your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Research Chemicals » 3C-E = Mögliche Alternative zu 2C-E


« Seite (Beiträge 31 bis 45 von 100) »

AutorBeitrag
Abwesender Träumer



dabei seit 2009
1.593 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 05.04.14 09:42
Jorangel schrieb:
Denke jetzt Glück gehabt zu haben glimpflich davongekommen zu sein.


Joa versteh das jetzt nicht falsch, aber was du hier mit dem Zeug abziehst klingt echt nur noch nach Masochismus. Ich finds ja ok, wenn du sagst "schafft Tierversuche ab, nehmt Jorangel", aber so ne Versuchsreihe kann man auch planen, ohne das Versuchstier auf Teufel komm raus zu quälen...
Wenn man auch noch beide Male (womöglich nach Augenmaß) ohne vorherige Erfahrung mit nem fast komplett unbekannten Amphetamin komplett außerhalb des bekannten Dosisbereichs rumexperimentiert, ist das schon suizidal. Oder parasuizidal, was weiß ich, wie Psychologen dein neues Hobby nennen.

Es ist ja gut, dass du dir wenigstens so ne Mühe machst, da verwertbare Informationen rauszuziehen, ich hoffe auch auf nen ausführlicheren Tripbericht demnächst, aber das hätte auch ganz anders laufen können. Was hättest du denn gemacht, wenn es bei der Dosis son krasser Vasokonstriktor wäre wie hohe Dosen DOB? Hättest du noch n Notarzt rufen können?

Paar gutgemeinte Tips fürs nächste mal :
-nimm weniger. Ohne Scheiß, das klingt alles total danach, als ob ne gute Dosis für dich etwa halb so hoch wäre.
-warte erst mal n paar Wochen, bevor du wieder trippst. Sortier deinen Kopf, verarbeite den ganzen Horror, guck was du draus lernen kannst, schreib was drüber. So kurz hintereinander trippen geht von der Psyche her oft schief, das ist oft halt zu viel auf einmal.
-wenn du nicht pissen kannst, gibts hier im Forum grad ne Diskussion darüber, was Leute in der Situation machen, damits läuft. Ist glaub ich im Opiatsammelthread oder so?
-wenn du dauernd Durst hast, obwohl du viel trinkst, brauchst du wahrscheinlich was isotonisches. Kauf vorher n paar Sportdrinks, Mineralientabletten und so.
-wenn du solche Probleme mit Hitzewallungen und Tremor hast, kann n Benzo helfen. Entspannt die Muskulatur, löst Panik, holt dich was runter. Durch die Entspannung der Skelettmuskeln geht oft auch die Überhitzung zurück. Übertreibs aber nicht, sonst haste nichts mehr vom Trip und wirst nur verpeilt und enthemmt.
-wenn du ne für dich neue Droge oder ne sehr hohe Dosis nimmst, dann guck dass n Kollege da ist, nur falls was ernstes passiert und du echt n Arzt brauchst.

Weiß nicht, wie viel von den Maßnahmen bei dir was gebracht hätten, aber bei Amphetaminen im Allgemeinen funzt das alles ganz gut.


Hoffe das war jetzt nicht zu sehr Spaßbremse, hab nur keinen Bock darauf, dass ihr hier versucht, die menschliche LD50 von 3C-E rauszufinden.
Peace
You know what a miracle is. Another world's intrusion into this one.
Where revolutions break out spontaneously and leaderless, and the soul's talent for consensus allows the masses to work together without effort, automatic as the body itself.
Abwesender Träumer



dabei seit 2013
16 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 05.04.14 10:26
Danke Weltraumechse,

ich kann keine Spaßbremse erkennen, sondern nur differenzierte Hinweise zum safer use und zum Umgang mit teilweise beängstigenden Symptomen. Und ich teile deine Einschätzung meiner parasuizidalen Anteile. Ich kann noch nicht sagen was ich daraus wirklich lerne, aber ich meine mein Leben etwas mehr wertzuschätzen und habe wieder etwas mehr Respekt vor unbekannten Substanzen. Werde mit etwas Abstand nochmal darüber berichten.

Gruß
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2009
1.593 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 05.04.14 15:04
Klar, lass das erst mal sacken.
Ist ja noch mal gut gegangen und immerhin sind andere Leute hier, die das geordert haben oder es ordern können jetzt vorgewarnt, dass es auf jeden Fall eine psychisch fordernde Substanz mit starkem Bodyload und in größeren Mengen sehr langer Wirkung sein kann.
You know what a miracle is. Another world's intrusion into this one.
Where revolutions break out spontaneously and leaderless, and the soul's talent for consensus allows the masses to work together without effort, automatic as the body itself.
Abwesender Träumer

dabei seit 2014
5 Forenbeiträge

  Geschrieben: 22.04.14 20:54
zuletzt geändert: 22.04.14 21:32 durch nudelholz (insgesamt 1 mal geändert)
*edit*

:)
 
Kommentar von nudelholz (Ex-Träumer), Zeit: 22.04.2014 21:32

Im Forum sind Beschaffungsanfragen und die Nennung von RC-Shop-Namen verboten. Bitte lies dir noch einmal die Regeln durch!
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2012
412 Forenbeiträge

  Geschrieben: 22.04.14 21:04
Hi,
Bitte keine Beschaffungsanfragen, lies dir am besten nochmal die Regeln durch wink
Vendoren überprüft man am besten vor der Bestellung auf der Website SafeorScam.com, den Tipp kann ich dir ja zumindest geben biggrin

LG
I remember when I used to rock the H-train/
I had the dragon by the tail, fucking weight gain/
Abwesender Träumer



dabei seit 2014
111 Forenbeiträge

  Geschrieben: 24.04.14 15:49
Hallo,
ich habe gestern 40mg nasal zu mir genommen. Mir wurde innerhalb von wenigen Minuten komisch, ich war aufgedreht, konnte nicht still sitzen, hatte eine gesteigerte Euphorie und es kam immer Schubweise ein sehr merkwürdiges Gefühl, welches sich nicht beschreiben lässt, es war nicht stark aber man hat es gespürt.
Nach 2 Stunden dachte ich eig. das die Wirkung nun so richtig spürbar sein sollte, aber da war nichts, außer eine typische Amphetaminwirkung. Mit Psychodelica hatte das nichts zu tun. Das Zeug war kristallin und war Weiß mit ein wenig Beige. Der Geschmack war chemisch, zwar nicht abartig aber lecker wars auch nicht, das Brennen in der Nase war ganz leicht.
Habe vor heute nochmal das Zeug zu nehmen, soll ich mehr nehmen oder muss ich auf irgendwas achten? Doch lieber Oral? Kann mir bitte jemand helfen? :)
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2009
1.593 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 24.04.14 18:46
DexterYO schrieb:
Habe vor heute nochmal das Zeug zu nehmen, soll ich mehr nehmen oder muss ich auf irgendwas achten? Doch lieber Oral?


Warte erst mal zwei Wochen oder mindestens eine, um Toleranz auf jeden Fall auszuschließen.
Wenn Du die Dosis steigern willst, geh in KLEINEN Schritten vor. Mach bitte NIE so nen Scheiß wie die Dosis einfach verdoppeln, sowas bereut man sehr schnell.

Nachlegen ist in solchen Fällen auch immer schlecht, weil es genaue Aussagen über die Dosis schwierig macht- Du willst ja eine gute Startdosis mit deinem Material finden. Es lohnt sich, bei sowas Geduld zu haben.

Wenn Du es lieber oral nehmen willst, würde ich wieder zu 40mg raten. Wir wissen bis jetzt nichts über Unterschiede in der Bioverfügbarkeit bei verschiedenen Anwendungsrouten. Also wäre die exakt gleiche Dosis gut, um das etwas zu untersuchen und 40mg sind oral anscheinend eine gute, verträgliche Dosis.
You know what a miracle is. Another world's intrusion into this one.
Where revolutions break out spontaneously and leaderless, and the soul's talent for consensus allows the masses to work together without effort, automatic as the body itself.
Abwesender Träumer



dabei seit 2014
111 Forenbeiträge

  Geschrieben: 26.04.14 15:57
Ich habe gestern noch einmal einen Versuch mit 50 mg oral gestartet. Einnahme war 19 Uhr in Form eines Bömbchens.
Wir sind in eine Bar. Ich war sehr nervös, unruhig und ein wenig verspult. So um 22 Uhr hat es angefangen, ich habe sehr stark meine Gruppe beobachtet.
Es war sehr toll so stark die Gestik und Mimik der anderen zu analysieren. Optics blieben am Anfang komplett aus. Die Unruhe hielt bis 24 Uhr. Da sind wir dann auch leider schon nach Hause gegangen.
Daheim angekommen habe ich noch mit meinem Besten Kumpel bis 4 Uhr ein Naruto-Kloppspiel gezockt. Man muss sagen ich habe wirklich gut gespielt. :D
Irgendwann bin ich aufgestanden und habe meine Augen beobachtet. Ich hatte gigantische Teller. Der Wahnsinn, größer als auf meinem LSA-trip. Außerdem dachte ich die ganze Zeit ich hätte was von Sasuke. :D
Mein Kumpel ist dann komplett übermüdet um 4 Uhr nach hause gegangen. Für mich war keinesfalls an Müdigkeit zu denken. Dann fing es an. Vielleicht schon früher aber ich habe mich so sehr auf das Spiel konzentriert.
Die Wahrnehmung war extrem seltsam, ich habe mich als sonne gefühlt und wenn ich etwa 1 m in die Nähe von einem Gegenstand gekommen bin, Lampe, Bildschirm, Wasserflasche etc. hat alles eine Wölbung bekommen.
Sehr rund ! Alles um mich rum hat kreise gebildet. Wie die Umlaufbahnen der Planeten um die Sonne. Die Wände haben gewackelt, alles war in sehr starken Farben, es wirkte Fremdartig. Aber alles sehr schön. Der Alkohol hatte den Anfang anscheinend die Wirkung gedämpft. .. - schade.
Ich habe mich im Bett geplagt, ich hatte noch nie so ein Gefühl von Hirnmatsch. Überall herumhüpfende Ninjas und im Hintergrund liefen dauerhaft irgendwelche Herzog Lieder. Mein Kopf hat so viele Gedanken rausgeknallt und einfach halbfertig auf ein Feld "gekackt" das war so unglaublich krass. noch nie hatte ich so ein dermaßen komisches Gefühl, ich fand es nicht schlimm. Aber war schon ein wenig beängstigend weil ich einfach nicht zur Ruhe kommen konnte. Jetzt - 15:53 - bin ich immer noch hellwach, ich konnte kein Auge zudrücken. Das Psychodelische ist vorbei. Der Afterglow lässt sich aber ziemlich präsent spüren. Totale Antriebssteigerung und Motivation (Konnte wieder Zeit für die Ordnung in meinem Zimmer finden)

Ich glaube ich könnte noch ein ganzes Stück mehr zum Hirnmatsch sagen, aber das würde zu viel sein.

Pro:
Energiegeladen ; Kommunikativ ; Sehr Aufmerksam ; Sehr konzentriert ; Aktive Wahrnehmung der Umgebung (gestik,mimik anderer) ; Schöne Optics ; Verdammt krasse eigenartige Wahrnehmung der Umwelt (feeling)

Contra:
Wirkdauer (12h +) ; Gedankenmatsch (sehr intensiver Mindtrip, evlt nicht für jeden geeignet (für mich aber belustigend)) ; Leichte Überhitzung möglich.

Fazit: Es werden weitere Konsumabende folgen, das Zeug taugt mir sehr !

 
Traumland-Faktotum



dabei seit 2009
4.462 Forenbeiträge

  Geschrieben: 27.04.14 19:48
DexterYO schrieb:
Ich glaube ich könnte noch ein ganzes Stück mehr zum Hirnmatsch sagen, aber das würde zu viel sein.


Na wie wäre es denn dann mit einem Tripbericht? Es wäre schade, wenn dein Erlebnis hier im Thread untergeht, und der TB ist ja schon fast fertig :)

liebe grüße,
katha
alles ne Sache der Wahrnehmung
Abwesender Träumer

dabei seit 2013
4 Forenbeiträge

  Geschrieben: 31.05.14 16:47
zuletzt geändert: 31.05.14 17:07 durch giraffenkopf (insgesamt 1 mal geändert)
hallo,

bisher fand ich meine drogentrips nie erwähnenswert deshalb musste ich mich niemals mit anderen austauschen darüber, aber dank 3-ce weiß ich nun wie respektlos ich vorher drogen eingesetzt habe und verstehe den sinn von halluzigenen drogen nun umso stärker und bin dankbar für die neuen einsichte über drogen. Und hoffe ich werde nun umsichtiger mit substanzen aller art umgehen und vergesse diesen heutigen tag nicht mehr an dem ich mich öffnen möchte und euch teil haben lassen will an meiner kleinen bisher zerstörten welt durch drogen/sex/gier.

Das war nur ein kurzer geistesblitz :)

Also....dies wie ihr merkt ist mein erster live-betrip des besagten molekulars 3-ce .....einnahmebeginn...oha......11:00 uhr deutscher zeit, nun ist es 16 uhr und glaubt mir......meine welt lebt gerade :D

wo wir schon beim erstem Thema wären, die welt lebt!
und nicht wie ich bisher dachte nur zu meiner gier und befriedigung zufolge.....nein sie lebt weil sie leben will und weil sie es ohne grund tut und ohne eigennutzen etc. sie lebt weil sie geben möchte, und das tut sie aus vollstem herzen und ich bin bereit mich dafür zu öffnen und danke dem herrn für diese offenbahrung!


also, zu begin des trips hatte ich eine null acht fünfzehn-mdma ähnliche wirkung erwartet, alstes schema.....porno rein, selbstbefriedidung bis das zeug abflaut.....

und da lief der porno..... :D ohgott sah des lustig aus leute :D es fing an mit linien die verwaschen wirkten alles begann sich in wellen zu verformen, aus ihrem gesicht wurden fratzen, aus ihrer pussy gigantische schiffe mit rießen kanonen und es lief eine erbitterte schlacht zwischen ihren beinen... ich war so fasziniert :D und es war so urkomisch :D ich musste grinsen und fühlte mich wie ein kleiner junge fast wie ein baby.

also dieses grottenschlechte urwerk von sinneserregenten objekten für die primaten (der porno) wurde abgeschaltet.....und grinste kurz über mich wie ich sowas sonst gut finden konnte und versuchte das was geschah zu verarbeiten.

Zu meiner menge 20mg nasal.....in etwa......es schlug ein wie ein meteor! gefühlssinne waren erhöht alles hörte sich an wie in einer höhle....kurz fühlt es sich an wie mdma...aber das hielt nur 10 minuten......was danach folgte war ein wahrer ATOMSCHLAG :D

die farben sind so intensiv.....alles flackerte....blinkte......ich fühlte mich wie in einem farbeimer :D dann beginnen die wellen.....alles verschmierte in sich und alles um mich rum begann zu schwimmen....der raum hatte keine linien mehr......ich war in einer schwimmenden kugel die sich von wellen tragen lässt :D

besser kannn ichs grad nicht ausdrücken meine freunde. ich hatte sowas noch nie in meinem leben erlebt trotz meine bisherigen drogenkarriere....die von wahnsinnig bis wahnsinnigexzesivv-selbstzerstörerisch nur um high zu sein lagen, ein gramm, weg wie ne brausetablette....und nichts verstehen und nichts daraus mitnehmen.....ich entschuldige mich nun öffentlich zu meiner dummheit zu drogen! Ohgott was war ich ein tölpel....ich habe drogen so respektlos eingenommen.....ohne es zu würdigen. und da ich es nicht kann. ist dies mein drogencutt-tripbericht in dem ich mich nicht belüge und belügen muss.

normalerweise hätte ich schon nachgeschmissen, normalerweise, es ist 13 uhr, normalerweise wäre die hälfte schon weg....nur um dieses mdma gefühl wieder zu bekommen, scheiß auf die farben und das sich alles bewegt.

Aber dann erkannte ich, ich hab meinen meister gefunden und muss mir eingestehen ich bin dieser droge nicht gewachsen und wenn ich mehr einnehme....weiß ich nicht wo dies hinführen wird. WOW :D

und diese verständnissvolle nüchterne wahrheit und feststellung hat bei mir ein knoten zum platzen gebracht. Du bist drogen nicht gewachsen!

Und das im drogenrausch sich zu sagen und zu sagen, rühr es nicht mehr an! du hast es nicht unter kontrolle obwohl es so geil ist.....also......das musste ich erstmal verarbeiten freunde.....da lieg ich im rausch.....und der rausch sagt mir, du hast es nicht unter kontrolle lass es sein!

und diese stimme siegt! es ist 16:30 uhr die wirkung klingt gemütlich aus.....lässt mich am herzschlag von mutter natur teilhaben ich spühre alles.....den sinn, das leben, die natur, liebe. und wünsche mich in die arme meine mich liebenden freundin in der ich nüchtern mein leben verbringen möchte....und danke für die einsichten.....das es mehr auf der welt gibt als drogen was bisher meine welt ausfüllte. und nun ist es ein drogenrausch der nüchtern sein will.....mir zum lezten gruß ein bussi an die wange drückt und sagt....es war eine schöne zeit, aber nun ist es zeit erwachsen zu werden mein freund. und deine innere stimme hat dich heute vor einem großen fehler bewahrt und dir ein leben geschenkt :) denn so sehe ich es, hätte ich es übertrieben mit diesem wahnsinnig eindrucksvollem Melokül. Was aber nichts für ein so denkintensiven gefühlvollen menschen wie ich es bin geeignet ist und das ist auch kein fehler es sich ein zu gestehen, oder zumindest für den einen trip um es zu merken.

Dieses Gefühl was sich wohl noch hin zieht ist toll, aber ich möchte sowas auch nie mehr erleben, weil ich ihm nicht gewachsen bin, ich habe ein großen respekt ab heute für menschen die mit solchen substanzen für sich, einfach zurecht kommmen, verstehen das diese welt einem zum denken anregt, das ihr nicht in diese welt wollt um high zu sein, sondern das ihr einen nutzen daraus ziehen möchtet, euch lieben lernt/könnt. einfach auf eure weise eins mit dem puls der welt sein wollt und ein teil von dieser Pracht sein wollt die sich uns jeden tag beschenkt: Liebe, Luft ,Erde. Und eine droge muss mir beweisen, das ich nüchtern damit schon überfordert bin :D Aber ich weiß es nun besser zu würdigen und versuche öfter in mich zu gehen....ich nun mein dämon kenne und ihn nicht mag.....und meine innere stimme stark genug ist mich vor allem zu schützen, auch diesem trip, deshalb soll dies mein letzter trip meines lebens sein und ich möchte euch nüchtern und mit wahrheit mein schritt ins naturbewusste leben und Drogenfreie Leben auf den laufendem halten und bin euch dankbar das ihr mir zuhört und ich es schön finden würde wenn ein lächeln über eure lippen huscht, weil ihr es euch mir wünscht und ihr sagt, wow, der hatte einen wirklich tollen Trip! und wünsche diesem kerl, das er seinen trip nüchtern weiterlebt :)

ich halte euch auf den laufenden und werde abnehmer für meine 1,8 g suchen oder es vernichten müssen, für mich haben dieses eine erste mal in meiner drogenkarriere, diese eine nase gereicht um wirklich high zu sein, :D high zu sich high zu liebe, high zur natur die wir jeden tag erleben die keinen dank will, einfach nur da ist um uns glücklich zu machen. Und das werd ich nüchtern versuchen aufzunehmen und hoffe das ich auch mit dieesen eindrücken in zukunft klar komme :D auch wenns mich überrumpelt. also, ich danke 3-ce für diesen wirklich eindrucksvollen trip, der viel über mich erzählte und ich lerne nun mich besseer zu verstehen.

an alle anderen drogenliebhaber, ich empfehle es euch wirklich. und begeht nicht den fehler wie ich einst, der es übertrieb und erst zum schluss die schönheit erkannte die drogen uns geben können (und nun leb wohl sagen muss) um besser zu verstehen. Vielen dank für dieses Produkt :=)

ich werde euch auf den laufenden halten meine freunde :)

Peace, Love!

adieu

Ps: Vergesst nicht die euch liebenden menschen um euch rum, und wenn ihr es der welt nicht zurückgeben könnt dann schenkt dies doch einfach den menschen die ihr liebt und die auch euch lieben und tut dies nüchtern :) weil liebe zuviel ist um es berauscht wahrzunehmen. zumindest brauch ich dafür klare gedanken. Wie gesagt mein clean-trip wird folgen. danke fürs zuhören







 
Abwesender Träumer

dabei seit 2013
4 Forenbeiträge

  Geschrieben: 31.05.14 18:13
es ist 18 uhr, wie gesagt ich habs unterschätzt und wusste nich worauf ich mich einlies...aber möchte einfach jeden der es einnehmen möchte wirklich nur warnen!

Ich habe viele substanzen hinter mir, auch in viel zu hohen dosen und bin klimpfich davon gekommen und konnte mich gedanklich noch psychisch aufrecht halten, aber es waren alles nur jungfrauen in bezug auf 3-ce.

Es ist eine bewusstseinserweiternde droge. die wie ich dachte langsam ausklingt, aber das ist ein fehltrug. ich habe nach wie vor sehr krasse empfindungen und eindrücke und hab mich schon damit abgefunden das es noch 5-8 stündchen andauern wird. aber meine psyche ist stark genug das zu verarbeiten und kann mich schnell eigenhändig aus den tiefs ziehen. Die SEHR schnell einem die luft zum atmen nehmen können!
Hatte reale körperliche empfindungen, das ich nicht atmen konnte, das träumerische umspielungen sich körperlich mittels druck auf die körperstellen bemerkbar macht. Da ist es wichtig sich sofort ein bild in errinnerung hervorzurufen, das einen glücklich macht, eine geliebte etc. etc. die entstehende panik ist wirklich ernst zu nehmen, und unbedingt versuchen sich zu beruhigen.

Auch körperliche empfindsamkeit war in diesen tiefs sehr unangenehm....konnte mich selbst nicht anfassen etc. weil ich schmerzen davon bekam, auch die decke die matratze fühlte ich jeden hügel, jede ungereimtheit und hat mir angst gemacht. Draußen war die sonne am scheinen tolles wetter doch urprötzlich in diesen tiefs war es rabenschwarz, ich dachte es würde gewittern der schlimmste hagel, tornade alles war so real! ich hatte panik :O

also hab ich versucht mir das lächeln meiner freundin ins gedächtniss zu holen, ihre augen, und plötzlich war es wieder sonne und alles war hell.....die luft hatte geordnete wellenstrukturen....herrlich

aber dieses zack - zack - zack........teilweise sekündliche gefühlsausbrüche...grimassen, etc......das hat mir wirklich richtig tiefe angst gemacht. Das diese wellen sich auf dein körper auch ausdrücken und du die wellen spührst.....und so wars auch....gingen die wellen schnell hatte ich schweißausbrüche, mein puls war abnorm des normalem, schwindelig......strömschläge im kopf....wortwörtlich! ich hatte das gefühl ein hammer schlägt auf mich ein! und so zuckte ich dann auch zusammen.....und nachdem ich gemerkt habe, das es mich nicht retten wird mich in embrionalstellung zusammen zu rollen die augen zu machen alles nur schlimmer macht.....hab ich mich geöffnet, und danke gott dafür und habe nun auch größten respekt mir gegenüber, das ich mich aus dieser wirklich harten sache die wirklich schief ausgehen kann gerettet habe.


seit dieser erkenntniss habe ich einen angenehmen rauschzustand, fühle mich klar im kopf der ein einhorn sieht, lebe weiterhin in dieser gelatineartigen welt, bin gott und mir dankbar das heile zu überstehen :) und werde ab diesem trip, mich gründlich umorientieren müssen.

Also nichts für schwache nerven leute, 20 mg, nasal, reichten für mich um einzusehen, das hier zuende ist :D


(wo is john wayne, wenn man ihn ma braucht, ah wartet zwischen den schenkeln der fratzenpornoalten :D ) hihi
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2013
4 Forenbeiträge

  Geschrieben: 31.05.14 18:51
zuletzt geändert: 01.06.14 20:41 durch giraffenkopf (insgesamt 2 mal geändert)
19 uhr, ich sollt aufhören ständig neue posts zu machen :D


Habs so weit unter kontrolle, das ich kurzfristig die visions eingrenzen kann, bewegungen laufen sehr gut, kein 3-d sehen mehr, zumindest wenn ich es nicht will, bin herr meiner gedanken, die ich eigentlich ständig hatte, nur das körperliche und visuelle war einfach beängstigend, genieße es in vollen zügen, um mich rum tobt der bär, ich bin die ruhe selbst, nehme jeden eindruck der es mir wert ist intensiv wahrgenommen auf zu nehmen dann in vollen zügen auf. und kann es auch wieder beeenden. Werde gleich duschen gehn und habe beschlossen zu meiner freundin zu gehen, obwohl ich sie in so einem zustand niemals sehen will, weil sie damit absolut nichts zutun hat, aber fühle mich instande sie zu sehen und freu mich in ihren armen zu liegen.

aber der weg wird noch weit sein und vollller wunder, ich freue mich gleich raus zu gehen einen naturgang zu wählen und werde ein wenig im freien die restlichen eindrücke eingieren.

und bin auch voller tatendrang jetzt....und freu mich gerade so massiv, merke wieder wie mein puls hoch geht, sonne ist weg, gewitter kommt, (denk ans lächeln deiner freundin, denk an sie) und plötzlich ist alles wieder in einem sonnenschönem warmen gelb.

also ihr merkt, schlägt noch schnell um,

meine augen sind ooooook.....keine abnorm geweiteten pupillen, zumindest das was ich sehen kann, :D die tanzen immer gerne weg oder verarschen mich, wo isn des smiley des rechte auge klein des andre wächst und wächst...so isses bei mir :D ich guck auf die tastaturen und jede taste hat ne andre größe....einfach urkomisch :D

ok, bleib cool :)

be cool :)

also, wenn man sich reinsteigert kanns echt abgehen und bist mit den gedanken wieder ganz ganz weit weg :) aber will ja aufn planeten bleiben, und mich an allem erfreuen :)


ich werde euch morgen vom restlichem ausklingen erzählen, wie der spaziergang war, wie ich meine freundin empfangen habe, wie sie mich.......und und und.,....


aber merke prinzipiell, das die menschen in meiner nähe irgendwie......ja friedlich wirken, happy.....als ob se ne ahnung hättern wies mir geht und sich mit mir freuen :)))

also, danke fürs zuhören meine lieben tripper, von meinem letzem Trip meines lebens und den größten den ich noch vorhabe


Peace, Love!




 
Traumland-Faktotum



dabei seit 2009
4.462 Forenbeiträge

  Geschrieben: 31.05.14 18:53
Hi giraffenkopf,

erstmal danke dafür, dass du uns an deinem Erlebnis teilhaben lässt. Mich würde noch interessieren ob, und wenn ja, mit welchen Psychedelika du schon Erfahrungen gemacht hast. Weiterhin eine wundervolle Reise wünsche ich dir :)

liebe grüße!

alles ne Sache der Wahrnehmung
Abwesender Träumer

dabei seit 2013
4 Forenbeiträge

  Geschrieben: 31.05.14 18:57
hallo, mit mdma, pilzen, amphetaminen, allen gänglichen rc's, habe keine ausgelassen außer 2-ce, was mich bis heute ärgert :D

hatte zuvor schon viele wahrehmungsverschobenheiten, einmal ein horrortrip auf, ohgott, mir fällt der name nicht ein von disesm rc. auf jeden fall lag ich zusammengekauert auf dem bett in der hintersten ecke.....nagte an meinem fingernagel weil mich 5 stunden lang eine hexe anstarrte.......ungelogen, löste mich erst 7 stunden danach aus der umklammerung.


Dennoch würde ich sagen das es harmlos ist im vergleich zu 3-ce, für mich......dort hatte ich nur angst einfach ka.....sie vergeht wieder, aber hier hatte ich angst nicht mehr atmen zu können, das farbenwechsel mir stromschläge geben können etc.


denke daran auch nicht zurück, aber sehr sehr respektweinflößend zumal wenn man nur etwas mdma-amphetypisches mit bissl optix erwartet. :)
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2013
241 Forenbeiträge
3 Tripberichte
3 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 05.07.14 16:15
Heey, hatte die nacht mit 2 kollegen einen sehr aufregenden 3ce trip (60mg) der sich nasal ca 2 Stunden aufgebaut hatte ohne jeglich unangenehmen Bodyload & Horror, es war eine sehr tolle Erfahrung, in dieser Verrückten Nacht haben alle 3 muskelkater vom lachen bekommen :) tb wird editiert!
nature is a psychedelic world trip

« Seite (Beiträge 31 bis 45 von 100) »

LdT-Forum » Drogen » Research Chemicals » 3C-E = Mögliche Alternative zu 2C-E











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen