your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Sonstige chemische Drogen » Phenibut


« Seite (Beiträge 541 bis 555 von 1608) »

AutorBeitrag
Traumländer



dabei seit 2011
172 Forenbeiträge

ICQ
  Geschrieben: 09.04.13 17:30
Ja, das ist mir bewusst, jedoch ist es meines Wissens nach der einzige Shop der aus Deutschland versendet.
You will never have this bagel!
Abwesender Träumer

dabei seit 2007
905 Forenbeiträge

  Geschrieben: 09.04.13 18:41
zuletzt geändert: 09.04.13 23:52 durch kittster (insgesamt 1 mal geändert)
Hat jemand das Pheni von ****** schonmal probiert?, wollte das vielleicht auch mal probieren.
Der Inhalt dieses Beitrags ist frei erfunden.Die Handlungen und alle handelnden Personen sind frei erfunden. Jegliche Ähnlichkeit mit lebenden und/oder realen Personen sind reiner Zufall.
Kommentar von kittster (Moderatorin), Zeit: 09.04.2013 23:52

Shop zensiert, da er Produkte im Sortiment hat, die dem AMG unterliegen.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2012
15 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 09.04.13 22:39
zuletzt geändert: 09.04.13 23:55 durch kittster (insgesamt 1 mal geändert)
ifazomam schrieb:
****** vertreibt Phenibut nun als Eigenmarke, jemand Erfahrung damit gesammelt?


Ich nehme das ****** Phenibut.Die Qualität ist 1A und Versand perfekt,hab letztes mal Montag morgen bestellt und Dienstag war das Paket schon da.Für die ganz ungeduldigen wie ich es bin einfach perfekt,kann dass einfach nicht wochenlang aufn Paket warten.
Der Spürhund der Zukunft:

http://youtu.be/-scc3BDKYjw
Kommentar von kittster (Moderatorin), Zeit: 09.04.2013 23:55

Shop zensiert, da er Produkte im Sortiment hat, die dem AMG unterliegen.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2012
15 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 10.04.13 13:58
Hier wurde kein Shop gepostet!Nur der Hersteller!Und auserdem gibt es in dem Shop nichts was unters AMG fällt!Halt ich vergaß Fischölkapseln fallen ja neuerdings unters AMG.
Hahaaaa Zensuuuuuuuuuuur
Der Spürhund der Zukunft:

http://youtu.be/-scc3BDKYjw
Traumländer



dabei seit 2008
1.954 Forenbeiträge

  Geschrieben: 10.04.13 16:42
Warum verkauft dann aldi fischölkapseln?

Unters AMG kann eigentlich grundsätzlich alles fallen, ob ****** aus deutschland versendet kann ich nicht beschwören.
 
Moderatorin



dabei seit 2006
3.117 Forenbeiträge
6 Tripberichte
1 Langzeit-TB
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 10.04.13 20:06
Liebe Leute, der besagte Hersteller der einen gleichnamigen Shop führt hat auch Produkte, welche zwar in anderen Ländern rezeptfrei, in Deutschland aber verschreibungspflichtig sind (z.B. Progesteroncreme). Mir ist schon klar, dass das vermutlich keinem von euch bewusst war, da keiner die gesamte Produktpalette kennt. Ich hab mich da aber durchgeklickt und es waren halt leider auch Sachen dabei, die nicht ganz koscher sind.
Wenn hier über Shops, die es anscheinend mit dem geltenden deutschen Recht nicht ganz so eng sehen, geredet wird, dann könnte dies negative Konsequenzen fürs LdT haben, was keiner will.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2012
15 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 12.04.13 18:09
Wie siehts denn aus Alk und Phenibut in Kombination?Phenibut solo find ich ja ziemlich öde!Kann wahrscheinlich wieder keiner mal was sagen!Bin auch jetzt gerade zu faul das ganze www durchzuforsten !Kurz gesagt ich hab heute meine therapeutische Dosis Phenibut(2500mg drin)und wollte heute Abend bisschen ALK trinken.Gut oder schlecht?
Der Spürhund der Zukunft:

http://youtu.be/-scc3BDKYjw
Abwesender Träumer



dabei seit 2012
162 Forenbeiträge

  Geschrieben: 12.04.13 20:26
Kein Ding, solange Du nicht gleich Flaschenweise Vodka dazu trinkst ist Alk zum Phenibut relativ Problemlos. Es pusht es schon etwas, zumindest deutlich angenehmer als Phenibut solo. Aber bitte nicht zuviel oder allzu harten Alk!

ABAGABA
 
Traumländer



dabei seit 2012
283 Forenbeiträge
1 Tripberichte
8 Galerie-Bilder

ICQ
  Geschrieben: 12.04.13 22:30
Ich würde sehr vorsichtig mit der Kombo Phenibut und Alk sein. Ich selbst hatte Dezember 2011 damit einen bösen Absturz auf meiner Betriebsweihnachtsfeier.
Ein durchgängiger Blackout während der Feier und peinliche Kommentare und Lacher an den folgenden Wochen waren die Folge^^
Also Vorsicht sollte geboten sein.
Sex ist eine Schlacht, Liebe ist Krieg.
»Rammstein«
Abwesender Träumer

dabei seit 2013
2 Forenbeiträge

  Geschrieben: 05.05.13 03:40
servuz ^^

also zum gbl enzug habich mir das zeug mal bestellt
liquid war leer zeug noch net im briefkasten ^^ aber da ich meine 2.5 jahre gbl sucht nie mehr wie 20 ml am tag hatte und mich selber im griff hatte waerend der arbeit das zeug daheimzulassen ging es recht schnell vorbei ;)

nuja iwann kamm das zeug dann und hab es nicht beachtet dieses jahr februar hab ich dann zufaelliger weisse die dose gefunden

die war wie nichts leer (90 kapseln)
danach bestellte ich es in pulverform und ne waage

da ich die gefahr davon unterschaetzte dosierte ich es pi mal daumen
anfangs abends sublingual und paar teelöffel oral

ging alles gut bis ich eines tages anfing es mitzunehmen ins büro 3 esslöffel in wasser bissl unter die zunge (is ja nur nahrungsergänzung wa)und paar stunden später war ich wie auf liquid total hibbelig(aufgedreht)bin dauernd eingeschlafen,kreislauf wollte nich mehr und abends als ich dann schlafen wollte nach paar sekunden aufgeschreckt ca ne halbe std lang
hab dann pause gemacht aber das hielt 3 tage an konnte nicht wirklich arbeiten und musste zum arzt
er gab mir (lecker)musaril dann gings wieder
nuja ging dann paar wochen gut und ich dosierte normal (lieber weniger als mehr)
eines abends (unter der woche) war ich zu verpept zum schlfen hab mir gegen 1 uhr 3 teelöffel zum schlafen gegeben da ich ja arbeiten musste
ne std geschlafen und meinte ich geb mir nochmal bissl
konnte dann auch halbwegs schlafen
gegen 5 uhr aufgestanden
noch ne portion und ne nase pep
auf arbeit angekommen labberte ich mein chef zu baute nur scheisse ich konnte nichts wirklich richtig erkennen und iwann meldete sich mein kreislauf mir wurde schlecht , schwindelig und trotzdem war ich total aufgekrazt und zuglecih alle paar minuten nen sekunden schlaf
wieder zum arzt diesmal tavor (haben aber nicht wirklich gewirkt)und es dauerte wieder 3 tage bis sich alles beruhigte

also echt aufpassen mit dem zeug hab jetzt seit februar 280 gramm(ca 50 gramm verschenkt und frau bekommt ab und an auch ne portion) gekauft und hab heute ca noch 12 gramm daheim ;(

nehme nun am tag unter 2g (alles abgewogen)oral und muss sagen ich merke die stimmungsaufhellung schon wenn ick aufsteh (wobei ich morgens so oder so gut gelaunt bin ^^ aber mit pheni anderst oder besser gut gelaunt ^^^)

ich hoffe das wenn ick morgen de3n beitrag hier nochmal revue passieren lass das er mir nicht allzu peinlich is ^^ es ist sonntag morgen 4 uhr da bin ich bestimmt net im vollen besitz meiner geistigeb fähigkeiten ^^

mfg das pink


 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 11.05.13 17:05
Moin,

hab am Montag beim großen Auktionshaus 50g Phenibut bestellt, weil ich davon schon vieles gelesen habe und ich mal ein paar GABAergene Substanzen ausprobieren wollte.
Gestern kam das Paket aus Irland an und hab mir direkt erstmal 1g eingebaut.
Einige Zeit später, weiß nicht mehr wann, fings an zu wirken und ich wurde gechillt und lockerer, hatte auch zeitweise ziemliche Laberflashs. Hab mir dann mit nem Kumpel nen Blunt angehauen und wurde auch angenehm breit. Aber wattig breit, wie wenn ich ne Lowdose Alk getrunken hätte, aber ohne dieses Räudige, was ich sonst immer von Alkohol verspüre.
Während des Abends hab ich noch ein zwei Bier und ein paar mal Vodka pur getrunken, vielleicht äquivalent zu ein zwei doppelten Schnäpsen.
Zuhause angekommen hab ich nochmal etwa 1g Phenibut eingebaut, weils irgendwie noch gut reinpasste. Hab dann noch nen Kopf geraucht und bin dann später nach nem Glas Jäger- Cola pennen gegangen. Hab etwas unruhig geschlafen, später aber dann aber wie ein Stein, was ich wenn ich gekifft oder Alkohol getrunken habe, sonst nie habe.
Heute morgen aufgestanden, war mir ziemlich schlecht. Hab mich eben fleißig übergeben wollen, obwohl ich noch nichts gegessen oder gerunken habe.
Aber was mich gerade etwas stutzig macht, sind gewisse Momente, wo ich denke, ich knicke einfach ein. Kommt das einem von euch vielleicht sogar bekannt vor? Ich kann mir gut vorstellen, dass das jetzt am Phenibut in Kombination mit Alk liegt.

