Wirkung gezeigt haben .
Ich würde es gerne mal probieren, will aber nicht direkt von einem schlechten Produkt abgeschreckt werden

Lg Bloody
Potente Hirne stärken sich nicht durch Milch, sondern durch Alkaloide.
Moderator



dabei seit 2010
2.324 Forenbeiträge
14 Tripberichte
3 Langzeit-TB
10 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 12.02.15 20:30
Also meinen ersten Batch hatte ich von Sensatonics, wenn ich mich recht erinnere ist das der Shop vom Herrn Rätsch. Deswegen hatte ich damals zumindest da bestellt glaube ich. Meinen zweiten Batch bekam ich schon gemörsert von einem Freund, aber das sollte auch von da gewesen sein.

Hier das Angebot für Interessierte. Aber erwartet euch bloß kein Weed Ersatz oder so, das geht bös' aus wink

grüß svas
"The only way to write honestly about the scene is to be part of it. If there is one quick truism about psychedelic drugs, it is that anyone who tries to write about them without first-experience is a fool and a fraud." ― Hunter S. Thompson (1967)

« Seite (Beiträge 241 bis 255 von 258) »

LdT-Forum » Drogen » Sonstige biogene Drogen » Maidal










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen