your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen & Gesellschaft » Politik & Justiz » Die Luege des Geldes


« Seite (Beiträge 46 bis 60 von 87) »

AutorBeitrag
Abwesender Träumer

dabei seit 2008
3 Forenbeiträge

  Geschrieben: 24.08.08 00:45
Kommt mal auf eure Welt klar Leute


Zitat:

Jo, und auf der Website die ich hier gepostet habe geht es auch an erster Stelle um erneuerbare Energien. Wenn jeder Buerger hier in Deutschland alleine schon einpaar Sollarzellen auf dem Dach hat, ist die Frage wo die Energie her kommt schon mal voellig unerheblich, denn die wird selber KOSTENLOS von der Sonner produziert. Und so koennte das auch bei der Industrie laufen. Wenn das mal der Fall sein sollte, ist die Idee gar nicht mehr so weit hergeholt.

Die Energie MUSS kostenlos fuer jeden werden! Das ist machbar! Die Sonne ist fuer jeden da und gibt unaufhörlich KOSTENLOSE Energie ab, nur es wird NOCH zu wenig genutzt!



1. Solarzellen sind in der Produktion sehr aufwendig und teuer und nicht KOSTENLOS.
2. Solarzellen bringen KOSTENLOS leider nur sehr unregelmässig nämlich von der Tageszeit und Wetter abhängig Energie. Das ist leider nicht nur für die Industrie unvertretbar.
3. Um Sonnenenergie effizient nutzbar zu machen brauch man eine neue Form der Energiespeicherung...heutige Akkumulatoren sind nicht KOSTENLOS sondern sehr teuer, sehr kurzlebig, und unverhältnismässig aufwendig in der Entsorgung.
4. KOSTENLOS

Ich erspare mir an dieser Stelle eine Abhandlung darüber, warum Atomkraft die beste Energiequelle ist die wir zurzeit besitzen und warum die blöden Hippiewichser unsere Gesellschaft um Jahrzehnte zurückgeworfen haben und daran schuld sind, das wertvolle natürliche Ressourcen wie Öl verschwendet werden.

Heil Atomkraft! Sicher, Sauber, Effizient. (dann kommt mal her mit euren kopierten Argumenten)


Zitat:
Nochwas: Wer spricht eigentlich davon das man das "Geld" komplett abschaffen soll? Wenn ich in der Website weiterlese steht da was von "Bargeldlos", "Grundgehalt vom Staat", wer mehr arbeitet bekommt noch Credits auf seine Karte vom Arbeitgeber dazu. Also es soll schon "Geld" geben, aber bargeldlos! Damit kann z.B. verhindert werden, dass Kindergeld von den Eltern fuer z.B. ihren Drogenkonsum missbraucht wird.


Juhu! Überwachungsstaat für alle! Das kommt bei rum wenn 14jährige die Abendnachrichten gucken.

Zitat:
Der Schäuble ist kein guter!


Hrhr einfach nur Geil die Formulierung.
Weisst du wer das ist? (na klar, denn du guckst ja Nachrichten ;) )
Der will auch "alles etwas Durchsichtiger" machen.


Zitat:

Nur mal so, hast du Angst das du dir keine Drogen mehr heimlich kaufen kannst? Geht mir gerade so durch den Kopf.
Vielleicht werden Substanzen ja auch einfach dann legal sein!

Denkt doch mal en bissl weiter!


Bitte hör auf dich hier selber zu disqualifizieren. (Wie kommst du auf Drogen? ...und glaubst du man kann Drogen nicht bargeldlos kaufen? Das wurde schon getarnt übers Internet durchgezogen.)
Vielleicht solltest du lieber über andere Themen diskutieren...dir fehlt einfach... naja nennen wir es Erfahrung.


Zitat:

du willst mir ernsthaft sagen der Mensch ist nich egoistisch?
das ist einfach nur lachhaft...
Wenn du auf der Straße langehst und findest n haufen Geldscheine (sagen wir ma ne Milion)
lässt du die dann liegen damit es sich ein anderer nehmen kann?

oder was anderes
schau dir die Hamstereinkäufe immer kurz vor Weihnachten an...
die Leute kaufen so viel wie möglich weil sie denken später ist alles ausverkauft

oder noch was anderes
warst schonma im Urlaub wo es Buffets gibt?
es gibt Leute die knallen sich den Teller so dermaßen voll obwohl sie sich immerwieder nachholen können... und meistens essen sie dann nichtmal alles auf...



Obwohl das eher Beispiele für Gier als für Egoismus sind, ist Egoismus natürlich keine ja/nein Frage...jeder Mensch besitzt ein gewisses Maß an Egoismus (sagt Hallo ihr Einzelkinder)...aber wenn du ein hungerndes Kind siehst und ein Brot in der Hand hälst, so wirst du es (es sei denn du bist ein egoistisches Arschloch) mit ihm teilen. Und wie Phanity bereits schrieb gibt es große unterschiede zwischen Egoismus und Selbsterhaltung.


Zitat:
noch was anderes
hast du einen Koch in der Familie?
Wenn in einer Gaststätte essen übrig bleibt ( vom Buffet oder so)
dann MUSS es vernichtet werden... das ist PFLICHT
(sicherlich machen das nicht alle aber es ist PFLICHT)


Und für solche Gesundheitsbestimmungen bin ich Dankbar.
Scheinbar hast du noch nicht im Krankenhaus mit dem Tod gekämpft weil du dich beim Essen mit Sporen oder bakteriellen Toxinen infiziert hast.
Es mag unnötige Lebensmittelverschwendung geben, aber es ist halt nicht leicht solche Sachen zur Zufriedenheit aller zu regeln.


Zitat:
oder hast schon von nem Steinzeitjäger gehört der seine Beute der Höle nebenan schenkt?


Und wieder ein Fall von unfundiertem Geschwalle (siehe oben).
In der Tat habe ich das schonmal gehört...denn wie Phanity schon sagte sind wir Herdentiere und hatten deswegen früher eine klare Rollenzuweisung. Glaub mir, alleinerziehende Mütter hätten in der Steinzeit keine großen Überlebenschancen gehabt ;).

Du wirst in der heutigen Welt wenn es um kleine Dinge geht auch viel mehr selbstlose als egoistische Beispiele finden (jeder Raucher weiss das, vorallem phan ^^).



So jetzt drückt wieder fleissig Strg+C Strg+V.

Die Welt ist nicht rosarot und sie wird es niemals sein!
Geld regiert die Welt, wenn ihr mitregieren wollt dann besorgt euch welches!
Menschen werden erst ernstgenommen, wenn sie ein System vertreten, dass ihnen selber weniger nützt als anderen!

ChiLLeD out
 
Traumland-Faktotum



dabei seit 2006
3.263 Forenbeiträge
1 Tripberichte
2 Galerie-Bilder

ICQ
  Geschrieben: 24.08.08 01:33
Hey lieber Chilled,
bitte bitte mach dir dein Leben hier nicht direkt so schwer.
Verurteile nicht so vorschnell Menschen aufgrund ihrer Meinungen, die sie hier ganz klar äußern dürfen und bitte achte darauf, andere nicht zu verletzen oder zu beleidigen, bloß weil du einer anderen Meinung bist.

Never forget: (1) Die Würde des Menschen ist unantastbar. (GG, §1)

Sorry für OT, aber bevor hier gleich die Leute ihre "Messer wetzen" (metaphorisch gemeint, also bitte alle Waffen stecken lassen wink ), wollt ich das dir als guten Tipp mitgeben...
Dr. House: "I’m extremely disappointed. I send you out for exciting, new designer drugs, you come back with tomato sauce."

http://www.mehr-schbass.de/news/link.php?id=148
Traumländer



dabei seit 2006
322 Forenbeiträge
4 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 24.08.08 13:53
zuletzt geändert: 24.08.08 14:23 durch psychotoxic (insgesamt 3 mal geändert)
nja die website und diese "partei" sind nicht gerade seriös ok. aber es geht mir um vermittlung von ideen und den willen zur änderung(ich will keine 2. ddr schrieb ich iwo und das meinte ich aus so, ich will keine macht für niemand^^). was mich eher stört ist diese es ist gut so wie es ist haltung von manchen leuten hier gerade. nein ist es nicht! unser reichtum beruht auf der ausbeutunganderer menschen, ressourcen. das muss ein ende haben! genauso muss euch doch endlich klar sein das wir keine regierungen haben sondern kapitalisten die ihre intressen durch lobbyisten in den regierugen durchsetzen. DAS is mein größter kritikpunkt und der punkt bei dem klar wird wird das was schief läuft. die abschaffung des geldes ist natürlich nicht der erste schritt. vielleicht ist es der letzte aber mit sicherheit der bedeutenste. aber um dort hinzukommen muss eine menge passieren. und wie gesagt es muss aus der gesellschaft heraus entstehen. ich denke der erste schritt wäre tatsächlich die leute mehr zu bilden und weg von glotze und bild zubekommen(alternativ FAZ SDZ für die leute die denken das es wirklich einen unterschied macht :p). denn nur dann wird es iwan wieder kritische arbeiter geben, die sich ihrer macht bewusst sind. das liegt aber nicht im intresse derer die die bildung und andere geistige güter verteilen... siehe unsere schulen wo leute bewusst abgehängt werden und der neue tolle weg hin zu elite schulen und universitäten wo das hinführt sieht man in den usa sehr gut(die scheinen eh die leitkuh zusein) nja wie dem auch sei im moment habe ich nix weiter hinzuzufügen denn ewig wiederholen mag ich mich auch nicht. viel intressanter wäre wenn man das them hier nun so hinbekommt das jeder alles liest und niemand bereits gesagte dinge ausser im zitat wiederholt so können wir vielleicht ein wenig aus der polemik herauskommen die hier im moment entsteht, wie ich finde.
das war mein wort zum sonntag weitere werden folgen
psy
e1 für den atomkraft fraggle wohin mit dem atomaren abfall denn der hat ja bekanntlich eine halbwertzeit von mehreren tausend jahren. atomkraft ist also ziemlich kurzsichtig. soweit ich weis gibt es gerade ein lager mit atomabfall(der nich wenig ist und sehr tödlich) untertage wo diese fässer, dank weitsichtiger menschen die nicht damit gerechnet haben das in salzhölen auch säuren sein könnten, in großer gefahr sind leckzuschlagen. desweiteren gibt es nen haufen akw die in einem zustand, technisch wie wartungs mässig auf der welt die quasi wie bomben nur auf den trigger warten. das hauptproblem is aber der abfall wohin damit bitte ? wenn du dafür ne saubere langfristige lösung hast für 200 jahre sicheres lagern, wenn nich sogar länger wenn uns an den menschen anderer generationen was liegt. wobei auch diese lager irgendwann voll sein werden, aber dafür hast du sicher auch eine lösung parat und wenn du auch noch ne lösung hast für länder die sich die atomkraft nicht leisten können, können wir weiter reden. desweiteren intressiert es mich wo du deine informationen her hast^^
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
216 Forenbeiträge
2 Tripberichte

ICQ
  Geschrieben: 24.08.08 14:32
zuletzt geändert: 02.03.10 14:59 durch SunUntouch (insgesamt 2 mal geändert)
hier find ich passend zum geld thema :D

Wie funktioniert Geld?

besteht aus 3 teilen.... is etwas satirisch zu sehen (aliens xD)

ansonsten wurde das meiste schon gesagt....

desweiteren wurde gerade in den letzten jahren (einführung des euro) vielen ländern ihre souveränität genommen... früher wurde defizite durch die anpassung der währung getan... das ist heutzutage mit dem euro nicht mehr möglich.... d.h. stärkere euro länder müssen das defizit der schwächeren kompensieren...

weiterhin wollen die lobbysten die währungen weiter zusammen fassen. also noch mehr ländern ihre souveränität nehmen....

als nächstes wird eine einheitswährung für amerika, kanada und mexico kommen... die währung soll AMERO heisen....

meiner ansicht leider ein schritt in die falsche richtung.... aber solche sachen werden ohne uns entschlossen... wir haben darauf leider keinen einfluss und die medien tun alles um uns unwissend zu lassen....


zu atomkraft..etc.
zwar ist atomkraft sauber und "billig" aber wie schon gesagt wurde ist die entsorgung ein problem.... ich hatte mal den gedanken, das man das ganze zeug ins all (oder in die sonne?) schiesen könnte.... allerdings ist das ganz sicher nicht wirtschaftlich und würde die atomkraft sehr teuer machen....
und nur ins all ist auch nicht gerade weitsichtig... da fliegt schon einiges an schrott herum...
und zum öl enthalte ich mich mal... da ich nicht weis ob alles eine lüge ist, was über das öl erzählt wird und es auch abiotisch im erdinneren entstehen kann und also theoretisch genug und satt verfügbar ist und nur zurückgehalten wird um uns auszurauben... oder ob es wirklich knapp wird....


Scharfe Schnitte, Teile, die auseinanderfallen,
Löcher in der Mitte, Welten, die aufeinanderprallen,
und es schmerzt, wenn es zu nah ist,
und es schmerzt, wenn es fern ist.
Abwesender Träumer

dabei seit 2008
23 Forenbeiträge

  Geschrieben: 24.08.08 14:54
Atomkraft ist alles andere als sauber. Diesen Irrglauben zu verbreiten hat die Atomlobby aber "sauber" hingekriegt, wenn ich die Kommentare hier so lese. Allein beim Uranabbau werden erhebliche Mengen an CO2 frei. Und die Energiequelle der Zukunft ist es mit Sicherheit nicht, sondern eher eine riskante und kurzsichtige..
 
User gesperrt



dabei seit 2006
9.128 Forenbeiträge
3 Galerie-Bilder

Homepage ICQ MSN Skype
  Geschrieben: 24.08.08 15:38
Atomenergie aus Kernspaltung ist vorrübergehend, die nächsten Jahrzehnte, alternativlos. Solange, bis Kernfusion im größeren Rahmen technisch möglich sein wird.

Thread zur Atomenergie:

 http:// www.land-der-traeume.de/forum.php?t=9398
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
128 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 24.08.08 15:54
zuletzt geändert: 02.03.10 14:59 durch Schlafwandler (insgesamt 1 mal geändert)

SunUntouch schrieb:
hier find ich passend zum geld thema :D

Wie funktioniert Geld?

besteht aus 3 teilen.... is etwas satirisch zu sehen (aliens xD)

ansonsten wurde das meiste schon gesagt....

desweiteren wurde gerade in den letzten jahren (einführung des euro) vielen ländern ihre souveränität genommen... früher wurde defizite durch die anpassung der währung getan... das ist heutzutage mit dem euro nicht mehr möglich.... d.h. stärkere euro länder müssen das defizit der schwächeren kompensieren...

weiterhin wollen die lobbysten die währungen weiter zusammen fassen. also noch mehr ländern ihre souveränität nehmen....

als nächstes wird eine einheitswährung für amerika, kanada und mexico kommen... die währung soll AMERO heisen....

meiner ansicht leider ein schritt in die falsche richtung.... aber solche sachen werden ohne uns entschlossen... wir haben darauf leider keinen einfluss und die medien tun alles um uns unwissend zu lassen....


zu atomkraft..etc.
zwar ist atomkraft sauber und "billig" aber wie schon gesagt wurde ist die entsorgung ein problem.... ich hatte mal den gedanken, das man das ganze zeug ins all (oder in die sonne?) schiesen könnte.... allerdings ist das ganz sicher nicht wirtschaftlich und würde die atomkraft sehr teuer machen....
und nur ins all ist auch nicht gerade weitsichtig... da fliegt schon einiges an schrott herum...
und zum öl enthalte ich mich mal... da ich nicht weis ob alles eine lüge ist, was über das öl erzählt wird und es auch abiotisch im erdinneren entstehen kann und also theoretisch genug und satt verfügbar ist und nur zurückgehalten wird um uns auszurauben... oder ob es wirklich knapp wird....




Du hast es erkannt wie es läuft. Es tut gut zu wissen dass sich auch hier Menschen mit der Thematik beschäftigen. Die Welt ist ein Theater, eine Bühne. Vieles ist nicht so wie wir es in Schule und Masenmedien gelernt haben. Alles Schall und Rauch eben.

Der Euro dient ja auch dazu die Nationale Soveränität Stück füt Stück zu entnehmen und der Amero liegt schon in den Schubladen. LEUTE vertraut nicht den MassenMedien und bildet euch selber euer meinung. Die Massenmedien wurden zum überwiegenden Teil von den Leuten gekauft die von System Profitieren: Die Reichen uund die Elitären!

Die Wurzel des Übels ist der Zins, denn er verlangt mehr Geld als es eingentlich im System gibt. Es ist wichtig zu wissen dass die Geldschöpfung in Privater hand liegt. Das heißt wenn du 100 € Kredit aufnihmst wird nach einen jahr von dir zb 105 € verlangt. Kein Problem denkt du dir! Aber dass tolle ist dass die 5 € die du zurückzahlen sollst, Gesamtwirtschaftlich betrachtet gar nicht zurüchzahlen kannst weil die 5 € niemals Herausgegeben wurden oder in den gesamten Wirtschaftskreisluaf hineigegeben wurden!

Das Heißt es müssen neue schulden aufgenommen werden. Deshalb steigt in allen westlichen systemen die Verschuldung ständig an.

Dieses System wass wir haben wird entweder zusammenbrechen oder in völliger Sklaverrei enden.

Informiert euch selber!

 http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2007/08/wer-profitiert-vom-crash.html
 http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2007/08/die-medien-sind-unser-feind.html

 http://  www.infokrieg.tv/Vortrag_Mannheim_Geldordnung_2008_03_15.html
Legalize It and dont Criticize it
Abwesender Träumer

dabei seit 2008
35 Forenbeiträge

  Geschrieben: 24.08.08 16:14
Kann mich da meinem Vorredner anschließen, der Zins ist das Problem. Aber auch die "Gelderschaffung"

hier ein Video, 50min
 http://video.google.de/videoplay?docid=-2537804408218048195

Ich denke der Staat sollte Geld herstellen und es an die Bevölkerung verteilen. Als feste Geldmenge. Ohne es sich vorher gegen Zinsen zu leihen.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
128 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 24.08.08 16:54

Rukk schrieb:
Kann mich da meinem Vorredner anschließen, der Zins ist das Problem. Aber auch die "Gelderschaffung"

hier ein Video, 50min
 http://video.google.de/videoplay?docid=-2537804408218048195

Ich denke der Staat sollte Geld herstellen und es an die Bevölkerung verteilen. Als feste Geldmenge. Ohne es sich vorher gegen Zinsen zu leihen.



Das ist ein wirklich sehr gutes Video und vor allem sehr verständlich und Umfangreich. Jeder Euro den wir in der Hand halten ist ein Kredit. Nur die Münzen werden vom Staat heraugeben. Das ist der Kern unsere Wirschaftprobleme und auch der Grund warum es immer Wachstum geben muss. Eine gute Wirtschaft kommt auch locker ohne Wachstum aus. Wundert auch nicht wieso nicht ein einziges Mal die Massenmedien darüber berichten oder Diskutieren...Ich kann ja auch SChwachsinn reden aber es würde niemals eine Öffentliche Diskussion in den Massenmedien stattfinden weil sie wüßten dass dann viel Leute aufwachen würden.

Die Medien lügen sie Manipulieren und Täuschen uns. Sie sind ein Machtwerkzeug der Reichen dass die benutzen um uns bei der Stange zu halten.

TV ist nicht die Wahrheit. TV ist ein Freizeitpark. Wir sind im Langeweiletötungsgeschäft. Ihr werdet nie die Wahrheit von uns hören. Wir erzählen euch jeden Scheiss den ihr wollt. Wir lügen wie gedruckt. Wir handeln mit Illusionen, nichts davon ist wahr. Ihr glaubt tatsächlich TV ist Realität? Das ist Irrsinn. Schaut euch an, ihr macht was TV sagt, ihr sprecht wie TV, ihr kleidet wie TV, ihr esst wie TV, ja ihr erzieht eure Kinder wie TV und denkt wie TV. Das ganze ist eine Massenverrücktheit! Deshalb, schaltet diesen Kasten sofort aus. Jetzt...sofort!!!"
Legalize It and dont Criticize it
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
216 Forenbeiträge
2 Tripberichte

ICQ
  Geschrieben: 24.08.08 20:05
es tut gut mal von leuten mit ähnlichen/gleichen ansichten zu lesen....

ich komme mir manchmal echt verlassen vor.... mit meiner meinung...

@schlafwandler

du hast es sehr gut auf den punkt gebracht... rein logisch kann unser zinssystem nur "funktionieren" solange es jemand gibt, der sich immer neu verschuldet

Die Rezession hat uns voll erwischt

hier auch ein sehr guter beitrag aus dem schall und rauch blog (ich verlinke zwar nicht gerne ständig die selbe quelle, aber der blog besitzer fasst einfach sehr gut zusammen...)



auch ich bin der meinung das unsere massenmedien einfach ein apparat zum steuern der bevölkerung ist...
goebbels wäre stolz darauf, wie sich diese medien weiterentwickelt haben und wie gut sie in die gesellschaft integriert sind....
die meisten leute saugen die information die in fernseh, radio,...etc. kommt einfach in sich auf ohne die sachen zu hinterfragen....

"das sind profis, die werden uns keinen scheis erzählen"...etc.

die leute sind einfach zu faul mal über den tellerrand zu schauen, was eigentlich so in der welt abgeht... und dass das ganze wissen nicht gerade glücklich macht ist selbstverständlich...

ich will damit nicht sagen das man gleich zum okkulten verschwörungstheoretiker werden soll....
aber wie kann es sein, das uns infos einafch unterschlagen werden?

warum hält putin eine riesen Pressekonferenz (in teilen) wo er den westen rügt und punkte nennt warum unser weltpolitik klima so im arsch is und keiner weis etwas davon? so als hätte sie nie stattgefunden...



um zum eigentlichen thema zurück zu kommen....

der amero und der euro sind natürlich nur der anfang.... am ende sollen wir eine weltwährung haben.... den Phoenix (das bild zeigt das titelblatt des economist aus dem jahr 1988.... der phoenix die neue währung entsteht aus der asche der alten währungen...)

allerdings wird die bevölkerung nicht über die negativen aspekte einer solchen gesamtwährung aufgeklärt....


achja... zum thema umwelt... ich bin der meinung das wir mit der ganzen umwelt sache einfach nur tierisch abgezockt werden...
wer sich etwas in geschichte auskennt, weis das es ganz normal ist das unser klima mal wärmer und mal kälter is... je nachdem wie aktiv unsere sonne ist.,.. das war schon immer so.... ich bin gerade in zeitdruck und hab auch keine rechte lust die quellen rauszusuchen...
allerdings denke ich wie gesgat, das die ganze klima sache nen großer schwindel is....


Scharfe Schnitte, Teile, die auseinanderfallen,
Löcher in der Mitte, Welten, die aufeinanderprallen,
und es schmerzt, wenn es zu nah ist,
und es schmerzt, wenn es fern ist.
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
128 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 25.08.08 00:54
zuletzt geändert: 08.03.10 10:25 durch Schlafwandler (insgesamt 1 mal geändert)
Hey Suntouch

ich komme mir auch in dieser Hinsicht verlassen vor....Diese Gehirnwäsche ist so Perfekt und ist Das Ergebnis des Jahrzentelange InformationsKrieges um unsere Köpfe. Die Meisten Menschen wissen ja noch nicht mal dass am 11 September ein 3 Hochhaus, 7 Stunden nach den Twin Towers eingestürzt ist. Einfach so stürzte es ein. Perfekt wie bei einer Kontrollierten Sprengung.

An Alle im LDT. Die Regierung und Massenmedien lügen uns über Psychedelika und Drogen an? Ja sie verarschen uns und Dämoniesieren uns. Glaubt ihr dass sei das Einzigste?

Der 11 September ist für mich dass Endgame, die Finalste Schlacht im der Universellen Täuschung. Es ist dabei wenn man genau hinsehen möchte sehr Offensichtlich und in keinster Weise eine Verschwörungstheorie das die Offziele Version eine große Lüge ist. Ich will erst gar nicht die vielen stichfesten Beweise aufzählen. Wie soll hier ein Jumbojet ohne Frackteile verschwinden?

 http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Pentagon_on_9.11_-_2.jpg

Warum melden sich so viele Architekten, Wissenschaftler und Statiker und meinen dass die Twin Tower niemals so gradlinig und Perfekt durch Kerosin zusammenstürzen können? Dies ist für alle die glauben Regierungen wären nicht zu Terror fähig um ihre Ziele durchzusetzen. Schaut es euch an:  http://de.wikipedia.org/wiki/Gladio

Zitat:
" Gladio (ital. vom Lateinischen gladius für Schwert) oder auch Stay-Behind-Organisation war der Name einer paramilitärischen Geheimorganisation von NATO, CIA und des britischen MI6 während des Kalten Krieges. Sie existierte von etwa 1950 bis mindestens 1990 und erstreckte sich über das damalige Westeuropa, Griechenland und die Türkei. Im Zuge der Aufdeckung von Gladio wurde 1990 bekannt, dass Teile der Organisation unter Mitwirkung von staatlichen Organen systematisch und zielgerichtet an Terrorakten und Morden in mehreren europäischen Ländern beteiligt waren. Es folgte ein europaweiter politischer Skandal, die Presse sprach von dem „bestgehüteten und zerstörerischsten politisch-militärischen Geheimnis seit dem Zweiten Weltkrieg."

So leute und dass ist nur die Spitze des Eisberges. Es ist ein Minumum was Regierungen zugaben und selbst dies weiß fast keiner.

Am 11 September war es so Offensichtlich dass Die Medien Extrem einseitig bereichten und alle anderen Als Verschwörungstheoretiker abstempeln die anders denken und erkennen was läuft. Und die Masse glaubt es. Hirbei geht es um fakten aber die Massenmedien Ingnorien bewusst es. Ich wollte es selbst nich glauben, ja sogar werte mich aber die Fakten und Logik häuften sich. An diesem Ereignis kan man sehen wie die Gehirwäsche funktioniert. Dieses Sytem ist so Perfekt das es nicht mehr mit Bildung und Intelekt zu tun hat. Um dass System zu durchschauen muss man nur Kritisch, Offen und Neugierig sein

Liebe LDT ler wenn ihr mir nicht glaubt dann wiederspricht mir aber bitte schaut euch einfache Fakten an und seid Offen

Ich bin keine Persimist und weiß dass die meisten Menschen gut sind. Aber Regierungen haben in der Menschheits geschichte Durchweg schlechte Dinge getan und Versucht Diktatorische Imerperien auf zu ziehen. DIe USA sind im 21 Jahrhundert dass beste Beispiel

PEACE, LOVE AND UNITY


Legalize It and dont Criticize it
Traumland-Faktotum



dabei seit 2006
3.263 Forenbeiträge
1 Tripberichte
2 Galerie-Bilder

ICQ
  Geschrieben: 25.08.08 01:39
Die Schulen tragen Mitschuld?

ähm- NEIN! Bloß weil Schüler zu blöd sind, selbständig zu denken und einfach immer nur ihr Hirn auf Reproduktion schalten, ist auf keinen Fall immer die Schule zu kritisieren. Wenn Menschen keinen Bock haben, zu hinterfragen, Quellenanalysen zu betreiben, sich eine eigene objektive Meinung zu bilden oder ausnahmsweise mal ihr Hirn etwas arbeiten lassen, dann ist dieses Problem sicher keins von Gesellschaft/Schulen/Eltern/sonstigen pädagogischen Maßnahmen, sondern immer noch des Menschen selbst!


Politiker sind geldgeile, machtgierige Kapitalistenschweine? ähm - WIEDER NEIN!

Sicher gibt es einige schwarze Schafe in der Politik. Aber daran sind sicher nich die schwarzen Schafe selbst schuld ( schon mal versucht, den Charakter eines Menschen zu ändern?), sondern wer???
"1. Regierungsauftrag vom Volk
Demokratie bedeutet Herrschaft des Volkes. Das Volk übt die Staatsgewalt in Wahlen aus und hat auch das letzte Wort bei der Kontrolle der wichtigsten Einrichtungen des Staates, den fünf "Verfassungsorganen". Diese sind der Bundestag und der Bundesrat mit gesetzgebenden Aufgaben (Legislative), das Bundesverfassungsgericht zur höchsten Rechtsprechung (Judikative) und schließlich der Bundespräsident und die Bundesregierung, die ausführende Aufgaben übernehmen (Exekutive). " (Quelle

Also wer nochmal?


Und erneut, da sich ja scheinbar niemand mal meinen Tipp zu Herzen genommen hat:

[img]http://upload.wikimedia.org/wikipedia/de/9/9e/Wirtschaftskreislauf_Staat.PNG[/img]

und:

Offener Wirtschaftskreislauf inklusive Ausland

Dr. House: "I’m extremely disappointed. I send you out for exciting, new designer drugs, you come back with tomato sauce."

http://www.mehr-schbass.de/news/link.php?id=148
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
688 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 25.08.08 06:09
zuletzt geändert: 25.08.08 06:11 durch Wotan (insgesamt 1 mal geändert)

Schlafwandler schrieb:

Rukk schrieb:
Kann mich da meinem Vorredner anschließen, der Zins ist das Problem. Aber auch die "Gelderschaffung"

hier ein Video, 50min
 http://video.google.de/videoplay?docid=-2537804408218048195

Ich denke der Staat sollte Geld herstellen und es an die Bevölkerung verteilen. Als feste Geldmenge. Ohne es sich vorher gegen Zinsen zu leihen.



Das ist ein wirklich sehr gutes Video und vor allem sehr verständlich und Umfangreich. Jeder Euro den wir in der Hand halten ist ein Kredit. Nur die Münzen werden vom Staat heraugeben. Das ist der Kern unsere Wirschaftprobleme und auch der Grund warum es immer Wachstum geben muss. Eine gute Wirtschaft kommt auch locker ohne Wachstum aus. Wundert auch nicht wieso nicht ein einziges Mal die Massenmedien darüber berichten oder Diskutieren...Ich kann ja auch SChwachsinn reden aber es würde niemals eine Öffentliche Diskussion in den Massenmedien stattfinden weil sie wüßten dass dann viel Leute aufwachen würden.

Die Medien lügen sie Manipulieren und Täuschen uns. Sie sind ein Machtwerkzeug der Reichen dass die benutzen um uns bei der Stange zu halten.

TV ist nicht die Wahrheit. TV ist ein Freizeitpark. Wir sind im Langeweiletötungsgeschäft. Ihr werdet nie die Wahrheit von uns hören. Wir erzählen euch jeden Scheiss den ihr wollt. Wir lügen wie gedruckt. Wir handeln mit Illusionen, nichts davon ist wahr. Ihr glaubt tatsächlich TV ist Realität? Das ist Irrsinn. Schaut euch an, ihr macht was TV sagt, ihr sprecht wie TV, ihr kleidet wie TV, ihr esst wie TV, ja ihr erzieht eure Kinder wie TV und denkt wie TV. Das ganze ist eine Massenverrücktheit! Deshalb, schaltet diesen Kasten sofort aus. Jetzt...sofort!!!"



Mein Fernseher ist schon seit Jahren aus,das einzige was ich mir da noch angesehn hab sind die Simpsons die sind wenigstens ehrlich ^^



Das Fernsehen ist das grösste staatliche Machtinstrument seit der Geschichte der Menschheit,davor die Zeitung .
Und es wird kein Ende haben, die breite Masse wird ewig Dumm bleiben,
das ganze geht noch ein paar hundert Jahre vlt wenn wir Glück haben. dann
werden wir uns selbst Vernichten, der grösste Feind des Menschen ist ?klar
DER MENSCH SELBST
die Entwicklung lässt sich nicht aufhalten,es wird immer Leute wie uns geben(solang sie nicht eine Gehirnwäsche übers Fernsehen durchsenden)was teilweise ja schon im gange ist
und es wird immer die breite dumme Masse geben die uns,die Denkenden und Drogennehmenden verhasst und als Lügner abstempelt.



Ich könnte mir vorstellen das durch ansteigenden Konsum von Drogen immer mehr menschen anfangen werden zu ´´Denken´´aber der Staat wird alles daran setzen seinen anti-Drogen-Kampf fortzusetzen und dies zu Unterbinden vlt Wissen sie auch das Drogen der Schlüssel zum Denkanstoss,zur ultimtiven Bewusstseinserweiterung sein kann!
Ich will gar nicht wissen was sie alles Wissen
Ich meine wir lange geht die Lügerei schon so?sie haben sich ihr eigenes System mit ihren dummen Helferlein geschaffen und soviel Geheimgehalten

Das ist meine theorie,meiner Meinung nach haben die Menschen ihn der Entwicklung
die Drogen entdeckt,und haben dadurch ihr Bewusstsein entdeckt .Angefangen zu ´´denken´´und jetzt beginnt auf grausame weise die Selbstzerstörung unserer Selbst..

naja no way
eins ist klar
ES WIRD IMMER STAATLICHE GEwALT
STAATLICHE LÜGEN
und LEUTE DIE DEM STAAT IN DEN ARSCH BEISSEN WOLLEN GEBEN

lg Wptan


E: Ps - Wir sollten aufpassen was wir sagen bevor gleich bei einem von uns ein Flugzeug reingekracht kommt ^^



Oo
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
216 Forenbeiträge
2 Tripberichte

ICQ
  Geschrieben: 25.08.08 18:41
@phanity

dein beitrag mag in der theorie vollkommen richtig sein... leider sieht die realität etwas anders aus...

unsere "demokratie" (wenn man das noch so nennen kann), gibt uns die scheinbare wahl, allerdings wird das ganze system durch die unbewusste lenkung der massen ziemlich manipuliert...
so erfrischend auch viele ansätze mancher parteien haben, werden diese wohl niemals eine breite masse ansprechen... bzw. im großen stil gewählt werden... bestes beispiel ist derzeit in der USA...
Präsidentschaftswahlen... Obama liegt ganz weit vorne in der beliebtheitsskala... er verspricht alles besser zu machen und die fehler der bushregierung wieder auszumerzen.... und wen holt er sich als vize präsident? den wohl größten kriegstreiber, welchen die demokraten dort haben... ( Joe Biden )
Biden war ein voller Irrakkrieg befürworter (selbst nachdem das ganze als schwindel aufgeflogen ist, fand er es vollkommen angebracht)... das zeigt doch ganz klar, welche richtung die regierung unter obama einlegen wird.... zumal schon bekannt ist das obama China und Russland als Gefahr ansieht...

die politiker die an der macht sind, sind oft einfach marionetten... der weg den wir einschlagen.. der ist schon lange festgelegt (schon in den 50er jahren wenn ich mich jetzt nicht irre)
er unterliegt strengster geheimhaltung und darf nicht von den medien an die öffentlichkeit gebracht werdne... teil ziele wie eu und euro wurden schon erfüllt... andere ziele stehen noch aus... der masterplan ist eine weltregierung, eine weltwährung...

also wird uns mehr und mehr unsere souveränität genommen... angefangen durch eintritt in die eu und seitdem nach und nach geschickt ausgebaut...

ein weiterer schritt der uns einiges genommen hat war der euro... ab da wurde in europa eine währung eingeführt... die bevölkerung wurde meistens nicht gefragt (wenn ichs mir recht überlege werden wir ja eh nie gefragt... ganz im gegensatz zu der schweiz, irland...etc.)... die negativen folgen wurden auch von niemanden erläutert....
und derzeit haben wir den salat... europa steuert auf eine repression zu.... einzige rettung sind die starken industrienationen wie z.b. deutschland....
früher konnten wirtschaftsdefizite im landesinneren durch eine anpassung der währung ausgeglichen werden.... seitdem es den euro gibt wird das ganze woanders entschieden.... die länder können nicht mehr selber anpassen, sondern diese defizite wird von der ganzen euro zone getragen... ob das im sinne von allen is wage ich zu bezweifeln...

ich bin mal gespannt wie es sich in den nächsten jahren entwickeln wird... wirklich wohl fühl ich mich aber schon lange nicht mehr...

Scharfe Schnitte, Teile, die auseinanderfallen,
Löcher in der Mitte, Welten, die aufeinanderprallen,
und es schmerzt, wenn es zu nah ist,
und es schmerzt, wenn es fern ist.
Abwesender Träumer

dabei seit 2007
345 Forenbeiträge

  Geschrieben: 25.08.08 19:08
zuletzt geändert: 08.03.10 10:25 durch 3lectro (insgesamt 1 mal geändert)

Schlafwandler schrieb:
Hey Suntouch

ich komme mir auch in dieser Hinsicht verlassen vor....Diese Gehirnwäsche ist so Perfekt und ist Das Ergebnis des Jahrzentelange InformationsKrieges um unsere Köpfe. Die Meisten Menschen wissen ja noch nicht mal dass am 11 September ein 3 Hochhaus, 7 Stunden nach den Twin Towers eingestürzt ist. Einfach so stürzte es ein. Perfekt wie bei einer Kontrollierten Sprengung.

An Alle im LDT. Die Regierung und Massenmedien lügen uns über Psychedelika und Drogen an? Ja sie verarschen uns und Dämoniesieren uns. Glaubt ihr dass sei das Einzigste?


Der 11 September ist für mich dass Endgame, die Finalste Schlacht im der Universellen Täuschung. Es ist dabei wenn man genau hinsehen möchte sehr Offensichtlich und in keinster Weise eine Verschwörungstheorie das die Offziele Version eine große Lüge ist. Ich will erst gar nicht die vielen stichfesten Beweise aufzählen. Wie soll hier ein Jumbojet ohne Frackteile verschwinden?

 http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Pentagon_on_9.11_-_2.jpg

Warum melden sich so viele Architekten, Wissenschaftler und Statiker und meinen dass die Twin Tower niemals so gradlinig und Perfekt durch Kerosin zusammenstürzen können? Dies ist für alle die glauben Regierungen wären nicht zu Terror fähig um ihre Ziele durchzusetzen. Schaut es euch an:  http://de.wikipedia.org/wiki/Gladio

Zitat:
" Gladio (ital. vom Lateinischen gladius für Schwert) oder auch Stay-Behind-Organisation war der Name einer paramilitärischen Geheimorganisation von NATO, CIA und des britischen MI6 während des Kalten Krieges. Sie existierte von etwa 1950 bis mindestens 1990 und erstreckte sich über das damalige Westeuropa, Griechenland und die Türkei. Im Zuge der Aufdeckung von Gladio wurde 1990 bekannt, dass Teile der Organisation unter Mitwirkung von staatlichen Organen systematisch und zielgerichtet an Terrorakten und Morden in mehreren europäischen Ländern beteiligt waren. Es folgte ein europaweiter politischer Skandal, die Presse sprach von dem „bestgehüteten und zerstörerischsten politisch-militärischen Geheimnis seit dem Zweiten Weltkrieg."

So leute und dass ist nur die Spitze des Eisberges. Es ist ein Minumum was Regierungen zugaben und selbst dies weiß fast keiner.

Am 11 September war es so Offensichtlich dass Die Medien Extrem einseitig bereichten und alle anderen Als Verschwörungstheoretiker abstempeln die anders denken und erkennen was läuft. Und die Masse glaubt es. Hirbei geht es um fakten aber die Massenmedien Ingnorien bewusst es. Ich wollte es selbst nich glauben, ja sogar werte mich aber die Fakten und Logik häuften sich. An diesem Ereignis kan man sehen wie die Gehirwäsche funktioniert. Dieses Sytem ist so Perfekt das es nicht mehr mit Bildung und Intelekt zu tun hat. Um dass System zu durchschauen muss man nur Kritisch, Offen und Neugierig sein

Liebe LDT ler wenn ihr mir nicht glaubt dann wiederspricht mir aber bitte schaut euch einfache Fakten an und seid Offen

Ich bin keine Persimist und weiß dass die meisten Menschen gut sind. Aber Regierungen haben in der Menschheits geschichte Durchweg schlechte Dinge getan und Versucht Diktatorische Imerperien auf zu ziehen. DIe USA sind im 21 Jahrhundert dass beste Beispiel

PEACE, LOVE AND UNITY



stimme dir da vollkommen zu, die amerikanische regierung hatte ja schonmal ähnliches vor:
Operation Northwoods
auch interessant in dem Zusammenhang:
100 Fragen zum 11.September

Nichts ist wahr, alles ist möglich!

« Seite (Beiträge 46 bis 60 von 87) »

LdT-Forum » Drogen & Gesellschaft » Politik & Justiz » Die Luege des Geldes










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen