LdT-Forum

« Seite (Beiträge 31 bis 45 von 543) »

AutorBeitrag
Abwesender Träumer



dabei seit 2012
295 Forenbeiträge
3 Tripberichte

  Geschrieben: 12.03.15 00:37
Wie sieht es aus , ich werde eine Pappe 1P-LSD als Test-Sample bekommen in nächster Zeit.
Wie mache ich dann am besten einen Allergie Test?

1/16 von der Pappe abschneiden?Habe nur Angst das ich dann minimal was merke und zwischen den Welten hänge , was noch viel unangenehmer sein soll als ein starker Trip dem man sich nicht entziehen kann.

Oder direkt eine 3/4 Pappe zum Starten?Sind mit 100µg bestückt (Laut Vendor).

Dazu muss ich sagen das ich bei LSD-25 schon ab 60µg Fraktale mit offenem Auge sehe.
https://www.youtube.com/c/SerotoninSyndromeDJ/videos
Abwesende Träumerin



dabei seit 2012
1.542 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 12.03.15 00:49
Ich denke, wenn du schon LSD genommen hast ist ein Allergietest nicht nötig. Allgemein ist es fraglich, ob ein solcher Test je erfolgreich war.
Wenn du dir eine Ganze nicht zutraust, dann starte halt mit ner Halben oder eben dreiviertel.
Wenn ich allerdings auf die Vorgänger Al-lad und LSZ schaue, dann kann ich sagen, dass man ohne Bedenken mit einer Ganzen starten konnte.
Ich gebe aber natürlich keine Gewähr, das sind alles nur Vermutungen. Am sichersten wäre es natürlich, wenn du auf weitere Erfahrungberichte wartest.
"[...]- dann ist man für diesen Abend gänzlich aus seiner Familie ausgetreten, die ins Wesenlose abschwenkt, während man selbst, ganz fest, schwarz vor Umrissenheit, hinten die Schenkel schlagend, sich zu seiner wahren Gestalt erhebt."
Abwesender Träumer



dabei seit 2012
295 Forenbeiträge
3 Tripberichte

  Geschrieben: 12.03.15 01:39
Ja dann werde ich mit einer 3/4 Starten , ich werde beim anfluten ja bereits merken ob es ein starker Trip wird , wenn sich die Wirkungskurve ähnlich zu LSD verhält.Dann kann ich den Rest einfach Nachlegen auch wenn es wohl nicht viel bringen wird aber ne 1/4 Pappe rumliegen zu haben macht auch keinen Sinn^^
https://www.youtube.com/c/SerotoninSyndromeDJ/videos
Abwesender Träumer



dabei seit 2013
2.227 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 12.03.15 07:20
Der Sinn des Allergietests ist weniger rauszufinden ob man "allergisch" reagiert, eher um rauszufinden, ob man nicht fälschlicherweise eine andere Substanz bekommen hat.

Bei Pappen wären das weniger schlimm, da eine Pappe immer eine Konsumeinheit ist und man nicht ausversehen überdosiert. Das gilt nur solange beim herstellen der Pappen kein Murcks gemacht wurde.
He complained: "Tony left me with a pile of Hendrix LPs and some dope."

Touching from a Distance
Traumländer



dabei seit 2009
1.372 Forenbeiträge
2 Tripberichte
1 Langzeit-TB
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 12.03.15 18:23
zuletzt geändert: 15.03.15 00:38 durch katha (insgesamt 2 mal geändert)
Will das auch demnächst vielleicht antesten. *editiert*
 
Kommentar von katha (Traumland-Faktotum), Zeit: 15.03.2015 00:38

Seit wann darf hier über Vendoren diskutiert werden? Verwarnung, auch wenn kein expliziter Name gesagt wird sind Umschreibungen untersagt.
 
User gesperrt

dabei seit 2014
184 Forenbeiträge

  Geschrieben: 14.03.15 23:54
zuletzt geändert: 15.03.15 00:44 durch katha (insgesamt 3 mal geändert)
Hoffe ich verstoße jetzt nicht gegen die Regeln, *edit*

Alles klar passt
 
Kommentar von katha (Traumland-Faktotum), Zeit: 15.03.2015 00:39

doch, tust du, siehe Modcomment über dir. Ebenfalls verwarnt.
 
Traumländer



dabei seit 2009
1.372 Forenbeiträge
2 Tripberichte
1 Langzeit-TB
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 15.03.15 00:51
zuletzt geändert: 15.03.15 01:35 durch allgoodthings (insgesamt 1 mal geändert)
Kann man das LSD einfrieren um es für einen besonderen Anlass zu verwenden? Oder geht es dadurch kaputt?


Anmerkung : Wusste nicht das ich einen Regelverstoss begangen habe. Werde künftig darauf achten was ich poste. Aber lieber bekomme ich eine Verwarnung als gesundheitliche Probleme. Konnte mich jetzt dadurch versichern das der Vendor seriös ist und ich nicht abgezogen oder halb vergiftet werde. Und dafür nehm ich ne Verwarnung gerne hin^^
 
User gesperrt

dabei seit 2014
184 Forenbeiträge

  Geschrieben: 15.03.15 00:58
Nein durch einfrieren geht es nicht kaputt, kannst es so bedenkenlos lagern. Hast du meine Mail bekommen?
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2013
1.080 Forenbeiträge

  Geschrieben: 15.03.15 09:27
Achte aber darauf dass du es nicht einfach in den Gefrierschrank legst, sondern luftdicht verschließt und am besten in ein kleines, dichtes Baggie tust aus dem du vorher die Luft rausdrückst. Außerdem kann es nicht schaden das ganze gleich mehrfach zu machen und es so doppelt oder dreifach zu verpacken. An sich sollte ihm die Kälte aber nichts machen denke ich.

LG
„Ich bin nicht glücklich weils vorbei ist, es ist vorbei weil ich jetzt glücklich bin“
Degenhardt

"Mit Ehrlichkeit kommt man nicht weit, doch ohne Ehrlichkeit kommt man nicht nah"
Maeckes
User gesperrt

dabei seit 2014
184 Forenbeiträge

  Geschrieben: 15.03.15 15:48
Wie siehts eigentlich mit der Potenz der Substanz aus, reichen die 100ug für nen anständigen Trip? Kann jemand eventuell eine äquivalenzdosis zu LSD geben?
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2013
1.080 Forenbeiträge

  Geschrieben: 15.03.15 16:25
100ug reichen für einen anständigen aber noch nicht so starken Trip, ich denke die Dosierung dürfte zu der von LSD ungefähr vergleichbar (1:1) sein. Es ist ein wenig schwierig, selten weiß man wie viel LSD man wirklich genommen hat, ich jedenfalls habe keine vergleichende Erfahrung bei der ich auch sicher wusste welche Menge LSD ich da eigentlich eingenommen hatte.
Die Äquivalenzdosis zu AL-LAD soll bei 100ug (1P-LSD) zu 150ug (AL-LAD) liegen, falls dir das etwas sagen sollte.

LG
Inc
„Ich bin nicht glücklich weils vorbei ist, es ist vorbei weil ich jetzt glücklich bin“
Degenhardt

"Mit Ehrlichkeit kommt man nicht weit, doch ohne Ehrlichkeit kommt man nicht nah"
Maeckes
User gesperrt

dabei seit 2014
184 Forenbeiträge

  Geschrieben: 15.03.15 17:13
Vielen dank @Incredere, hilft :)

LG
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2013
87 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 15.03.15 17:27
P Schwangles(@Bluelight) schrieb:
I figure if it is a prodrug, it would be about 85% as potent as LSD, based on their respective molar masses:
1P-LSD = 379.46g/mole
LSD = 323.43g/mole
323.43/379.46 = .8523......

If this is correct, 100mcg of this would be about 85mcg LSD


Ist natürlich keine 100%ige Aussage, allerdings hat dieser Post positive antworten erhalten.
Allerdings sagen einige Leute, die mit 1x 100µg angefangen haben, dass sie nicht mit einem so starken Trip gerechnet haben.
Könnte jetzt natürlich daran liegen, dass die meisten Dealer von normalem LSD sogut wie immer falsche Angaben zur Stärke ihrer Pappen machen(z.b. eine mit 80µg lsd-25 wird als eine mit 150+µg verkauft, was dazu führt, dass die Konsumenten meist keine Ahnung haben, wie hoch am Ende die Dosis wirklich war.
Mein Paket kam leider noch nicht an, muss Montag mal schauen, warum noch kein Geld bei denen eingegangen ist.
Sobald ich es habe, kann ich von mir aus mehr dazu sagen.


EDIT:
DocGonzo(@Bluelight) schrieb:
tripreport.....

BTW, comparing strength to AL-LAD and LSD:
- 100 µg 1P-LSD was stronger than 150 µg AL-LAD, less visual, yes, but way more intense
- 100 µg 1P-LSD was slightly less visual than 100 µg LSD, but equally or more intense and overall feeling (officially tested LSD, so no dealer bragging involved)
Just IMHO and based on this one experience (which isn't really enough).

 
Abwesender Träumer

dabei seit 2015
68 Forenbeiträge

  Geschrieben: 23.03.15 17:10
Hallo zusammen!

Ich bin neu hier und klinke mich mal in diesen Thread ein.
Seit langem habe ich vor, LSD zu probieren. Leider hat sich bisher keine gute Gelegenheit ergeben, was auch der Verfügbarkeit geschuldet ist.
Nun bin ich im Netz über 1P-LSD gestolpert. Hoffentlich vorm Wochenende sollten mich zwei Blotter a 100 Mikrogramm erreichen.
Bevor ich mich hier angenmeldet habe, habe ich bereits etliche Foren zu dem Thema durchsucht und alles gelesen, was ich finden konnte. Den vielen Diskussionen über den Chemischen Aufbau dieses Rc`s und Ähnlichkeiten bzw. Unterschiede zu Al-Ad und LSZ konnte ich dabei leider nicht immer ganz folgen. War erschrocken wie viele Hobbychemiker es zu geben scheint.


Bisherige Drogenerfahrung:

Alkohol (mehr als reichlich)
Weed (ebenfalls sehr geübt im Umgang)
Speed (ein paar mal, hat mich nicht vom Hocker gehauen)
EXTC (zwei mal, sehr schöne Erfahrung. Beim zweiten Mal auch nicht gerade wenig, super vertragen, kein Kater oder ähnliches)
Pilze (ein paar mal vor etlichen Jahren, nie besonders krasse Optiks gehabt oder so. Vor gut 1,5 Wochen nochmal probiert. Habe mir mehr versprochen und muss auf jeden Fall höher Dosieren. Waren 15g Trüffel in zwei Gaben. Meinen Kumpel hat das ganz schön überwältigt)

Meine Überlegungen / Fragen:


Ich habe des öfteren gehört, dass eine zu niedrige Dosierung ebenfalls unangenehm sein kann. Da muss ich an meinen letzten Pilztrip denken. War nicht wirklich unangenehm, aber irgendwie zu schwach, als dass ich richtig loslassen konnte.
Ich überlege, ob ich 100 Mikrogramm oder 150 probieren soll. Bei 150 ist halt das Problem, dass mir nur 50 bleiben. Für einen weiteren Trip wohl zu wenig.
Was schätzt ihr, wie gut man das mit Pilzen kombinieren kann oder mit XTC? dann wären für einen weiteren Trip evtl auch 50 Mikrogramm Rest noch in Ordnung, oder?

Kann jemand Schätzungen abgeben, was die Kreuztoleranz zu Pilzen angeht?
Bzw wie stark ist die Toleranzbildung bei (1P-)LSD überhaupt)
Nach dem letzten Pilztrip war ich etwas gefrustet und habe am nächsten tag 15g in einem genommen. War eher wie starkes bekifft sein. Am Tag danach 30 und auch das war ein Witz. Da war ich sehr ungeduldig und habe meine schönen Pilze verschwendet... Sowas soll mir nicht nochmal passieren.
Wie sieht es mit Nachlegen aus? Toleranz ab dem Peak? (Ich gehe mal davon aus, dass es sich ähnlich wie bei LSD verhält. Dazu, wie es sich da mit dem Nachlegen verhält, habe ich aber auch sehr unterschiedliche Angaben gefunden. Könnte man 50 Mikrogramm, also weniger als die Initaldosis nachlegen und einen Effekt erzielen, oder ist das absoluter Quatsch?

Bisher tendiere ich dazu, 100 Mikrogramm zu testen. Bischen Weed werde ich auch da haben.
Ich reagiere generell recht unempfindlich auf Drogen bisher. Allerdings ist das ja auch wieder eine ganz andere Substanz und viele berichten sehr positiv von 100 Mikrogramm. Laut Shop wäre das eine mittlere Dosierung. Bei Pilzen war mir die als mittelstark angegebene Dosis auf jeden Fall etwas zu lasch.
Ich muss beim ersten Probieren ja nicht 12 Stunden durchs Wunderland laufen, habe aber auch keine Lust, dass der Trip nix halbes und nix ganzes wird.
Der Trip wird entweder allein oder mit einem Kumpel stattfinden. Ich traue mir das auf jeden Fall ohne Tripsitter und auch allein zu. Das ganze werde ich in meiner Wohnung tun. Alle Mitbewohner sind weg, man ist also ungestört. Auf Pilzen war mir manchmal der Kontakt zu fremden Menschen unangenehm. Daher werde ich zuhause reisen.


Würde mich hier über einige Erfahrungen und Ratschläge freuen. Natürlich werde ich auch gerne einen tripreport schreiben und posten, wenn es soweit ist!

Vielen Dank schonmal!

Edit:
Ach ja, wie lange hält sich sowas? Lagerung im Eisfach notwenig?

 
Abwesender Träumer



dabei seit 2012
295 Forenbeiträge
3 Tripberichte

  Geschrieben: 23.03.15 17:19
Ich sag mal eben kurz und bündig:

Nehm die ganze ;).
https://www.youtube.com/c/SerotoninSyndromeDJ/videos

« Seite (Beiträge 31 bis 45 von 543) »