mfg,
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2013
12 Forenbeiträge

ICQ
  Geschrieben: 11.05.13 23:50
Würde nun einfach mal behaupten, es liegt an der Kombi mit Jäger und Vodka. Auch wenn nicht soviel, ist bei Schnaps immer Vorsichit geboten.
Komsumiere Phenibut nun seit ca. 1 Jahr in unregelmässigen Abständen, würde mal grob über den Daumen sagen ca. 6-7x im Monat
So schlecht wie du es beschrieben hast wurde mir davon aber noch nie, nur den sehr sedierenden Faktor kenne ich wenn ich über meine Optimaldosis von ca 1,2g gehe..
Dann kann ich mich kaum noch auf den Beinen halten, Europhie & die so schöne falsche Zufriedenheit sowieso komplett weg..
I'm a victim of an over-active limbic system/
Follow me and you will know the madness that I live in"
Ex-Träumer
  Geschrieben: 12.05.13 01:29
zuletzt geändert: 12.05.13 15:03 durch (insgesamt 1 mal geändert)
Psychose schrieb:
Würde nun einfach mal behaupten, es liegt an der Kombi mit Jäger und Vodka. Auch wenn nicht soviel, ist bei Schnaps immer Vorsichit geboten.
Komsumiere Phenibut nun seit ca. 1 Jahr in unregelmässigen Abständen, würde mal grob über den Daumen sagen ca. 6-7x im Monat
So schlecht wie du es beschrieben hast wurde mir davon aber noch nie, nur den sehr sedierenden Faktor kenne ich wenn ich über meine Optimaldosis von ca 1,2g gehe..
Dann kann ich mich kaum noch auf den Beinen halten, Europhie & die so schöne falsche Zufriedenheit sowieso komplett weg..

Ich habe mal spaßeshalber etwas auf einschlägigen russischen Pharmezieseiten rumgesurft. Besonders beim Erstkonsum kann es zu Übelkeit und Erbrechen führen. Eine Überdosis erkennt man an Übelkeit, Erbrechen und Schläfrigkeit.

Wen es interessiert, kann sich das Ganze mal anschauen .

Detallierte Informationen zur Pharmakokinetik finden sich hier


Hab jedenfalls gestern abend schon und heute den ganzen Tag über Pupillen wie auf Teilen gehabt und ich ging wie auf Eiern. Außerdem konnte ich nichts zu mir nehmen, ich nahm einen großen Schluck Eistee, und der legte dann den Rückwärtsgang ein. Danach hab ich ne ganze Dose Bratheringe verputzt und die Übelkeit war weg o.O

Jetzt gehts mir wieder besser und dieser Schwindel ist soweit weg. Eben nochmal geschaut und die Pupillen sind immer noch mega weit. Aber du hast schon recht, den Alk sollte ich wenn durch leichtere alkoholische Getränke ersetzen oder ganz streichen. Aber in Combo mit Gras ist das echt top, man ist halbwegs klar und sitzt in seinem Bunker aus Watte :D Ich habe normalerweise das Problem, dass ich nach ner dicken Tüte am ganzen Körper sowas wie Zuckungen bekomme, wenn ich still liege. Woran das konkret liegt, weiß ich nicht, jedenfalls krieg ich das mit dem Phenibut, Kratom oder Tramadol komplett beseitigt.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2013
12 Forenbeiträge

ICQ
  Geschrieben: 12.05.13 02:27
Stimm ich dir zu, die Kombi mit Gras gefällt mir sehr gut. Grade wenn man nicht so oft raucht, kommt der Kopf mit der Situation (Paras) um einiges besser klar. Unangenehme Gedanken die durchs Gras aufkommen können sind dann wirklich völlig neutralisiert..

Muss dazu sagen, dass das mit den Erstkonsum deutlich sein kann. Für mich waren die ersten 2-3 Male Pheni nicht besonderst und wie so oft musste man die Substanz erst schätzen lernen. Aber das schätzen lernen habe ich gut hinbekommen, will die Substanz heute nicht mehr missen ;)

Ist aber wie erwähnt alles eine Dosissache, kleinere Dosis = Euphorie, fast schon "aktivierend" / komme aus mir raus
hohe Dosis = Sedieren
I'm a victim of an over-active limbic system/
Follow me and you will know the madness that I live in"
Abwesender Träumer

dabei seit 2012
59 Forenbeiträge

  Geschrieben: 12.05.13 09:55
Weiß jemand vielleicht wie lange ein Phenibutentzug dauert? Habe vor einer Woche von 4 Gramm täglich über Monate abgesetzt und bin seitdem ziemlich down/depri? Habe gelesen das es eigentlich nach 5 Tagen besser werden soll?
 

« Seite (Beiträge 541 bis 555 von 1608) »

LdT-Forum » Drogen » Sonstige chemische Drogen » Phenibut











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen